Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Helferkreis Asyl
Syrische Familie in Mömlingen eingebürgert

    Flüchtlingsfamilie eingebürgert Wir gratulieren Familie Shehada recht herzlich zur Einbürgerung und heißen sie in ihrer neuen Heimat willkommen. Khaled Shehada kam im August 2015 nach Mömlingen. Er integrierte sich sehr schnell durch seine Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft und ist ein wichtiges Bindeglied zwischen seinen Landsleuten, dem Helferkreis und allen anderen Anlaufstellen und Behörden. Wann immer er gebraucht wird ist er zur Stelle. Bei WIKA absolvierte er eine Ausbildung...

  • Mömlingen
  • 30.11.21
  • 246× gelesen

Online-Einführung in die Fastenaktion 2022
ES GEHT! GERECHT.

Das Entwicklungshilfswerk MISEREOR stellt am Freitag, 28. Januar 2022, 17.30 – 19.30 Uhr, online seine Fastenaktion 2022 „ES GEHT! GERECHT.“ vor. Der Fokus liegt dabei auf dem Thema Klimagerechtigkeit und auf den Partnerländern Bangladesch und Philippinen. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung unter www.dst-ot.de erforderlich. Angesprochen sind Personen, denen global denken und lokal handeln wichtig ist. Engagierte in der Eine-Welt-Arbeit, in Pfarrgemeinden und darüber hinaus, Lehrerinnen und...

  • Buchen (Odenwald)
  • 30.11.21
  • 138× gelesen

Weltgebetstag der Frauen - digitale Schulung
Zukunftsplan: Hoffnung – so lautet der Titel des Weltgebetstags 2022

Am 15. Januar sind alle interessierten von 14 - 16 Uhr zu einer digitalen Schulung eingeladen. Die Gottesdienstordnung wurde von Frauen aus England, Wales und Nordirland erstellt. Bei dieser Schulung erhalten Sie einen Überblick über die Gebetsordnung und bekommen Ideen, wie der Gottesdienst am 4. März gestaltet werden kann. Zur Schulung sind alle eingeladen, die sich in ihren Gemeinden für den Weltgebetstag engagieren. Zur Online-Schulung sollten Sie eine Gebetsordnung vorliegen haben. Wir...

  • Buchen (Odenwald)
  • 30.11.21
  • 16× gelesen
Das mit vielen Details und Bildern ausgestattete Buch „Allhier Sankt Amors Bronn entspringt“ - "Die Kapelle Amorbrunn bei Amorbach in Geschichte und Gegenwart“, herausgegeben vom Heimat- und Geschichtsverein Amorbach e.V. und seinem Verfasser Bernhard Springer, ist gerade in der (Vor-)Weihnachtszeit ein ideale Lektüre und regt zum Besuch in Amorsbrunn und in der Umgebung  bestens an.
100 Bilder

Buch-Empfehlung:
Amorsbrunn in Geschichte und Gegenwart.

Fröhliche Lesezeit: Zum Verschenken oder Behalten, für lange Winternächte oder ruhige Momente: Buch-Empfehlung: "Die Kapelle Amorsbrunn bei Amorbach in Geschichte und Gegenwart“ von Bernhard Springer Wer kennt nicht Amorsbrunn und sein idyllisches Ambiente im Otterbachertal? Die Kapelle, der wundersame Brunnen nebenan sowie die Odenwald-Landschaft unweit von Amorbach sind ein Geheimtipp für Ausflügler und Wanderer zu jeder Jahreszeit! Im Herbst 2021 erschien ein lesenswertes, reich...

  • Amorbach
  • 30.11.21
  • 122× gelesen
Holzkrippe in der Bücherei
2 Bilder

Evang. Öffentliche Bücherei Kleinheubach
Adventsregal in der Bücherei

Auch in diesem Jahr gibt es im Adventsregal in der Bücherei kleine Geschenke, mit denen man sich und anderen eine Freude bereiten kann. Viele fleißige Helfer*innen haben gebastelt, gewerkelt, gebacken, gekocht usw. und so z. B. Liköre, Marmeladen, Knabbereien, diverse Öle, Deko-Artikel, Weihnachtstüten und vieles mehr zum Adventsregal beigetragen. Der Einkauf zugunsten der Bücherei ist möglich zu den Öffnungszeiten am Mittwoch 10 – 12 und 16 – 17.30 Uhr, am Freitag 16 – 17.30 Uhr sowie am...

