Obernburg am Main - Natur & Tiere

Beiträge zur Rubrik Natur & Tiere

Spendenübergabe von Ruth Weitz (links) an Monika Keller für ihre Wildvogel Auffangstation in Eisenbach.
3 Bilder

Politische Stadtführung für guten Zweck
Spende an Monika Keller überreicht

Echte Freude kommt aus dem Herzen: Am Samstag, 17. Juli überreichte Stadtführerin Ruth Weitz Monika Keller mit ihrer Wildvogelauffangstation in Eisenbach ihren Anteil vom Spendenbetrag, der bei der politischen Stadtführung »Obernburg mit langen Wimpern« am 11. Juli eingegangen ist. Sie hatte sich sehr darüber gefreut wie auch Prosper Etone Nokwe von  Children of Bangem und Atze Völker vom Kinder- und Jugendcircus Blamage. Ruth Weitz hatte die Stadtführung auf Basis ihres Stadtführers mit dem...

  • Obernburg am Main
  • 18.07.21
  • 79× gelesen

BUND Naturschutz: „Wasseraustriebspolitik“ wird zum Bumerang
Hochwasserschutz muss in die Fläche kommen

Die Starkregenereignisse der letzten Tage und Überschwemmungen, wie am Montag in Mömlingen sind zum großen Teil vom Menschen verursacht. „Eine flächige Wasserspeicherung im Boden und in der Landschaft dient nicht nur der Grundwasserneubildung, sondern auch dem Hochwasserschutz“, so Steffen Scharrer, Vorsitzender beim BUND Naturschutz Kreisgruppe Miltenberg. Durch die Klimakrise nehmen Starkregenereignisse zu. Die Versiegelung von Flächen und eine falsche Bewirtschaftung von Böden führen dann...

  • Obernburg am Main
  • 01.07.21
  • 48× gelesen
  • 1
Die Freiwilligen der BN Kreisgruppe Miltenberg suchen weitere Unterstützung bei der Suche nach Gartenschläfern.

Online-Infoabend
Spurensuche Gartenschläfer 2021

Die Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder! Auch 2021 sucht der Bund Naturschutz (BN), Kreisgruppe Miltenberg weitere freiwillige Helfer, die das Mitmachprojekt "Spurensuche Gartenschläfer" unterstützen möchten. Aus diesem Grund bietet der BN am Mittwoch, den 24. Februar 2021, von 19-20 Uhr einen unverbindlichen Infoabend via Zoom an. Mit dabei ist der bayernweite Projektbetreuer Hartmut Schmid, der das Projekt „Spurensuche Gartenschläfer“ kurz vorstellen wird. Außerdem ist...

  • Obernburg am Main
  • 10.02.21
  • 75× gelesen
  • 1
Natur im Frühling am Grohberg in Faulbach.

Digitale Wanderung via Zoom
Natur im Frühling - Blüten, Falter & der Grohberg

Vereinzelt sind sie schon da, die ersten kleinen Frühjahrsblüher, die ihren Kopf der Sonne entgegenstrecken. Von Tag zu Tag werden es mehr am Grohberg: mehr Blüten und mehr Arten. Und auch die ersten bunten Schmetterlinge lassen nicht mehr lange auf sich warten. Wer hier überwintert hat und wer beim Wettlauf, um die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres ganz vorne liegt, erfahren Sie in einer digitalen Wanderung via Zoom am Mittwoch, den 17. Februar 2021, von 19-21 Uhr mit unserem Artenkenner...

  • Obernburg am Main
  • 10.02.21
  • 32× gelesen
  • 1
2 Bilder

Im Rahmen der internationalen Kampagne für die Schließung aller Schlachthäuser fordern Aktive weltweit ein Ende der Tötung und Ausbeutung von Tieren in unserer Gesellschaft.

Schlachthäuser stehen symbolisch für die Tötung und Ausbeutung von Tieren. Schlachthäuser sind zudem Orte, an denen viele weitere Probleme unserer Gesellschaft sichtbar werden: Die massive Ausbeutung der in den Fleischfabriken tätigen Arbeiter_innen, unser kapitalistisches – auf Profitmaximierung beruhendes – System, welches Natur, Tiere und Menschen zu Waren degradiert, und nicht zuletzt die Zerstörung der Natur. Dieses Jahr mussten viele der geplanten Demonstrationen im Rahmen der Kampagne...

