Theater

Beiträge zum Thema Theater

Blaulicht
11 Bilder

Smart abgestürzt - Seniorin leicht verletzt
Verkehrsunfall in Aschaffenburg am 23.11.2020

Im Theaterparkhaus in Aschaffenburg ist am Montagmorgen ein Smart mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Kurz nach 8 Uhr wollte die 77-jährige in das Parkhaus einfahren. Aufgrund eines Fahrfehlers durchbrach sie mit ihrem PKW ein Sicherungsgeländer. Der Smart stürtze in den Abfahrtsbereich zur untersten Parkebene und landete auf der Seite. Ersthelfer konnten die Fahrerin noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurde nach einer Erstversorgung durch den...

  • Aschaffenburg
  • 23.11.20
  • 13.806× gelesen
Kultur

Burgschauspielverein Freudenberg wählt Theaterstück aus
"Das Gespenst von Canterville" spukt auf der Freudenburg

Der Burgschauspielverein Freudenberg geht den nächsten Schritt bei der Planung der Spielzeit 2021. Die Vorstandschaft des Vereins hat sich einstimmig für das Stück "Das Gespenst von Canterville" von Klaus Kern nach dem Original von Oscar Wilde entschieden. "Die Geschichte hat eigentlich alles, was man für einen lauschigen Theaterabend braucht: eine spannende Handlung, Witz und auch einen Schuss Romantik.", zeigt sich der Vorsitzende Matthias Gallas überzeugt von der Stückauswahl. "Und der Stoff...

  • Freudenberg
  • 21.11.20
  • 58× gelesen
Kultur
Beziehung mal anders: Lügen haben kurze Beine...oder doch Internet?
Fred (Andrea Faggiano) und Charly (Andrea Oberle) suchen sich...

Die moderne Beziehung oder: Lügen haben Internet!

Im Internet kann man sein, was man will. Die wahre Identität, der echte Charakter und die tatsächliche Denkweise sind in der digitalen Welt in der heutigen Corona-Zeit eher Synonyme geworden für eine vorgegaukelte Akzeptanz des Andersseins, für die vorgespielte Toleranz eines Andersdenkens und für die imaginäre perfekte Behandlung des Andersseins und Andersdenkens, welche in so einer Art und Weise präsentiert werden, dass diese dem Einen am Ende gar echt vorkommen. Was wird also...

  • Obernburg am Main
  • 11.11.20
  • 100× gelesen
Kultur
Kulturelle Veranstaltungen dürfen derzeit in Bayern nicht stattfinden. Das betrifft beispielsweise auch Konzerte. Hier der Musikverein Trennfurt 1952 e.V. bei seinem Frühjahrs-Konzert  2019 in Trennfurt.
17 Bilder

Kultur und Corona
Kulturszene – quo vadis?

Kulturszene von zweitem Lockdown massiv betroffen – Auswirkungen auf Branche in der Region noch unklar – Kulturschaffende kommen zu Wort „Stell dir vor, Du hast den ganzen Sommer immer auf Deine Eltern gehört, Dein Zimmer aufgeräumt, den Müll runter gebracht und bist pünktlich um 22 Uhr ins Bett gegangen und zur Belohnung bekommst Du jetzt Stubenarrest!“ Dieses Zitat von Hennes Bender, Mitglied des Kulturkreises Zehntscheuer Amorbach e.V. beschreibt sehr gut, in welcher Lage sich die...

  • Miltenberg
  • 10.11.20
  • 458× gelesen
  • 1
Politik
Bestuhlung: Schwarz bleibt leer, Rot für Gäste. Die Abstandsregeln in der Kochsmühle Obernburg wurden eingehalten und akribisch überprüft. Dennoch gibt es den Lockdown für Theater.

