Sulzbach a.Main - Natur & Tiere

Beiträge zur Rubrik Natur & Tiere

Natur ist unser Leben

"Rettet die Bienen" im Kino
Wenn es nicht schon zu spät ist....

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer des Volksbegehrens Artenvielfalt - „Rettet die Bienen!“, draußen singt und blüht es! Die Natur entfaltet sich mit voller Kraft und macht uns allen einmal mehr bewusst, warum wir im Natur- und Artenschutz aktiv sind. Es ist kaum zu glauben, es ist schon über zwei Jahre her, dass wir alle bei Eis und Kälte das Volksbegehren Artenvielfalt - „Rettet die Bienen!“ zum Erfolg geführt und die bayerische Politik zum Handeln für mehr Artenvielfalt gebracht haben....

  • Sulzbach a.Main
  • 22.06.21
  • 46× gelesen
  • 1
Tag der Streuobstwiesen

Sulzbacher Aktionsbündnis
Tag der Streuobstwiesen

Veranstaltung von Sulzbacher Aktionsbündnis Artenvielfalt Onlineveranstaltung Freitag von 19:00 UTC+02 bis 20:00 UTC+02 Preis: Kostenlos · Dauer: 1 Std. Du magst heimisches Obst? Du trinkst gerne Apfelsaft oder Apfelwein? Du bist gerne draußen in der Natur? Du brauchst Hilfe bei der Pflege deiner Streuobstwiese? Du möchtest etwas für die Artenvielfalt tun? Dann bist du hier genau richtig! Zum Internationalen Tag der Streuobstwiese wollen wir uns „corona-konform“ online treffen und besprechen,...

  • Sulzbach a.Main
  • 26.04.21
  • 60× gelesen
  • 1
Klaus Vath,Manfred Knippel,und Wolfgang Winter im Kampf gegen das Insektensterben.

Aktionsbündnis Artenvielfalt aktiv
Klaus Vath,Manfred Knippel und Wolfgang Winter im Kampf gegen Insektensterben

Aktionsbündnis Artenvielfalt aktiv....... Das Insektensterben schreitet weiter voran. Inzwischen gibt es weitere wissenschaftliche Studien, die einen Zusammenhang mit dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln belegen. Die zunehmende Versiegelung, auch auf den privaten Grundstücken, ist ein weiterer Faktor. Deshalb ist jeder Quadratmeter wichtig, den wir für die Artenvielfalt naturnah gestalten. In den vergangenen Tagen haben wir deshalb in Faulbach, Trennfurt, Grossheubach und Sulzbach Blumenwiesen...

  • Sulzbach a.Main
  • 11.04.21
  • 106× gelesen
  • 1
Störche in Sulzbach ist wie ein Wunder
2 Bilder

Unglaublich
Es ist ein Wunder ,Störche in Sulzbach gesichtet.

Es ist wie ein Wunder,nach zig von Jahren sind auf einmal 3 Störche am Mainufer in Sulzbach gesichtet worden. Ob diese natürlich bleiben oder nur auf der Durchreise sind wird sich die nächsten Tage zeigen. Nester wurden schon vor Jahren errichtet,jetzt hofft man in Sulzbach das die Störche auch bleiben. Die Mainauen bieten sich dafür regelrecht an,doch Lärm und Gestank sowie Müll sind immer weiter auf dem Vormarsch. Wolfgang Winter für das Aktionsbündnis Artenvielfalt Sulzbach

  • Sulzbach a.Main
  • 07.04.21
  • 120× gelesen
  • 1
Unser Roy im Einsatz für die Obstbaumretter,Danke ,Danke....
2 Bilder

Baum von 1897 !
Sehr großer Anklang,Obstbaumretter mehr als gefragt,

Nächste Aktionen der ÖDP-Obstbaumretter Nachdem unsere Aktion in den Sulzbacher Streuobstwiesen großen Anklang gefunden hat, wollen wir auch in Leidersbach und Umgebung aktiv werden und eine Reihe überwiegend sehr alter Bäume pflegen. Der älteste Baum steht laut einer Besitzerin schon seit 1897!. Der ÖDP wird oft nachgesagt, in bestimmten Bereichen konservativ zu sein. „Konservativ = das Alte erhaltend“ - in diesem Fall sind wir das sehr gern. Alte Bäume sind in vielfacher Hinsicht sehr...

