Obernburg am Main - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Jessica Klug (Mitte) überreicht bayerischem Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, Thorsten Glauber (links) und Kultus-Staatssekretärin Anna Stolz (rechts) Mirabellenfest-Bier und Tragerl mit Inhalten zum Feiern des "Mirabellenfest dahoam"

Klug im Austausch mit Mitgliedern der Staatsregierung
Auch der bayerische Umweltminister feiert das "Mirabellenfest dahoam"

Eisenbach, 16.7.21 Die bunten Aktionen rund um das „Mirabellenfest dahoam“ an diesem Wochenende in Eisenbach beeindrucken auch Mitglieder der bayerischen Staatsregierung. Bei einem gemeinsamen Gesprächstermin stellte Obernburgs 3. Bürgermeisterin und Kreisrätin Jessica Klug am Freitag, den 16. Juli der Kultusstaatssekretärin Anna Stolz und dem bayerischen Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, Thorsten Glauber, das Engagement rund um den Wasser- und Bodenverband vor. Klug selbst...

  • Obernburg am Main
  • 16.07.21
  • 180× gelesen
Noten, Instrumente Klänge und Theater: Seien sie am 19.09.2021 dabei und feiern Sie  das 100. Jährige Jubiläum des Musikvereins Obernburg!

Obernburger Theaterverein stellt Programm zum Märchensonntag 2021 vor – Teil 3
Musik, die Sprache der Seele und „Nora Note: Ein Kinderkonzert“

„Wer nicht mit dem Instrument spielt, spielt es nicht“ –so einst der deutsche Komponist Robert Schumann. Mit den Instrumenten spielen, wie ist das denn aber zu verstehen?! Der Obernburger Theaterverein Die Granatsplitter e.V. geht am Sonntag, den 19.09.2021, der Sache auf den Grund: Gemeinsam mit dem hiesigen Musikverein bringen Sie ein Werk auf die Bühne, das Seinesgleichen sucht. „Nora Note: Ein Kinderkonzert“ – so der Titel dieser einzigartigen Zusammenarbeit - ist nicht nur ein Schauspiel....

  • Obernburg am Main
  • 13.07.21
  • 150× gelesen
Wagen Sie es doch, mit dem Obernburger Theaterverein: Gemeinsam am Märchensonntag 2021 springen Sie mit  ihm ins kalte Wasser der Gefühle aus dem Märchen "Das häßliche Entlein" - seien Sie Mensch, in Obernburg dürfen Sie das!
Seien Sie am 19.09.2021 dabei!

OBERNBURGER THEATERVEREIN STELLT PROGRAMM ZUM MÄRCHENSONNTAG 2021 VOR - TEIL 2
"Denn ein gutes Herz kann niemals stolz sein!"

„Der Winter wurde kalt, ja. Und der Winter wurde richtig, richtig kalt!“ Mit diesen Worten beschreibt der dänische Autor und Dichter Hans Christian Andersen das Gemüt des hässlichen Entleins, nachdem es von allen verstoßen und abgelehnt wurde. Sein gleichnamiges Märchen „Das hässliche Entlein“ ist ein Sonderfall in der Welt der Fabeln und Sagen: Im geflügelten Worte findet der Schriftsteller die passenden Erzählungen, um jemanden zu beschreiben, der ihm am nächsten steht: Er beschreibt sich...

  • Obernburg am Main
  • 06.07.21
  • 155× gelesen
3 Bilder

Das Patrozinium der Pfarrkirche in Eisenbach

Für die Eisenbacher Pfarrkirche wurde St. Johannes der Täufer als Schutzpatron erwählt, ER hatte am 24. Juni Geburtstag. Aus diesem Anlaß wählte Sieglinde Giegerich am darauf folgenden Sonntag dieses Thema in ihrer Predigt. Johannes der Täufer ist durch die Taufe Jesu im Jordan vielen von uns bekannt. Zu diesem Geburtstag wurde von der Gärtnerei Klaus Zeidler ein wunderschönes, kreativ gestaltetes Blumenarrangement gespendet. Der Schutzpatron wurde namentlich sogar auf den Blättern...