Alle Kulturveranstaltungen im November 2020 abgesagt
Corona-Pandemie als Spaßbremse

Ein exorbitanter Anstieg der Corona-Neuinfektionen mit 154,6 NEUERKRANKUNGEN JE 100.000 EINWOHNER IN DEN VERGANGENEN SIEBEN TAGEN (Stand 30. Oktober 2020) im Landkreis Miltenberg ist beunruhigend. Die von der Bundesregierung und den Länderchefs beschlossenen Maßnahmen mit verschärften Kontaktbeschränkungen wirken sich leider auch massiv auf den Kulturbetrieb und die Gastronomie aus. Ab 2. November 2020 müssen auch die Theater und Restaurants im ganzen Monat November schließen, obwohl hier...

  • Obernburg am Main
  • 30.10.20
  • 196× gelesen
Politik

LINKE über die aktuelle Coronapolitik
Gegen das Aussterben der Gastronomie

Die Pandemie schreitet weiter voran und das Virus breitet sich rasant aus. Um dem entgegenzuwirken, hat die Bundesregierung nun eine Vielzahl neuer Maßnahmen vereinbart. Dazu gehört eine Schließung aller kulturschaffenden Einrichtungen und Gastronomiebetrieben. Ist das noch verhältnismäßig? Handelt die Bundesregierung auf Basis empirischer Studien oder doch nur nach gefühlten Realitäten?  Die Antwort hierfür liegt leider auf der Hand. Wir konnten im Laufe der Pandemie einige Daten sammeln und...

  • Miltenberg
  • 30.10.20
  • 242× gelesen
  • 1
Kultur

Unterstützung für Kulturszene
Bund hilft Kultureinrichtungen

Die Corona-Pandemie hat auf alle Bereiche des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens Auswirkungen. Zu den am schwersten getroffenen Branchen gehört die Kultur. Nun hat die Bundesregierung mit dem Förderprogramm „Neustart Kultur“ ein durchaus attraktives Förderinstrument ins Leben gerufen. Insbesondere Kultureinrichtungen können von einer Förderung in Gesamthöhe von rund einer Milliarde Euro profitieren. Pro Einrichtung ist eine Unterstützung von bis zu 100.000 Euro bei einer 90-prozentigen...

  • Miltenberg
  • 14.10.20
  • 34× gelesen
Jugend

Miltenberger Ferienpass 2020 - Spiel und Spaß - nicht nur in den Sommerferien 2020!
Aschenputtel mit Lilli Chapeau

Der Rotary Club Miltenberg hat sich für alle 6- bis 14-jährigen Kinder ein besonderes Angebot ausgedacht. Nachdem die für August geplante Erkundungstour auf dem „Smart-Pfad-Odenwald“ aufgrund der Corona-Pandemie nicht ins Sommerprogramm des Ferienpasses aufgenommen werden konnte, gibt es dafür nun Ersatz: Der Rotary Club Miltenberg lädt in den Herbstferien zu „Aschenputtel mit Lilli Chapeau“ in den Theaterpavillon in Kleinheubach ein – und zwar ganz ohne Kosten für die maximal 30 Kinder, die...

  • Kleinheubach
  • 09.10.20
  • 94× gelesen
Kultur
Pirat Messer-Jocke hat Angst vor Geistern, dabei sind es doch nur Tommy, Pippi Langstrumpf und Annika, die für seltsame Geräusche sorgen.

Pippi Langstrumpf begeistert Jung und Alt

Der Hunger nach Kultur war zu spüren am Sonntagnachmittag im Elsenfelder Bürgerzentrum: Nach Monaten des kulturellen Stillstands hatte das Kulturreferat des Landkreises Miltenberg alle 200 verfügbaren Karten für das Theaterstück „Pippi auf den sieben Meeren“ im Rahmen des Kulturwochenherbsts verkauft. Jung und Alt füllten Saal und Empore des Bürgerzentrums – natürlich strikt gemäß den aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln. Vom ersten Moment an, als das bekannte Lied „Hey Pippi Langstrumpf“...