  • Kleinheubach
  • 29.11.21
  • 22× gelesen
Der Autor Wolfgang Hartmann (hier vorne mit seiner Frau Christine) löst so manches Rätsel der hochmittelalterlichen Geschichte des Spessart-Odenwald-Tauber-Neckar-Gebietes und sorgt in seinem neuen Buch für viele überraschende Erkenntnisse. Insbesondere die frühe Historie der Mildenburg erfährt eine außergewöhnliche, nahezu sensationelle Ergänzung und kann in neuem Licht gesehen werden.
80 Bilder

Buch-Empfehlung
Das Burgenrätsel.

Eine besondere Buch-Empfehlung – nicht nur für die Advents-und Weihnachtszeit. Wolfgang Hartmann – Das Burgenrätsel Miltenberg-Freudenberg und die treuen Weiber von Weinsberg, erschienen im Herbst 2021. Nicht nur für Geschichtsinteressierte ist dieses Buch für den künftigen Weihnachtsgabentisch - oder als Lektüre schon vorher - sehr empfehlenswert. Auch die reich bebilderte Heimat-Publikation ist ein ästhetisches Vergnügen und ein Tipp für künftige Ausflüge in die nähere Umgebung. Inhaltlich...

  • Miltenberg
  • 29.11.21
  • 121× gelesen

Leseförderung
„Lesestart 1-2-3“ in der Stadtbücherei Miltenberg

Vorlesen fördert nicht nur Spracherwerb und spätere Lesekompetenz, es vermittelt Kindern Freude an Büchern und bietet eine wunderbare Gelegenheit, Zeit miteinander zu verbringen. Sich zusammen auf die Couch kuscheln, ein Buch anschauen und einer spannenden Geschichte lauschen – neben allen Vorteilen für Entwicklung und Lernen vermittelt das Vorlesen das Gefühl von Geborgenheit, beflügelt die Fantasie und schafft Ruheoasen im oft hektischen Alltag. Das bundesweite Programm „Lesestart 1-2-3“ wird...

  • Miltenberg
  • 29.11.21
  • 15× gelesen

Aktion Wunschbaum - Kinderwünsche an Weihnachten gehen in Erfüllung

Auch dieses Jahr will der MartinsLaden Miltenberg in Zusammenarbeit mit dem Lionsclub Amorbach-Miltenberg Kindern von KundInnen des MartinsLadens Wünsche zu Weihnachten erfüllen. KundInnnen des Ladens sind EmpfängerInnen von Arbeitslosengeld II, Grundsicherung oder Wohngeld, die im MartinsLaden zu einem symbolischen Preis Lebensmittel einkaufen können. Sie alle kommen aus dem südlichen Landkreis. In der Vergangenheit konnten wir aus den Gesichtern der beschenkten Kinder erkennen, was dieses oft...

  • Miltenberg
  • 29.11.21
  • 19× gelesen
Jugendorchester des Musikvereins Obernburg mit dem Song "Cups".
2 Bilder

100 Jahre - und kein bisschen leise!
Jubiläumskonzert des Musikvereins Obernburg

Das Jubiläumskonzert des Musikvereins Obernburg am 13.11.2021 in der Stadthalle Obernburg zeigte dem zahlreich erschienenen Publikum, wie jung und dynamisch der Verein in seinem 100 Jahr des Bestehens ist - und dabei neben "konzertant" und "modern" auch "traditionell" als beschreibende Vokabel für die gekonnt vorgetragenen Konzertstücke zutrifft. Begonnen haben die "Bläserkidz" - das Vororchester unter der Leitung von Reiner Hanten war im Vergleich zum Debut im Jahre 2019 stark verändert:...

  • Obernburg am Main
  • 29.11.21
  • 85× gelesen
Advent für Zuhause - Aktion für Kinder in der Mönchberger Kirche

Kinderkirche abgesagt?
Advent - die Vorbereitung auf Weihnacht findet trotzdem statt!

