Energie & Umwelt

Beiträge zur Rubrik Energie & Umwelt

Die Bundesregierung unterstützt den Einbau einer effizienten Wärmepumpe über das Marktanreizprogramm für Erneuerbare Energien (MAP).
2 Bilder

Energie und Umwelt
Energieeffizientes Heizen: Lohnenswerter für Modernisierer denn je

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal (TRD) Das Klimapaket der Bundesregierung wurde kürzlich verabschiedet. Gleichzeitig wurde die Förderung zur Heizungsmodernisierung massiv angehoben. Zudem ist sie nun ausschließlich von der Effizienz des Wärmeerzeugers und nicht mehr vom Wärmeverteilsystem abhängig. Was bedeutet das für Bauherren und Sanierer im Lande der Germanen, wo immer noch über 73 Prozent aller Haushalte mit Gas oder Öl heizen? Dank Klimapaket und neuen Förderbedingungen...

  • Aschaffenburg
  • 24.01.20
  • 34× gelesen

Meinung nicht mehr erwünscht, Zeitung druckt Leserbrief nicht ab.
Demokratie in Frage gestellt

Umgehen wir die Umgehungsstraße jetzt. Direkt in ein lebenswertes Sulzbach Nur einige wenige behaupten noch, Straßen würden Verkehrsentlastungen bringen. Seit den 50er Jahren weiß jeder, dass Straßen das Problem sind und nicht die Lösung. Und wir wissen alle, dass die Betonflut nicht für die Menschen anschwillt, sondern für die Bankkonten einiger. Es wird viel Geld verdient im Tiefbau und da kann das Niveau der Argumente für Straßen nicht tief genug sein. Das sture Festhalten an der...

  • Sulzbach a.Main
  • 16.01.20
  • 266× gelesen
  •  1

Wildschäden auf Streuobstwiesen diskutiert - Runder Tisch in Hausen sucht gemeinsam Lösungen

Wie kann man Wildschäden auf Streuobstwiesen weitestgehend vermeiden, ohne die Baumbestände mit hohem Aufwand mit einem Zaun zu umgeben? Auf Initiative des Hausener Gemeinderats Karl Zimmermann haben Bürgermeister Manfred Schüssler, Landrat Jens Marco Scherf sowie Vertreterinnen und Vertreter der Unteren Jagdbehörde und des Amts für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten über dieses Thema diskutiert und Lösungsansätze erarbeitet. Der Runde Tisch war als Reaktion auf eine Petition Zimmermanns...

  • Miltenberg
  • 13.01.20
  • 61× gelesen
Die mehrfach ausgezeichnete Umweltaktivistin Vandana ­Shiva kommt am 19. Januar nach Elsenfeld.
2 Bilder

Vandana Shiva
„Eine andere Welt ist möglich“ – Vortrag über Ernährungs­souveränität und nachhaltige Landwirtschaft

Die Physikerin, Globalisierungskritikerin und Umweltaktivistin Dr. Vandana Shiva bringt jedes Jahr Tausende von Anhängern für Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf die Straße. Für ihre Verdienste wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Alternativen Nobelpreis. Im August erschien ihr Buch „Eine andere Welt ist möglich – Aufforderung zum zivilen Ungehorsam“. Die zentralen Themen stellt sie am 19. Januar um 20 Uhr im Bürgerzentrum in Elsenfeld vor. Außerdem zeigt die Kino Passage in...

  • Miltenberg
  • 10.01.20
  • 229× gelesen
  •  2
  •  1
EBI Europäische Initiative für Rettet die Bienen und Bauern,sammeln für die EBI.

Europa sammelt
Aktionsbündnis gemeinsam für "Rettet die Bienen und Bauern"

Das Aktionsbündnis Sulzbach beteiligte sich am Samstag in Aschaffenburg  beim dortigen EBI der Europäischen Bürgerinitiative "Rettet die Bienen und Bauern" Eine bienenfreundliche Landwirtschaft für eine gesunde Umwelt. Um die Bienen und die Gesundheit der Menschen zu schützen, fordern wir die Kommision auf, den Einsatz synthetischer Pestizide bis 2035 schrittweise zu beenden und die Landwirte bei der Umstellung zu unterstützen.Der nächste Infostand zum Eintragen für die EBI ist der 11 Januar in...

