Beruf & Ausbildung

Beiträge zur Rubrik Beruf & Ausbildung

Anzeige
Die Handwerkerbranche bietet viele attraktive Berufsperspektiven – so auch beim Malerteam Verst in Lützelbach.

Berufswahl
Gute Gründe für eine Karriere im Handwerk

Hervorragende Berufsaussichten, Weiterbildungsmöglichkeiten, eine flache Hierarchie in Familienunternehmen und immer etwas zu tun. Es gibt viele gute Gründe, sich für einen Karriereweg im Handwerk zu entscheiden. Und für jedes Interesse und jedes Talent gibt es den passenden Job. Dazu ein Interview mit Christiane Verst von der HW Verst GmbH Maler & Verputzer in Lützelbach: Was spricht dafür, einen Beruf im Handwerk zu ergreifen? "Das Handwerk ist vielfältiger als oftmals angenommen wird. Dies...

  • Lützelbach
  • 21.04.21
  • 38× gelesen
Für besondere Leistungen bei der Berufsausbildung ehrte Bürgermeister Thomas Münig (rechts) Tobias Jäger, Amelie Krieg, Sina Dostal und Nico Köhler (von links). Es fehlt Louisa Kuhn.
6 Bilder

Ehemalige Auszubildende von Marktgemeinde Kleinheubach für besondere Leistungen geehrt
„Sie haben einen Meilenstein geschafft!“

Am vergangenen Freitag fand im Hofgartensaal in Kleinheubach eine Ehrung von einzelnen Auszubildenden statt, die beim Abschluss ihrer Berufsausbildung besondere Leistungen gezeigt hatten. Bürgermeister Thomas Münig konnte dazu neben seinen beiden Stellvertretern Gerald Hornich und Thomas Bissert die ehemaligen Auszubildenden, deren Ausbilder und Firmeninhaber begrüßen. Der Bürgermeister verband die Ehrung mit dem Motto, das unser aller Leben bestimmt: „Schaue nicht, was verhindert, sondern...

  • Kleinheubach
  • 30.03.21
  • 595× gelesen
Erfolgreiche Personalsuche mit dem News Verlag - nutzen auch Sie unsere maßgeschneiderten Recruiting-Formate.
2 Bilder

Recruiting
Präsent auf vielen Kanälen: Wie sie einfach und effektiv Fachkräfte in der Region finden …

Wer kann schon abschätzen, wie sich die Wirtschaft in Zeiten von Corona tatsächlich entwickeln wird? Fakt ist: Es gibt einen Fachkräftemangel, und das wird auch nach Corona so bleiben. Damit wird es weiterhin einiger Anstrengungen vonseiten der Unternehmen bedürfen, geeignete Kandidatinnen und Kandidaten zu finden. Wenn dann die Geschäfte wieder anziehen, sollte man die richtige Mannschaft am Start haben und nicht erst damit beginnen müssen, den Personalbedarf zu decken. Der News Verlag bietet...

  • Miltenberg
  • 24.03.21
  • 35× gelesen
Azubi-Kino heißt das neue attraktive Format für alle, die ihre Ausbildungsangebote zeitgemäß vorstellen möchten. Demnächst auf www.meine-news.jobs

Lehrstellen zu besetzen?
Auszubildende finden: Das meine-news.de-Azubi-Kino für Ihre Ausbildungsangebote

Sie haben Lehrstellen zu besetzen und möchten Ihre Ausbildungsangebote möglichst direkt und unverfälscht vorstellen? Da ist das neue meine-news.de-Azubi-Kino genau das richtige Format.  Praktika, Berufsmessen, Ausbildungstage: Junge Menschen direkt für einen Ausbildungsplatz zu gewinnen, ist durch Corona entweder aufwändig oder ganz unmöglich geworden. Da kommt das neue Azubi-Kino genau richtig. Azubi-Kino: das ist ein professioneller einminütiger Clip, in dem Ihre Firma sich als...

  • Miltenberg
  • 24.03.21
  • 80× gelesen

Persönlichkeitsentwicklung
Haben Sie Unternehmergeist? Finden Sie es heraus.

