Garten

Beiträge zur Rubrik Garten

Entscheiden Sie selbst: leblose naturferne Eintönigkeit oder bunte artenreiche Vielfalt?
2 Bilder

Vorgarten besser gestalten
Mut zu mehr Grün ist gefragt

Der Vorgarten ist die Visitenkarte des Hauses. Er soll zum Verweilen einladen, das Haus malerisch umspielen und Lust auf mehr machen. Eine Abdeckung mit einer Steinschicht ohne oder nur mit spärlicher Bepflanzung wirkt abschreckend, trist und wenig einladend. Dennoch gibt es einen Trend, den Vorgarten in diesem Sinn anzulegen. Als Grund wird häufig der Wunsch nach Pflegeleichtigkeit genannt. Diese relativiert sich jedoch recht schnell nach dem Anlegen der Fläche durch Einträge wie Laub und...

  • Miltenberg
  • 17.10.19
  • 15× gelesen
Auch in Gärten ist während der Brut- und Nistzeit nur der Form- und Pflegeschnitt zulässig.
4 Bilder

Bäume und Sträucher nur bis Ende Februar zurückschneiden oder auf Stock setzen
Frist für Gehölzrückschnitte beachten

Da die Da die Ruhezeit der Natur wieder naht, macht die Untere Naturschutzbehörde auf die Bestimmung des Paragraphen 39 des Bundesnaturschutzgesetzes aufmerksam. Danach ist „es verboten, Bäume, die außerhalb des Waldes, von Kurzumtriebsplantagen oder gärtnerisch genutzten Grundflächen stehen, Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze in der Zeit von 1. März bis 30. September abzuschneiden oder auf den Stock zu setzen; zulässig sind schonen-­ de Form- und Pflegeschnitte zur...

  • Miltenberg
  • 17.10.19
  • 27× gelesen
Mit bunten Tüchern und Blättern spielen die Krippenkinder in der Katholischen Kindertagesstätte Kunterbunt in Dorfprozelten.
35 Bilder

Sommer ade, Herbst juchhe!
Willkommen im Herbst!

Wo ist denn der Sommer hin? Die heißen Tage sind schon lange passé, das nasskalte Wetter hat Einzug gehalten. Der Herbst zeigt sich derzeit nicht gerade von seiner schönsten Seite. Dabei hat die goldene Jahreszeit sooo viel zu bieten! Strahlende Farbenpracht Jetzt leuchtet es wieder in der Natur! Die Bäume ziehen ihr schönstes Herbstkleid an und schmücken sich mit tausenden bunter Blätter. Sie strahlen in gelb oder gold, orange oder ocker und natürlich in allen Rottönen, die man sich...

  • Miltenberg
  • 01.10.19
  • 60× gelesen
Anzeige
3 Bilder

Sichtschutz für Terrasse & Sitzplatz
Wohnlichkeit und Privatsphäre auf Ihrer Terrasse

Wind, Lärm und neugierige Blicke lassen sich leider nicht "abstellen".  Wo Kirschlorbeer oder andere Heckenpflanzen regelmäßig geschnitten werden müssen, bietet Sichtschutzelemente eine pflegeleichte und wartungsarme Oberfläche. Ideal ist der Sichtschutz an der Grundstücksgrenze, denn er verbraucht wenig Platz auf kleinen Grundstücken. Eine Variante sind blickdichte oder matt bedruckten Sicherheitsgläser.  Die mit Keramikfarbe ins Glas eingebrannten Dekore und Motive sind wetterfest,...

  • Elsenfeld
  • 19.09.19
  • 139× gelesen
Anzeige
8 Bilder

Arnheiter Naturstein-Centrum
Am Sonntag, 08.09.19 auf dem Herbstmarkt in Kleinwallstadt

Auch dieses Jahr finden Sie uns wieder auf dem Herbstmarkt in unserer Heimatgemeinde Kleinwallstadt ! Wie gewohnt stellen wir dort unsere Produktneuheiten, die aktuellsten Trends und neue kreative Ideen vor. Kommen Sie vorbei - wir freuen uns auf Sie  Kunstrasen in Perfektion – mehr Zeit, das Leben zu genießen Unser Kunstrasen wird speziell mit dem Ziel entwickelt, ihn bestmöglich wie Naturrasen aussehen zu lassen. Er eignet sich für die Verwendung in Gärten, öffentlichen Grünanlagen,...