  • Sulzbach a.Main
  • 29.12.19
  • 89× gelesen
  •  1
  •  1

Unterstützen auch sie die EBI
Aktionsbündnis Sulzbach unterstützt EBI

Ab sofort startet die Europäische Bürgerinitiative (EBI) "Save Bees and Farmers – Bienen und Bauern retten", Die chemisch-synthetische Pestizide möchte man bis 2035 aus dem Verkehr ziehen, Bäuerinnen und Bauern beim Umstieg auf eine umweltfreundliche Landwirtschaft unterstützen sowie Bienen und Ökosysteme retten. Das Sulzbacher  Aktionsbündnis unterstützt dies mit der Beteiligung von Infoständen bei der man sich für EBI eintragen kann.

  • Sulzbach a.Main
  • 21.12.19
  • 49× gelesen
  •  1

Tipps zur Müllabfuhr im Winter
Festgefrorene Abfälle müssen nicht sein

Die Müllabfuhr im Winter ist für Müllwerker eine Herausforderung. Die Kommunale Abfallwirtschaft gibt Tipps, wie man ihnen die Arbeit erleichtern kann und wie man seine Abfälle am besten entsorgen kann. So sollte man das Festfrieren der Abfälle in der Biotonne verhindern - etwa durch Eingeben von Papier auf den Boden der leeren Tonne. Die Abfallgefäße sollten erst morgens, spätestens um 7 Uhr (6 Uhr im Altstadtbereich Miltenberg) herausgestellt werden, um das Festfrieren von Abfällen zu...

  • Miltenberg
  • 18.12.19
  • 44× gelesen
Nicht verzweifeln: Der Heiz-Check hilft!

Mit dem Heiz-Check Energie und Kosten sparen
Heizung im Griff?

Es ist die kalte Jahreszeit und die Heizung funktioniert nur eingeschränkt? Sie verbraucht zu viel, wärmt nicht richtig oder verursacht lästige Geräusche? Am Ende der Heizsaison zeigt sich, dass die Energiekosten deutlich höher ausfallen als erwartet. Jede Heizungsanlage hat Verbesserungspotential. Um effizient zu heizen und zu sparen, empfiehlt die Energieberatung des Landratsamts den Heiz-Check. „Lassen Besitzer eines Einfamilienhauses Anlagenkomponenten besser aufeinander...

  • Miltenberg
  • 18.12.19
  • 59× gelesen

Vielfältiges Aufgabengebiet
Naturschutzwacht sucht Verstärkung

Mitwirken beim Schutz der Natur und Verständnis für Naturschutzbelange vermitteln: Das gehört zu den Aufgaben der ehrenamtlichen Naturschutzwächter. Bereits seit 1988 gibt es im Landkreis Naturschutzwächter. Derzeit sind vier ehrenamtliche Hilfskräfte für die Untere Naturschutzbehörde tätig, jetzt sollen es fünf werden. Die Naturschutzwacht ist eine wertvolle Hilfe für die Naturschutzbehörde und gleichzeitig Bindeglied zwischen Bevölkerung und Verwaltung. Mitglieder der Naturschutzwacht...

  • Miltenberg
  • 18.12.19
  • 37× gelesen
Streuobstwiesen ab 2500 m² aus Bäumen mit einem Kronenansatz ab 1,80 m sind gesetzlich geschützt.
2 Bilder

Begleitung durch umfangreiche Förderprogramme und mehr Beratung
Gesetzesänderung bringt mehr Artenschutz

Um den dramatischen Verlust an Artenvielfalt zu stoppen, hat am 17. Juli 2019 der Bayerische Landtag das Volksbegehren „Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern“ sowie das zugehörige Begleitgesetz beschlossen. Die neuen gesetzlichen Regelungen, die am 1. August 2019 in Kraft getreten sind, werden durch umfangreiche Förderprogramme und mehr Beratung begleitet. Hier die wesentlichen Änderungen des Naturschutzrechts: Landwirtschaft: • Die landwirtschaftlichen Flächen in Bayern sollen bis...

  • Miltenberg
  • 18.12.19
  • 37× gelesen
2 Bilder

Erhöhung der Abfallgebühren – was jetzt zu beachten ist Kosten für Abfallentsorgung gestiegen, Erlöse für Altpapier deutlich gesunken
Abfallgebühren müssen steigen

In der Presse wurde bereits mehrfach berichtet, dass wie in den benachbarten Landkreisen Aschaffenburg und Main-Tauber auch auf die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Miltenberg von Januar 2020 an steigende Gebühren für die Abfallentsorgung zukommen werden. Dass zum jetzigen Zeitpunkt die Erhöhung der Gebühren nötig wird, hat mehrere Gründe: • Die Kosten für die Entsorgung der Abfälle sind spürbar gestiegen. • Die Einnahmesituation hat sich durch niedrigere Erlöse aus der...

