Theater

Beiträge zum Thema Theater

Vereine
Gewinnen Sie einen Auftritt von Besuchspferd Silver und Lilli Chapeau
  32 Bilder

Aktion-MainHerz
Es war der "OBER HAMMER" Gewinnspiel

Wir waren bei Lilli Chapeau am Theaterpavillon und hatten Ramonas Tochter dabei. Die 4 Jährige liebt Pferde und war soooo stolz, dass sie das Minipony Silver ganz alleine führen durfte. Total beeindruckt waren wir alle von den Tricks, die das Pony mit ganz viel Spaß (Natürlich gegen Leckere Bezahlung) gezeigt hat. Kuscheln, streicheln, führen und die Zeit mit den Tieren verbringen, war für Mia der „OBER HAMMER!“ Sie hatte richtig Spaß und wollte gar nicht mehr nach Hause. Das könnten Sie...

  • Bürgstadt
  • 31.05.20
  • 258× gelesen
Kultur

Auch die Vorstellungen in der VfL-Turnhalle finden dieses Jahr nicht statt!
Theatergruppe "Die Gesetzbücher" spielt dieses Jahr nicht

Liebe Theaterfreunde, leider müssen auch unsere Veranstaltungen in der VfL-Halle in diesem Corona-Jahr ausfallen! Aber für das nächste Jahr freuen wir uns schon jetzt, Euch/ Ihnen mit viel Witz und Freude einen unbeschwerten Abend zu bescheren. Bis dahin danken wir unseren treuen Zuschauern für die jahrelange Unterstützung! Bleibt alle gesund Eure Theatergruppe "Die Gesetzbücher" PS: Rückgabe der bezahlten Karten für alle Vorstellungen und "Geld zurück" können zu den Öffnungszeiten im...

  • Mönchberg
  • 13.04.20
  • 75× gelesen
  •  1
Kultur

Coronavirus
Brief der Stage School Hamburg: Appell der Kreativwirtschaft an die Bürgerinnen und Bürger

Als mittelständische Unternehmensgruppe mit einer Privatschule, einem Privattheater, fünf regionalen Fitnessstudios und einer Eventagentur mussten wir, wie unzählige andere, mit einem Schlag alle unsere Unternehmen schließen.  Rund 300 freiberuflich tätige Mitarbeiter (Dozenten, Trainer, Darsteller, Musiker, Techniker, Rezeptionisten, Reinigungspersonal und Gastronomiekräfte) stehen somit von einem Tag zum anderen ohne Einkommen da. Die Kreativwirtschaft ist europaweit quasi über Nacht...

  • Miltenberg
  • 20.03.20
  • 240× gelesen
Vereine

Coronavirus
Termine absagen auf meine-news.de - Nicht löschen, sondern ändern, bitte!

Sie haben Veranstaltungen auf meine-news.de eingetragen und möchten diese wegen der aktuellen Corona-Lage absagen? Dann haben wir einen aktuellen Tipp für Sie. So gehen Sie vor: Sie rufen über Ihren Account die Veranstaltung aufSie gehen auf "Veranstaltung bearbeiten"Sie schreiben in die Überschrift einfach "Entfällt" oder '"Abgesagt" als erstes WortSie geben bei "Themen" mindestens 2 Schlagwörter ein - maximal 20Sie speichern die Änderungen - FertigVeranstaltung auf keinen Fall löschen! Wer...

  • Miltenberg
  • 12.03.20
  • 1.507× gelesen
Kultur

Coronavirus
Corona-Vorsorge: Staatliche Theater, Konzertsäle und Opernhäuser in Bayern schließen bis 19. April

PRESSEMITTEILUNGEN DES BAYERISCHEN STAATSMINISTERIUMS FÜR WISSENSCHAFT UND KUNST MÜNCHEN vom 10.03.2020. Staatliche Theater, Konzertsäle und Opernhäuser im Freistaat müssen vor dem Hintergrund der dynamischen Verbreitung des Coronavirus ab dem 11. März bis zum Ende der Osterferien schließen. Das hat das bayerische Kabinett heute in München beschlossen. Kunstminister Bernd Sibler hat sich für eine Kulanzregelung eingesetzt: „Wer für diesen Zeitraum ein Ticket gekauft hat, kann dieses an den...