  • Kleinwallstadt
  • 07.09.19
  • 171× gelesen
4 Bilder

GartenTipp
Zur Nachahmung empfohlen: Eine Blumenwiese im eigenen Garten

Das Thema Insektensterben ist in diesem Jahr präsenter denn je. Nicht zuletzt durch den Siegeszug der Bienenschützer in Bayern. Aufgrund deren Initiative zum erfolgreichen Volksbegehren, der Text des Referendums jetzt unverändert zum Gesetz wird. Ziel ist es ja, generell ein Umdenken zu fördern. Es gibt so viele Möglichkeiten, mit denen man sich im eigenen Garten einbringen kann. Zum Beispiel auf tote Steinvorgärten zu verzichten. Keine Pestizide verwenden. Und vor allem viele Blühflächen...

  • Miltenberg
  • 01.09.19
  • 81× gelesen
Anzeige
5 Bilder

Gartentage in historischem Ambiente
Garten- und Pflanzenmarkt auf Schloss Zwingenberg am 7. und 8. September 2019

Die Tore von Schloss Zwingenberg öffnen sich nun schon zum 15. Mal für den Garten- und Pflanzenmarkt, in diesem Jahr am 7. und 8. September 2019. Prinzessin Marianne und Prinz Ludwig von Baden laden Sie ganz herzlich zu einer spätsommerlichen Landpartie für alle Sinne ein, um einen besonderen Tag mit Ihrer Familie oder guten Freunden zu verleben und die schönen Dinge des Lebens zu genießen. Das historische Ambiente, das zauberhafte Flair der herrlichen Burganlage, das vielfältige Angebot...

  • 21.08.19
  • 309× gelesen
Anzeige

Exklusiver Einkaufsabend im ZG Raiffeisen Markt Hardheim
Der Einkaufsabend findet am Donnerstag, 26. September 2019 von 18:00 bis 20:00 Uhr in Hardheim, Ferdinand-Müller-Str. 4, statt.

Es gibt 10% Nachlass auf den gesamten Einkauf! Inhaber der goldenen girocard haben am Donnerstag, 26. September 2019 im ZG Raiffeisen Markt Hardheim gute Karten. Der Markt öffnet von 18:00 bis 20:00 Uhr exklusiv für Mitglieder der Volksbank Franken eG seine Pforten. Seien Sie dabei und stöbern Sie in entspannter Atmosphäre im vielfältigen Sortiment aus Garten, Heimtier, regionale Lebensmittel und Bekleidung. Selbstverständlich gibt es auch einige Spezialitäten aus dem regionalen...

  • Buchen (Odenwald)
  • 19.08.19
  • 173× gelesen

Buchempehlung: Wir retten die Bienen, Igel und Käfer von Susanne Pypke
Insektenhotel, Fledermaushaus oder Becherlupe? Dieses DIY-Bastelbuch macht's möglich

Bei dem kürzlich erschienen Buch "Wir retten die Bienen, Igel und Käfer" aus dem frech-Verlag steht alles, was in unseren Breitengraden so kreucht und fleucht im Fokus. Und das zu Recht! Bienen- und Insektensterben ist in aller Munde. Wie ich aber KINDERleicht doch etwas für mein Lieblingskleintier tun kann, beschreibt dieses Buch. Die Ideen sind ausgefallen, aber doch nicht schwer in die Realität umzusetzen. Beim Durchblättern weiß ich gar nicht mit was ich am besten anfangen soll....

  • Mönchberg
  • 07.08.19
  • 101× gelesen

So erleichtern sie sich die Gartenarbeit

Wärme ist schön, zu viel davon kann schaden. Deshalb sollte nicht bei sengender Glut das Unkraut gezupft werden. Die Morgenstunden dagegen sind eine Wohltat auch für die Seele. Wenn die Vögel zwitschern und der Tag beginnt, ist der Mensch in der Natur glücklich. Da fallen Gießarbeiten und Pflege der Beete nicht schwer. Am Abend verlangsamt sich der Lebensrhythmus, da sollte auch im Garten kein Stress mit Abernten, jäten und Gießen mehr gemacht werden. Der Entspannungseffekt ist wichtig für...

  • Abtsteinach
  • 06.08.19
  • 29× gelesen
Der kühle Morgen ist die beste Tageszeit für Wassergaben. Nass gewordene Pflanzenteile können über den Tag hinweg abtrocknen, Verdunstungsverluste werden vermieden.