  • Miltenberg
  • 18.12.19
  • 125× gelesen
Trassenführung von der FRIPA zum Schulzentrum
3 Bilder

Nutzung erneuerbarer Energien birgt noch einiges Potenzial
Klimaschutz weiter voranbringen

Der Landkreis hat sich der Herausforderung Klimaschutz früh gestellt und bereits 2011 ein regionales Klimakonzept beschlossen. Darauf aufbauend, wurde die Stelle des Klimaschutzmanagers zur Koordinierung und Umsetzung der Maßnahmen geschaffen. Seine Aufgaben umfassen die Koordination der Energieberatung, die Beratung der Kommunen, das Energiemanagement der Kreisliegenschaften, die Fortführung von Kennzahlen sowie die Unterstützung der Verkehrswende und Öffentlichkeitsarbeit. Bei den...

  • Miltenberg
  • 18.12.19
  • 39× gelesen

Termine in PC- und Handykalender übernehmen
Müllabfuhrkalender wird moderner

Der Müllabfuhrkalender heißt jetzt Abfallkalender und erscheint in neuem Design. Er enthält weiterhin die Abfalltermine der Mülltonnen und des Gelben Sacks sowie Termine für Schadstoffsammlungen. Er kann auf der Homepage des Landratsamts standortgenau abgerufen und ausgedruckt werden. Als weitere Neuerung ist es möglich, die Termine in den Terminkalender des Computers oder in den Kalender von Mobiltelefonen zu importieren und rechtzeitig an die Abfuhr erinnert zu werden. Wie gewohnt stellt...

  • Miltenberg
  • 18.12.19
  • 209× gelesen
Bild 1: Dass bei der Anschaffung von Arbeitsbekleidung für die Mitarbeiter der Kommunalen Abfallwirtschaft in den Außenstellen auf Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen bei der Herstellung geachtet wird, wird auf dieser Infotafel im Landratsamt gezeigt.
4 Bilder

Großes Engagement in der Ausstellung anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung
Viele positive Beispiele für Abfallvermeidung

Die Europäische Woche der Abfallvermeidung, die jährlich in der dritten Novemberwoche in ganz Europa stattfindet, ist Europas größte Kommunikationskampagne rund um die Themen Abfallvermeidung und Wiederverwendung. Ziel ist es, die Notwendigkeit der Ressourcenschonung zu untermauern und praktische Wege aus der Wegwerfgesellschaft aufzuzeigen. Die Kommunale Abfallwirtschaft im Landkreis Miltenberg hat sich in diesem Jahr mit einer Ausstellung zum Thema „Abfallvermeidung konkret – Beispiele...

  • Miltenberg
  • 18.12.19
  • 43× gelesen

Madonnenlandbahn muss schneller werden

Es gibt Möglichkeiten, die Madonnenlandbahn zu ertüchtigen und somit für die Fahrgäste attraktiver zu gestalten. Das geht aus der Potenzialanalyse hervor, die das Beratungs- und Softwareunternehmen SMA am Montag dem Kreisausschuss vorlegte. Bezahlt vom Freistaat Bayern, der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg sowie den Landkreisen Neckar-Odenwald und Miltenberg, legt die Untersuchung dar, welche Möglichkeiten sich anbieten. Marten Maier (SMA) stellte zunächst die Ausgangslage, die...

  • Miltenberg
  • 16.12.19
  • 72× gelesen

Ausschuss sagt Ja zum Müllhaushalt 2020

Nach kurzer Diskussion haben die Mitglieder des Ausschusses für Energie, Natur- und Umweltschutz am Montag dem Kreistag empfohlen, den Müllhaushalt für das Jahr 2020 einschließlich des Investitionsplans im Rahmen des Kreishaushalts zu verabschieden. Laut Julia Goldschmitt (Kommunale Abfallwirtschaft) hat im Haushalt die vom Kreistag einstimmig beschlossene Erhöhung der Abfallgebühren Niederschlag gefunden. Unter dem Strich stehe bei Einnahmen und Ausgaben jeweils eine Summe von 14.079.355...

