Energie & Umwelt

Beiträge zur Rubrik Energie & Umwelt

Sparen
Nützliche Tipps zum Thema Energie und Wasser sparen

Der Stromverbrauch in Deutschland pro Kopf ist, mit durchschnittlich 1.400 Kilowattstunden pro Person pro Jahr, sehr hoch. Da bei der Erzeugung vom Strom das klimaschädliche Gas CO2 freigesetzt wird, ist es notwendig weniger Strom zu verbrauchen, um die Erde zu schützen. Auch der Wasserverbrauch beeinflusst den Stromverbrauch. 2017 lag der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Person und pro Jahr in Deutschland bei 312.000 Litern. Fließendes und vor allem auch warmes Wasser zu haben ist ein...

  • Abtsteinach
  • 29.07.20
  • 23× gelesen
Besuch der Stadwerke in Aschaffenburg,Geschäftsführer Herr Gerlach vorne Links,
  3 Bilder

Offensive für Wasserstoff
Besuch in der AVG Aschaffenburg bei Dieter Gerlach

ÖDP – Wir brauchen eine landkreisübergreifende Offensive für den Wasserstoff- Besuch in der AVG in Aschaffenburg bei Dieter Gerlach Bei einem Informationsbesuch bei Dieter Gerlach, dem Chef der Aschaffenburger Stadtwerke informierten sich der Kreisverband der ÖDP (Wolfgang Winter) und die Fraktion der ÖDP (Regina Frey, Hans Jürgen Fahn) über den aktuellen Stand der Wasserstoffaktivitäten am Untermain. Dieter Gerlach (seit 2002 Geschäftsführer der AVG) beschrieb drei Handlungsfelder...

  • Sulzbach a.Main
  • 26.07.20
  • 202× gelesen
  •  1
  •  1

Fair & regional
Landkreis Miltenberg ist rezertifiziert als „Fairtrade-Landkreis“

Der Landkreis Miltenberg erfüllt weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns-Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Kreis. Die Auszeichnung wurde erstmalig im Jahr 2016 durch TransFair e.V. verliehen. Seitdem baut die Kommune dank eines sehr aktiven Steuerkreises ihr Engagement weiter aus. Landrat Jens Marco Scherf nahm die positive Botschaft des Leiters des landkreisweiten Steuerkreises Robert Faust erfreut entgegen: „Die Bestätigung der Auszeichnung ist ein...

  • Miltenberg
  • 22.07.20
  • 42× gelesen
Artenviefalt erhalten
  2 Bilder

"Rettet die Bienen"
Zweifel am ernsthaften Willen der Regierung

Nach der Freude am Volksbegehren "Rettet die Bienen" folgt die Ernüchterung. Die Initiatoren haben gute Gründe, am ernsthaften Willen der Regierung zu zweifeln.Der Freude über den Erfolg des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ folgt ein Jahr später eine gewisse Ernüchterung. Zwar gab es ohne Zweifel einige Fortschritte. Wer in diesem Frühling mit offenen Augen durch Bayern gefahren ist, konnte sich zum Beispiel an den vielen Blühstreifen freuen, die von Landwirten angelegt wurden. In einigen...

  • Sulzbach a.Main
  • 19.07.20
  • 166× gelesen

Landkreis Miltenberg
Ausschuss für Energie, Bau und Verkehr: Erste Maßnahmen des Radverkehrskonzeptes umgesetzt

Das Radverkehrskonzept des Landkreises Miltenberg hat Fahrt aufgenommen, berichtete Kreisbaumeister Andreas Wosnik in der Sitzung des Ausschusses für Energie, Bau und Verkehr am Dienstag, 14. Juli 2020. Damit es schnell weitergehen kann, müsse die Verwaltung allerdings personell mit einem Radverkehrsbeauftragten aufgestellt sein. Laut Wosnik werde sich der Radwegebau zwischen Schmachtenberg und Röllbach in das Jahr 2021 ziehen. Grund hierfür ist eine mögliche Förderung durch die Regierung von...