Sorgsam mit Wasser im Garten umgehen
Richtig gießen im Sommer

Wasser wird immer kostbarer. Deshalb muss auch im Garten sorgsam damit umgegangen werden. Verantwortungsbewusste Gartenfreunde nutzen gesammeltes Regenwasser, bewässern bedarfsgerecht und vermeiden unnötige Wasserverluste. Mit einem Liter Wasser je Quadratmeter wird eine etwa ein Zentimeter dicke Bodenschicht durchfeuchtet. Häufiges Gießen mit zu geringen Mengen bewirkt bei Pflanzen die verstärkte Bildung von Flachwurzeln. Diese können, im Vergleich zu tiefergehenden Verwurzelungen, bei zu...

  • Miltenberg
  • 30.07.19
  • 32× gelesen
Sigrid Tinz erklärt die Gestaltung neuer Lebensräume im Garten

Wilde Ecken mit Lebensräumen aus Laub, Holz und Stein
Buchtipp: Haufenweise Lebensräume

Weniger Ordnung für mehr Natur: Sigrid Tinz beweis mit ihrem Buch, dass auch Nichtstun ein wichtiger Beitrag zum Artenschutz ist. Im Garten weniger aufzuräumen, "Abfall" nicht zu entsorgen, sondern als Baumaterial für schützende Haufen zu verwenden, und "Unkräuter" wie Brennesseln wachsen zu lassen, fördert die heimische Tierwelt. In der leer geräumten Kulturlandschaft finden Wildbienen, Vögel oder Igel immer weniger Nahrung und Unterschlupf. Unser grünes Wohnzimmer kann für sie zum Rückzugsort...

  • Miltenberg
  • 10.07.19
  • 115× gelesen
Gemeinsam mit dem Aktionsbündnis Giftfrei im 3Ländereck e. V. wurde in Rüdenau eine Blühfläche gestaltet, um die sich Bürgermeister Udo Käsmann (links) persönlich kümmern wird.
6 Bilder

„Jede Blüte zählt“
Zum „Unterfränkischen Tag der Biene“ am 19. April 2020 in Miltenberg startet jetzt ein Wettbewerb für insektenfreundliche Gärten

Am 19. April 2020 wird der „Unterfränkische Tag der Biene“ unter dem Motto „Jede Blüte zählt“ im Johannes-Butzbach-Gymnasium in Miltenberg stattfinden. Hochkarätige Referenten/innen haben bereits dem Vorbereitungsteam unter Leitung des 1. Vorsitzenden des Imker-Kreisverbandes Miltenberg-Obernburg, Matthias Meidel, ihre Zusage gegeben, die Schirmherrschaft wird Landrat Jens Marco Scherf übernehmen. Das Vorbereitungsteam wird ergänzt durch Eberhard Heider vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und...

  • Miltenberg
  • 09.07.19
  • 204× gelesen
v.links, Manfred Knippel. Günter Pröll Eigentümer, Wolfgang Winter,Klaus Vath,

Blumenwiese
ÖDP machts möglich

Weitere Blumenwiese bei Lehrer Günter Pröll in Sulzbach. Die ÖDP machts möglich, unter fachmännischer Anleitung der ÖDPler Manfred Knippel, Klaus Vath und Wolfgang Winter wurde auf dem Anwesen Pröll eine Blumenwiese angelegt. Wenn die Wiesen in Deutschland wieder so aussehen, dann sind wir im Artenschutz ein gutes Stück weiter. Seltene Pflanzen, vielfältige Insektenfauna und allerlei Kleingetier profitieren von dieser großen Artenvielfalt.Viel Spass damit...

  • Sulzbach a.Main
  • 31.05.19
  • 144× gelesen
  •  1
74 Bilder

Bundesgartenschau (BuGa) 2019
Ein Blumenmeer - zum Verlieben schön!

Ich gebe es zu: Ich bin ein großer Gartenfan. Nicht nur mein eigenes grünes Reich ist Oase der Ruhe und Kraftquelle zugleich, auch der Blick über Nachbar´s Gartenzaun inspiriert mich und schenkt mir Momente der Freude. Viele solcher Freudenmomente können Besucher auf der diesjährigen Bundesgartenschau (BuGa) in Heilbronn erleben. Seit 17. April hat sie ihre Pforten für Gäste aus nah und fern geöffnet. Noch bis zum 6. Oktober zeigt die BuGa unter dem Motto "Blühendes Leben" insgesamt 173 Tage...