  • Miltenberg
  • 05.10.20
  • 96× gelesen
Kultur
Der Burgschauspielverein Freudenberg verpflichtete den Regisseur Jan-Markus Dieckmann (sitzend in der Mitte) für die Burgfestspiele 2021

Burgfestspiele
Burgschauspielverein Freudenberg stellt neuen Regisseur vor

Die Weichen für die Burgfestspiele 2021 werden gestellt. Trotz Corona plant der Burgschauspielverein Freudenberg, im Sommer 2021 ein Theaterstück auf die Bühne zu bringen. Am Freitag, den 2. Oktober, versammelte sich die Vorstandschaft des Burgschauspielvereins im Freudenberger Rathaus um den Vertrag mit dem neuen Regisseur Jan-Markus Dieckmann zu unterzeichnen. „Bereits Anfang März haben wir die Stelle in einem einschlägigen Theaterportal ausgeschrieben“, berichtete der Vereinsvorsitzende...

  • Freudenberg
  • 04.10.20
  • 100× gelesen
Kultur
Das Theater Poetenpack begeistert mit seiner Inszenierung von Pippi auf den sieben Meeren am 03.10. im Bürgerzentrum Elsenfeld die ganze Familie.
3 Bilder

Kulturwochenherbst 2020 im Landkreis Miltenberg

Das Kulturreferat des Landratsamtes Miltenberg bietet mit seinen kulturellen Veranstaltungen besonders mit dem Kulturwochenherbst ein abwechslungsreiches Programm. Und nachdem bereits im Frühjahr Alternativen für den Jugendkulturpreis Kunst oder das 40jährige Jubiläum gefunden werden mussten, läuft nun die Programmreihe am 20. September an. Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst hat für Kulturveranstaltungen in Bayern ein Hygiene-Konzept herausgegeben, das es sowohl von...

  • Miltenberg
  • 31.08.20
  • 98× gelesen
Vereine
Szene aus der theatralisch flankierten Stadtführung "Obernburg mit langen Wimpern!"- eine wichtige Säule des Theatervereins Die Granatsplitter e.V.!
vlnr: Jasmin Kohl als "Hexe Ännchen", katja Zöller als verzweifelte Mutter, Andrea Faggiano als Köhler und Stadtführerin Ruth Weitz- Autorin des gleichnamigen Stadtführers, Ideenträgerin des Projektes.

Vereinsleben in Zeiten von Corona: Ein Verein formiert sich neu

CORONA-bedingt mussten sämtliche organisatorische Aktivitäten eingestellt werden. Nach und nach werden diese wiederaufgenommen und dank den Lockerungen war es dem Obernburger Theaterverein Die Granatsplitter e.V. endlich wieder möglich, zum 27.07.2020 eine ordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahlen einzuberufen. Geleitet wurde diese vom Vorsitzenden Andrea Faggiano, das Protokoll führte Katja Zöller, Vorstandsmitglied. Der Geschäftsbericht für das laufende Jahr war rückblickend...

  • Obernburg am Main
  • 04.08.20
  • 140× gelesen
  • 2
Vereine
Eine Maske versteckt dein Gesicht- kann es auch schöner machen?
Probier es aus...

"Schminke es dir bloß ab!"- das Theater und die Kunst des Schminkens

Ein weiteres Modul im Rahmen der Theaterpädagogik bietet der Theaterverein Die Granatsplitter e.V. an Jugendlichen und Kindern im Alter von 9 bis 18 Jahren an. Dabei wird man Gegenstände so bemalen, dass diese das Antlitz einer Person erkennen lassen werden. Wie DAS funktioniert? Nun, bei uns ist alles möglich... Lebe deinen Traum und träume nicht weiter! Komm´ gerne am Samstag, den 18.07.2020 vorbei- aber bitte mit Maske (die kannst du dann am Platz abnehmen...). Uhrzeit: 13:30...