  • Miltenberg
  • 16.07.20
  • 62× gelesen
"Rettet die Bienen"

1 Jahr danach
Weitere Volksbegehren geplant

"Rettet die Bienen" 1 Jahr nach dem Volksbegehren Am 17.7. wird es genau 1 Jahr, dass der Bayerische Landtag, unser Volksbegehren für mehr Artenvielfalt, das wir initiiert und gemeinsam mit unseren Partnern die Grünen und LBV und im Landkreis v.a. auch mit Bund Naturschutz, Imkern und OGV durchgefochten haben, 1:1 ins Naturschutzgesetz aufgenommen hat. Unsere "Bienenkönigin" und "bessere Landwirtschaftsministerin" Agnes Becker zog Bilanz Die Bayerische Staatsregierung hat zwar 100 neue...

  • Sulzbach a.Main
  • 12.07.20
  • 134× gelesen
  •  1

Wertstoffhof in Bürgstadt ab 15. Juli wieder zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar

Terminvereinbarung für Privatanlieferer weiterhin erforderlich Durch die Corona-Beschränkungen war die Müllumladestation Erlenbach für private Anlieferer bis Mitte Mai 2020 nur eingeschränkt geöffnet. Als Ausgleich hierfür hatte der Wertstoffhof Bürgstadt verlängerte Öffnungszeiten. Inzwischen haben sich die Anlieferungen bei der Müllumladestation Erlenbach wieder normalisiert. Anliefertermine erhalten private Anlieferer in der Regel spätestens innerhalb von zwei Tagen. Daher gelten beim...

  • Miltenberg
  • 10.07.20
  • 61× gelesen

Landkreis Miltenberg weitet Buslinien aus

Die Förderung des Nahverkehrs genießt im Landkreis Miltenberg weiter hohe Priorität. Der Kreisausschuss nahm deshalb mit Interesse die Ausführungen des Nahverkehrsbeauftragen Karl-Heinz Betz zu geplanten Buslinien zur Kenntnis. So habe sich aufgrund der neuen Erlösaufteilung innerhalb der VAB für die Linienbündel „Regiobus Miltenberg“ und „Elsavatal“ kein Busunternehmen in der Lage gesehen, diese Verkehre eigenwirtschaftlich zu betreiben. Beide Linien seien mit einer Notvergabe auf Risiko...

  • Miltenberg
  • 10.07.20
  • 80× gelesen

Verzögerungen bei der Abholung der gelben Säcke im Landkreis Miltenberg durch Unfall eines Müllautos

Am Montag den 29.06.2020 verunfallte ein Müllfahrzeug der Fa. RESO, Michelstadt, auf der B 469. Die Müllwerker wurden verletzt; das Müllauto ist nicht mehr einsatzfähig. Durch den Totalausfall des Müllfahrzeugs kann sich die Abfuhr der gelben Säcke im Landkreis Miltenberg in den nächsten Tagen verzögern. Der Landkreis Miltenberg bittet die Bevölkerung hierfür um Verständnis.

  • Miltenberg
  • 03.07.20
  • 101× gelesen
  •  1
Auf dem Gelände der ehemaligen Klärschlammdeponie in Rück-Schippach ist das einzige Vorkommen des Laubfrosches im Landkreis Miltenberg dokumentiert. Der Naturschutzbeirat – hier vor Ort bei einer Exkursion – will in Kooperation mit der Kommunalen Abfallwirtschaft als Betreiber der Anlage versuchen, dem Laubfrosch noch mehr Lebensraum bereitzustellen.