  • 19.05.19
  • 254× gelesen
  •  1
Anzeige
11 Bilder

natürlich Stein - so vielfältig wie nie
Arnheiter Naturstein-Centrum

Zum Start in die neue Gartensaison haben wir unser Sortiment erweitert. Neben unserem gewohnt vielfältigen Natursteinprogramm haben wir die wichtigsten Trends für das neue Jahr zu uns auf den Hof geholt. Mit diesen innovativen Produkten verfolgen wir konstant unsere Philosophie "Der Kunde an erster Stelle": Ihr Zuhause soll zu einem Erlebnis und der Garten zu einem Wohlfühlparadies werden. Ganz getreu dem Motto "Urlaub für Zuhause"  Die Natur zum Vorbild – Unser Feinsteinprogramm von...

  • Kleinwallstadt
  • 15.05.19
  • 191× gelesen

Unterfränkischer Tag der Biene am 19.4.2020
Lasst uns blühende Landschaften schaffen, denn "jede Blüte zählt"!

Am 19. April 2020 wird der „Unterfränkische Tag der Biene“ in Miltenberg, Johannes- Butzbach Gymnasium, unter dem Motto „Jede Blüte zählt“ stattfinden. Als Schirmherr hat sich Landrat Herr Jens Marco Scherf bereit erklärt. Hochkarätige Referenten/innen um das Thema Biene und Natur haben bereits dem Vorbereitungsteam unter Leitung des 1. Vorsitzenden des Imker Kreisverbandes Miltenberg - Obernburg, Herrn Matthias Meidel, ihre Zusage gegeben. Das Vorbereitungsteam wird ergänzt durch Frau...

  • 11.05.19
  • 84× gelesen
Verwandeln Sie ihren Balkon in einen Wohlfühlbereich

Schritt für Schritt zum persönlichen Wohlfühlbalkon
Christina Setzer: Mein Open-Air-Wohnzimmer

Triste Balkone waren gestern! Mein Open-Air-Wohnzimmer zeigt, wie aus Balkonen und Dachterrassen eine Erweiterung des Wohnraumes mit Wohlfühlfaktor wird. Mit geschickter Planung entsteht aus jedem Balkon – egal ob klein oder groß – ein Ort der Ruhe und Entspannung, der seinem großen Verwandten, dem Garten, in nichts nachsteht. Die erfahrene Balkongestalterin Christina Setzer hilft anhand praktischer Checklisten und zahlreicher Inspirationsbeispiele Schritt für Schritt, Wünsche und Vorstellungen...

  • Miltenberg
  • 10.05.19
  • 174× gelesen

Kartoffelsetzfest im Mai 2019
Gemeinschaftsgarten Projekt in Miltenberg

Am 11. und 18. Mai 2019 startet das neue Miltenberger Gemeinschaftsgartenprojekt. Das Kartoffelsetz-Fest, als Auftaktveranstaltung, ist an den beiden Samstagen jeweils von 14 bis 16 Uhr hinter dem Obi Parkplatz. Kontakt und Infos unter: 0151 1845 9036 oder in den Anzeigen im Aktuellen Schaufenster. Weitere Aktionen: Kräuterwanderung im Juni, Erntedank-Fest im September. Dieses Gemeinschaftsgartenprojekt ist dem Grundgedanken der Solidarischen Landwirtschaft sehr ähnlich!

  • Miltenberg
  • 04.05.19
  • 60× gelesen

Hochbeete machen den Garten schön - Welche Modelle und Varianten gibt es eigentlich?

Bevor an sich an den Kauf von einem Hochbeet macht ist es umso wichtiger, dass man sich an einige wichtige Punkte hält. Damit ist nicht nur das Aussehen des Hochbeetes gemeint, sondern auch die Abmessung und das Material. Es handelt sich schließlich nicht um eine Anschaffung, die man einfach mal tätigt. Es ist deutlich wichtiger, dass man genau diese Entscheidungen genau durchdenkt. Das richtige Material wählenGenauso wichtig ist es, dass man für das eigene Hochbeet das gewünschte Material...

