Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft

Sonderticket für Bus und Bahn soll ausgeweitet werden

Den rabattierten Sondertarif, der in den Sommerferien 2018 ein günstiges Tagesticket im Bereich der VAB Untermain ermöglichte, wird es laut einstimmigem Beschluss des Kreisausschusses vorerst bis 30. Juni 2020 geben. Nahverkehrsbeauftragter Karl-Heinz Betz sprach von sehr positiven Rückmeldungen der Unternehmen vom Testlauf im Sommer 2018. Die Zahl der Fahrgäste in Bus und Bahn sei in den Sommerferien um 17,6 Prozent gestiegen. Als Ausgleichsbeitrag seien 138.710 Euro angefallen – für den...

  • Miltenberg
  • 10.12.18
  • 6× gelesen
WirtschaftAnzeige
6 Bilder

Die KabelBau Firmengruppe aus Eschau wird 70 – ein Traditionsunternehmen am Bayerischen Untermain

Ein 70 jähriges Firmenjubiläum ist gerade in unserer doch schnelllebigen Zeit durchaus etwas Besonderes – gerade in der Baubranche.Die Firma KabelBau in Eschau, bis zum heutigen Tage ein familiengeführtes Mittelständisches Unternehmen, begeht 2018 ein solch großes Jubiläum, auf das man sich durchaus etwas einbilden kann. Was als kleiner Maurerbetrieb begann, mauserte sich zur Firmengruppe –der Beka Bau GmbH, der Kabel Bau GmbH und Klaus Kabel Dienstleistungen – alles eigenständige Unternehmen...

  • Eschau
  • 07.12.18
  • 49× gelesen
Wirtschaft
– Dicker Brummer: Die Produktion des StreetScooter Work XL bei Ford in Köln ist bereits angelaufen.
3 Bilder

Mobilität und Wirtschaft
Die Transporter Szene stellt Neuheiten und dicke Brummer vor

China-Transporter sollen den europäischen Markt elektrisieren (TRD/MID) Nicht nur im Pkw-Segment schreitet die Elektrifizierung voran, sondern auch bei den Nutzfahrzeugen setzen immer mehr Hersteller auf Stromer. Denn der Einsatzbereich ist in vielen Fällen passgenau: Kleine Aktionsradien können E-Autos problemlos bewältigen. Genau das hat auch der chinesische Hersteller SAIC erkannt und will mit einem Kleinbus den europäischen Markt erobern. Um den Maxus EV80 europäischen Kunden schmackhaft...

  • Aschaffenburg
  • 07.12.18
  • 6× gelesen
Wirtschaft
Guter Trend, aber noch Luft nach oben

Agentur für Arbeit
Mehr Arbeitsplätze für Schwerbehinderte – noch Luft nach oben

Viele schwerbehinderte Menschen haben nach wie vor Probleme, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Im Jahresdurchschnitt 2016 – das sind die aktuellsten Zahlen - waren 3.680 Pflichtarbeitsplätze schwerbehinderter Menschen bei Arbeitgebern mit mehr als zwanzig Mitarbeitern besetzt, 400 mehr als vier Jahre zuvor. Die Zahl der unbesetzten Pflichtstellen lag bei 1.261. Allerdings würde diese Lücke auch nicht gefüllt, wenn alle rund 550 arbeitslosen Schwerbehinderten eine Anstellung fänden. Am...

  • Aschaffenburg
  • 05.12.18
  • 6× gelesen
Wirtschaft
Auf der erneuerten Faulbachbrücke erklärte Baudirektor Klaus Schwab den Gästen, da-runter Landrat Jens Marco Scherf und Bürgermeister Andreas Amend, die Arbeiten.

Verkehr rollt wieder über die Faulbachbrücke Altenbuch

Die Zeiten der Behelfsbrücke sind vorbei, jetzt rollt der Verkehr wieder auf der erneuerten Faulbachbrücke in Altenbuch. 461.000 Euro hat der Landkreis Miltenberg für die Arbeiten aufgewendet, vom Freistaat wird er einen Zuschuss von 230.000 Euro bekommen. Bei einer kleinen Feierstunde am Donnerstag, 29. 11. 2018 legte Landrat Jens Marco Scherf Wert auf die Feststellung, dass es eine der Aufgaben des Landkreises sei, Bürgerinnen und Bür-gern gute Mobilität zu ermöglichen. Das gelte für das...