  • Obernburg am Main
  • 04.07.21
  • 33× gelesen
92 Bilder

Bildergalerie
Flohmarkt - 03.07.2021 - Obernburg

Bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fand heute wieder der Flohmarkt unter der Mainbrücke in Obernburg statt. Unter Einhaltung der Corona Bestimmungen wurde nach Herzenslust gebummelt und geshoppt. Empfange die neuesten Event- und Partybilder über Telegram. Weitere Infos hier!‬

  • Obernburg am Main
  • 03.07.21
  • 4.011× gelesen
Tief im Ozean leben Wasserkreaturen, die 300 Jahre alt werden können. Meerjungfrauen nennt man sie: Halb Fisch, halb Mensch. Die jüngste aller Meeresprinzessinen verliebt sich im irdischen Prinzen Miro - die Geschichte nimmt ihren Lauf...

Obernburger Theaterverein stellt Programm zum Märchensonntag 2021 vor - TEIL 1
„Das schönste Märchen ist das Leben selbst“

Es ist nicht lange her. Es ist überhaupt nicht lange her und es geschieht beinahe jeden Tag weiterhin, dass Menschen sich danach sehnen, andere Wesen sein zu wollen. Oder danach, überhaupt solche zu werden. Und umgekehrt ist es vielleicht auch so?! In den Tiefen der See, irgendwo zwischen dem Festland Dänemark und der Insel Bornholm leben, so erzählt man sich seit eh und je, Wasserkreaturen, die 300 Jahre alt werden können. Meerjungfrauen nennt man sie: Halb Mensch, halb Fisch- sie besingen die...

  • Obernburg am Main
  • 28.06.21
  • 113× gelesen
32 Bilder

Krönenender Abschluss beim Waldspektakel
Urban Priol begeistert rund 250 Zuschauer am Waldhaus

Man könnte meinen, Petrus sei ein Obernburger und insbesondere Wettermacher für die Obernburger Kleinkunstbühne. Vom 25. bis 27. Juni hatte der Trägerverein Arbeitskreis Kul-Tour in Kooperation mit der Stadt Obernburg und tatkräftiger Unterstützung des Waldhausvereins bei bestem Wetter ein hervorragend organisiertes Kleinkunstevent am Obernburger Waldhaus auf die Beine gestellt. Begrüßt wurden die Gäste von der AK-Vorsitzenden Petra Ulbrich und der »Programmmacherin« Nicole Klug, die für das...

  • Obernburg am Main
  • 28.06.21
  • 658× gelesen
  • 2
Andy Ost ist für Schwarze Grütze in die Bresche gesprungen. Er tritt mit Band auf.
2 Bilder

Noch Karten fürs Open Air am Waldhaus Obernburg
Spaß beim Waldspektakel

Beim Waldspektakel Open Air in Zusammenarbeit des Trägereins Arbeitkreis Kul-Tour der Kochsmühle und der Stadt Obernburg mit Unterstützung des Waldhausvereins gibt es noch einige Karten für die Veranstaltung am Freitag, 25. Juni, 19.30 Uhr mit Andy Ost. Er springt für das Kabarettduo Schwarze Grütze ein, das wegen eines Bühnenunfalls nicht auftreten kann. Die Karten für Sonntag, 27. Juni, 17 Uhr mit Urban Priol sind mittlerweile auch nicht mehr zu haben. Das Open Air mit der Simon & Garfunkel...

  • Obernburg am Main
  • 17.06.21
  • 151× gelesen

Ab sofort online:
Sängerbund Eisenbach präsentiert erstes Chor-Video.

