Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Agentur für Arbeit Aschaffenburg
Der neue Arbeitgeber-Brief ist da

Die April-Ausgabe des „Arbeitgeber-Briefs“ der Agentur für Arbeit Aschaffenburg ist erschienen. Dieser Newsletter kommt zweimonatlich und wird digital an über 400 Arbeitgeber versandt. Folgende Themen werden angesprochen: - Die Beschäftigung im Handwerk in Bayern und deren Entwicklung - Warum Jugendliche manche Ausbildungen ablehnen - Eine Studie für das Rhein-Main-Gebiet, nach der die Betriebe kaum mit weniger Arbeitsplätze rechnen - Die IAB-Arbeitsmarktprognose für 2019: Arbeitsmarkt...

  • Aschaffenburg
  • 10.04.19
  • 152× gelesen
Anzeige
Ursula Brunn und Annette Hein
3 Bilder

Neueröffnung
Ursula Brunn – die Mehrwertmaklerin gibt es jetzt auch in Sulzbach

Der Name Brunn Immobilien aus Leidersbach steht für individuelle Betreuung und für zufriedene Kunden, sowohl auf der Verkäufer- als auch auf der Käuferseite und bei Mietern. Powerfrau Ursula Brunn gründete das Unternehmen im Jahr 2010, und konnte sich schon kurze Zeit später erfolgreich auf dem Markt positionieren. Acht Jahre nach der erfolgreichen Gründung des Unternehmens fasste Ursula Brunn den Entschluss auf Expansionskurs zu gehen. Die Räumlichkeiten in Sulzbach waren relativ schnell...

  • Sulzbach a.Main
  • 08.04.19
  • 297× gelesen

Positiver Trend beim Wertstoffhof Bürgstadt

Nachdem der Ausschuss für Energie, Natur- und Umweltschutz im Juli 2018 die Öffnungszeiten des Wertstoffhofs Süd in Bürgstadt geändert hat, ist nicht nur die Zahl der Anlieferungen deutlich gestiegen, auch sind keine Beschwerden mehr eingegangen. Im September 2018 hatte es anlässlich des ersten Jahres Wertstoffhof Süd eine Befragung der Kunden gegeben. Deshalb sprach sich das Gremium am Dienstag einstimmig dafür aus, die Öffnungszeiten beizubehalten und die Anlieferungszahlen am Ende des Jahres...

  • Miltenberg
  • 29.03.19
  • 30× gelesen
V.l.n.r.: Roland Wölfel (CIMA), Matthias Kraus (Leiter StadtMarketing Obernburg), Michaela Pichlbauer (Vorstand Rid Stiftung), Simone Streller (Handelsverband Bayern HBE)

StadtMarketing überzeugte die Günther Rid Stiftung für den bayerischen Einzelhandel
Obernburg gewinnt begehrtes Förderprogramm zur Unterstützung der lokalen Händler

Obernburg/Günzburg. Am 25. März verkündete die Günther Rid Stiftung für den bayerischen Einzelhandel gemeinsam mit der CIMA Beratung + Management GmbH die diesjährigen Coaching-Gewinner aus dem Förderbereich „Stadtmarketing“. Die offizielle Bekanntgabe erfolgte im Rahmen der Jahrestagung der Werbegemeinschaften und Stadtmarketingorganisationen des Handelsverbandes Bayern in Günzburg. Das StadtMarketing Obernburg e.V. ist neben Murnau, Gemünden, Friedberg, Erding und Rothenburg ob der Tauber...

  • Obernburg am Main
  • 27.03.19
  • 86× gelesen
Flankiert von Landrat Jens Marco Scherf (links) und Günther Oettinger (rechts), stellten sich die Eingebürgerten zum Gruppenfoto auf.

Weg der Integration erfolgreich gegangen

27 Männer und Frauen haben am Mittwoch im Landratsamt aus den Händen von Landrat Jens Marco Scherf ihre Einbürgerungsurkunden entgegengenommen. Sie sind nun deutsche Staatsbürger mit allen damit verbundenen Rechten und Pflichten. Der heutige Tag sei der Zielpunkt eines langen Wegs zur Integration, stellte der Landrat fest. Als deutscher Staatsbürger sei man aber auch ein Teil des friedlichen, freien und demokratischen Europas. Am 26. Mai liege es an Jedem, durch die Stimmabgabe bei der...