Staustufenbau und Solaranlage im Naturschutzbeirat diskutiert

Der Naturschutzbeirat des Landkreises hat sich bei seiner Sitzung am Dienstag im Bürgersaal des Mönchberger Rathauses mit Themen wie etwa den Auswirkungen des Neubaus der Staustufe Obernau, der laufenden Biotopkartierung und der Errichtung einer Solaranlage bei Eichenbühl befasst. Länger diskutiert wurde über den geplanten Neubau der Staustufe Obernau. Dieser hat Auswirkungen auf die Natur, da großflächig in die Natur eingegriffen wird und dafür entsprechende Ausgleichsmaßnahmen umgesetzt...

  • Miltenberg
  • 03.07.20
  • 81× gelesen
  •  1

Abfallversorgung trotz Corona aufrechterhalten

Die Kommunale Abfallwirtschaft des Landkreises hat die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu spüren bekommen, hat die schwierige Zeit bislang aber gut gemeistert. In der Sitzung des Ausschusses für Natur- und Umweltschutz berichtete Leiterin Ruth Heim von zahlreichen umgesetzten Schutzmaßnahmen. Getrennthaltung des Personals, Urlaubs- und Freizeitplanung, einen Vertretungsplan und ein Nutzungskonzept für sanitäre Einrichtungen habe man bereits früh entwickelt, ebenso Abstands- und...

  • Miltenberg
  • 30.06.20
  • 80× gelesen

Ölheizung oder Gasheizung: Welches ist das passende Heizsystem?

Bei Neubauten stellt sich die Frage „Ölheizung oder Gasheizung?“ in der Regel nicht. Schließlich werden bereits rund die Hälfte der Haushalte mit Gas beheizt, während jeweils ein Viertel auf Heizöl und ein Viertel auf andere Heizsysteme wie Fernwärme oder Strom setzen. Doch was tun, wenn die alte Heizung im Eigenheim in die Jahre gekommen ist? Dann stehen die Hausbesitzer meist vor der Überlegung auf welches System gesetzt wird: Öl oder Gas. Wir bieten einen übersichtlichen Vergleich über beide...

  • Abtsteinach
  • 29.06.20
  • 106× gelesen
Die Aluminium Wärmeübertrager liefern dank der glatten Oberfläche wenig Angriffsfläche für Schmutz und lassen sich einfach reinigen.
  2 Bilder

Bauen und Wohnen: Heizen und Lüften
Mit kontrollierter Wohnungslüftung den Luftwechsel rund um die Uhr sicherstellen

(TRD) Der Mensch braucht die Luft zum Atmen: Regelmäßiges Lüften ist dabei ein wichtiger Baustein für das Wohlbefinden und die Gesundheit. Baulärm, Straßenlärm, Staub als auch Pollen und Viren sollten eigentlich zu jeder Jahreszeit draußen bleiben. Ständig Frischluft tanken, ohne immer die Fenster öffnen zu müssen, muss dabei kein Luxus sein. Moderne Haustechnik bietet für die kontrollierte Wohnungslüftung maßgeschneiderte Lösungen, die sich auch relativ einfach nachrüsten lassen und...

  • Aschaffenburg
  • 28.06.20
  • 64× gelesen

Ja zur kommunalen Klimapartnerschaft

Sehr aufgeschlossen gegenüber einer kommunalen Klimapartnerschaft des Landkreises Miltenberg mit einem Distrikt der Region Njombe (Tansania) haben sich die Mitglieder des Ausschusses für Energie, Bau und Verkehr am Montag gezeigt. In der Sitzung, die von Landrats-Stellve rtreter Bernd Schötterl geleitet wurde, stellte Kreisbaumeister Andreas Wosnik das Vorhaben vor, das vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert wird. Es basiert auf der Tatsache, dass...