  • Miltenberg
  • 11.03.20
  • 250× gelesen
Kultur
  6 Bilder

„Vorhang auf !“
Die Laientheatergruppe „Sandhasenbühne Elsenfeld“ sucht Verstärkung auf der Bühne und drum herum.

„Vorhang auf !“ Die Sandhasenbühne Elsenfeld ist eine Laientheatergruppe die ihren Schwerpunkt auf das Spielen von Komödien gelegt hat. Der Verein wurde 1993 gegründet und ist ein offiziell eingetragener gemeinnütziger Verein, der sich als Ziel gesetzt hat, unterhaltsames Theater zu spielen. Die Mitglieder sind gleichberechtigt und jeder darf sich einbringen. Ziel und Zweck des Vereins ist es, den Mitgliedern eine Gelegenheit zu bieten, ihre darstellerischen Talente in einem...

  • Elsenfeld
  • 12.02.20
  • 394× gelesen
Vereine

Abgesagt !!!! Theatergruppe Sennfeld e.V. spielt verrückt...

Auch dieses Jahr hat sich die Theatergruppe Sennfeld wieder eine turbulente Komödie ausgesucht. Das Stück „Neurosige Zeiten“ von Winnie Abel kommt direkt aus der Irrenanstalt auf die Theaterbühne in der Festhalle in Sennfeld Aufführungstermine: 21. März.2020 04. April 2020 Saalöffnung: 18:30 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Jeweils in der Festhalle Sennfeld Wie empfängt man Besuch in einer Psychiatrie, ohne dass dieser merkt in einer Klapsmühle gelandet zu sein? Vor dieser Herausforderung...

  • Sennfeld
  • 07.02.20
  • 91× gelesen
Kultur

Bretzingen
Theateraufführung der "Bretzinger Lachmuskel e.V."

Die Theatergruppe "Bretzinger Lachmuskel e.V." lädt euch ganz herzlich zur Aufführung ihres neuen Stückes "Das Gasthaus zum toten Mann" im Gemeindehaus in Bretzingen ein. Es erwarten euch einige vergnügliche Stunden. Für das leibliche Wohl ist natürlich wie immer bestens gesorgt. Die Aufführungen finden am 21.03. um 14:00 und 20:00 Uhr, am 22.03. um 19:00 Uhr, 27./28.03. um 20:00 Uhr sowie am 29.03.2020 um 19.00 Uhr statt.

  • Bretzingen
  • 02.02.20
  • 31× gelesen
Kultur
Die SPD-Stadträte freuen sich über die Investitionen in das Theater der Kulturstadt Aschaffenburg, von links nach recht: Jürgen Herzing, Wolfgang Giegerich, Willi Hardt (UBV), Erika Haas, Martina Fehlner und Klaus Herzog
  2 Bilder

SPD Stadtratsfraktion Aschaffenburg
SPD-Fraktion froh über neue Beleuchtungsanlage, Drehbühne und Vorhang für das Stadttheater

Mit einem kleinen Bühnenstück wurde im Stadttheater die neue Beleuchtungsanlage, die Drehbühne und ein neuer Vorhang den Stadträten und dem Förderverein vorgestellt. Die SPD-Stadträte freuen sich über die Investitionen in das Theater der Kulturstadt Aschaffenburg. SPD-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Giegerich: "Ich bin gespannt auf die nächste Theatervorstellung. Jetzt kommen auch Ensembles, die bisher wegen der Technik außen vor blieben." Die alte Lichtsteueranlage im Stadttheater wurde...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 04.12.19
  • 73× gelesen
Kultur
  26 Bilder

Gelungenes Theaterexperiment
„Auf hoher See“ – Parabel von Slawomir Mrozek

Es war ein Experiment, das rundum gelungen ist: Der Kurs „Theater und Literatur“ der Helene-Weber-Schule und der Zentralgewerbeschule Buchen spielte in der Aula der Zentralgewerbeschule am Sonntag, 24. November und am Montag, 25. November das Stück „Auf hoher See“ von Slawomir Mrozek. Kurs „Theater und Literatur“ erarbeitet Stück im UnterrichtUnter der Leitung von Daniela Allin, Deutschlehrerin an der Zentralgewerbeschule, hatten die 13 Kursteilnehmer das Stück im Unterricht erarbeitet und...