Der Wunsch nach einer gemeinsamen Feier zum 1. Advent war groß, doch der Schutz vor Infektionen machte die Durchführung unmöglich. Damit haben sich die jungen Mönchberger Familien in ihrem Engagement nicht ausbremsen lassen. Mithilfe von Diakon Peter Ricker kombinierten Tatjana Bader-Hain, Nicole Keller, Bianca Schuch und Anita Grimm das Material der Diözese mit eigenen Ideen. Sie schnürten Geschichten und Lieder, Gedichte und Erklärungen, Rezepte und Spiele liebevoll zusammen. Zur Verteilung...

  • Mönchberg
  • 28.11.21
  • 18× gelesen
Pastoralreferent Marcus Schuck (vorne) wurde nach fünf Jahren in der Pfarreiengemeinschaft St. Martin verabschiedet (mit im Bild: Pfarrer Jan Kölbel (hinten links) und Pfarrer Bernd Winter (hinten rechts) mit den Ministranten)
4 Bilder

Dank und Anerkennung -
Pastoralreferent Marcus Schuck verabschiedet

Zu Beginn des Gottesdienstes am 1. Advent, 28.11.21, segnete Pfarrer Jan Kölbel den Adventskranz in der Pfarrkirche St. Jakobus, Miltenberg und die Adventskränze der Gläubigen. Der 1. Advent sei der Anfang des neuen Kirchenjahres; an diesem Anfang stehe in diesem Jahr auch ein Abschied. Am Ende des Gottesdienstes werde Pastoralreferent Marcus Schuck, der als Betriebsseelsorger am Bayer. Untermain eine neue Aufgabe übernehmen werde, verabschiedet. Für diese Aufgabe wünsche er ihm Glück und...

  • Miltenberg
  • 28.11.21
  • 595× gelesen
18 Bilder

Kultur
Advent auf dem Engelberg in Großheubach.

Am Kloster Engelberg gibt es einen Rundgang. Wir gehen vom Parkplatz aus zur Klostermauer und kommen zur Willibaldsruhe. Auf einem Schild, das an der Mauer angebracht ist, lesen wir wie der Rundgang entstanden ist und warum es „Willibaldsruhe“ heißt. Ich will den Text hier nicht wiedergeben, denn Sie sollen ja den Rundgang selbst gehen und die prächtige Aussicht genießen. Ein Stück weiter kommen wir zu einer Steinhöhle. Darin befindet sich auf einem Stein ein Engel (siehe Bilder). Wir gehen...

  • Großheubach
  • 28.11.21
  • 1.003× gelesen
98 Bilder

Bildergalerie
Wertheimer Winterzauber - 27.11.2021 - Wertheim

Der Wertheimer Winterzauber taucht die Altstadt in weihnachtliches Ambiente. Zahlreiche Weihnachtsbuden mit Kunsthandwerk sowie der französische Markt mit vielen Leckereien laden zum verweilen ein.  Der Wertheimer Winterzauber findet von Freitag bis Sonntag an allen Adventswochenenden von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr statt. Empfange die neuesten Event- und Partybilder über Telegram. Weitere Infos hier!‬

  • Wertheim
  • 27.11.21
  • 7.151× gelesen

Orgelkonzert im Erftaldom Hardheim
Orgel und Bariton - Ein bemerkenswertes Konzert auf der Vleugels-Orgel in der Pfarrkirche St. Alban

„Orgel und Arien“ lautete das Programm des Konzertes, das der Freundeskeis Erftaldomorgel um Namen der Katholischen Kirchengemeinde St. Alban, mit Christian Müller an der Vleugels-Orgel und dem Kirchenmusiker und Bariton Christoph Keller zur Aufführung brachte. Auf würdevolle Weise leitete die Musiker, die sich zur gemeinsamen Studienzeit kennen gelernt hatten, den Abend mit Werken Johann Sebastian Bachs ein. Zusammen mit dem Ambiente des partiell abgedunkelten Erftaldoms ergab sich hier eine...