Was ist Unternehmergeist, und haben Sie einen? Lassen Sie es uns herausfinden. Aber das Wichtigste zuerst: Es ist erwähnenswert, dass Sie kein erfolgreicher Geschäftsinhaber sein müssen, um einen starken Unternehmergeist zu haben. Sie müssen noch nicht einmal ein Unternehmen gegründet haben. Und Sie müssen auch kein Extrovertierter oder rücksichtsloser Risikoträger sein. Was bedeutet es also, einen Unternehmergeist zu haben? Die wahren Anzeichen für Unternehmergeist finden sich in der Art, wie...

  • Königshofen
  • 24.03.21
  • 8× gelesen
  • 1
Arbeit auf Abruf: In Corona-Zeiten schon Realität?

Arbeitstipps der Woche: Corona und die Arbeitswelt von morgen, schon heute dran denken!
Gastronomie, Einzelhandel, Hotellerie und Touristik: Bald KAPO-V-AZ für alle?

Die anhaltende Corona-Krise hinterlässt nicht nur im Gesundheitssystem und in einigen Wirtschaftsbranchen ihre Spuren. Auch bei den Beschäftigten sind seit dem Ausbruch der Pandemie im März 2020 Veränderungen spürbar: Ist die Arbeitswelt im Aufbruch oder handelt es sich insgesamt um eine Momentaufnahme - und man wird am Ende der Pandemie zu alten, bekannten Strukturen zurückkehren? Zwischen vermeintlichen Sicherheiten und Chancen: neue und alte Arbeitsmodelle Corona und die Beschränkungen...

  • Obernburg am Main
  • 23.03.21
  • 55× gelesen
Auch der Holzhandel zählt zu den Aufgaben des jungen Forsttechnikers.
11 Bilder

Liebe zur und Verständnis für die Natur sind Grundvoraussetzungen für das Berufsbild des Forstwirts
Im Wald zu Hause

Ein Blick auf den rechten Unterarm von Hendrik Wörner zeigt, wofür das Herz des jungen Mannes schlägt. Dort ist nämlich ein Baum tätowiert, ein Sinnbild für den Beruf, den er ausübt. Hendrik ist mit Leib und Seele Forstwirt. Schon von Kindesbeinen an war für den Weilbacher klar, wohin die berufliche Reise gehen sollte. „Ich wollte schon immer etwas mit Bäumen machen und im Wald arbeiten“, erzählt er beim Gespräch vor wenigen Wochen. „Da gab es für mich nichts dran zu rütteln, denn ich war schon...

  • Weilbach
  • 22.03.21
  • 105× gelesen
  • 2

Solidarität mit den Beschäftigten:
Warnstreiks in Metall- und Elektroindustrie

Am 1. März um 0 Uhr endete die Friedenspflicht in der Metall- und Elektroindustrie. Die IG Metall hat die Gestaltung des Strukturwandels in den Mittelpunkt der Tarifrunde gerückt und will dafür wichtige Weichen stellen. Andreas Adrian, Vorsitzender der LINKEN Aschaffenburg und Bayerischer Untermain erklärt:„Wir erleben gegenwärtig einen epochalen Umbruch der Arbeitswelt, von dem die Metall- und Elektroindustrie in besonderer Weise betroffen ist. Einer Beschäftigtenumfrage der IG Metall zufolge...

  • Klingenberg a.Main
  • 20.03.21
  • 203× gelesen
Home Office für alle? Schön wäre es, nicht überall möglich... Das Risiko bleibt, daher: Ein wichtiger Schritt ist im Falle einer Infektion am Arbeitsplatz unbedingt ratsam

Arbeitsrecht in Corona-Zeiten, Tipp der Woche 10/2021
Bei der Arbeit an COVID-19 erkrankt: Corona als Berufskrankheit?

Bislang ist wenig über die Spätfolgen einer Corona-Infektion bekannt. Beschäftigte in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen aber auch Lehrkräfte und Personal in Schulen und Kindergärten und nicht zuletzt die Beschäftigten im Bauhandwerk und Einzelhandel (zum Beispiel Verkaufskräfte in Lebensmittelläden), welche kaum vom Lockdown betroffen waren/sind, sie sind im Rahmen ihrer Tätigkeit jedoch dem höheren Risiko einer Infektion ausgesetzt, sollten einen im arbeitsrechtlichen Sinne wichtigen...