  • Miltenberg
  • 03.12.18
  • 10× gelesen
Wirtschaft
4 Bilder

Deutschlands beste Restaurantfachfrau kommt aus unserer Region

„Bundesbeste Restaurantfachfrau“, diesen Titel trägt Ann-Kathrin Hellwig aus Alzenau-Michelbach und teilt ihn sich lediglich mit einer weiteren Absolventin dieses Berufs aus Nordrhein-Westfalen. Allerdings: Ann-Kathrin ist die erste Azubine ihres Ausbildungsbetriebs, dem Weingasthof Simons, ebenfalls in Alzenau. Nach dem Abitur wollte die 24-jährige ursprünglich einen ganz anderen Berufsweg einschlagen. Lehramt sollte es sein. Also schrieb sie sich an der Goethe-Universität in Frankfurt ein....

  • Alzenau
  • 28.11.18
  • 27× gelesen
  •  2
Wirtschaft

VORTRAGSREIHE: Das Walter Reis Institut in Obernburg lädt ein

Im September hat das Walter Reis Institut in Obernburg seine Pforten geöffnet. Ziel des WRI ist es, nicht nur als mechatronische oder Ideen-Werkstatt wahrgenommen zu werden, sondern auch als Treffpunkt für kreative Menschen, als Fortbildungsstätte und als populäre Bildungseinrichtung für das Themenfeld Naturwissenschaften und Technik. Mit „Wissen für Alle“ startet das Institut nun eine Vortragsreihe, mit der man sich nicht nur an ein Fachpublikum, sondern auch an die breite Öffentlichkeit...

  • Miltenberg
  • 13.11.18
  • 12× gelesen
Wirtschaft
4 Bilder

Silicon Valley – das Tal der digitalen Ideen

„SiebenTage Silicon Valley – tausend neue Ideen“ so oder so ähnlich könnte man das Fazit der Reise nennen, das Beatrice Brenner von Bundesverband mittelständische Wirtschaft (kurz BVMW) von ihrer Unternehmerreise in das weltberühmte Tal mitbringt. Besonders beeindruckt war sie von den Unternehmen DocuSign, Airbnb und Plug&Play, die sie bei den außergewöhnlichen Besichtigungstouren kennenlernen durfte. „Natürlich erleben wir hier nicht eine solche Dynamik, aber ich war von der...

  • Obernburg am Main
  • 23.10.18
  • 49× gelesen
Wirtschaft

Wirtschaftsregion Miltenberg mit Wind im Rücken

Miltenberg gehört mit rund 10.000 Einwohner zu den größeren Städten in der Region und liegt darüber hinaus zentral in Unterfranken. Der Landkreis Miltenberg bietet mit den insgesamt ca. 130.000 Menschen ideale Voraussetzungen für einen optimierten und zukunftsweisenden Wirtschaftsraum. Was den Standort so attraktiv für nationale und internationale Unternehmen macht, erklärt der folgende Artikel. Miltenberg als beliebter Wirtschaftsstandort Vergleicht man die Region Miltenberg mit anderen...

  • Miltenberg
  • 22.10.18
  • 13× gelesen
Wirtschaft
Themen rund um den Arbeitsmarkt.

Oktober-Ausgabe des Arbeitgeber-Brief ist erschienen

Die Oktober-Ausgabe des „Arbeitgeber-Briefs“ der Agentur für Arbeit Aschaffenburg ist erschienen. Dieser Newsletter kommt alle zwei Monate heraus und wird über das Internet an derzeit 400 Arbeitgeber geschickt. Der Arbeitgeber-Brief kann hier kostenlos abonniert werden. Diesmal geht es um einen bunten Strauß´von Themen und Veranstaltungen: - Online-Zusammenarbeit mit Arbeitgebern - Informatik an der Hochschule Aschaffenburg - Prognose 2019 für den Bayerischen Untermain -...