Am Wochenende hat nun auch der Sängerbund Eisenbach sein erstes digitales Chor-Video hochgeladen. Das gut 400 Jahre alte 'Come Again' des englischen Komponisten John Dowland wird von 24 Sängerinnen und Sängern präsentiert. Obwohl sehr alt, ist das Stück immer noch ein richtiger Ohrwurm. Das Video-Projekt war nicht als Corona-bedingte Notlösung gedacht. Es ging dem Chor vielmehr darum, eigene Erfahrungen mit den gegebenen technischen Möglichkeiten zu machen. Der weitere Gedanke war, sich damit...

  • Obernburg am Main
  • 14.06.21
  • 31× gelesen
5 Bilder

Ökumenische Andacht im Freien und Outdoor-Restaurantbesuch

Bei herrlichem Wetter (zuvor hatte es tagelang geregnet) kamen viele Obernburger-Senioren/innen der evangelischen und kath. Kirchengemeinden, um an der Wendelinuskapelle im Freien die Andacht zu feiern. Pastor Stefan Meyer und Pastoralreferent Benjamin Riebel gestalteten die Andacht mit vielen fröhlichen und ermutigenden Gedanken! Das Motto war: „ Gott danke sagen, daß wir gesund oder wieder genesen sind“, was in Zeiten der Pandemie nicht selbstverständlich ist. Organisiert wurde die...

  • Obernburg am Main
  • 13.06.21
  • 33× gelesen
2 Emma's und 6 Jungen
4 Bilder

Die Kommunionkinder 2021 von Eisenbach, St. Joh. d. Täufer, stellten sich beim Samstagsgottesdienst am 15.Mai vor

Normalerweise gehen die Kinder im Frühjahr, Sonntag nach Ostern zur 1. Hl. Kommunion. So wie den Eisenbacher Kommunionkindern geht es vielen Familien. Im zweiten Jahr der Corona-Pandemie müssen immer noch alle Feste, wie Taufe, Kommunion oder Hochzeit verschoben werden. Trotzdem sind die Kinder und deren Eltern froh, dass die Kommunion dann im September stattfinden wird. Wie auch im letzten Jahr werden die Erstkommunion-Kinder durch die stattfindenden „Weggottesdienste“ von Sieglinde Giegerich...

  • Obernburg am Main
  • 23.05.21
  • 141× gelesen
Statt Schwarze Grütze kommt Andy Ost.
3 Bilder

Open Air mit Abstand und Anstand
Waldspektakel am Obernburger Waldhaus

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Nach langer Kultur-Abstinenz kündigt die Obernburger Kabarettbühne Kochsmühle in Kooperation mit der Stadt Obernburg und Unterstützung durch den Waldhausverein eine Open-Air-Veranstaltung unter dem Titel Wald-Spektakel am örtlichen Waldhaus vom 25. Juni bis 27. Juni an. Leider kann das Duo Schwarze Grütze am Freitag, 25. Juni, ab 19.30 Uhr nicht den den Startschuss setzen. Es kann wegen einer Verletzung mit Stefan Pusche nicht auftreten. Dafür kommt...

  • Obernburg am Main
  • 23.05.21
  • 469× gelesen
  • 1
Lieber bunt als eintönig oder schwarz-weiß: IDAHOBIT2021, wichtiger denn je!

Gedanken der Woche 19, im Dante-Jahr 2021
IDAHOBIT2021: Wenn „Normalsein“ zur Ausnahme mutiert und „Anderssein“ als Regel gilt? Zuhause unter Fremden...

Horst (Name geändert) steckt in – so seine Aussage- seinen besten Jahren. Er ist 49, aus Obernburg, betreibt regelmäßig Sport und ist „fit wie ein Turnschuh“. Im kleinen Ort kennt man sich gut, man schätzt ihn für sein Engagement in der Gesellschaft. Horst ist glücklich verheiratet und hat eine Tochter, die gerade Abitur macht. Alles ganz normal also? Aber Moment mal, was ist überhaupt „normal“? Mögliche Erklärungen: Schicksale zwischen Norm, Normal und Menschsein Horst hat – so weiter im...