  • Obernburg am Main
  • 12.03.21
  • 111× gelesen

Start des Wettbewerbs „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ - Landrat Jens Marco Scherf ruft im Landkreis Miltenberg auf, Pflegekräfte zu nominieren

Ohne die 1,2 Millionen engagierten Pflegerinnen und Pfleger in Deutschland geht es nicht. Auch im Landkreis Miltenberg kümmern sie sich jeden Tag professionell um ihre Patienten. Wie wichtig ihre Arbeit in der Kranken- und Altenpflege ist, das hat die Corona-Pandemie noch einmal in ganz besonderer Weise gezeigt. Jetzt können wir mit einer kleinen Geste „Danke sagen“ und unseren „stillen Helden“ aus dem Landkreis Miltenberg ein Gesicht geben: Bis zum 30. April 2021 haben Patienten und deren...

  • Kreis Miltenberg
  • 11.03.21
  • 36× gelesen
Rosige Zeiten im Jahre 2020, gute Aussichten also für die BAU-Tarifrunde 2021? Schauen wir mal...

BAU-Tarifrunde 2021 - 1. Regionale Tarifkonferenz in Franken - Obernburger zum Mitglied der Bundestarifkommission wieder gewählt
Die Bauwirtschaft: Die Stütze der Wirtschaft

„Wir haben die Herausforderungen durch die Corona-Krise gut gemeistert. Das ist nicht zuletzt den großen Anstrengungen der Firmen und den Mitarbeitern zu verdanken“. Den Worten des HDB-Präsidenten Peter Hübner ist kaum was auszusetzen. Bis auf die Tatsache, dass die Baubeschäftigten im Bauhauptgewerbe in der letzten Tarifrunde 2020 kaum bzw. nur in geringer Weise dafür honoriert wurden. Zur Erinnerung, die Forderungen im vergangenen Jahr lauteten: 6,8% mehr Lohn, Ost-West-Ausgleich und der...

  • Obernburg am Main
  • 10.03.21
  • 175× gelesen
77 Bilder

Foto-Rückblick
Berufswegekompass Bürgstadt vor einem Jahr

Erlebt den "Berufswegekompass" im Rückblick. Jetzt kostenfrei die Bildergalerie ansehen. Weitere Bilder zum Berufswegekompass findet Ihr hier! Weitere Foto-Rückblicke: » The Kiss Tribute Band Elsenfeld » Hochzeitsmesse Kleinwallstadt Empfange die neuesten Event- und Partybilder über Telegram. Weitere Infos hier!

  • Bürgstadt
  • 06.03.21
  • 263× gelesen

Kath. Kinderhaus St. Peter Paul sucht Verstärkung
Wir brauchen pädagogische Fachkraft / Erzieher (m/w/d)

Unser Kath. Kinderhaus St. Peter Paul bietet 218 Betreuungsplätze. Davon sind 48 Plätze für Kinder unter drei Jahren, 150 Plätze für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren und 20 Betreuungsplätze für Schulkinder der ersten und zweiten Klasse. Um eine gute Betreuung zu ermöglichen, benötigen wir ausgebildete Fachkräfte, die aufgrund der aktuellen Arbeitsmarktsituation nur schwer zu finden sind. Dabei freuen sich die Kinder jeden Tag auf ihre Gruppen und die Mitarbeiter, die in unserem Haus...

  • Obernau
  • 03.03.21
  • 22× gelesen

AK: Schule, Bildung und Sport (CSU):
CSU für Erhalt des Jugendhauses St.Kilian

Landkreis Miltenberg. Der Erhalt des Jugendhauses St. Kilian in Miltenberg stand bei der Digitalkonferenz des CSU-Arbeitskreises Bildung auf der Tagesordnung. CSU-Kreisgeschäftsführer Christian Schreck sagte eingangs, dass das Würzburger Bistum massive Ausfälle bei der Kirchensteuer verkraften müsse. Der daraufhin eingeschlagene Konsolidierungskurs beinhalte die Aufgabe von Tagungshäusern in Unterfranken. Das Jugendhaus St. Kilian in Miltenberg müsse sich für seinen Fortbestand um...

  • Röllfeld
  • 03.03.21
  • 45× gelesen

Lust auf ein Freiwilliges Soziales Jahr?
Jetzt mitmachen - Freiwilligendienste beim DRK Kreisverband Buchen e.V.