  • Obernburg am Main
  • 14.07.20
  • 116× gelesen
Vereine
Gewinnen Sie einen Auftritt von Besuchspferd Silver und Lilli Chapeau
32 Bilder

Aktion-MainHerz
Es war der "OBER HAMMER" Gewinnspiel

Wir waren bei Lilli Chapeau am Theaterpavillon und hatten Ramonas Tochter dabei. Die 4 Jährige liebt Pferde und war soooo stolz, dass sie das Minipony Silver ganz alleine führen durfte. Total beeindruckt waren wir alle von den Tricks, die das Pony mit ganz viel Spaß (Natürlich gegen Leckere Bezahlung) gezeigt hat. Kuscheln, streicheln, führen und die Zeit mit den Tieren verbringen, war für Mia der „OBER HAMMER!“ Sie hatte richtig Spaß und wollte gar nicht mehr nach Hause. Das könnten Sie...

  • Bürgstadt
  • 31.05.20
  • 338× gelesen
Kultur

Auch die Vorstellungen in der VfL-Turnhalle finden dieses Jahr nicht statt!
Theatergruppe "Die Gesetzbücher" spielt dieses Jahr nicht

Liebe Theaterfreunde, leider müssen auch unsere Veranstaltungen in der VfL-Halle in diesem Corona-Jahr ausfallen! Aber für das nächste Jahr freuen wir uns schon jetzt, Euch/ Ihnen mit viel Witz und Freude einen unbeschwerten Abend zu bescheren. Bis dahin danken wir unseren treuen Zuschauern für die jahrelange Unterstützung! Bleibt alle gesund Eure Theatergruppe "Die Gesetzbücher" PS: Rückgabe der bezahlten Karten für alle Vorstellungen und "Geld zurück" können zu den Öffnungszeiten im...

  • Mönchberg
  • 13.04.20
  • 86× gelesen
  • 1
Kultur

Coronavirus
Brief der Stage School Hamburg: Appell der Kreativwirtschaft an die Bürgerinnen und Bürger

Als mittelständische Unternehmensgruppe mit einer Privatschule, einem Privattheater, fünf regionalen Fitnessstudios und einer Eventagentur mussten wir, wie unzählige andere, mit einem Schlag alle unsere Unternehmen schließen.  Rund 300 freiberuflich tätige Mitarbeiter (Dozenten, Trainer, Darsteller, Musiker, Techniker, Rezeptionisten, Reinigungspersonal und Gastronomiekräfte) stehen somit von einem Tag zum anderen ohne Einkommen da. Die Kreativwirtschaft ist europaweit quasi über Nacht...

  • Miltenberg
  • 20.03.20
  • 465× gelesen
Vereine

Coronavirus
Termine absagen auf meine-news.de - Nicht löschen, sondern ändern, bitte!

Sie haben Veranstaltungen auf meine-news.de eingetragen und möchten diese wegen der aktuellen Corona-Lage absagen? Dann haben wir einen aktuellen Tipp für Sie. So gehen Sie vor: Sie rufen über Ihren Account die Veranstaltung aufSie gehen auf "Veranstaltung bearbeiten"Sie schreiben in die Überschrift einfach "Entfällt" oder '"Abgesagt" als erstes WortSie geben bei "Themen" mindestens 2 Schlagwörter ein - maximal 20Sie speichern die Änderungen - FertigVeranstaltung auf keinen Fall löschen! Wer...

  • Miltenberg
  • 12.03.20
  • 1.726× gelesen
Kultur

Coronavirus
Corona-Vorsorge: Staatliche Theater, Konzertsäle und Opernhäuser in Bayern schließen bis 19. April

PRESSEMITTEILUNGEN DES BAYERISCHEN STAATSMINISTERIUMS FÜR WISSENSCHAFT UND KUNST MÜNCHEN vom 10.03.2020. Staatliche Theater, Konzertsäle und Opernhäuser im Freistaat müssen vor dem Hintergrund der dynamischen Verbreitung des Coronavirus ab dem 11. März bis zum Ende der Osterferien schließen. Das hat das bayerische Kabinett heute in München beschlossen. Kunstminister Bernd Sibler hat sich für eine Kulanzregelung eingesetzt: „Wer für diesen Zeitraum ein Ticket gekauft hat, kann dieses an den...