  • Miltenberg
  • 18.03.19
  • 111× gelesen

Radverkehrskonzept auf der Zielgeraden

Das Radverkehrskonzept im Landkreis Miltenberg ist auf die Zielgerade eingebogen. Bevor der Kreistag im Mai über die Umsetzung entscheidet, wurden am Mittwoch in einem Workshop im Landratsamt die Themen Fahrradparken, Bike + Ride sowie Infrastruktur für Pedelecs/E-Bikes behandelt. Nach einführenden Worten von Landrat Jens Marco Scherf befasst sich Andrea Fromberg (Planungsbüro VIA) vor rund 20 Gästen mit quantitativen und qualitativen Anforderungen an das Fahrradparken. Es brauche gute...

  • Miltenberg
  • 04.03.19
  • 49× gelesen

Bildung bleibt wichtiges Arbeitsfeld

Was haben Bildungsmanagement und Bildungsregion bislang erreicht und was ist noch geplant? Darüber informierte Stelleninhaber Tim Steinbart die Mitglieder des Ausschusses für Bildung, Kultur und Soziales am Montag ausführlich. Dabei wurde klar, dass die Arbeit nicht ausgeht, Einiges muss noch umgesetzt werden. Zum Bildungsmanagement gehört laut Steinbart die Weiterentwicklung der Bildungsregion. Ein wesentliches Element seien die jährlichen Bildungskonferenzen, bei denen nicht nur Praktiker...

  • Miltenberg
  • 27.02.19
  • 42× gelesen
Die Straßenquerung an der Bushaltestelle am Dornauer Weg in Ebersbach soll sicherer werden. Landrat Jens Marco Scherf (rechts) nahm eine Liste von über 500 Unterschriften aus den Händen von Nadja Leimeister und Katharina Rachor entgegen. Dass an der Stelle etwas getan werden muss, steht auch für Bürgermeister Michael Schüßler (links) fest.
2 Bilder

Leidersbach will mehr Krippenplätze schaffen

Verkehr, Krippenplätze, Straßensanierung und Innenortgestaltung – das waren einige der Themen, die Leidersbachs Bürgermeister Michael Schüßler bei der Gemeindebesichtigung von Landrat Jens Marco Scherf am Montag ansprach. Scherf, der von den Landratsamtsjuristen Oliver Feil, Gerhard Rosel, Matthias Krah und Stefan Pache sowie Kreisbaumeister Andreas Wosnik begleitet wurde, war zunächst im Rathaus von Bürgermeister und dem kompletten Verwaltungsteam der Gemeinde empfangen worden. Hier stellte...

  • Miltenberg
  • 20.02.19
  • 145× gelesen

Landkreis Miltenberg errichtet Ladestationen an Schulen

Der Landkreis Miltenberg errichtet im Rahmen des europäischen LEADER-Projekts „Wald erFahren“ weitere Elektroladesäulen. Wie in der Sitzung des Ausschusses für Bau und Verkehr am Dienstag einstimmig beschlossen wurde, sollen sie an der Realschule Miltenberg, dem Schulzentrum Elsenfeld und der Realschule Obernburg entstehen. Der Kreis muss hierfür 20.435 Euro vorfinanzieren und bekommt später vom LEADER-Projektträger Sinngrundallianz ca. 14.305 Euro zurück. Am Ende verbleibt dem Kreis ein...

  • Miltenberg
  • 20.02.19
  • 71× gelesen

Kreistag sagt einstimmig Ja zum Haushalt

Bereits im Kreisausschuss hatte sich allgemeine Zustimmung zum Kreishaushalt 2019 angedeutet, im Kreistag kam es so: Einstimmig sagte das Gremium Ja zu dem 399 Seiten umfassenden Zahlenwerk – einschließlich Investitionsprogramm, Finanz- und Stellenplan, Haushaltssatzung sowie der Aufnahme von Krediten von 4,6 Millionen Euro. Der Kreistag setzte darüber hinaus den Grundsatzbeschluss, keine Netto-Neuverschuldung einzugehen, für das Haushaltsjahr 2019 aus. Im Haushalt keinen Niederschlag fand...

  • Miltenberg
  • 15.02.19
  • 61× gelesen
Weidetiere sollen die Sukzessionsflächen im Großheubacher Auenbiotop auf Dauer freihalten, empfiehlt der Landschaftspflegeverband der Gemeinde Großheubach. Bei einem Ortstermin nahm der Vorstand des Verbands – hier unter anderem mit Bürgermeister Günther Oettinger, dem LPV-Vorsitzenden Landrat Jens Marco Scherf und Geschäftsführer Siegmar Hartlaub – das Auenbiotop in Augenschein.