Spüre den Puls des Lebens. Finde heraus, wie nach der Schultheorie die Praxis aussieht. Sieh, wie bereichernd Hilfe für andere Menschen ist – das DRK und sein Freiwilliges Soziales Jahr warten! Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist die Chance für Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren, sich für ein Jahr im Sozialen Bereich zu engagieren und sich gleichzeitig weiterzubilden. Im FSJ können sich die Freiwilligen in einer sozialen Einrichtung in Vollzeit 6 – 18 Monate engagieren, ihren Weg finden...

  • Buchen (Odenwald)
  • 26.02.21
  • 17× gelesen

lebenslanges Lernen
IHK-Weiterbildungsprogramm 2021 ist erschienen

Das Veranstaltungsprogramm der IHK Aschaffenburg für das Jahr 2021 ist erschienen. Es bietet wieder eine breite Palette von Weiterbildungsmöglichkeiten. Lehrgänge und Seminare werden zurzeit wegen der aktuell gültigen Infektionsschutzmaßnahmen online angeboten. Für jede Zielgruppe – vom Auszubildenden über Existenzgründer bis zum Unternehmer - ist etwas dabei. Kurzfristige Ergänzungen zu Themen mit besonderer Aktualität sind möglich. Das Weiterbildungsprogramm ist ab sofort bei der IHK...

  • Aschaffenburg
  • 11.02.21
  • 28× gelesen

"Ask me Anything“ zum Thema Bewerbung und Ausbildung bei der Bayerischen Polizei

In Zeiten, in denen bedingt durch die Corona-Pandemie klassische Beratungsgespräche an Infoständen, auf Berufsmessen oder persönliche Vorträge in Schulen nicht möglich sind, bietet die Polizei Unterfranken in diesem Jahr ein digitales Format an, um Interessierten zum Thema „Bewerbung und Ausbildung bei der Bayerischen Polizei“ Rede und Antwort stehen zu können. Am Donnerstag, den 11. Februar 2021, bietet die Polizei Unterfranken in der Zeit von 15:00 - 18:00 Uhr ein interaktives „Ask me...

  • Kreis Miltenberg
  • 10.02.21
  • 19× gelesen
  • 1
Gutes Geld für harte Arbeit gibt es nicht einfach so - dank dem Tarifvertrag ist dies aber möglich

Bauarbeit muss sich lohnen
Mindestlöhne im Bauhauptgewerbe steigen

Im Corona-Jahr 2020 waren die Verhandlungen für eine Erhöhung der Mindestlöhne im Bauhauptgewerbe mehr als mühsam. Die Mitglieder der Bundestarifkommission für das Bauhauptgewerbe, der auch Andrea Faggiano aus Obernburg für die Großregion Würzburg-Mainfranken angehört, haben versucht, bessere Bedingungen für die Beschäftigen zu erzielen- trotz Pandemie und dunklen Szenarien... Die Fakten waren und sind jedoch eindeutig: Der Bausektor galt - und gilt-  weiterhin als Motor der deutschen...

  • Obernburg am Main
  • 08.02.21
  • 57× gelesen

Kälteeinbruch in Deutschland
Was Beschäftigte beachten müssen

Für die nächsten Tagen ist Kälte und Schnee vorhergesagt. Und trotz der Pandemie gibt es genug Menschen, die das Haus verlassen müssen, um zur Arbeit zu gelangen. Der DGB Rechtsschutz erklärt in einem Beitrag, was Beschäftigte beachten müssen, um rechtlich nicht ins Schleudern zu geraten. Grundsätzlich ist es Sache der Beschäftigten, wie sie zur Arbeit kommen. Sie sind verpflichtet, pünktlich zur Arbeit zu erscheinen. Wie sie dies schaffen, ist ihr Problem. Man spricht insofern davon, dass die...

  • Obernburg am Main
  • 23.01.21
  • 84× gelesen

Online-Einstiegsseminar
Erfolgreich in die Selbstständigkeit im Handwerk

Die Handwerkskammer für Unterfranken berät und unterstützt Existenzgründer im Handwerk auf vielfältige Weise. In kostenfreien Online-Einstiegsseminaren erhalten Interessierte alle grundlegenden Erstinformationen zur Existenzgründung – unabhängig davon, ob schon eine konkrete Idee für ein eigenes Unternehmen besteht oder sich Existenzgründer im ersten Schritt über alle wichtigen Aspekte und Herausforderungen einer Betriebsgründung informieren möchten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarten...