  • Aschaffenburg
  • 16.10.18
  • 53× gelesen
Wirtschaft

Jahresversammlung des Vereins MainBogen e. V. fand statt – MainBogen App verzögert sich

Obwohl in diesem Jahr keine Neuwahlen anstanden, war die Jahreshauptversammlung des MainBogen e.V. am 9. Oktober wieder gut besucht. Die 1. Vorsitzende Claudia Müller-Bartels begrüßte in der Pizzeria „Odenwaldquelle“ in Trennfurt die Anwesenden recht herzlich und bedankte sich für ihr Kommen. Sie gab einen kurzen Abriss über die letztjährigen Aktivitäten des Vereins und bedankte sich ferner für die gute Zusammenarbeit in der Vorstandschaft. Mit den nunmehr aktuell 93 Mitgliedern aus den...

  • Miltenberg
  • 15.10.18
  • 15× gelesen
Wirtschaft
Gesamtranking: Die Stadt Aschaffenburg auf Platz 51, der Landkreis auf Platz 103 und der Landkreis Miltenberg auf Platz 111.
3 Bilder

Digitalisierung: Stadt vor den Landkreisen, aber hinter Offenbach und Würzburg

Die Stadt Aschaffenburg hat  Platz 51 unter 401 Städten und Landkreisen in Deutschland beim Digitalisierungskompass erreicht. Damit liegt sie vor den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg, aber hinter Offenbach und Würzburg. Insbesondere die Breitbandversorgung, bei der die Stadt Platz 8 erreicht, sorgt für das gute Ergebnis. Die Autoren der Studie schreiben: "Insofern stellt eine leistungsfähige Breitbandanbindung eine notwendige,aber nicht hinreichende Bedingung für hohe...

  • Aschaffenburg
  • 13.10.18
  • 28× gelesen
Wirtschaft
Mehr Beschäftigte - die Prognose traf zu
2 Bilder

Prognose 2019 für den Bayerischen Untermain: Bestenfalls 4.200 Arbeitsplätze mehr

Harald Maidhof, Leiter der Agentur für Arbeit Aschaffenburg, ist optimistisch: „Die nahe Zukunft auf dem regionalen Arbeitsmarkt sieht rosig aus.“ Nach der aktuellen Prognose des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) wird am Bayerischen Untermain 2019 bei guter Entwicklung die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung um 4.200 über dem Wert von 2018 liegen, bei schlechter um 200 darunter. Für 2018 wird von einem Durchschnitt von 142.500 Arbeitsplätzen ausgegangen. Bei...

  • Aschaffenburg
  • 11.10.18
  • 46× gelesen
Wirtschaft

Madonnenlandbahn soll schneller werden

Laut Beschluss des Kreisausschusses wird sich der Landkreis Miltenberg mit maximal 17.500 Euro an den Kosten eines Gutachtens zur Zukunft der Madonnenlandbahn beteiligen. So soll ausgelotet werden, wie die Strecke attraktiver gestaltet werden kann. Derzeit ist es unter anderem aufgrund vieler ungesicherter Bahnübergänge nicht möglich, eine schnelle Bahnverbindung zwischen Miltenberg und Seckach sicherzustellen. Durch den notwendigen 20-minütigen Aufenthalt in Walldürn gestalten sich die...

  • Miltenberg
  • 09.10.18
  • 22× gelesen
Wirtschaft
Erfinder und Tüftler  finden im neu eröffneten Walter Reis Institut eine neue Heimat
34 Bilder

Einweihung des Walter Reis Instituts und ein weiterer Schritt Richtung Zukunft

Schon seit Jahren fördert die gemeinnützige Walter Reis Stiftung Obernburg in der Region „Bayerischer Untermain“, Schulen, Hochschulen und Institutionen auf dem Gebiet Naturwissenschaften und Technik. Am 26. September fand nun die offizielle Einweihung des neu gegründeten Walter Reis Institutes (WRI) in den Räumlichkeiten Im Weidig 5 in Obernburg statt. In seinem Grußwort an die zahlreich geladenen Gäste sprach der 83-jährige Unternehmer und Stiftungsvater Walter Reis über die Beweggründe zu...