  • Buchen (Odenwald)
  • 04.12.19
  • 168× gelesen
Schule & Bildung
  3 Bilder

Hundertjährige an der Martin-von-Adelsheim-Schule GMS

Gleich zweimal wurde in der vergangenen Woche das Theaterstück „Momo“ von Michael Ende an der Martin-von-Adelsheim-Schule aufgeführt und begeisterte insgesamt fast 200 Besucher. Die Theater AG unter Leitung von Jennifer Volk und Dorothea Gall zeigte, wie sich Momo, gespielt von Marie Heckmann (7c), stets um ihre Mitmenschen kümmert und ihnen Zeit schenkt. „Wie heißt du und wie alt bist du?“ – „Ich heiße Momo, ich bin hundert“, antwortete Momo – so begann das vorsichtige Kennenlernen und jeder...

  • Adelsheim
  • 02.12.19
  • 137× gelesen
Kultur

Resturlaub im Ladyhort
KJG-Theatergruppe entführt die Zuschauer in eine skurrile Senioren WG

Dorfprozelten. Nicht mehr wegzudenken sind in Dorfprozelten die Theateraufführungen der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG), die seit 33 Jahren in wechselnder Besetzung stattfinden. Nach einem Jahr Pause wurden die Lachmuskeln der Zuschauer am Freitag- und Samstagabend im vollbesetzten Sternsaal wieder stark strapaziert – denn die Laienschauspieler(innen) gaben Alles bei der Inszenierung des Stückes „Resturlaub im Ladyhort“. Die turbulente Komödie aus der Feder von Bernd Spehling handelt von...

  • Dorfprozelten
  • 24.11.19
  • 433× gelesen
Kultur
  68 Bilder

Bildergalerie
Poetry Slam Aschaffenburg | Stadt-Theater | 22.11.2019

Gestern beim Poetry Slam Aschaffenburg traten Poetinnen und Poeten aus ganz Deutschland im Stadt-Theater auf. Das Publikum entschied durch den Applaus, wer das jeweilige, sechsminütige Eins-zu-Eins Wort-Duell gewinnt und somit eine Runde weiter kommt. Durch den Abend führte Moderator Enrico Josche, der musikalisch von einem DJ unterstützt wurde. Empfange die neuesten Event- und Partybilder per WhatsApp. Sende einfach "Bilder" an die "0160-2900200". Weitere Infos hier!

  • Aschaffenburg
  • 23.11.19
  • 395× gelesen
Kultur

Komödienstadl Ebenheid führt "Der ledige Bauplatz" auf
Ein Stück Ebenheider Theatergeschichte wird wieder lebendig

Sie sind fester Bestandteil des Ebenheider Dorfgeschehens: Die unterhaltsamen Dreiakter, welche der Komödienstadl alljährlich im Gemeindezentrum auf die Bühne bringt. Lustig sind sie immer. Aber es gibt Stücke, die besonders im kollektiven Gedächtnis bleiben und eines davon ist „Der ledige Bauplatz“ von Regina Rösch. Ebendiese Komödie wurde bereits vor zwanzig Jahren gespielt und sie erfährt in wenigen Wochen eine Wiederauferstehung mit teils der selben und teils neuer Besetzung. Die...

  • Ebenheid
  • 08.11.19
  • 282× gelesen
Vereine

Hutzelgrund-Theater Leidersbach spendet 8.000,00 Euro

Auch im 35. Jahr seines Bestehens konnte das Hutzelgrund-Theater mit dem Stück „14 Nächte,- all inclusive“ mit insgesamt 15 Aufführungen wieder sein Publikum begeistern. Neben dem Erfolg auf der Bühne spielt auch das soziale Engagement schon immer eine große Rolle. So wurden aus dem Erlös der Theatereinnahmen in all den Jahren gut 120.000,00 € für caritative und soziale Projekte in der Region, sowie in von Krieg betroffenen Ländern und Krisengebieten der dritten Welt gespendet. So gab es...