  • Miltenberg
  • 16.12.19
  • 82× gelesen

Öffnungszeiten
Kreismülldeponie Guggenberg, Müllumladestation Erlenbach, Grünabfallsammelplatz Erlenbach und Wertstoffhof Süd in Bürgstadt

Der Landkreis Miltenberg macht darauf aufmerksam, dass am Dienstag, 24.12.2019 und am Dienstag, 31.12.2019 die Kreismülldeponie Guggenberg, die Müllumladestation Erlenbach, der Grünabfallsammelplatz Erlenbach sowie der Wertstoffhof Süd in Bürgstadt für den Anlieferverkehr geschlossen sind. Öffnungszeiten: Müllumladestation Erlenbach Montag, 23.12., 8 bis 16 Uhr Dienstag, 24.12., geschlossen Freitag, 27.12., 8 bis 16 Uhr Samstag, 28.12., 8 bis 14 Uhr Montag, 30.12., 8 bis 16...

  • Miltenberg
  • 16.12.19
  • 142× gelesen
2 Bilder

Betonflut eindämmen
Auenwäldchen am Altenbach soll gerodet werden

Rodung des Auenwäldchen am Altenbach von Herrn Pabst freigegeben.Ein Umweltbeauftragter gibt "grünes" Licht für diese Rodung? Dort bestehen Nistplätze und Bruthöhlen, die ein UWBA Dokumentieren und aufnehmen muss und sollte. Es heisst Arten schützen und nicht vernichten.Ein Umweltbeauftragter sollte wissen ,welche Aufgaben auf ihn zukommen...und nicht blindlinks eine Freigabe erteilen.Das ist so nicht hinnehmbar und muss nochmals von Experten überprüft werden.

  • Sulzbach a.Main
  • 13.12.19
  • 72× gelesen
Beispielfoto (Montage) der Abfallmengen, die der neuen Standardgebühr von 203,95 € entsprechen (von links): Altpapier, Sperrmüll, Bioabfall, Altholz, Grüngut, Restmüll (vorne), Elektronschrott, Altmetall sowie die dazugehörigen Abfalltonnen entsprechend den jährlichen Leerungen (13 bzw. 26).   Fotomontage: KWiN
2 Bilder

Das abfallwirtschaftliche System für den Neckar-Odenwald-Kreis / Die KWiN informiert
Kreislaufwirtschaftskonzept 2020 – zukunftsorientiert und ökologisch

2019-12-12. Im Rahmen der Kreistagssitzung am 4. Dezember wurde ist ein neues Gebührensystem be-schlossen. Ab 2020 wird es eine Grundgebühr pro Haushalt und eine von der Größe des Restmüllgefäßes abhängige Leistungsgebühr geben. Das neue System, gemeinsam entwickelt mit einer externen Beratungsfirma, soll die abfallwirtschaftliche Realität besser abbilden und neben Anreizen zur Müllver-meidung auch für mehr Gebührengerechtigkeit sorgen. Die letzte Gebührenerhöhung war 2015. Aufgrund der...

  • Buchen (Odenwald)
  • 13.12.19
  • 157× gelesen
Wolfgang Winter vom Aktionsbündnis Sulzbach mit Schülern am Theaterplatz zur Demo Fridays for Future.

"Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unsere Zukunft raubt ! "
Sulzbacher Aktionsbündnis unterstützt Fridays for Future

Das Sulzbacher Aktionsbündnis beteiligte und (unterstützte) sich wieder an der Freitagsdemo.Wieder waren an die 1000 Menschen gekommen um am Klimaprotest teilzunehmen. Das Bündnis stellte nicht nur 2 Ordner zur Sicherheit ab,es war auch ansonsten gut vertreten. Nach dem enttäuschenden Klimapäckchen und anlässlich der kurz bevorstehenden Weltklimakonferenz werden wir weltweit mit verschiedensten Aktionen lautstark climate justice und konsequenten Klimaschutz fordern! Es ist 5 nach 12. Die...