  • Miltenberg
  • 28.09.18
  • 202× gelesen
Wirtschaft
In den Herbstferien werden Verwaltung und Lehrkörper des Hermann-Staudinger-Gymnasiums Erlenbach in diese Übergangsräume umziehen.
3 Bilder

Bauausschuss nimmt Baustellen in Augenschein

Einen halben Tag Zeit nahmen sich Landrat Jens Marco Scherf und die Mitglieder des Bauausschusses, um Bauprojekte des Landkreises anzuschauen. Vor Ort informierten Kreisbaumeister Andreas Wosnik und Mitarbeiter des Kreisbauamts über die Vorhaben. Erste Station war das Miltenberger Johannes-Butzbach-Gymnasium, das derzeit generalsaniert wird. Der zweite Bauabschnitt wurde vor wenigen Tagen der Schule übergeben. Er war der größte der vier Abschnitte und ist mit 15.000 Kubikmeter umbauten Raums...

  • Miltenberg
  • 27.09.18
  • 27× gelesen
Wirtschaft
Die Heizungsanlage im Landratsamt - hier die Gaskessel im Keller des Hauptgebäudes - hat rechnerisch das Ende ihrer Lebenszeit erreicht. Der Bauausschuss sagte nun Ja zur Planerstellung für eine neue Heizungsanlage.

Zeit ist offenbar noch nicht reif für Carsharing auf dem Land

Das Modell Carsharing ist im Landkreis Miltenberg vorerst vom Tisch. Unter den von po-tenziellen Anbietern vorgelegten Bedingungen ist keine Gemeinde bereit, mitzumachen. Das wurde in der Sitzung des Bauausschusses am Dienstag bekannt. Vor einigen Monaten hatte das noch anders ausgesehen, als die Anbieter lediglich die Bereitstellung eines kostenlosen Parkplatzes gefordert hatten. Mittlerweile wollen die Anbieter von den Kommunen zusätzlich eine finanzielle Beteiligung. Ende Juli habe laut...

  • Miltenberg
  • 27.09.18
  • 15× gelesen
Wirtschaft
Das LAG-Management nutzte die Mitgliederversammlung dazu, die Meinung der Mitglie-der zur Arbeit der LAG, zu LEADER, der Entwicklungsstrategie und den Zielen zu erfra-gen.

LAG-Management wird künftig mit zwei Stellen arbeiten

In der aktuellen Förderperiode hat die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Main4Eck ein Budget von 1,858 Millionen Euro zur Verfügung. Mit dieser stolzen Summe werden zahlreiche Projekte gefördert, erklärten die LAG-Manager Jürgen Jung und Philipp Wollbeck am Montag in der Mitgliederversammlung im ZENTEC in Großwallstadt. Waren es zu Beginn der Förderperiode noch 1,5 Millionen Euro, so seien durch eine Mittelaufstockung von 300.000 Euro im Dezember 2017 sowie eine Aufstockung im Nachtragshaushalt des...

  • Miltenberg
  • 27.09.18
  • 10× gelesen
Wirtschaft
Laut der DRV-Umfrage nutzen Geschäftsleute ein Drittel der Transferzeiten auf Dienstreisen für ihre Arbeit.

Organisierte Digitalität und Produktivität sorgen auf Dienstreisen für mehr Effizienz * Blog News-Portal © ▶▶▶

Ob im Auto, mit der Bahn oder im Flugzeug: Auf Geschäftsreise wird gearbeitet – und zwar etwa ein Drittel der Zeit für An- und Abreise und im Hotel. Das ergibt die aktuelle Umfrage der „Chefsache Business Travel 2018“, einer Initiative von Travel Management Companies im Deutschen Reiseverband (DRV). (TRD/MID) Während sich die dienstliche Produktivität und Kommunikation am Steuer zwangsweise aufs Telefonieren beschränkt, werden die technischen Möglichkeiten in Bahn und Flieger intensiv...

  • Aschaffenburg
  • 27.09.18
  • 8× gelesen
Wirtschaft

Infoveranstaltung für Handwerksbetriebe - Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten

Rund 6.000 unterfränkische Handwerksbetriebe mit insgesamt rund 30.000 Mitarbeitern stehen in den nächsten Jahren zur Übergabe an – das Thema Unternehmensnachfolge bildet deshalb einen Schwerpunkt in den Beratungsaktivitäten der Handwerkskammer für Unterfranken. Um sowohl Betriebsinhaber, die ihr Unternehmen übergeben wollen, als auch potentielle Nachfolger zu informieren, bietet die Unternehmensberatung der Handwerkskammer im Herbst insgesamt fünf Veranstaltungen an verschiedenen Standorten...