  • Böllstein
  • 26.04.19
  • 77× gelesen
  •  1
Anzeige
blühende Vorgärten
4 Bilder

Rettet den Vorgarten!
Die Mär von der Pflegeleichtigkeit

Nichts gelingt ohne Arbeit, ohne Engagement oder Pflege. Eine überwiegend mit Schotter oder Kies bedeckte Gartenfläche ist ökologisch fragwürdig und alles andere als pflegeleicht - vielmehr entwickeln sich nach wenigen Jahren hartnäckige Unkräuter und Moose, deren Entfernung sehr aufwändig ist. Ein professionell geplanter und angelegter Vorgarten dagegen ist tatsächlich mit wenig Aufwand in Ordnung. Entdecken Sie Ihren Garten als lebendigen Teil Ihres Hauses. Es bringt eine Steigerung der...

  • Elsenfeld
  • 11.04.19
  • 471× gelesen
Die Kartoffelpflanze blüht wunderschön in Weiß. Je nach Sorte sind auch blaue oder rosafarbene Blüten möglich.
2 Bilder

Zum „Ehrentag der Pflanze“ am 13. April entschlüsseln wir die Sprache des Kartoffelkrauts und blicken auf die Geschichte der berühmten Knolle
Mehr als nur Zierde: die Kartoffelpflanze

Berlin, 9. April 2019. Am 13. April 2019 ist der internationale Ehrentag der Pflanze. In den USA ins Leben gerufen und dort hauptsächlich unter dem Namen „International Plant Appreciation Day“ bekannt, soll er unseren Blick für die Bedeutung von Pflanzen schärfen. Und welche Pflanze könnte an solch einem Tag besser geehrt werden als die Kartoffelpflanze? Ihre Blüten sind besonders hübsch anzusehen und ihr Laub zeigt den Reifegrad der Kartoffeln an. Außerdem gehören ihre Knollen heute zu den...

  • 09.04.19
  • 103× gelesen
Gesundes selbst ziehen!

Naturnah gärtnern - alles, was man als Selbstversorger wissen muss
Buchtipp: Gemüse und Kräuter im Garten

"Schon wieder ein Gartenbuch", könnte man denken. Doch dieses ist nicht nur eine Aneinanderreihung von verschiedenen Gemüse- und Kräutersorten, sondern ein umfassendes Nachschlagewerk mit allem, was für die Pflanzung und Pflege wichtig ist. Zu jeder Pflanzenart gibt es einen umfangreichen Steckbrief: Nicht nur Aussaat und Standort werden beschrieben, es geht hier auch um die Winterhärte, Besonderheiten, gute und schlechte Nachbarn und mehr. „Selbst gezogenes Gemüse macht glücklich!“ Davon ist...

  • Miltenberg
  • 25.03.19
  • 129× gelesen
Nährhumus im Feldversuch: Die AWN hat über zehn Tonnen an Mitglieder des Verbandes Wohneigentum verteilt. Über das Jahr soll sich nun zeigen, wie sich dieses Material im heimischen Garten auswirkt.

Foto: AWN, Martin Hahn
3 Bilder

Hochwertiger Nährhumus im Feldversuch
Zusammenarbeit zwischen AWN und Verband Wohneigentum Neckar-Odenwald

mh. Buchen. „Gesunde Böden haben eine ewige Jugend und eine fortwährende Balance“, so Angelika Lübke-Hildebrandt aus Österreich, die sich zusammen mit Ihrem Mann Urs Hildebrandt weltweit in Sachen Landmanagement und Bodenfruchtbarkeit engagiert, beim Anwendertag „Pflanzenkohle und Substrate“ im September vergangenen Jahres im Zentrum für Entsorgung und Umwelttechnologie Sansenhecken (Z.E.U.S.) in Buchen. Die AWN produziert seit einiger Zeit hochwertigen Nährhumus aus regional verfügbarem...

  • Buchen (Odenwald)
  • 25.02.19
  • 51× gelesen
Foto: Landratsamt Miltenberg

Tag der offenen Gartentür
Gartenbesitzer GESUCHT für 2019

Mir persönlich liegt der Garten sehr am Herzen. Er ist die Wellnessoase zuhause und im Sommer zweites Wohnzimmer. Ein Garten tut einfach der Seele gut! Wir haben uns schon zweimal am "Tag der offenen Gartentür" beteiligt und waren jedes Mal absolut begeistert. Sich mit Menschen auszutauschen die das gleiche Interesse haben, neue Tipps oder auch Anregungen, vor allem aber auch Komplimente, zu bekommen, ist einfach schön. Viele Gartenbesitzer würden sich vielleicht schon gern einmal...

  • Miltenberg
  • 15.02.19
  • 158× gelesen
  •  1
Gärtnern mit Wow-Effekt!