  • Leidersbach
  • 07.11.19
  • 127× gelesen
Kultur

Theateraufführung: „AUF HOHER SEE“ von Slawomir Mrozek
„Wir müssen essen, aber nicht etwas, sondern jemanden.“

Am 24. und 25. November, 19 Uhr, finden die öffentlichen Aufführungen des Literatur- und Theaterkurses der beruflichen Gymnasien in Buchen statt. 15 Schülerinnen und Schüler der 13. Klassen inszenieren unter Leitung von Daniela Allin den grotesk-satirischen Einakter „Auf hoher See“ des polnischen Dramatikers Slawomir Mrozek in zwei Versionen und verwandeln das Foyer der Zentralgewerbeschule Buchen in eine Arenabühne. Ein Floß, drei Schiffbrüchige auf hoher See und ein durchgehendes Problem:...

  • Buchen (Odenwald)
  • 09.10.19
  • 229× gelesen
  •  2
Politik

Antragsschluss für Kulturfonds Bayern am 1. Oktober
MdL Martina Fehlner wirbt dafür, geeignete Projekte aus der Region einzureichen

Die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner wirbt dafür, geeignete Projekte aus der Region Bayerischer Untermain für den Kulturfonds Bayern einzureichen. Aus diesem Fonds werden Kulturschaffende mit ihren Projekten vom Freistaat gefördert, die von besonderer und überörtlicher Bedeutung sind. Die Anträge müssen bis zum 1. Oktober 2019 für das Jahr 2020 bei der Regierung von Unterfranken in Würzburg eingereicht werden. Die Formulare sowohl für private Antragssteller wie für...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 17.09.19
  • 22× gelesen
Senioren

Einladung zum Theater
Das Mehrgenerationenhaus der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. in Miltenberg lädt herzlich zum interaktiven Theater "Lichtblick" am 20. September um 18:00 Uhr ein.

Miltenberg ■ Zu einem kleinen Theater verwandelt sich am 20. September das Johanniter-Mehrgenerationenhaus in Miltenberg, wenn die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter der Alzheimer Gesellschaft e. V. die Bühne betreten. Grund dafür ist das Theaterstück „Lichtblick“ bei dem innerhalb verschiedener Szenen Alltagssituationen im Umgang mit Demenzkranken aufgezeigt werden. Durch das Theaterstück soll Aufklärungsarbeit im Bereich Demenz geleistet und aktive Hilfsangebote aufzeigt werden, damit sich...

  • Miltenberg
  • 16.09.19
  • 66× gelesen
Vereine
Der Stadtreiniger (Jasmin Kohl), der Paragraphenreiter (Carola Hennig) und die Erzählerin (Andrea Oberle)

Märchen gibt es! Wie das Lumpengesindel nach Obernburg kommen wird...

Nun sagte der Bürger zum Stadtoberhaupt: "Jetzt ist die Zeit, wo die Nüsse reif werden, da wollen wir zusammen auf den Berg gehen und uns einmal recht satt essen, ehe sie das Eichhorn alle wegholt." Doch ein Antrag muss her, denn der Stadtvater weiß: der Antrag, der muss auch bewilligt werden. So schlenderten die beiden durch die Stadt und gingen dorthin, wo die Anträge fabelhaft geschrieben werden: in der Ortskneipe. Aber der Wirt, mit dem hatte man nicht gerechnet. Eher sie sich...

  • Obernburg am Main
  • 07.09.19
  • 68× gelesen
Kultur
Die letzte Vorstellung der Clingenburg-Festspiele fand am 11. August 2019 statt.

Clingenburg Festspiele
Nach 26 Jahren Erfolgsgeschichte: Die Clingenburg Festspiele müssen aufgeben - Pressemeldung vom 2.9.2019

Nach einer beispiellosen Erfolgsgeschichte sah sich der Verein Clingenburg Festspiele e.V. gezwungen, Insolvenz anzumelden.Das Budget, das zwischenzeitlich auf jährlich fast 1,5 Mio. € angewachsen ist, kann aus eigenen Kräften nicht mehr finanziert werden. Die Clingenburg Festspiele bestreiten bislang 85 % ihres Etats aus eigenen Mitteln: Mitgliedsbeiträge, Eintrittsgelder, Sponsoren-Einnahmen, Spenden, Verträge mit Medienpartnern, 15 % kommen aus öffentlicher Hand. Damit sind die Festspiele...