  • Obernburg am Main
  • 28.06.20
  • 176× gelesen

Gemeinsam Tierleid verhindern
Kitzrettung durch Landwirte - Jägern und Helfern

Den grausamen Mähtod erfolgreich verhindern! Obernburg: Die erste Mahd wird jedes Jahr zur Todesfalle für Tausende von Jungtieren. Denn die Futterernte fällt mit der Brut und Setzzeit von Rehkitzen, Junghasen und Wiesenbrütern zusammen, die in Wiesen und Grünroggen ihren Nachwuchs sicher wähnen. Ihre Überlebensstrategie, das „Drücken“ schützt Kitze und Junghasen vor Fuchs und Greifvögeln, aber nicht vor dem Kreiselmähwerk. Allein rund 100.000 Rehkitze werden laut Bayerischer Landesanstalt für...

  • Obernburg am Main
  • 04.05.20
  • 189× gelesen

„Ich wollte aktiv etwas gegen Mähtod unternehmen“ – Gründung des Vereins Kids for Kitz/Action for Kitz

„Jede Mutter liebt ihr Kind“, davon ist Doris Völker-Wamser fest überzeugt. Genau dieser Gedanke veranlasste die Hausenerin 2015 die beiden Aktionen "Action for Kitz" und "Kids for Kitz" ins Leben zu rufen. Doris Völker-Wamser lebt im beschaulichen Hausen direkt am Waldrand. Beim Gassigehen im Frühjahr mit ihren beiden Hunden fand sie immer wieder Teile von zermähten Kitzen in den Wiesen. Sie konnte außerdem beobachten wie die Geißen tagelang verzweifelt nach ihren Kitzen suchten. In einem...

  • Obernburg am Main
  • 22.05.19
  • 455× gelesen
  • 1
  • 1
Anzeige
9 Bilder

BARF Shop Bürgstadt

Wir führen alles was Sie zum BARFEN von Hund oder Katze brauchen. Ob gewürfelt, gewolft oder Fleisch am Stück, ob Gemüse- oder Obstmischungen - bei uns werden Sie fündig. Außerdem haben wir Complete- und Trockenbarf, Dosenfutter, Menüwürste, Reinfleischdosen, Nahrungsergänzungen wie Kräuter, Öle und Flocken sowie eine große Auswahl an gesunden Kauartikeln im Sortiment.Sach- und fachkundige BARF Beratung nach Dr. Jutta Ziegler und Swanie Simon! - große Auswahl an Frostfleisch -...

  • Bürgstadt
  • 20.05.18
  • 1.349× gelesen
  • 1
Die Begeisterung ist immer groß ,wenn man weiß, man hat ein Tierleben gerettet. Barbara Ben Amor organisiert die Suche rund um Eichelsbach
8 Bilder

Die Rehkitzretter sind bald wieder unterwegs

Bewaffnet mit einem langen Stock, wegen der Sonne gut „behütet“ und die Hose gegen die Zecken in die Socken gestopft marschieren die Rehkitzretter voll motiviert los: Auf die Suche nach jungen Kitzen, um sie dem Mähtod zu entreißen! Jedes Jahr spielen sich während der Mahd auf unseren Wiesen Dramen ab. Es werden tausende von jungen Kitzen „vermäht“ oder sie überleben schwer verletzt. Durch schwere Schnittverletzungen oder abgetrennte Beinchen verenden viele von ihnen langsam und qualvoll. Auch...

  • Miltenberg
  • 25.04.18
  • 293× gelesen
2 Bilder

BUND Naturschutz: Mitmachaktion Hummelfrühling

Landesweite Aktion „Hummelfrühling“ startet! Wer brummt denn da? Zum Frühlingsbeginn starten BUND Naturschutz (BN) und IfBI (Institut für Biodiversitätsinformation e.V., Ebern) die bayernweite Mitmachaktion „Hummelfrühling“: Handyfotos von den ersten Hummeln werden von einem Expertenteam bestimmt und mit Informationen zu der jeweiligen Art beantwortet. In Deutschland kann man immerhin über 30 Hummelarten unterscheiden. Der BN ruft alle Naturliebhaber dazu auf, Hummeln zu fotografieren und das...

  • Obernburg am Main
  • 31.03.18
  • 67× gelesen

Entspanntes Weihnachten für Haustiere

Die Weihnachts- und Adventszeit soll eigentlich der Entspannung und der inneren Ruhe dienen. Doch häufig ist gerade das Gegenteil der Fall, gerade am Weihnachtsabend und an den Feiertagen. Da kommen Familienmitglieder zu Besuch und zum Festessen, überall liegen Geschenke und deren Verpackung rum, und überhaupt herrscht ein mehr oder minder fröhliches Chaos. Für Haustiere kann dieser Weihnachts- und Feiertagstrubel überaus belastend werden. Aber es gibt Möglichkeiten, den Vierbeinern diese Zeit...