  • Miltenberg
  • 26.06.20
  • 59× gelesen

Straßenbauprojekte vorgestellt

Der Landkreis Miltenberg hat im vergangenen Jahr rund 1,1 Millionen Euro für den Straßenunterhalt und 1,74 Millionen Euro für den Straßenbau ausgegeben, für das laufende Jahr geht das Kreisbauamt von rund 1,5 Millionen Euro für den Neubau und den Ausbau der Kreisstraßen aus. Im Ausschuss für Energie, Bau und Verkehr gab Roland Dittrich (Kreisbauamt) einen Überblick aller Maßnahmen. Demnach habe sich in 2019 der Ansatz von 900.000 Euro für den Straßenunterhalt aufgrund einiger Maßnahmen auf...

  • Miltenberg
  • 26.06.20
  • 225× gelesen

Zulassungsstelle in Obernburg wieder für Privatkunden geöffnet

Gute Nachricht für alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Nordlandkreis: Von Montag, 8. Juni, an ist die Obernburger Zulassungsstelle wieder für Privatkunden geöffnet. In den letzten Monaten waren aufgrund der Corona-Zugangsbeschränkungen in Obernburg fast ausschließlich nur Autohändler bedient worden. Allerdings müssen auch in Obernburg die allgemeingültigen Vorschriften zum Infektionsschutz eingehalten werden. So ist die Zulassung nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Unter den...

  • Miltenberg
  • 05.06.20
  • 94× gelesen

Servicestelle Abfallwirtschaft am Mittwoch, 10.06. nur bis 15:00 Uhr erreichbar

Aus technischen Gründen ist die Servicestelle Abfallwirtschaft mit der Telefonnummer 0800 0412412 am Mittwoch, 10.06. ausnahmsweise nur bis 15 Uhr erreichbar. Das Landratsamt bittet um Verständnis und verweist auf das Online-Formular zur Bestellung einer Sperrgutabholung https://sperrgut.landkreis-miltenberg.de/WasteManagementMiltenberg/WasteManagementServlet Online-Terminbuchung für Wertstoffhöfe Bürgstadt, Erlenbach und die Kreismülldeponie Guggenberg sind unter...

  • Miltenberg
  • 05.06.20
  • 60× gelesen
Anzeige
  3 Bilder

Sonnenheizung
Wärme aus der Natur nutzen

Ohne die Sonne wäre kaum Leben auf der Erde möglich. Sie versorgt uns mit Wärme, lässt Pflanzen wachsen und macht uns glücklich.  Eine Sonnenheizung, wie eine Solaranlage wandelt mithilfe von Solarthermie Sonnenstrahlen in Wärmeenergie um, die Sie zum Heizen und zur Warmwasserbereitung nutzen können. Beim Wärmeerzeuger können Sie zwischen Öl, Gas oder Wärmepumpe wählen. Mithilfe eines Speichersystems können wir Ihre Heiztechnik dann auf Energieeffizienzklasse A+ umstellen. Mit unserem...

  • Neunkirchen
  • 03.06.20
  • 157× gelesen

Bürgerenergiepreis Unterfranken – Mein Impuls. Unsere Zukunft! 10.000 Euro für die Energiezukunft: Bewerben Sie sich jetzt!

Jeder Mensch beeinflusst mit seinem Verhalten die Umwelt. Obwohl eine gesunde Umwelt den Meisten am Herzen liegt, sehen viele Menschen ihre Möglichkeiten zu nachhaltigem Handeln im Alltag nicht. Umso wichtiger sind Vorbilder, die Umweltschutz und nachhaltigen Umgang mit Energie vorleben. Viele Energiehelden, klein und groß, bringen mit ihrem lokalen Engagement die Energiewende voran. Das Bayernwerk und die Regierung von Unterfranken machen sich jedes Jahr auf die Suche nach den Helden der...