  • Miltenberg
  • 25.09.18
  • 8× gelesen
WirtschaftAnzeige
Dr. Hans-Martin Blättner, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg (rechts) freut sich mit Frank Levita, erster Vorsitzender des Gründungszentrums, über den Projektstart des „Innovation Hub“.
6 Bilder

Silicon Valley-Feeling am Untermain - Projekt-Start in Erbach

Gute Ideen wachsen nicht auf Bäumen. Gute Ideen entspringen den klügsten Köpfen. Und wie Ideen geboren und in die Tat umgesetzt werden, kommt nicht von ungefähr. Die Zentec GmbH, mit Standort Großwallstadt, ist fester Bestandteil der Region und unterstützt seit Jahren Unternehmen vor Ort bei der Umsetzung ihrer Ideen mit speziellen Angeboten und Events (www.zentec.de). Auch im direkt angrenzenden Odenwald beschäftigt man sich mit jungen Unternehmen: Was vor zehn Jahren in Erbach mit der...

  • Michelstadt
  • 06.09.18
  • 51× gelesen
Wirtschaft
Mit dem neuen e-Crafter hat VW seinen ersten rein elektrisch angetriebenen Lieferwagen im Programm. Ab September 2018 steht er im Handel. Die Reichweite laut NEFZ beträgt 173 Kilometer, realistisch im Alltagseinsatz sind 100 bis 125 Kilometer, je nach Nutzungsverhalten.
2 Bilder

Erstes e-Lieferfahrzeug fährt geräuschlos durch die Innenstadt By (TRD) Pressedienst Blog News Portal 2018

Mit dem e-Crafter schickt Volkswagen das erste rein elektrische Nutzfahrzeug seiner Flotte auf die Straßen und schielt damit auf alle gewerblichen Kunden, die sich innerhalb von 100 Kilometer Aktionsradius bewegen. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat den Stromer ausprobiert. (TRD/MID) Elektromobilität hat in Deutschland einen schweren Stand, bei gewerblichen Kunden noch mehr als bei privaten. 173 Kilometer schafft der e-Crafter laut NEFZ, im Alltagsgebrauch sind jedoch 100 bis 125...

  • Aschaffenburg
  • 29.08.18
  • 12× gelesen
WirtschaftAnzeige
10 Bilder

Urlaubszeit bei Euronics Pfeifer in Collenberg

Hallo liebe Kunden, nun ist es soweit, auch das Team von Euronics Pfeifer in Collenberg macht Sommerferien. In der Zeit von Montag, dem 20. August bis 1.September sind wir Vormittags von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr für sie da! Ab dem 3. September sind die Öffnungszeiten wieder wie gewohnt! Dann haben wir die neusten Trends  und Informationen der IFA aus Berlin für Sie bereit! Jetzt schon für sie vorführbereit haben wir: Liebherr "MyStyle" - gestalten sie ihren Kühlschrank im eigenen...

  • Collenberg
  • 16.08.18
  • 122× gelesen
Wirtschaft
Der Verkehrsknotenpunkt des Landkreises in Kleinheubach wird derzeit zu einem Großkreisel ausgebaut.
7 Bilder

„Operation am offenen Herzen“

Anschlussstelle Kleinheubach wird in dreieinhalb Jahren zu einem fünfarmigen Kreisverkehrsplatz mit zwei Spuren ausgebaut Es ist die Megabaumaßnahme in der Region – der Umbau des Kreisels Kleinheubach. Lange geplant, viel diskutiert, teilweise umstritten, doch letztendlich notwendig aufgrund des ständig wachsenden Verkehrsaufkommens. Im April 2017 fiel der Startschuss, nach dreieinhalb Jahren soll bis Herbst 2020 alles fertig sein. Anspruchsvolles Projekt Das Staatliche Bauamt...

  • Miltenberg
  • 16.08.18
  • 341× gelesen

Beiträge zu Wirtschaft aus