  • Obernburg am Main
  • 22.12.17
  • 25× gelesen
Dr. Steffen Scharrer, 1.Vorsitzender der Kreisgruppe Miltenberg, bedankte sich bei der Schulleiterin der  Main-Limes-Realschule Obernburg Frau Wehner-Theinert und bei Frau Vorbeck und den, für alle Klassen stellvertretenden Schüler/innen, Grimm Julian, Vanessa di Minco, Loibl Fabian, Karadeniz Baran, Dalak Semih, Scherer Jessica, Karrer Lina, Zauner Kimberly, Hartl Laura, Wenkert Timay, Braun Ben, Acig Reber für deren Sammeleinsatz

Haus- und Straßensammlung 2017 des Bund Naturschutz mit einem beeindruckenden Sammelergebnis von 6.578 Euro abgeschlossen

Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Sammler, Spender und Unterstützer! Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler des Landkreises Miltenberg mit Unterstützung der Lehrkräfte fleißig im Verwandten- und Bekanntenkreis gesammelt. Insgesamt beteiligten sich 10 Schulen und 473 Schüler. So konnten zu Gunsten des Bund Naturschutz in Bayern e.V. Spenden in Höhe von 6.578 Euro übergeben werden. Das beste Sammelergebnis im Landkreis erzielte dieses Jahr wieder die...

  • Obernburg am Main
  • 24.07.17
  • 651× gelesen
Von Hund gerissenes Reh

Rehe von Hund gerissen

Jäger bitten, ihre Hunde an die Leine zu nehmen. Am Freitag, 9. Juni 2017 wurde der Revierinhaber des Jagdgebietes „Obernburg Nord“ von der Polizeiinspektion Obernburg informiert, dass am unteren Roten Busch ein totes Reh im Grabe liege. Die Meldung hatte ein aufmerksamer Spaziergänger bei der Polizei abgegeben. Den beiden Jägern, die zu dem gemeldeten Ort fuhren bot sich ein schreckliches Bild. Das Reh wurde eindeutig von einem Hund gerissen. Hier hat wieder ein verantwortungsloser Hundehalter...

  • Obernburg am Main
  • 12.06.17
  • 480× gelesen
14 Bilder

Hausen ist die rehkitzfreundlichste Gemeinde

Auch wenn das Wetter noch nicht so ganz mitspielte, tatsächlich hatten wir bei der Verleihung des Preises „kitzfreundlichste Gemeinde“ für Hausen schon Frühjahrsanfang. Frühjahr bedeutet Brut- und Setzzeit, in der die Waldtiere auf Brautschau gehen beziehungsweise sich um ihren Nachwuchs kümmern. Im Frühjahr werden aber auch die Wiesen das erste Mal abgemäht. Es handelt sich um die sogenannte „Frühjahrsmahd“. Bei dieser Frühjahrsmahd sind tausende von Rehkitzen vom Mähtod bedroht. Die...

  • Obernburg am Main
  • 06.05.17
  • 221× gelesen
8 Bilder

Botanische Exkursion zu seltenen Mauerfarnen und Biowein

Fast 40 Teilnehmer folgten der Einladung der Kreisgruppe Miltenberg des Bundes Naturschutz, am 9.7.2016, die Flora der Klingenberger Weinberge zu erkunden. Startpunkt war der Eingang zur Klingenberger Schlucht, wo Steffen Scharrer die Geologie und ihren Einfluss auf die Flora erläuterte. Der Begriff Buntsandstein bezeichne eigentlich nicht den Stein selbst, sondern eher einen Zeitabschnitt zu Beginn der Trias vor etwa 250 Millionen Jahren. Damals habe der Untermain etwa auf der geografischen...

  • Obernburg am Main
  • 18.07.16
  • 85× gelesen

Obernburger Schüler basteln Scheuchen für Projekt "Kids for Kitz"

Im letzten Jahr ist die Aktion „Kids for Kitz“ Dank der Initiative von Frau Doris Völker-Wamser angelaufen. Ziel dabei ist, dass mit Hilfe einfacher Mittel Rehkitze vor dem Mähtod gerettet werden. Denn gerade während der Mahd zwischen Ende Mai und Mitte Juni werden die Kitze geboren – gesetzt wie es in der Jägersprache heißt. Die Rehgeiß setzt dabei ihre Kitze in das hohe Gras, so dass das Kitz gut von Fuchs oder anderen heimischen Raubtieren geschützt ist. Nur zum Säugen kommt die Rehmutter zu...

  • Obernburg am Main
  • 06.06.16
  • 284× gelesen

Beiträge zu Natur & Tiere aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.