  • Miltenberg
  • 28.05.20
  • 65× gelesen
So wird das Heizen mit erneuerbaren Energien aktuell gefördert.
  2 Bilder

Zahlreiche Änderungen für Hausbesitzer
Durchblick im Energie-Förderdschungel

Für Hausbesitzer*innen bleibt es spannend im Energie-Förderdschungel: Noch vor Jahresende 2019 trat das „Gesetz zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030“ in Kraft. Daneben verkündete der Gesetzgeber erhebliche Änderungen der bestehenden Förderprogramme mit Inkrafttreten zum 1. Januar 2020. Die wichtigsten Neuerungen: Neue Brennwert-Öl-Heizungen erhalten keine Förderung mehr. Das gleiche gilt für neue Gas-Brennwertthermen, wenn sie nicht mindestens mit einem 25-prozentigen Anteil einer...

  • Miltenberg
  • 27.05.20
  • 96× gelesen
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops zu Natura 2000.
  2 Bilder

Workshop in Heigenbrücken zur Umsetzung von Natura 2000 in Naturparken
Natura-2000-Aktivitäten besser vermitteln

Beim Natura-2000-Workshop in Heigenbrücken war auch die untere Naturschutzbehörde vertreten. Dabei wurde klar: Die Naturparke können wichtige Beiträge zur Umsetzung von Maßnahmen in Natura-2000-Gebieten leisten, die Maßnahmen müssen aber der Öffentlichkeit besser dargestellt werden. Dr. Oliver Kaiser und Christian Salomon (Naturpark Spessart) stellten zunächst die aktuellen Aktivitäten vor. Diese umfassen Nutzungskonzepte für brach gefallenes Grünland, die Ernte von autochthonem Saatgut zur...

  • Miltenberg
  • 27.05.20
  • 83× gelesen
Die Klassen 8a und 8c des Julius-Echter-Gymnasiums mit Lehrerin Elfi Braun (links) und Gustl Fischer (rechts) von der Kommunalen Abfallwirtschaft im Landratsamt Miltenberg besichtigten das Biomasse-Heizkraftwerk Buchen.

JEG-Klassen 8a und 8c des JEG im Biomasse-Heizkraftwerk Odenwald
Wohin mit dem Müll?

Die Erkundung des Biomasse-Heizkraftwerks Odenwald begann für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 8c des Julius-Echter-Gymnasiums Elsenfeld bereits auf der Busfahrt nach Buchen. Abfallberater Gustl Fischer, der die Fahrt begleitete, informierte über die Geschichte der Abfallbeseitigung, die so alt ist wie die Menschheit. Das Kreislaufwirtschaftsgesetz sieht vor, Abfälle nicht ungenutzt abzulagern. Wie man das macht, konnten die Schülerinnen und Schüler im Biomasseheizkraftwerk...

  • Miltenberg
  • 27.05.20
  • 76× gelesen
Schafbeweidung in Weilbach: Landschaftspflege am Weilbachkopf.
  4 Bilder

Biotopkartierung im Landkreis Miltenberg
Inventur der naturnahen Lebensräume im Landkreis Miltenberg geplant

Das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) startet im Juni 2020 mit der Biotopkartierung im Landkreis Miltenberg. Der Landkreis freut sich über den Start der Kartierungen, die von einem durch das LfU beauftragten Fachbüro durchgeführt werden. Knapp 35 Jahre ist es her, dass die Biotope im Landkreis erstmalig erhoben wurden. Seither hat sich die Landschaft und der Biotopbestand im Landkreis stark verändert. Mit der Aktualisierung der Biotopkartierung im Landkreis Miltenberg, soll das Wissen...

  • Miltenberg
  • 27.05.20
  • 80× gelesen

Ein Plädoyer für die Biotonne
Aus Bioabfall wird bester Dünger

Die Bioabfallerfassung steht auch in diesem Jahr im Fokus der Öffentlichkeitsarbeit der Kommunalen Abfallwirtschaft. Noch immer landen Essensreste, Küchenabfälle, Bananenschalen, abgeblühte Blumen und eingegangene Topfpflanzen viel zu oft in der Restmülltonne, statt im eigenen Garten kompostiert oder in der Biotonne gesammelt zum Kompostwerk gefahren zu werden. Aktuell endet im Landkreis Miltenberg durchschnittlich ein Drittel dieser organischen Stoffe im Restmüll - dies sind immerhin...