  • Miltenberg
  • 14.01.21
  • 29× gelesen
Düsteres Wetter zeichnet sich auf dem Bau ab, aber noch wird es weiter gebaut werden...

Lohnplus für Beschäftigte im Bauhauptgewerbe
2021: mit 2,1% mehr in das neue Jahr- mehr Sozialwohnungen bauen!

Das neue Jahr 2021 hat begonnen, viele Neuerungen bringt das Jahr mit sich. Die Pandemie hält an, die finanziellen Einbußen machen sich bei vielen Betrieben bemerkbar, welche infolge des Lockdowns teilweise oder gar vollständig ihre Aktivitäten einstellen mussten – ob als UnternehmerInnen oder als Mitarbeitende, die Verlustangst geht zunehmend um. Der Bausektor blieb bereits beim Lockdown im März 2020 von der Regelung verschont, da er als wirtschaftlich systemrelevant eingestuft wurde. Für die...

  • Obernburg am Main
  • 05.01.21
  • 757× gelesen

Bundesprogramm
„Ausbildungsplätze sichern“ erweiterte Fördermöglichkeiten für Unternehmen

Mit der Weiterentwicklung des Bundesprogramms hat die Bundesregierung die Förderung von Ausbildungsplätzen ausgeweitet. So können noch mehr Unter-nehmen als bisher von dem Programm profitieren. Bisher wurden insgesamt 3.859 Ausbildungs- und Übernahmeprämien und 112 Zu-schüsse zur Ausbildungsvergütung für besonders von der Corona-Krise betroffene Be-triebe von den Agenturen für Arbeit in Bayern bewilligt. Damit machen die bayerischen Förderanträge einen Anteil von 19 Prozent im Bund aus. Bevor...

  • Miltenberg
  • 21.12.20
  • 89× gelesen

Zentralgewerbeschule Buchen
Zusammenhalt in schwierigen Zeiten

Für die Neckar-Odenwald-Kliniken sind gerade die Zeiten besonders schwierig. Zum einen aufgrund der aktuellen Belastungen durch die Corona-Krise, zum anderen wegen der strukturellen Probleme der Krankenhausfinanzierung. Darum ist es umso erfreulicher, dass 18 Schülerinnen und Schüler aus der einjährigen Berufsfachschule Holztechnik gemeinsam mit ihren Technischen Lehrern Herr Hartmann und Herr Henn für die Neckar-Odenwald-Kliniken fünf Tische, ein Babybett und eine Bank aufbereitet haben. Die...

  • Buchen (Odenwald)
  • 18.12.20
  • 82× gelesen
  • 1

Leben und Arbeiten im Landkreis Mltenberg
Karriere im Landkreis

Der Landkreis Miltenberg ist nicht nur liebens-, sondern auch lebenswert. Hier, inmitten wunderschöner Natur, gibt es viele spannende berufliche Perspektiven. Auch Kerstin Bitterlich-Bonn hat hier einen Job gefunden, der sie voll und ganz ausfüllt. Für die 54-Jährige schließt sich in Erlenbach ein Kreis: Hier wurden ihre Kinder geboren, hier ließ sie sich zur Krankenschwester ausbilden. Sie legte hier ihr Examen ab, bildete sich ständig weiter, studierte Pflegepädagogik in Mainz und arbeitete...

  • Miltenberg
  • 16.12.20
  • 61× gelesen

Online Seminarreihe erfolgreich angenommen
"Arbeitswelt 4.0" im Fokus

In den letzten Monaten hat die Digitalisierung in Unternehmen einen neuen Stellenwert erhalten und wurde rasant vorangetrieben. Es zeigt sich mehr denn je, wie wichtig es ist, den Weg in die digitale Transformation frühzeitig zu beschreiten. Die Online-Seminarreihe „Arbeitswelt 4.0“ bot hierfür viele Anregungen. Diese Herausforderungen anzugehen, erfordert nicht nur von der Geschäftsführung, sondern auch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Bereitschaft, bekannte Routinen zu verlassen und...