Neues Ersatzgeldprojekt zur Wiederherstellung eines offenen Wiesentales am Fechenbach

Gute Nachricht bei der Vorstandssitzung des Landschaftspflegeverbands (LPV) Miltenberg am Freitagnachmittag in Großheubach: Zu den drei laufenden Ersatzgeldprojekten ist ein weiteres dazugekommen: das Fechenbachtal in Collenberg. Laut LPV-Mitarbeiterin Kerstin Maier habe die Unteren Naturschutzbehörde Ende Januar 2019 den Landschaftspflegeverband beauftragt, das neue Projekt umzusetzen. Mehr als 80 Prozent der Flächeneigentümer in dem 16,23 Hektar großen geschützten Landschaftsbestandteil...

  • Miltenberg
  • 11.02.19
  • 80× gelesen
Zahlreiche Themen wurden beim jüngsten Dreiländer-Landrätetreffen im alten Rathaus Mönchberg behandelt.

Großes Interesse der Nachbarlandräte an Gesundheitsregion plus

Auf großes Interesse ist die Gesundheitsregion plus im Landkreis Miltenberg beim Dreiländertreffen der Landräte in Mönchberg bei den Landräten Dr. Achim Brötel (Neckar-Odenwald-Kreis) und Frank Matiaske (Odenwaldkreis) gestoßen. Nach der Begrüßung durch Landrat Jens Marco Scherf im alten Rathaus der Spessartgemeinde präsentierte die Geschäftsstellenleiterin der Gesundheitsregionplus im Landkreis Miltenberg, Lena Ullrich, den Jahresbericht. Sie legte nicht nur die finanziellen Aspekte und die...

  • Miltenberg
  • 11.02.19
  • 113× gelesen

Kreisausschuss empfiehlt Haushalt 2019 einstimmig

Dank gestiegener Umlagekraft kann der Landkreis Miltenberg trotz eines auf 38 Prozent verharrenden Kreisumlagehebesatzes einen soliden Haushalt für das Jahr 2019 erstellen. Allerdings, so Kreiskämmerer Steffen Krämer bei der Vorstellung des Zahlenwerks am Montag im Kreisausschuss, sei von den drei Finanzierungssäulen eine – die Rücklagen in Form der Liquiden Mittel – weggebrochen, so dass nur noch Einnahmen aus laufender Verwaltungstätigkeit und Kredite zur Verwirklichung von...

  • Miltenberg
  • 08.02.19
  • 66× gelesen

Unterfränkische Inklusionspreise 2019

Das Landratsamt Miltenberg weist auf den diesjährigen Wettbewerb „Unterfränkische Inklusionspreise 2019“ hin. Der Wettbewerb wird vom Bezirk Unterfranken durchgeführt. Die Preise werden wieder in vier Kategorien: „Bildung und Erziehung“, „Arbeit“, „Wohnen“ sowie „Freizeit, Kultur und Sport, Natur und Umwelt“ ausgelobt. Dotiert sind die Preise mit insgesamt 10.000 Euro. Der Bezirk Unterfranken will mit der Preisverleihung Beispiele besonders gelungener Inklusion würdigen und öffentlich...

  • Miltenberg
  • 08.02.19
  • 85× gelesen
Anzeige

Unternehmensportrait
KRESS Maschinen- und Anlagen- Konstruktions GmbH

KRESS Maschinen- und Anlagen- Konstruktions GmbH Dieselstraße 15 63762 Großostheim 06026 / 9996-3 info@ingenieurbuero-kress.de www.ingenieurbuero-kress.de Hier finden Sie unsere aktuellen Jobs! Wir sind Ihr Partner für Ingenieurleistungen im Anlagen und Maschinenbau! Denn Konstruktion ist unsere Leidenschaft. Als Gesellschaft bürgerlichen Rechts vor 35 Jahren gegründet und seit 1989 als GmbH im Handelsregister eingetragen sind wir unserer Linie treu geblieben und spezialisieren...

  • Großostheim
  • 07.02.19
  • 428× gelesen
Der neue Arbeitgeber-Brief der Agentur für Arbeit ...

Agentur für Arbeit Aschaffenburg
Februar-Ausgabe des Arbeitgeber-Briefs erschienen

Die Februar-Ausgabe des „Arbeitgeber-Briefs“ der Agentur für Arbeit Aschaffenburg ist erschienen. Dieser Newsletter kommt alle zwei Monate heraus und wird digital an derzeit 400 Arbeitgeber geschickt. Der Arbeitgeber-Brief kann hier kostenlos abonniert werden. Diesmal geht es um einen bunte Palette von Veranstaltungen: - Bessere Qualifizierungschancen seit Jahresbeginn - Mehr Elektroautos - Weniger Arbeitsplätze - Zuwanderung als Chance für den regionalen Arbeitsmarkt - Konferenz am 19....