  • Klingenberg a.Main
  • 02.09.19
  • 464× gelesen
Kultur

Mit Ritter Knuzius durch den Wörther Wald
Kurt Spielmann präsentierte sein neues Laternentheaterstück

Wörth a. Main. Im Rahmen der Wörther Ferienspiele 2019 präsentierte die Stadt Wörth a. Main Anfang August Kurt Spielmanns neueste musikalische Laternentheaterfassung „Knuzius, der edle Ritter“. Rund 75 kleine und große Zuschauer machten sich mit „Ritter Knuzius“ auf den Weg durch den Wörther Wald, wiesen als Glühwürmchen mit Taschenlampen und Laternen ausgestattet immer den richtigen Weg. Kurt Spielmann, aus Großwallstadt und von Beruf Schauspieler und Regisseur, verkörperte die Figur des...

  • Wörth a.Main
  • 26.08.19
  • 77× gelesen
Kultur
  31 Bilder

Zusatzvorstellung auf der Clingenburg
Und weil's so schön war: Noch einmal Rocky Horror Show

Die Begeisterung ebbt nicht ab. Ausverkaufte Vorstellungen der Rocky Horror Show haben den Verein Clingenburg Festspiele e.V. dazu veranlasst, am 8. August 2019 eine Zusatzvorstellung auf der Naturbühne der Clingenburg anzubieten. Auch hier waren nahezu alle Plätze besetzt. Das Publikum machte emphatisch mit, schmiss mit Konfetti, Klorollen und spritze Wasser auf die Vor- und Hintermänner/frauen aus den Wasserpistolen, die sich mit anderen Utensilien zur Interaktion im Rocky-Horror-Fanbag...

  • Klingenberg a.Main
  • 09.08.19
  • 602× gelesen
  •  1
Schule & Bildung
Die 8. Klassen des HSG vor dem Theaterbesuch auf der Clingenburg

Die 8. Klassen lesen und erleben
Tschick auf der Clingenburg

Tschick. So hieß die Lektüre der 8. Klassen nach den Pfingstferien: Zwei Jungs. Zwei Außenseiter. Ein geknackter Lada und los geht die Fahrt, „in die Walachei“. Eine Reise voller Umwege wartet auf die beiden Jugendlichen... Tschick. So hieß die Lektüre der 8. Klassen nach den Pfingstferien: Zwei Jungs. Zwei Außenseiter. Ein geknackter Lada und los geht die Fahrt, „in die Walachei“. Eine Reise voller Umwege wartet auf die beiden Jugendlichen. Nichts hält sie auf, Maik Klingenberg ist alleine am...

  • Erlenbach a.Main
  • 28.07.19
  • 127× gelesen
Kultur
Pascal Thomas (links) in der Rolle des Will Shakespeare und Laura Bleimund als Viola De Lesseps. Im Hintergrund Rüdiger Hellmann in der Rolle des Fennyman.
  35 Bilder

Eine Premiere wie aus dem Bilderbuch: Shakespeare in Love
Hinreißend inszeniert und gespielt - Theater auf der Clingenburg

Menschen, die ihre Feder schwingen, um schöne Geschichten zu schreiben, wissen wie frustrierend eine Schreibblockade sein kann. Das ist auch der Hintergrund der romantischen Komödie »Shakespeare in Love«, die am Freitag, 19. Juli, als letztes Stück im diesjährigen Programm der Clingenburg-Festspiele Premiere feierte. Um es vorweg zu nehmen: Sie war berauschend! Nicht nur das Wetter spielte mit. Die Besucher auf der nahezu voll besetzten Zuschauertribüne wurden mit den Temperaturen eines...