  • Miltenberg
  • 27.05.20
  • 71× gelesen
So nicht!!!
  2 Bilder

Umweltbewusstsein der Bevölkerung stärken
Für eine saubere Landschaft – gegen Umweltverschmutzung!

Im Landkreis Miltenberg nimmt die hässliche Verschmutzung am Straßenrand immer mehr zu. Mitbürger*innen werfen achtlos und ohne Verstand ihre Abfälle aus dem Auto, obwohl jeder daheim Mülltonnen besitzt und anfallende Abfälle ordnungsgemäß entsorgen kann. Auch bei öffentlichen Plätzen, Rastanlagen oder sonstigen Anfallstellen stehen ausreichend Abfallbehältnisse zur Verfügung. Für das unsinnige Wegwerfen von Abfällen in der Natur gibt es also keine Entschuldigung! Die Kommunale...

  • Miltenberg
  • 27.05.20
  • 73× gelesen

Coronavirus
Eigene Community-Maske nähen und gewinnen

Abfallvermeidung ist auch in Corona-Zeiten wichtig. Der Verband Kommunaler Unternehmen (VKU), dem auch der Landkreis Miltenberg angehört, wirbt daher unter dem Motto „Wiederverwenden statt Ressourcen verschwenden – Wertschätzen statt wegwerfen“ dafür, sich aus Hemden, Geschirrtüchern und ähnlichen Stoffen individuelle Community-Masken zu kreieren. Damit können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Corona-Pandemie auch eine kreative Seite abgewinnen. Wichtig: Die Mund-Nasen-Bedeckung soll...

  • Miltenberg
  • 25.05.20
  • 84× gelesen
Wenn frische Teerschichten aufgebracht werden, wird es fast unerträglich heiß: Das erlebten (von links) Klaus Schwab (Leiter des Staatlichen Bauamts Aschaffenburg), Landrat Jens Marco Scherf, Weilbachs Bürgermeister Robin Haseler und Thomas Nagel (Staatliches Bauamt) am Mittwoch bei der Baustellenbesichtigung im Weilbacher Ortsteil Gönz am eigenen Leib.

650.000 Euro für Sanierung der Kreisstraße 18

Rund 650.000 Euro lässt sich der Landkreis Miltenberg die Verbesserung der Kreisstraße MIL 18 zwischen Weckbach und Gönz kosten. Für Landrat Jens Marco Scherf, der sich am Mittwoch vor Ort über den Baufortschritt informierte, ein wichtiges Signal: „Der Landkreis investiert trotz der Corona-Pandemie und stellt die Mobilität kleinerer Gemeinden sicher.“ „Die Baumaßnahmen laufen auch in der Krise“, stellten der Leiter des Staatlichen Bauamts, Klaus Schwab, und der Landrat unisono fest. Es werde...

  • Miltenberg
  • 22.05.20
  • 107× gelesen

Für private Anlieferungen bei den Wertstoffhöfen des Landkreises Miltenberg ist eine Voranmeldung erforderlich!

Seit dem 11.05.2020 können auch Privatanlieferer nachmittags und an Samstagen ihre Abfälle wieder bei der Müllumladestation Erlenbach entsorgen. Allerdings ist für private Anlieferungen beim Wertstoffhof Erlenbach – ebenso wie für Anlieferungen bei den Wertstoffhöfen in Bürgstadt und der Kreismülldeponie Guggenberg eine Voranmeldung verpflichtend. Die Notwendigkeit zur Voranmeldung ist im Vorsorgekonzept zur Verhinderung einer Corona Infektion begründet. Nur so können der erforderliche...

  • Miltenberg
  • 18.05.20
  • 87× gelesen

Beiträge zu Energie & Umwelt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.