Das Trendthema im Buchformat
Buchtipp: Pflanze lieber ungewöhnlich

Lust, Neues auszuprobieren? Ob im Topf oder auf der Fensterbank, ab jetzt können Sie 58 besondere Pflanzen im eigenen Küchengarten anbauen und Superfoods wie Quinoa, Goji oder Chia günstig ernten, statt sie teuer einzukaufen. Kurz und knackig werden in diesem Gartenbuch die wichtigsten Fakten zum kreativen Nutzgarten verraten, alles zu Geschmack, Verwendung, Lagerung und Haltbarmachen erklärt und die Kulturen in Anbaukalendern und praktischen Übersichten präsentiert. Superfoods anbauen:...

  • Miltenberg
  • 05.02.19
  • 88× gelesen
Paradiese des Glücks

Von den historischen persischen Gärten über die Gartenpracht im spanischen Andalusien
Buchtipp: Zauber des Orients

Die Gärten des Orients offenbaren als Paradiese des Glücks den kulturellen Reichtum des islamischen Kulturraums auf einzigartige Weise. In ihnen verbinden sich viele künstlerische Ausdrucksformen wie Architektur, Kunsthandwerk, Malerei und Dichtung zu einem magischen Ganzen. Ob bei einer Meditation bei den Kakteen im Privatgarten in Marrakesch oder unter den Maulbeeren für die Seidenraupen im Garten in Beirut - immer sollen Gärten uns entspannen und zu unserer Heilung beitragen (Zitat von...

  • Miltenberg
  • 17.12.18
  • 186× gelesen
Anzeige
Bewässerung muss sein. Einfacher geht es mit der automatischen Bewässerung von RainBird.
6 Bilder

Trockenschäden beim Rasen

Vorbeugen - Ausreichende BewässerungAm Besten ist vorbeugen, damit Trockenschäden gar nicht erst entstehen. In anhaltenden und längeren Trockenperioden ist auf eine ausreichende und druchdringende Bewässerung zu achten. Der Wurzelhorizont sollte 10 - 15 cm tief durchfeuchtet sein. Die Bewässerung am frühen Morgen oder späten Abend hat bei großer Hitze den Vorteil, dass Wasserverlsute durch Verdunstung am geringsten sind. Als Faustregel gilt 10-20 l je m². Was tun bei bereits vorhanden...

  • Elsenfeld
  • 13.11.18
  • 189× gelesen
Hochwertiger Nährhumus für Garten und Beete kann auf dem Entsorgungszentrum Sansenhecken erworben werden.                   Foto: AWN, Martin Hahn

Hochwertiger Nährhumus für Garten und Beet vom Biomassezentrum der AWN in Buchen

Ab sofort kann der hochwertige Nährhumus am Entsorgungszentrum Sansenhecken, Biomassezentrum, gekauft und abgeholt werden. Aus logistischen Gründen kann die Abholung nur zu bestimmten Zeiten und nur nach Voranmeldung erfolgen. Interessenten können sich mit den Ansprechpartnern Herr Christian Gramlich, Tel. 06281 / 906-907, oder Herr Manuel Müller, Tel. 06281 / 906-720, in Verbindung setzen. Die Preise für Nährhumus sind: 500 Liter (0,5 cbm / ca. 500 kg), 120,00 € (inkl. MWSt) und 1.000 Liter...

  • Buchen (Odenwald)
  • 13.11.18
  • 81× gelesen
Für Benzin betriebene Geräte, die länger nicht benutzt werden, empfiehlt sich ein sogenannter Benzin-Stabilisator. Er schützt vor Alterung und Oxidation.

Gartengeräte gut geschmiert in den Winterschlaf schicken * By (TRD) Pressedienst Blog News Portal 2018

(TRD) Motorisierte Rasenmäher und Co. leisten Woche für Woche harte Arbeit und sollten daher regelmäßig gewartet werden, um dauerhaft im Gelände zu funktionieren. Neben der Hockdruckreiniger-Anwendung, steht nun vor allem die Kontrolle des Ölstandes auf dem Programm. Um auf die nächste Gartensaison gut vorbereitet zu sein und die Lebensdauer der Gartentechnik zu verlängern, sollte man motorisierte Geräte, die jetzt nicht mehr gebraucht werden, vor der Einlagerung in Garage oder Gartenhaus,...

  • Aschaffenburg
  • 09.11.18
  • 30× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.