  • Obernburg am Main
  • 17.05.21
  • 106× gelesen
Was tut eigentlich der Papst für die Aufklärung der Missbrauchsskandale? Eine satirische Darstellung auf dem Frankfurter Römerberg...
3 Bilder

Gedanken der Woche 18, im Dante-Jahr 2021
“Willst du ins Unendliche schreiten”: Von der großen Tugend, katholisch zu sein

Eine weitere Woche ist vergangen und eines der Themen, welche die Medienwelt behandelt hat, war der Umgang der katholischen Kirche mit einigen Umständen des Menschseins und mit dem fehlerhaften Verhalten einiger Ordensleute. Insbesondere die schleppende Aufarbeitung der Missbrauchsskandale lässt die Menschen nicht kalt: Vermehrt treten GläubigerInnen aus der Institution aus, um Zeichen zu setzen und weil sie sich mit dem systematischen Wegschauen, Decken und Verharmlosen nicht identifizieren...

  • Obernburg am Main
  • 16.05.21
  • 59× gelesen
3 Bilder

Förderverein LeseZeichen e.V. sorgt für Toniespaß und Zeitschriftenfieber
Medienvielfalt für die Stadtbücherei Obernburg

Große und kleine Kund*innen der Stadtbücherei Obernburg dürfen sich über die neue Medienvielfalt freuen, die dank der großzügigen Spende des Fördervereins LeseZeichen e.V. möglich gemacht wurde. Die Zuwendung  wurde in Tonies investiert und es wurde ein weiteres attraktives Wandregal gekauft, auf dem die beliebten Spielfiguren, die schon Kleinkinder begeistern, präsentiert werden. Die zweite Vorsitzende Theresia Bock freut sich mit dem Büchereiteam über neue Spiel- und Bewegungslieder, tierisch...

  • Obernburg am Main
  • 10.05.21
  • 32× gelesen
Mag die Gerechtigkeit einst blind gewesen sein und somit moralisch einwandfrei, so schaut sie in Sachen Corona-Lockerungen für Geimpfte und Genesene nun doch etwas genauer hin...

Gedanken der Woche 17, im Dante-Jahr 2021
„Ich, ich, ich sag´ ich und das genügt!“: Corona, die Grundrechte und das ungerechte Privileg, privilegiert zu sein

Die alte Vernunftwelt, so heiter und hell wie sie einst war, scheint nicht mehr zu existieren. Die Politik versprach, es wird keine Lockerungen bzw. Vorteile für Corona-Geimpfte und Genesene geben, solange nicht genügend Impfstoff für alle da ist. Eine gerechte Entscheidung, unvernünftig dennoch im Sinne der Verfassung. Denn der Staat in seiner demokratischen Struktur darf Grundrechte ohne besondere und tiefgreifende Argumente nicht einschränken. Und dies hat er massiv vernachlässigt, als er...

  • Obernburg am Main
  • 07.05.21
  • 111× gelesen
Der Start für die Stadtführungen auf Basis des Buches »Obernburg mit langen Wimpern« ist an der Annakapelle.
2 Bilder

»Unter langen Wimpern« in Obernburg
Neues Format für politische Stadtführung

»Obernburg mit langen Wimpern«, so heißt der gleichnamige Stadtführer von Ruth Weitz. Von ihr wurde auch das Format unter diesem Titel für Erlebnisstadtführungen entwickelt und ein Konzept mit fünf Szenen erstellt, die von einer Theatergruppe umgesetzt und mit einer theatralischen Begleitung flankiert wurde. Entstanden ist Ruth Weitz' Idee vor einigen Jahren im Rahmen des internationalen Frauentags, veranstaltet von der Gleichstellungsstelle im Landkreis Miltenberg. Es war kurz nach...

  • Obernburg am Main
  • 05.05.21
  • 182× gelesen
  • 2
Der Verdacht erhärtet sich, die Corona-Verdächtigten sind anscheinend ausfindig gemacht worden: Die Jugend. Ob es so ist? Die Geschichte wird uns eines Tages lehren...