  • Hardheim
  • 26.11.21
  • 8× gelesen
Zu Ehren der Muttergottes wurden Marienanrufungen gesungen
3 Bilder

Traditionelles Staffelmadonnafest-
Miltenberger feiern ihre Schutzfrau

Das Fest der Staffelmadonna, ihrer Schutzfrau, sei für die Miltenberger etwas ganz besonderes, aber auch für ihn, so Pfarrvikar Ninh bei der Begrüßung der Gläubigen am 22.11.21 in der Pfarrkirche St. Jakobus. Er sei es gewohnt, dass ein Marienbild in der Nähe des Altarraums sei, weil er gerne zum Abschluss des Gottesdienstes ein Marienlied singe und dabei zur Muttergottes blicke. Da sich die Staffelkapelle am Seiteneingang der Pfarrkirche befinde, könne er die Staffelmadonna vom Altarraum aus...

  • Miltenberg
  • 26.11.21
  • 391× gelesen
"Alles still! Es tanzt den Reigen
Mondenstrahl in Wald und Flur,
Und darüber thront das Schweigen
Und der Winterhimmel nur.“ (Theodor FONTANE) -  Impressionen zwischen Tag und Traum.
30 Bilder

Bildergalerie und Essay.
Winterpoesie

Haben Sie ein winterliches oder (vor-)weihnachtliches Lieblingsgedicht? Gedichte mochte ich in der Grundschulzeit nicht immer: Die Gründe kann man sich denken: es waren das lästige Auswendiglernen und der Vortrag in der Öffentlichkeit, verbunden mit der Angst, steckenzubleiben und nicht mehr weiter zu wissen. Später in der gymnasialen Oberstufe hatte ich eher eine gelegentliche Abneigung gegenüber manchen Besinnungsaufsätzen, verliebte mich aber in Gedichte und ihre Interpretationen. Nicht...

  • Miltenberg
  • 26.11.21
  • 113× gelesen

Besinnlich in den Advent mit Rorate-Gottesdiensten

Bürgstadt. Im Advent finden in der Pfarrei St. Margareta Bürgstadt wieder Rorate-Gottesdienste statt. Die erste Rorate am den Freitag, den 3. Dezember, wird vom Duo Burkard und Wendelin Meisenzahl mit Klarinette und Horn mitgestaltet. Am Freitag, den 10. Dezember, wird der Richelbacher Dreigesang mit Hedi und Burkard Eckert sowie Edmund Berlinger singen und musizieren. Am Freitag, den 17. Dezember, findet die letzte Rorate vor Weihnachten statt, die von Doris und Ansgar Waschbüsch mitgestaltet...

  • Bürgstadt
  • 26.11.21
  • 69× gelesen

Online-Buchvorstellung
"Erlebnisse im Heiligen Land" mit Johannes Zang

Der deutsche Journalist und Reiseleiter Johannes Zang lebte fast zehn Jahre in Israel und den besetzten palästinensischen Gebieten. Dort führte er über 100 Gespräche, mit Politikern, Historikerinnen und Sozialwissenschaftlern, Journalistinnen, Rabbinern und christlichen Würdenträgern, Menschenrechts- und Friedensaktivisten, und mit hunderten Menschen „von der Straße“: an Kontrollpunkten, auf Familienfeiern und Empfängen, in Schulen und Sammeltaxis, nach Friedensgebeten und auf Protestmärschen....

  • Erlenbach a.Main
  • 25.11.21
  • 56× gelesen

Museen in Karlsruhe
Karlsruhes kulturelles Gesicht

Karlsruhe darf sich zu Recht als Kulturstadt bezeichnen, mit 135 Kultureinrichtungen bietet ein breites Programmangebot von klassisch bis modern für jedes Alter. Jedes Jahr besuchen Zehntausende Menschen berühmte Kunstausstellungen und spazieren begeistert durch Galerien und Museen. Ob Ballett, Oper oder Top-Ausstellungen – Karlsruhes Kulturszene ist vielfältig. Daher hat die Stadt am Oberrhein seit Ende 2019 natürlich gleich zwei internationale Titel gewonnen: UNESCO City of Media Arts und...