  • Sulzbach a.Main
  • 01.12.19
  • 114× gelesen
  •  1
Anzeige
„Ich freue mich, dass wir 2016 die Ausschreibung für uns entscheiden konnten und unseren Fahrgästen jetzt ein vorweihnachtliches Geschenk überreichen können“, betonte am Donnerstag, dem 28.11.2019,  in Miltenberg Denis Kollai, Sprecher der Westfrankenbahn. - Die Bahnkunden haben jetzt im Zug mehr Komfort und bessere Anschlussmöglichkeiten nach allen Richtungen.
37 Bilder

Bei der Westfrankenbahn erfolgt am 15. Dezember ein Fahrplanwechsel
Mehr Attraktivität durch barrierefreie Züge und Video-Reisezentren - Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk

Bei der Westfrankenbahn erfolgt am 15. Dezember ein Fahrplanwechsel. Mehr Attraktivität durch barrierefreie Züge und Video-Reisezentren - Neuer Verkehrsvertrag. Barrierefreie Züge vom Typ Siemens Desiro Classic VT 642 sind jetzt im Einsatz. 
Miltenberg. Die Top-Nachricht werden viele Bahnkunden in der Region freudig aufnehmen: Die Westfrankenbahn (WFB) nimmt am 15. Dezember 2019 für weitere zwölf Jahre den neuen Betrieb für das Netz 11 "Hohenlohe-Franken-Untermain" auf. „Ich freue mich,...

  • Miltenberg
  • 28.11.19
  • 488× gelesen

Bauhoftraining gestartet - Landkreis schult Bauhofmitarbeiter im Anlegen von naturnahen Grünflächen

Der Startschuss für das Bauhoftraining ist gefallen: Organisiert vom Landkreis Miltenberg und begleitet von der Biologin und Naturgartenplanerin Eva Distler, werden in den nächsten zweieinhalb Jahren Bauhofmitarbeiter in fünf Praxisterminen angeleitet und fachlich dabei unterstützt, mindestens fünf Flächen innerhalb ihrer Gemeinde naturnah umzugestalten. Bauhofmitarbeiter aus Dorfprozelten, Klingenberg, Laudenbach und Wörth hörten am vergangenen Mittwoch zunächst einen Einführungsvortrag, in...

  • Miltenberg
  • 25.11.19
  • 37× gelesen
Der Schulchor der Realschule Amorbach umrahmte die Ausstellungseröffnung im Landratsamt musikalisch mit einer selbst getexteten Version von Michael Jacksons Lied „Heal The World“.
2 Bilder

Viele regionale Beispiele zur Vermeidung von Abfall

Dass sich immer mehr Menschen für den Erhalt der Umwelt und die Schonung der natürlichen Ressourcen einsetzen, lässt sich trefflich in der Ausstellung im Foyer des Landratsamts in Miltenberg erkennen. Anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung sind dort noch bis einschließlich Freitag, 29. November, regionale Beispiele zu sehen, wie man Abfall vermeiden kann. Landrat Jens Marco Scherf freute sich bei der Ausstellungseröffnung am Dienstag zunächst über den Liedvortrag des...

  • Miltenberg
  • 25.11.19
  • 73× gelesen
Mehr Radfahren - eine echte Alternative  in Zeiten von Treibgaus-Effekt und Klimawandel!
60 Bilder

Bildergalerie
Klimawandel und Energiewende bei uns und anderswo - Lösungen

Impressionen zu einem aktuellen Thema. Weitere Informationen und Bilder folgen! Der Klimawandel ist nach wie vor in aller Munde. Jeder kennt die aktuellen Nachrichten vom überschwemmten Venedig: am jetzigen Wochenende (23./ 24. 11.2019) ist dort wegen neuer Regenfälle und einem weiteren Anstieg des Wasserpegels mit weiteren Verheerungen zu rechnen. Schlimme Wetter-Extreme sind weltweit seit der Jahrtausendwende nachhaltig in Erinnerung. Die Bedrohung für die Zivilisation und die Natur...

  • Miltenberg
  • 23.11.19
  • 156× gelesen
 Sulzbacher Aktionsbündnis Artenvielfalt, ein Bild für die   Ewigkeit.helft mit das wir sowas erhalten.

Es wird Zeit wieder auf die Strasse zu gehn
Aktionsbündnis Sulzbach ruft auf

NeustartKlimaFridaysForFuture-Demo am 29.11. um 12 Uhr in Aschaffenburg Treffpunkt Theaterplatz   Es erreichen uns immer neue Informationen über die verheerenden Folgen des Klimawandels, die schon jetzt zu spüren sind wie die Buschbrände in Australien und Kalifornien, Hochwasser in Venedig, Waldsterben bei uns. 11 000 Wissenschaftler haben einen Appell zu verstärkten Anstrengungen gegen den Klimawandel veröffentlicht.Deshalb haben am 20. September Millionen Menschen weltweit und weit über...

  • Sulzbach a.Main
  • 22.11.19
  • 100× gelesen
Ratgeber und Alltagsprodukte ohne Plastikverpackung.