  • Klingenberg a.Main
  • 23.07.19
  • 495× gelesen
  •  1
Kultur

Sommertheater der Pfarrgemeinde in Dorfprozelten.
Kultur im Pfarrhof

Dorfprozelten.In diesem Jahr gestaltete sich die Terminfindung für das Pfarrfest sehr schwierig. Wir wollten es zunächst ausfallen lassen. Doch dann kam noch eine Idee: warum nicht mal neue Wege gehen? Wir haben einen schönen Pfarrhof, der bestimmt auch für andere Veranstaltungen gut genutzt werden kann. Warum nicht ein Sommertheater veranstalten? Seien Sie unser Gast, wenn der Schwank „Sterben und Erben“ am Freitag, 09. August und Samstag, 10. August jeweils um 20 Uhr zur Aufführung...

  • Dorfprozelten
  • 23.07.19
  • 75× gelesen
Kultur

Schneeberger Kulturverein spendet für krebskranke Kinder

Schneeberg / Der Freizeit- und Kulturverein „Fuß-Pils“, der sich die Pflege und Aufrechterhaltung kultureller und gesellschaftlicher Brauchtümer in Schneeberg zur Aufgabe macht, hat wieder einmal soziales Engagement gezeigt. 600,- Euro konnte der 1. Vorsitzende Walter Wunderlich (rechts) zusammen mit Vorstandsmitglied Matthias Kiel (links) an Klaus Zerr aus Amorbach, als Repräsentant des Vereins Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V., im Raum Amorbach übergeben. Das Geld ist ein...

  • Schneeberg
  • 13.07.19
  • 212× gelesen
Kultur
Extrem witzig und mit moralischem Hintergrund: Das SAMS mit Alexandra Kurzeja in der Titelrolle, Wolfgang Erkwoh als Herr Taschenbier und István Vince als Erzähler (von rechts).
  32 Bilder

Das Sams begeistert nicht nur an Samstagen
Witzig, spritzig und nicht nur für Kinder ein Riesenspaß auf der Clingenburg

Mit zwei Premieren auf der Clingenburg, nämlich dem Jugendstück »Tschick« und dem Musical »Rocky Horror Show« hatte der Verein Clingenburgfestpiele mit dem neuen Intendanten Wolfgang Hofmann bereits ins Schwarze getroffen. Mit dem Kinderstück »Das Sams«, das am Sonntag, 16. Juni 2019 erstmals aufgeführt wurde, ist eine dritte Feuerprobe mit Bravour bestanden worden.  Die ideenreiche Inszenierung von Wolfgang Hofmann auf der Naturbühne der Clingenburg mit dem von Esther Bätschmann...

  • Klingenberg a.Main
  • 20.06.19
  • 520× gelesen
  •  1
Kultur
Interessiert lauschen die KDFB-Frauen der Unterhaltung von Vater und Tochter aus der Römerzeit, die erste szenische Darstellung der Stadtführung »Obernburg mit langen Wimpern«

Ein Nachmittag, der den KDFB-Frauen viel Spaß machte
Obernburg mit langen Wimpern - eine Stadtführung aus Frauensicht

Rund 30 Frauen des katholischen Frauenbundes aus Elsenfeld, Erlenbach, Trennfurt und Wörth waren am Mittwoch, 5. Juni 2019 nach Obernburg gekommen, um sich anderthalb Stunden bei der Stadtführung »Obernburg mit langen Wimpern« mit Ruth Weitz und dem Theaterverein »Die Granatsplitter« informieren und unterhalten zu lassen. Organisiert hatte die Führung Hiltrud Pflegshörl, die Regionalvertreterin für den KDFB Miltenberg-Obernburg. Mit dabei war auch die Diözesan-Vorsitzende des KDFB,...

  • Obernburg am Main
  • 06.06.19
  • 84× gelesen
  •  1
Kultur
  24 Bilder

Im Theater ist alles möglich – Eröffnung der 26. Clingenburg Festspiele im Rosengarten

Fast scheint es, als ob die Clingenburg Festspiele einen besonderen Draht zu Petrus haben. Denn wie (fast) jedes Jahr sorgten strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die 30 Grad dafür, dass die offizielle Eröffnung in Klingenbergs grünem Wohnzimmer - wie der Rosengarten auch genannt wird - ein voller Erfolg wurde. Für die passende musikalische Untermalung sorgten neben dem Ensemble der Clingenburg Festspiele die Bigband des Musikvereins Klingenberg. Bürgermeister Ralf Reichwein begrüßte...