  • Ballenberg
  • 25.11.21
  • 27× gelesen
Licht, das ist im biblischen Verständnis mehr als eine Vision. Es bedeutet Leben und Hoffnung. Eine Botschaft, in der Menschen auch heute Geborgenheit finden können - wie in einem Rorate-Gottesdienst am frühen Morgen.
75 Bilder

Bildergalerie und Essay
Das Licht ist seit jeher eine Metapher, in der eine gehörige Portion Hoffnung steckt.

Atempausen für die Seele. Trotz Corona gibt es bei uns Lichter und Zeichen der Hoffnung. Im lichtarmen Dezember verschlossen unsere Altvorderen Türen und Fenster, um Kälte und bösen Winter-Unholden keinen Einlass zu gebeten. In der häuslichen Gemeinschaft früherer Großfamilien brannten Kerzen und Docht-Lampen, um in den dunklen Wintertagen den Raum zu erleuchten. Denn Licht bedeutete Leben. Die Finsternis dagegen wurde mit Unglück, Untergang und Tod gleichgesetzt. So erstaunt es auch nicht,...

  • Miltenberg
  • 25.11.21
  • 225× gelesen

Kommt der Schnee auch zu uns - wie ihn die Meteorologen bereits für die nächsten Tage prognostizieren? "Sankt Kathrein lässt den Winter herein.“ - heißt eine Bauernregel für den heutigen Katharinentag.
35 Bilder

Bildergalerie und Essay.
"Sankt Kathrein lässt den Winter herein"

Am 25.11. ist der  Tag der heiligen Katharina. Was es damit auf sich hat und welche Bauernregeln und Redewendungen es dazu gibt. Die heilige Katharina, die Schutzpatronin vieler Kirchen in der Region, gehört zur beliebten Gruppe der vierzehn Nothelfer. Man findet die bekannte Heilige mit ihrem markanten Rad-Attribut in nicht wenigen Gotteshäusern bei uns, zum Beispiel in Miltenbergs Höhenstadtteil Mainbullau.  Ihr Namenstag ist der 25. November im zu Ende gehenden Kirchenjahr. Jetzt ist...

  • Miltenberg
  • 24.11.21
  • 388× gelesen
  • 1
2 Bilder

Symphonisches Blasorchester Sulzbach präsentiert Oratorium
Markus Passion von Jacob de Haan am 3. April 2022 in Sulzbach

Die Leidensgeschichte Jesu Christi ist ein anspruchsvolles, für Menschen früher und heute schwer zu verstehendes Thema, das Komponisten zu aller Zeit herausforderte diese Geschichte zu vertonen. Werke wie die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach gehören zu den unsterblichen Meisterwerken der Musikgeschichte. Der Herausforderung, eine Passion für Blasorchester zu schreiben hat sich auch der in der Blasmusikszene bekannte, niederländische Komponist Jacob de Haan gestellt. Als Grundlage...

  • Sulzbach a.Main
  • 23.11.21
  • 55× gelesen

Konzertabsage
Beavers Erlenbach - Aufgrund der Einschränkungen die in Bayern ab Mi., 24.11. gelten, sagen wir alle Konzert bis 14. Dezember ab.

WICHTIGE MELDUNGEN LIEBE BEAVERS-FANS, AUFGRUND DER EINSCHRÄNKUNGEN, DIE AB MITTWOCH DEN 24.11. HIER IN BAYERN GELTEN, MÜSSEN WIR LEIDER ALLE VERANSTALTUNGEN BIS EINSCHLIESSLICH 14. DEZEMBER ABSAGEN WIR HOFFEN SELBSTVERSTÄNDLICH, DASS WIR DIE IN DIESEN ZEITRAUM FALLENDEN KONZERTE SCHNELLSTMÖGLICH NACHHOLEN KÖNNEN UND DASS ALLE KONZERTE NACH DEM 14.12. WIE GEPLANT STATTFINDEN WERDEN. WIR BEDANKEN UNS FÜR EUER VERSTÄNDNIS! EUER BEAVERS-TEAM...

  • Erlenbach a.Main
  • 23.11.21
  • 53× gelesen
„Wer fotografiert, sieht mehr vom Leben“, wissen die Mitglieder des VHS-Fotokreises. Im Mosbacher Landratsamt zeigen 14 routinierte Freizeit-Lichtbildner die besten Arbeiten der vergangenen vier Semester.