Infoabend
Plastikflut – Übertreibung oder Realität?

In einem humorvollen und interessanten Vortrag brachten die beiden Referentinnen Julia Woller und Eva Opalla vom Sulzbacher Aktionsbündnis Artenvielfalt circa 30 Besuchern gestern Abend im Johannes Butzbach Gymnasium in Miltenberg das Thema Plastikmüll näher. Also Otto Normalverbraucherinnen sehen sich beide. Sie betonten deshalb mehrfach im Laufe des Abends, dass die vorgestellten Tipps, um Plastikmüll zu vermeiden, oder wenigstens richtig zu recyceln, wirklich von jedem umsetzbar...

  • Miltenberg
  • 20.11.19
  • 97× gelesen
  •  1

Hölzerner Klimawürfel informiert über Wald und Klimaschutz

Mit einem großen Klimawürfel aus Holz im Foyer des Landratsamts will der Landkreis Miltenberg allen Bürgerinnen und Bürgern die Zusammenhänge zwischen Wald und Klimaschutz verdeutlichen. Noch bis zum 5. Februar ist am Würfel ablesbar, dass Holz in diesem Format – ein Meter Kantenlänge und ein Volumen von einem Kubikmeter – in der Lage ist, eine Tonne CO2 zu binden. Darüber hinaus setzt ein Kubikmeter Holz 300 Kubikmeter Sauerstoff frei und liefert so die Grundlage für das Leben auf diesem...

  • Miltenberg
  • 11.11.19
  • 70× gelesen
Im Bild (von links): Landrat Jens Marco Scherf, Erwin Friedrich und Bürgermeister Wolfgang Seitz.

Erwin Friedrich beteiligt sich am Umweltpakt Bayern

Weil sich Bezirksschornsteinfeger Erwin Friedrich zu einer sogenannten qualifizierten freiwilligen Umweltleistung verpflichtet hat und sich am Umweltpakt Bayern beteiligt, haben Landrat Jens Marco Scherf und Neunkirchens Bürgermeister Wolfgang Seitz ihm am Donnerstagabend zu Beginn der Gemeinderatssitzung in Neunkirchen eine Urkunde im Namen des Bayerischen Staatsministers für Umwelt und Verbraucherschutz, Thorsten Glauber, überreicht. Durch sein Mitwirken bekennt sich Friedrich zu einer an...

  • Miltenberg
  • 11.11.19
  • 52× gelesen
Die Regierungspräsidentin Sylvia Felder pflanzte zusammen mit Landrat Dr. Brötel einen „Speierling“, Baum des Jahres 1993, im Energiegarten der AWN in Buchen. Mit dabei waren AWN-Geschäftsführer Dr. Ginter und zahlreiche AWN-Aufsichtsräte, Kreisräte und Bürgermeister.
3 Bilder

Regierungspräsidentin Sylvia Felder zu Gast bei der AWN
Baum "Speierling" im Energiegarten gepflanzt

mh. Buchen. Der Besuch der Regierungspräsidentin Sylvia Felder vom Regierungspräsidium Karlsruhe bei der Abfallwirtschaftsgesellschaft des NOK (AWN) in Buchen stand ganz im Zeichen von Kreislaufwirtschaft, Nachhaltigkeit und regionalen „Spezialitäten“. Sei es nun die am Standort hergestellte Pflanzenkohle, der hochwertige Nährhumus oder auch, sozusagen als kulinarische Abrundung des Besuches, die brandneue „Odenwälder Torte“, persönlich kredenzt vom Konditormeister Siegfried Brenneis aus...

  • Buchen (Odenwald)
  • 30.10.19
  • 60× gelesen
  •  2

Dem Landschaftspflegeverband geht die Arbeit nicht aus

Das vergangene Jahr sei für den Landschaftspflegeverband arbeitsintensiv gewesen, hat Verbandsvorsitzender Landrat Jens Marco Scherf in der Mitgliederversammlung am Dienstag im Landratsamt festgestellt. Er verwies unter anderem auf mehrere Informationsveranstaltungen, Begehungen, Führungen sowie einer Ausstellung beim regionalen Apfelmarkt in Elsenfeld. Der Erhalt der Terrassensteillagen in Klingenberg und Erlenbach habe einen Arbeitsschwerpunkt dargestellt, blickte er zurück. In den...

  • Miltenberg
  • 25.10.19
  • 28× gelesen

Beiträge zu Energie & Umwelt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.