  • Miltenberg
  • 11.03.20
  • 327× gelesen
Kultur
6 Bilder

„Vorhang auf !“
Die Laientheatergruppe „Sandhasenbühne Elsenfeld“ sucht Verstärkung auf der Bühne und drum herum.

„Vorhang auf !“ Die Sandhasenbühne Elsenfeld ist eine Laientheatergruppe die ihren Schwerpunkt auf das Spielen von Komödien gelegt hat. Der Verein wurde 1993 gegründet und ist ein offiziell eingetragener gemeinnütziger Verein, der sich als Ziel gesetzt hat, unterhaltsames Theater zu spielen. Die Mitglieder sind gleichberechtigt und jeder darf sich einbringen. Ziel und Zweck des Vereins ist es, den Mitgliedern eine Gelegenheit zu bieten, ihre darstellerischen Talente in einem...

  • Elsenfeld
  • 12.02.20
  • 442× gelesen
Vereine

Abgesagt !!!! Theatergruppe Sennfeld e.V. spielt verrückt...

Auch dieses Jahr hat sich die Theatergruppe Sennfeld wieder eine turbulente Komödie ausgesucht. Das Stück „Neurosige Zeiten“ von Winnie Abel kommt direkt aus der Irrenanstalt auf die Theaterbühne in der Festhalle in Sennfeld Aufführungstermine: 21. März.2020 04. April 2020 Saalöffnung: 18:30 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Jeweils in der Festhalle Sennfeld Wie empfängt man Besuch in einer Psychiatrie, ohne dass dieser merkt in einer Klapsmühle gelandet zu sein? Vor dieser Herausforderung...

  • Sennfeld
  • 07.02.20
  • 141× gelesen
Kultur

Bretzingen
Theateraufführung der "Bretzinger Lachmuskel e.V."

Die Theatergruppe "Bretzinger Lachmuskel e.V." lädt euch ganz herzlich zur Aufführung ihres neuen Stückes "Das Gasthaus zum toten Mann" im Gemeindehaus in Bretzingen ein. Es erwarten euch einige vergnügliche Stunden. Für das leibliche Wohl ist natürlich wie immer bestens gesorgt. Die Aufführungen finden am 21.03. um 14:00 und 20:00 Uhr, am 22.03. um 19:00 Uhr, 27./28.03. um 20:00 Uhr sowie am 29.03.2020 um 19.00 Uhr statt.

  • Bretzingen
  • 02.02.20
  • 33× gelesen
Kultur
Die SPD-Stadträte freuen sich über die Investitionen in das Theater der Kulturstadt Aschaffenburg, von links nach recht: Jürgen Herzing, Wolfgang Giegerich, Willi Hardt (UBV), Erika Haas, Martina Fehlner und Klaus Herzog
2 Bilder

SPD Stadtratsfraktion Aschaffenburg
SPD-Fraktion froh über neue Beleuchtungsanlage, Drehbühne und Vorhang für das Stadttheater

Mit einem kleinen Bühnenstück wurde im Stadttheater die neue Beleuchtungsanlage, die Drehbühne und ein neuer Vorhang den Stadträten und dem Förderverein vorgestellt. Die SPD-Stadträte freuen sich über die Investitionen in das Theater der Kulturstadt Aschaffenburg. SPD-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Giegerich: "Ich bin gespannt auf die nächste Theatervorstellung. Jetzt kommen auch Ensembles, die bisher wegen der Technik außen vor blieben." Die alte Lichtsteueranlage im Stadttheater wurde...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 04.12.19
  • 89× gelesen
Kultur
26 Bilder