„Schenken Sie uns Ihren Augenblick“
VHS-Fotokreis zeigt im Landratsamt Ausstellung „Die Vielfalt des Augenblicks“ – 14 Fotografinnen und Fotografen präsentieren 77 Motive aus Nah- und Fernsicht – Alles digital

Mosbach. „Was ist ein Augenblick – und wie lange währt er?“ Mit solch einer Frage überschritt Dr. Horst Schnörer, langjähriger Leiter des ambitionierten VHS-Fotokreises, am Dienstagabend die Grenzen von der Fotografie zur Philosophie. Anlass dazu gab ihm die coronakonform realisierte Vernissage von „Die Vielfalt des Augenblicks“ im Foyer des Landratsamts. Bis 18. Februar zeigen 14 Fotografinnen und Fotografen 77 Motive aus der Nah- und Fernsicht. Da schaute nicht nur Landrat Dr. Achim Brötel...

  • Neckar-Odenwald
  • 23.11.21
  • 90× gelesen
3 Bilder

Bundesweiter Vorlesetag 2021
„Freundschaft und Zusammenhalt“ – Büchereien Dorf- und Stadtprozelten LEBEN das Motto des Bundesweiten Vorlesetages 2021

Unter dem Motto „Freundschaft und Zusammenhalt“ fand am 19.11.2021 der mittlerweile 18. Bundesweite Vorlesetag statt. Und allen widrigen Pandemie-Umständen zu Trotz beschlossen die Büchereien Dorfprozelten und Stadtprozelten das Motto des Vorlesetages nicht nur lesend zu würdigen, sondern es im wahrsten Sinne des Wortes zu LEBEN. Zwei Vertreterinnen der beiden Büchereien – Nicola Hohmann für die Bücherei Dorfprozelten und Gina Gehrig-Spanlang für die Bücherei Stadtprozelten – lasen bereits am...

  • Stadtprozelten
  • 22.11.21
  • 17× gelesen
Schwester Elisabeth Heßdörfer CPS bei ihrer täglichen Armenarbeit im Seniorendorf
7 Bilder

Ein Brief von Schwester Elisabeth Heßdörfer CPS
Khanimambo - Danke - für all Euer Gutsein, Gebet und Spenden

Großheubach/Engelberg. Vor wenigen Tagen erhielt Pater Richard Heßdörfer ofm einen Brief von seiner Schwester Elisabeth, indem sie aus ihrem Wirkungsort Malehice/Mosambik von aktuellen Sorgen und Nöten berichtet: Sie schreibt: „Herzliche Grüße Euch allen von uns aus Mosambik. Das Jahr 2021 war ein gesegnetes Jahr, aber auch ein Jahr mit viel Leid…weltweit. Die Pandemie hat viel gestoppt. So ist unser Kindergarten geschlossen, wie auch die Tagesstätte. Unser Seniorenheim begleiten wir in allem,...

  • Großheubach
  • 21.11.21
  • 130× gelesen
25 Jahre im Pfarrcäcilienchor: Christel Muthig (Zweite von rechts) wurde für ihr Engagement geehrt. Mit ihr freuen sich (von links nach rechts): Kirchenmusiker Michael Bailer, Pfarrer Bernd Winter und Vorsitzende Barbara Zeitner
2 Bilder

25 Jahre Engagement -
Treue Sängerin des Pfarrcäcilienchors geehrt

Dass Corona nach wie vor viele Lebensbereiche fest im Griff hat, zeigte sich am Hochfest Christkönig, 21.11.21. Traditionell wird die Messfeier dieses Sonntags, die um den 22. November, den Tag der Heiligen Cäcilia, der Schutzpatronin der Kirchenmusik stattfindet, von Chorgruppen der Jakobusmusik gestaltet. In dieser Hl. Messe sang die Schola Cantorum. Zu Beginn der Messfeier begrüßte Pfarrer Bernd Winter besonders die Mitglieder des Pfarrcäcilienchors und bedauerte, dass es in diesem Jahr...

  • Bürgstadt
  • 21.11.21
  • 66× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.