  • Obernburg am Main
  • 03.06.19
  • 263× gelesen
Kultur
Gesangseinlagen der Ensemblemitglieder bei der Eröffnungsfeier zu den 26. Clingenburg-Festspielen im Klingenberger Rosengarten.
  24 Bilder

Stimmungsvolle Eröffnungsfeier im Klingenberger Rosengarten
Gelungener Startschuss für die 26. Clingenburg-Festspiele

Schon seit Jahren ist es ein guter Brauch, dass die Stadt Klingenberg eine Eröffnungsfeier für die Clingenburg-Festspiele für geladene Gäste im Rosengarten veranstaltet. So auch am Sonntag, 2. Juni, bei strahlendem Sonnenschein. Die Gäste bekamen Appetithäppchen serviert, um Lust auf die Vorstellungen auf der Burg zu wecken. Für den musikalischen Rahmen sorgten die Mitglieder des Ensembles und die Big Band des Klingenberger Musikvereins. Bereits am Feiertag Christi Himmelfahrt hatte die...

  • Klingenberg a.Main
  • 03.06.19
  • 283× gelesen
So wie hier dieser talentierte Schauspieler im September 2019 bei der Aufführung von "Rumpelstilzchen" (Texte, Regie und Inszenierung in einer modernen Fassung: Andrea Faggiano, Obernburg) auf der Bühne stand, so werden ganz bald weitere Talente zu sehen sein...
  • 18. Juli 2020 um 15:30
  • Jugendzentrum (JuZ)
  • Obernburg-Eisenbach

"Du bist wer nochmals?!" - deine Rolle, deine Bühne!

Der Obernburger Theaterverein Die Granatsplitter e.V. setzt die Theaterproben und die Projekte fort: Wer schon bei den anderen Treffen dabei gewesen ist, sollte spätestens jetzt gut aufpassen und in die Rolle des Jahres - seines Jahres- hinein schlüpfen. Lebe weiterhin deinen Traum und träume bitte nicht weiter! Komm´ gerne am Samstag, den 18.07.2020 vorbei- aber bitte mit Maske (die kannst du dann am Platz abnehmen...). Angaben über deinen Namen, deine Adresse und Telefonnummer müssen...

Ein Magisches-Müllmach-…ähhh…Mitmach-Theater für Kinder ab 3 bis 9 Jahren
  • 19. Juli 2020 um 14:00
  • Nilkheimer Park
  • Aschaffenburg

Zaubertheater Zappalott

Müll einfach so auf den Boden werfen ist blöd, sagt ZaPPaloTT und wirft alles fleißig in die Tonne. Doch was ist los? Wieso hat die Mülltonne denn auf einmal so unglaubliche Bauchschmerzen? Gemeinsam mit den Kindern geht er diesem Rätsel auf den Grund, und dabei wird fleißig gezaubert und gealbert. Und plötzlich kommt auch Manfred, der Müllmann vorbei. Der sucht seine kleine Müllmaus Mathilda. In „ZaPPaloTT & die Mülltonne“ wird Kindern auf spielerisch-leichte Weise das Thema...

Theater für kleine Leute ab 4 Jahren
  • 26. Juli 2020 um 14:00
  • Nilkheimer Park
  • Aschaffenburg

Storystage Märchentheater Aschaffenburg bringt "Schneewittchen"

»Spieglein, Spieglein an der Wand wer ist die schönste im ganzen Land?« fragt die böse Stiefmutter (Agnieszka Kleemann) den Zauberspiegel, und die Antwort kennt jedes Kind. Das Aschaffenburger Märchentheater bringt den bekannten Märchenklassiker spannend und witzig auf die Bühne. Es ist ein Spaß für kleine und große Menschen wenn Schneewittchen (Nicola Borgmann/Selina Kruse) auf die Zwerge (Torsten Kleemann) trifft, und der Jäger mit dem Wildschwein ringt. Tickets hier bestellen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.