  • Miltenberg
  • 16.12.20
  • 31× gelesen

Zentralgewerbeschule Buchen
Spitzenergebnis bei der Berufsschulabschlussprüfung

Start in eine erfolgreiche berufliche Laufbahn Die Freude über ihre insgesamt guten Leistungen war bei den meisten Absolventen der diesjährigen Winterabschlussprüfung der Berufsschule der Zentralgewerbeschule (ZGB) groß. Von den insgesamt 80 zur Prüfung angetretenen Auszubildenden konnten sich 79 über das erfolgreiche Bestehen der Prüfung freuen. Eine Erfolgsquote, wie sie sicherlich nur selten anzutreffen ist, zumal aufgrund der Corona bedingten Umstände diese guten Leistungen der...

  • Buchen (Odenwald)
  • 10.12.20
  • 105× gelesen

Dienstjubiläum bei der GbF Aschaffenburg
Acht Mitarbeiter feiern 15- und 10-jähriges Dienstjubiläum

Die GbF Aschaffenburg hat im feierlichen Rahmen langjährige Mitarbeiter ausgezeichnet. Was wäre ein Unternehmen ohne seine kompetenten, engagierten, eigenverantwortlichen und flexiblen Mitarbeiter*innen. Das GbF-Leitungsteam sagt danke und ehrte in einer Feierstunde am 27.11.2020 die acht Jubilare dieses Jahres. Insgesamt 5 Mitarbeiter*innen feierten ihr 10-jähriges Jubiläum und drei Mitarbeiter*innen sind der GbF Aschaffenburg bereits seit 15 Jahren treu verbunden. Dank dem langjährigen...

  • Aschaffenburg
  • 08.12.20
  • 166× gelesen

Online Seminarreihe „Arbeitswelt 4.0“ erfolgreich angenommen

In den letzten Monaten hat die Digitalisierung in Unternehmen einen neuen Stellenwert erhalten und wurde rasant vorangetrieben. Es zeigt sich mehr denn je, wie wichtig es ist, den Weg in die digitale Transformation frühzeitig zu beschreiten. Diese Herausforderungen anzugehen, erfordert nicht nur von der Geschäftsführung, sondern auch von Mitarbeiter/innen die Bereitschaft, bekannte Routinen zu verlassen und sich neuen Arbeitsweisen zu öffnen. Was genau muss getan werden, um den (bereits...

  • Großwallstadt
  • 07.12.20
  • 40× gelesen
Nur jeder zweite Homeworker verfügt zuhause über ein eigenes Arbeitszimmer.

Arbeit, Ausbildung und Beruf
Home Sweet Homeoffice: Arbeiten und Unfallgefahren

(TRD/MP) Arbeiten im Homeoffice ist inzwischen nicht mehr aus unserem Berufsleben wegzudenken – und sogar „mehrheitsfähig“: Mittlerweile haben schon 53 Prozent der Arbeitnehmer ihre Erfahrungen damit gesammelt. Und die sind laut einer aktuellen Studie nicht unbedingt nur positiv. Die gesundheitliche Bilanz jedenfalls fällt bisher ernüchternd aus: 64 Prozent der Arbeitnehmer klagen über gesundheitliche Probleme. Die Homeworker plagen vor allem Rücken-, Muskel- und Kopfschmerzen. Für die Studie...

  • Aschaffenburg
  • 01.12.20
  • 55× gelesen

Ausbildugnswegweiser ist da
Berufs- und Ausbildungswegweiser

Nach 13 Jahren musste die Berufs- und Ausbildungsmesse im Schneeberger Dorfwiesenhaus erstmalig auf Grund der Covid-19 Pandemie abgesagt werden. Allerdings wollten die Junge Union Kirchzell mit Unterstützung der CSU Ortsverbänden Amorbach, Kirchzell, Schneeberg und Weilbach die Ausbildungsmesse nicht einfach ersatzlos streichen. Deshalb wurde die Broschüre Berufs- und Ausbildungswegweiser aufgelegt. In dieser Broschüre stellen 33 regionale Firmen und Einrichtungen ihrer Ausbildungs- und...

  • Kirchzell
  • 25.11.20
  • 63× gelesen

Beiträge zu Beruf & Ausbildung aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.