  • Sulzbach a.Main
  • 08.03.21
  • 54× gelesen
  • 1
Wolfgang Winter  und Walther Peeters beim Obstbäume schneiden.
4 Bilder

Mehr Gleichgesinnte
Obstbaumretter im Einsatz

ÖDP-Obstbaumretter im Einsatz Am vergangenen Wochenende erfolgte unser erster Arbeitseinsatz in den Streuobstwiesen von Sulzbach. Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wurden Bäume geschnitten und ein Blühstreifen vorbereitet. Mit dem Schnittgut wurde ein Totholzhaufen angelegt, der Insekten, Vögeln und Kleinsäugern als Lebensraum dient.  Unsere Baumexperten Klaus Vath und Manfred Knippel erhielten dabei Unterstützung aus dem Kreisverband Aschaffenburg in Person von Walther Peeters,...

  • Sulzbach a.Main
  • 28.02.21
  • 75× gelesen
  • 1
5 Bilder

Müll,Vandalismuss,Vernunft,
Wir schaden uns selbst, der Natur und Umwelt

Die Bilder zeigen nur einen kleinen Ausschnitt des Vandalismusses und der Entsorgung von Müll auf Parkplätzen und Wäldern in unserer Region.Vom Fahrradklau mal abgesehen,wurden hierbei schon Bürger in Kleinwallstadt  Verbal angegriffen. Wie schon vor einem Monat bei der Müllsammlung des Aktionsbündnisses Sulzbach aufgefallen ist,wird immer mehr Müll entsorgt und das mitten in der Natur. Ist es Frust oder fehlt eine sinnvolle Beschäftigung,man kann nur an die Vernunft derer appellieren.So...

  • Sulzbach a.Main
  • 15.11.20
  • 138× gelesen
Besprechungsrunde der "wilden Füchse"
3 Bilder

NAJU-Gruppe "Die wilden Füchse"
Nach Corona-Pause wieder aktiv

Fast genau ein halbes Jahr war es her, seit sich die Kindergruppe „Die wilden Füchse“ zum letzten Mal traf. Bedingt durch die Corona-Pandemie mussten die rund 20 Kinder aus Sulzbach und Leidersbach auf die gemeinsamen Outdoor-Aktivitäten verzichten. Obwohl die Behörden schon im Juni wieder grünes Licht gaben, wollten die Gruppenleiter bis nach den Sommerferien warten, da es bei den vielen und sich ständig ändernden Regelungen reichlich Unsicherheit gab. Die NAJU-Zentrale in Hilpoltstein steckte...

  • Sulzbach a.Main
  • 15.09.20
  • 144× gelesen
Anzeige
9 Bilder

BARF Shop Bürgstadt

Wir führen alles was Sie zum BARFEN von Hund oder Katze brauchen. Ob gewürfelt, gewolft oder Fleisch am Stück, ob Gemüse- oder Obstmischungen - bei uns werden Sie fündig. Außerdem haben wir Complete- und Trockenbarf, Dosenfutter, Menüwürste, Reinfleischdosen, Nahrungsergänzungen wie Kräuter, Öle und Flocken sowie eine große Auswahl an gesunden Kauartikeln im Sortiment.Sach- und fachkundige BARF Beratung nach Dr. Jutta Ziegler und Swanie Simon! - große Auswahl an Frostfleisch -...

  • Bürgstadt
  • 20.05.18
  • 1.348× gelesen
  • 1
Die Begeisterung ist immer groß ,wenn man weiß, man hat ein Tierleben gerettet. Barbara Ben Amor organisiert die Suche rund um Eichelsbach
8 Bilder

Die Rehkitzretter sind bald wieder unterwegs

Bewaffnet mit einem langen Stock, wegen der Sonne gut „behütet“ und die Hose gegen die Zecken in die Socken gestopft marschieren die Rehkitzretter voll motiviert los: Auf die Suche nach jungen Kitzen, um sie dem Mähtod zu entreißen! Jedes Jahr spielen sich während der Mahd auf unseren Wiesen Dramen ab. Es werden tausende von jungen Kitzen „vermäht“ oder sie überleben schwer verletzt. Durch schwere Schnittverletzungen oder abgetrennte Beinchen verenden viele von ihnen langsam und qualvoll. Auch...

  • Miltenberg
  • 25.04.18
  • 293× gelesen

Beiträge zu Natur & Tiere aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.