Gelungenes Theaterexperiment
„Auf hoher See“ – Parabel von Slawomir Mrozek

Es war ein Experiment, das rundum gelungen ist: Der Kurs „Theater und Literatur“ der Helene-Weber-Schule und der Zentralgewerbeschule Buchen spielte in der Aula der Zentralgewerbeschule am Sonntag, 24. November und am Montag, 25. November das Stück „Auf hoher See“ von Slawomir Mrozek. Kurs „Theater und Literatur“ erarbeitet Stück im UnterrichtUnter der Leitung von Daniela Allin, Deutschlehrerin an der Zentralgewerbeschule, hatten die 13 Kursteilnehmer das Stück im Unterricht erarbeitet und...

  • Buchen (Odenwald)
  • 04.12.19
  • 241× gelesen
Schule & Bildung
3 Bilder

Hundertjährige an der Martin-von-Adelsheim-Schule GMS

Gleich zweimal wurde in der vergangenen Woche das Theaterstück „Momo“ von Michael Ende an der Martin-von-Adelsheim-Schule aufgeführt und begeisterte insgesamt fast 200 Besucher. Die Theater AG unter Leitung von Jennifer Volk und Dorothea Gall zeigte, wie sich Momo, gespielt von Marie Heckmann (7c), stets um ihre Mitmenschen kümmert und ihnen Zeit schenkt. „Wie heißt du und wie alt bist du?“ – „Ich heiße Momo, ich bin hundert“, antwortete Momo – so begann das vorsichtige Kennenlernen und jeder...

  • Adelsheim
  • 02.12.19
  • 211× gelesen
Kultur

Resturlaub im Ladyhort
KJG-Theatergruppe entführt die Zuschauer in eine skurrile Senioren WG

Dorfprozelten. Nicht mehr wegzudenken sind in Dorfprozelten die Theateraufführungen der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG), die seit 33 Jahren in wechselnder Besetzung stattfinden. Nach einem Jahr Pause wurden die Lachmuskeln der Zuschauer am Freitag- und Samstagabend im vollbesetzten Sternsaal wieder stark strapaziert – denn die Laienschauspieler(innen) gaben Alles bei der Inszenierung des Stückes „Resturlaub im Ladyhort“. Die turbulente Komödie aus der Feder von Bernd Spehling handelt von...

  • Dorfprozelten
  • 24.11.19
  • 464× gelesen
Kultur
68 Bilder

Bildergalerie
Poetry Slam Aschaffenburg | Stadt-Theater | 22.11.2019

Gestern beim Poetry Slam Aschaffenburg traten Poetinnen und Poeten aus ganz Deutschland im Stadt-Theater auf. Das Publikum entschied durch den Applaus, wer das jeweilige, sechsminütige Eins-zu-Eins Wort-Duell gewinnt und somit eine Runde weiter kommt. Durch den Abend führte Moderator Enrico Josche, der musikalisch von einem DJ unterstützt wurde. Empfange die neuesten Event- und Partybilder per WhatsApp. Sende einfach "Bilder" an die "0160-2900200". Weitere Infos hier!

  • Aschaffenburg
  • 23.11.19
  • 448× gelesen
Kultur

Komödienstadl Ebenheid führt "Der ledige Bauplatz" auf
Ein Stück Ebenheider Theatergeschichte wird wieder lebendig

Sie sind fester Bestandteil des Ebenheider Dorfgeschehens: Die unterhaltsamen Dreiakter, welche der Komödienstadl alljährlich im Gemeindezentrum auf die Bühne bringt. Lustig sind sie immer. Aber es gibt Stücke, die besonders im kollektiven Gedächtnis bleiben und eines davon ist „Der ledige Bauplatz“ von Regina Rösch. Ebendiese Komödie wurde bereits vor zwanzig Jahren gespielt und sie erfährt in wenigen Wochen eine Wiederauferstehung mit teils der selben und teils neuer Besetzung. Die...