Gedanken der Woche 16, im Dante-Jahr 2021
Auf dem Weg zum willkürlichen Corona-Polizeistaat? Beobachtungen in der Nachbarschaft: Jugendliche unter Generalverdacht

Frankfurt/Main, Freitag, 23.04.2021, 20:00 Uhr: Ein sonniger Frühlingstag geht langsam zu Ende, die Mainmetropole zeigt sich zu dieser Zeit recht jung. Überall auf den Straßen sind viele Jugendliche unterwegs, die vom Römerberg aus Richtung Mainufer hinunter laufen, um dort die Abendstunden zu genießen. Die Polizeipräsenz ist an diesem Abend groß, denn ab Mitternacht gilt die beschlossene Corona-Ausgangssperre. Hier und da bilden sich Grüppchen, die sich schnell auflösen, wenn die Beamten in...

  • Obernburg am Main
  • 24.04.21
  • 239× gelesen
Quer denken: Mutig aus der Reihe tanzen oder brav eingereiht bleiben? Geht es nach alten Vorbildern wie Seneca, Goethe, Schiller oder Einstein, so waren QuerdenkerInnen immer ihrer Zeit voraus. Und sie waren nicht immer beliebt...

Gedanken der Woche 15, im Dante-Jahr 2021
„Was ihr wollt-und der Rest ist Schweigen“: Von Ausgangsperren, Inzidenzzahlen und QuerdenkerInnen

Eine weitere Woche ist vergangen, Vieles ist politisch beschlossen worden (oder auch nicht) und in der Corona-Krise macht insbesondere Aschaffenburg bundesweit von sich die Rede. Erst die „Motorenschau“ am Sonntag, 11.04.21, dann der „Masken-Aufmarsch“ durch die City am Mittwochabend, die „Schweige-Minuten“ unter den blühenden Magnolienbäumen des Schöntal-Parks am Freitag und zum Schluss der Höhepunkt der Woche: Die gestrige Auseinandersetzung in der Herstallstraße mit der Polizei. Was treibt...

  • Obernburg am Main
  • 19.04.21
  • 113× gelesen
Sind die Würfel schon gefallen oder ist das Spiel noch offen? In der K-Frage profiliert sich Markus Söder allmählich, dank seiner guten Umfragewerten...

Gedanken der Woche 14, im Dante-Jahr 2021
Stolz und Vorurteil, Verstand und Gefühl: Die Akte Markus Söder

„Das ganze Leben ist ein großer Kompromiss, das fängt bei der Ehe an und endet in der Politik“. Zitiert wird hier nicht Platon oder Seneca, berühmte Philosophen aus dem Altertum, sondern der bayerische Ministerpräsident Markus Söder, der im Dezember 2020 mit diesem Satz mehr denn je offenbarte, was er von verbindlichen Aussagen hält: Nichts, denn Nichts ist für die Ewigkeit. Meinungsänderungen lassen sich locker mit Kompromissen rechtfertigen. Nun ist die Katze aus Sack: Sein Platz sei in...

  • Obernburg am Main
  • 13.04.21
  • 60× gelesen
3 Bilder

Ostersonntag 2021 in Eisenbach, zum 2. Mal während der Pandemie

Zum 2. Mal feierte die Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer in Eisenbach unter Einhaltung der aktuellen, bayrischen Hygienevorschriften den Ostersonntagsgottesdienst. Die Plätze in der Pfarrkirche waren aufgrund der aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen stark reduziert. Die Ostermesse wurde von Pfarrer (i.R.) Friedbert Simon zelebriert. In seiner Predigt brachte er die Bedeutung des „auferstandenen Jesus“ auf den Punkt. Er erzählte folgende Situation: Ein Mädchen hatte eine Puppe, diese war...

  • Obernburg am Main
  • 11.04.21
  • 52× gelesen
Die Zeit läuft, die Herausforderungen der Corona-Krise sind da, die Folgen unabsehbar: Unheil droht, die  Kassandrarufe von Karl Lauterbach sind berechtigt...