  • Ebenheid
  • 08.11.19
  • 310× gelesen
Vereine

Hutzelgrund-Theater Leidersbach spendet 8.000,00 Euro

Auch im 35. Jahr seines Bestehens konnte das Hutzelgrund-Theater mit dem Stück „14 Nächte,- all inclusive“ mit insgesamt 15 Aufführungen wieder sein Publikum begeistern. Neben dem Erfolg auf der Bühne spielt auch das soziale Engagement schon immer eine große Rolle. So wurden aus dem Erlös der Theatereinnahmen in all den Jahren gut 120.000,00 € für caritative und soziale Projekte in der Region, sowie in von Krieg betroffenen Ländern und Krisengebieten der dritten Welt gespendet. So gab es...

  • Leidersbach
  • 07.11.19
  • 152× gelesen
Kultur

Theateraufführung: „AUF HOHER SEE“ von Slawomir Mrozek
„Wir müssen essen, aber nicht etwas, sondern jemanden.“

Am 24. und 25. November, 19 Uhr, finden die öffentlichen Aufführungen des Literatur- und Theaterkurses der beruflichen Gymnasien in Buchen statt. 15 Schülerinnen und Schüler der 13. Klassen inszenieren unter Leitung von Daniela Allin den grotesk-satirischen Einakter „Auf hoher See“ des polnischen Dramatikers Slawomir Mrozek in zwei Versionen und verwandeln das Foyer der Zentralgewerbeschule Buchen in eine Arenabühne. Ein Floß, drei Schiffbrüchige auf hoher See und ein durchgehendes Problem:...

  • Buchen (Odenwald)
  • 09.10.19
  • 268× gelesen
  • 2
Politik

Antragsschluss für Kulturfonds Bayern am 1. Oktober
MdL Martina Fehlner wirbt dafür, geeignete Projekte aus der Region einzureichen

Die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner wirbt dafür, geeignete Projekte aus der Region Bayerischer Untermain für den Kulturfonds Bayern einzureichen. Aus diesem Fonds werden Kulturschaffende mit ihren Projekten vom Freistaat gefördert, die von besonderer und überörtlicher Bedeutung sind. Die Anträge müssen bis zum 1. Oktober 2019 für das Jahr 2020 bei der Regierung von Unterfranken in Würzburg eingereicht werden. Die Formulare sowohl für private Antragssteller wie für...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 17.09.19
  • 22× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

7 Bilder
  • 19. Juni 2021 um 19:30
  • Fürstlich Leiningenscher Seegarten
  • Amorbach

20. Sommerrausch im Seegarten

Das größte bayerische Kabarettfestival feiert seinen 20. Geburtstag. Freuen Sie sich auf einen grandiosen Sommerabend im Fürstlich Leiningenschen Seegarten in Amorbach. Erleben Sie hervorragendes politisches Kabarett, brillante Comedy und beste Unterhaltung mit einer feinen Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten. Michl Müller, der Kult-Comedian aus Franken, präsentiert Ihnen in diesem Jahr ein hochkarätiges Jubiläumsprogramm. Neben dem Comedy-Duo Johannes Scherer & Andy Ost, dem...

5 Bilder
  • 3. Juli 2021 um 18:00
  • Michelstadt
  • Michelstadt

Michelstädter Musiknacht 2021

Aufgrund der aktuellen Situation wurde die Musiknacht 2020 abgesagt! Die Musiknacht wurde auf Samstag, den 3. Juli 2021 verschoben. Die Konzertveranstaltung erstreckt sich über die historische Altstadt, in der die Musiker von 18 bis 24 Uhr ihre musikalischen Inszenierungen darbieten. An sechs verschiedenen Veranstaltungsorten beginnen zu jeder vollen Stunde mit einer Dauer von 35 Minuten die Darbietungen. Die Michelstädter Musiknacht hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur etabliert –...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.