Gedanken der Woche 13, im Dante-Jahr 2021
Was die Weissagerin Kassandra und den SPD-Frontmann Karl Lauterbach verbindet: Die Sargdeckel-Klapperer

Ob bei Markus Lanz, Anne Will oder Frank Plasberg; ob auf n-tv, RTL oder ZDF: seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist er aus den täglichen Talkshows und Nachrichtenformate nicht mehr wegzudenken. Die Rede ist vom Medizin-Frontmann der SPD Karl Lauterbach, der ununterbrochen und omnipräsent seine fundierte Meinung kundtut und immer wieder schreckliche Corona-Szenarien vorskizziert, die leider zumeist Wirklichkeit werden, wenn die Forderung nach einer Umsetzung seiner Strategie kein Gehör...

  • Obernburg am Main
  • 31.03.21
  • 131× gelesen
Odysseus erlebte auf dem Heimweg -nach dem Trojanischen Krieg- einige Abenteuer und Irrfahrten. Der "Corona-Krieg" ist kaum gewonnen, und so gleicht das Tun und Handeln des Jens Spahn immer mehr der Odyssee des altgriechischen Helden...

Angela Merkel räumt heute Fehler ein: Weiter so oder Zeit für einen Wechsel?
Die Abenteuer und Irrfahrten des Jens Spahn

Hatten Sie auch die Corona-Warnapp- Mogelpackung des Jahres 2020- installiert? Wie viele Sorten von Corona-Schutzmasken haben sie noch zuhause herum liegen? Und haben Sie schon einen Impftermin? Während die Bundeskanzlerin in der heutigen Pressekonferenz die komplette Verantwortung vorbildlich auf sich genommen hat und sagte, es sei „allein mein Fehler, ich trage die gesamte Verantwortung“, sollte sich mittlerweile jede BürgerIn fragen: Wo ist das Verantwortungsgefühl von Jens Spahn?...

  • Obernburg am Main
  • 24.03.21
  • 134× gelesen
  • 1
Bekämpfung der Corona-Pandemie: Licht am Ende des Tunnels?

Gedanken der Woche 12, im Dante-Jahr 2021
Corona, Ostern und der radikalste Lockdown aller Zeiten

Nach der Marathon-Sitzung des vergangenen Tages, welche bis in die Nacht hinein ging, zeichnet sich am Horizont aller bisherigen Maßnahmen ab: Alles bleibt nicht nur so wie es ist- es wird radikaler verboten und beschränkt. Die einzige Antwort auf das Impfdesaster: Nach dem Verzicht im letzten Jahr muss das Osterfest auch heuer ausfallen. Im geflügelten Worte darf man sich im Dante-Jahr 2021 die künstlerische Freiheit nehmen, dem aktuellen Geschehen ein paar Reime zu widmen – viel Spaß bei der...

  • Obernburg am Main
  • 23.03.21
  • 131× gelesen
Ansicht der virtuellen Rekonstruktion der Bacheburg von einem Standort am heutigen Fahrradweg aus. Bearbeiter: Archaeologica GmbH und Burglandschaft
3 Bilder

Vorstellung des neuen Informationskonzepts mit navigierbarem 3D-Modell
Bacheburg Eisenbach aus dem Dornröschenschlaf geweckt

Die Ruine Bacheburg in unmittelbarer Nähe des Neutstädter Hofes ist ein unscheinbares, aber gleichsam interessantes Denkmal der regionalen Geschichte des Spätmittelalters. Initiiert durch das Netzwerk Burglandschaft e.V., wurde Im Rahmen des EU-Förderprogramms LEADER in ELER ein Projekt zur Inwertsetzung dieses Kulturdenkmals durchgeführt und in diesem Zusammenhang verschiedene Informationsmaterialien erstellt. Als zentrales Produkt entstand mit fachkundiger Begleitung durch den ehem....

  • Obernburg am Main
  • 18.03.21
  • 83× gelesen
3 Bilder

Kleine Natur- und Bienenüberraschung zum Start
Stadtbücherei Obernburg wieder für die Ausleihe vor Ort geöffnet

Seit Dienstag 9. März hat die Stadtbücherei Obernburg wieder zu den gewohnten Zeiten für das Publikum geöffnet. Neben den allgemein gültigen Hygieneregeln wie Händedesinfektion, Abstand halten und FFP2-Maske tragen werden die Besucher:innen gebeten möglichst alleine zu kommen und ihren Aufenthalt kurz zu halten (am besten schon zuhause notieren, welche Medien geliehen werden sollen), da nur 15 Personen gleichzeitig eingelassen werden. Hierzu stehen hauseigene Körbchen bereit. Kinder unter 10...

  • Obernburg am Main
  • 08.03.21
  • 37× gelesen

Gedanken zur Woche 10 des Jahres 2021
Frauen, die Poesie des Alltags

Der heutige Internationale Frauentag erinnert uns einmal mehr, was Frauen in der Gesellschaft alles leisten. Und dennoch müssen sie weiterhin für ihre Rechte kämpfen. Also Grund genug, diesen wundervollen Mitmenschen ein Gedicht zu widmen! Liebe Frauen, alles Gute zum Frauentag und schön dass es euch gibt! Ob Mädchen, ob Braut, ob Witwe, ob Mutter Oh Frau, dir sind wir Männer stets dankbar Dass es dich gibt, dass du uns als Mutter versorgst mit Liebe und Futter Als Braut bist du uns fast nie...

  • Obernburg am Main
  • 08.03.21
  • 16× gelesen

Gedanken zur Woche 9 des Jahres 2021
Die einen schützen, um die anderen zu retten – und wie steht es mit sich selbst?

Die aktuelle Maskenaffäre rund um einige Bundestagsabgeordneten der Union kann zum willkommenen Anlass genommen werden, um im Dante-Jahr 2021 ein weiteres Gedicht zu formulieren... Viel Spaß bei der Lektüre! Ohne Demut und Stolz, abseits der Not Aus Bayern, der erste, der herausflog Aus dem Kader, freiwillig, erzählte man sich- aus dem Boot, Aus dem Ruder gelaufen. Nicht zur Ruhe kommend. Die CSU, völlig im Sog. Ein bisschen Zuhilfe, das sollte schon sein, so dachte er sich doch nur, dem Volke...

  • Obernburg am Main
  • 08.03.21
  • 31× gelesen

Gedanken zur Woche 8 des Jahres 2021
Von Frühlingserwachen, Hoffnungen, Zuversicht: Ein Gedicht

Der Lenz begrüßt die Menschen Die warmen Sonnenstrahlen, das Leben erwacht Der Himmel, so blau – keine Grenzen Erkennbar, was es mit uns macht Das Jahr beginnt von vorne Im Zyklus der ewigen Gezeiten Die Jungs, die Mädels- ob jung, ob alt – die Gemüter es forme Frohsinn und Glück, gut am Verbreiten Das Frühlingswetter bringt uns die Hoffnungen, die Zuversicht, dass es besser wird fort die Ängste, weg all die Drohungen Solang´ er strebt, der Mensch es irrt Ist die Seele ja wohl ein...

  • Obernburg am Main
  • 26.02.21
  • 43× gelesen

Click & Collect - Abholservice in der Stadtbücherei Obernburg

In der Stadtbücherei Obernburg können Sie völlig kontaktlos Ihre Wunschmedien ausleihen. Auf unserer Homepage www.stadtbuecherei-obernburg.de können Sie im Onlinekatalog bis zu 15 Wunschmedien aussuchen und uns dann Ihre Wunschliste zukommen lassen. Geben Sie uns Titel, achtstellige Mediennummer und Autor*in an. Senden Sie uns eine Mail an mail@stadtbuecherei-obernburg.de (oder verwenden Sie unser Kontaktformular). Wahlweise können Sie auch ein handgeschriebenes Blatt in unseren am Geländer...

  • Obernburg am Main
  • 18.02.21
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.