  • Aschaffenburg
  • 05.02.19
  • 187× gelesen
Wie viele Arbeitsplätze und Arbeitslose gibt es in Rothenbuch?

Agentur für Arbeit Aschaffenburg
Aktuelle Gemeindedaten von 2014 bis 2018 : Rothenbuch hat 200 Arbeitsplätze und 26 Arbeitslose

Die Bundesagentur für Arbeit hat die Tabellenhefte „Arbeitsmarkt kommunal“ für Gemeinden bzw. Gemeindeverbände  mit Daten für das Jahr 2018 aktualisiert im Internet zur Verfügung gestellt. Für jede Gemeinde in Stadt und Landkreis Aschaffenburg und Landkreis Miltenberg finden sich hier Informationen zum örtlichen Arbeitsmarkt, hier zum Beispiel die Daten für die Gemeinde Rothenbuch. Natürlich ist der genutzte Arbeitsmarkt viel größer und reicht je nach Beruf bis ins Rhein-Main-Gebiet und darüber...

  • Aschaffenburg
  • 30.01.19
  • 145× gelesen

Agentur für Arbeit Aschaffenburg
Jahresbilanz 2018 – Arbeitsmarkt am Bayerischen Untermain hat sich weiter gut entwickelt.

„2018 war ein gutes Jahr auf dem Arbeitsmarkt am Bayerischen Untermain. Die Arbeitslosigkeit war die niedrigste seit der Wiedervereinigung. Die Nachfrage blieb auf hohem Level. Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung erreichte Rekordniveau: wir hatten zuletzt 142.500 Arbeitsplätze.“ Mathilde Schulze-Middig, die Leiterin der Agentur für Arbeit Aschaffenburg, ist sehr zufrieden mit der Situation auf dem lokalen Arbeitsmarkt. Im Jahresdurchschnitt 2018 waren in Bayerischer Untermain...

  • Aschaffenburg
  • 24.01.19
  • 244× gelesen
8 Bilder

Das Ende einer Ära – Neujahrsempfang der Kreishandwerker

Der jährliche Neujahrsempfang der Kreishandwerker fand auch in diesem Jahr am Dreikönigstag, dem 06.01.2019, im Schifffartsmuseum in Wörth statt. Für die musikalische Umrahmung sorgte auch wieder das Mönchberger Bläserquartett. Eröffnet wurde die gut besuchte Veranstaltung von Kreishandwerkmeisterin Monique Haas die in charmanter Weise die zahlreich erschienen Gäste begrüßte. Sie betonte in ihrer Rede, dass man immer die gegebenen Chancen nutzen sollte, um eine positive Veränderung...

  • Obernburg am Main
  • 07.01.19
  • 254× gelesen
  •  3

Von Leuchttürmen und ökologischen Baustoffen - Eröffnung des barrierefreien Bahnhofs in Kleinheubach

Am Mittwoch 12. Dezember 2018 war es soweit – der „neue“ Kleinheubacher Bahnhof wurde eingeweiht. Trotz der kalten Temperaturen hatten es sich zahlreiche Gäste nicht nehmen lassen, den neuen Bahnhof persönlich in Augenschein zu nehmen.Darunter waren unter anderem Landrat Jens Marco Scherf, Bürgermeister Stefan Danninger, Denis Kolai und Hans Lausberger von der Westfrankenbahn sowie der Projektleiter und Angestellte der Firmen BBL und Rohde + Zücher. Eigens aus München angereist war Stefan...

  • Obernburg am Main
  • 28.12.18
  • 70× gelesen
  •  1

Sonderticket für Bus und Bahn soll ausgeweitet werden

Den rabattierten Sondertarif, der in den Sommerferien 2018 ein günstiges Tagesticket im Bereich der VAB Untermain ermöglichte, wird es laut einstimmigem Beschluss des Kreisausschusses vorerst bis 30. Juni 2020 geben. Nahverkehrsbeauftragter Karl-Heinz Betz sprach von sehr positiven Rückmeldungen der Unternehmen vom Testlauf im Sommer 2018. Die Zahl der Fahrgäste in Bus und Bahn sei in den Sommerferien um 17,6 Prozent gestiegen. Als Ausgleichsbeitrag seien 138.710 Euro angefallen – für den...

  • Miltenberg
  • 10.12.18
  • 61× gelesen
Anzeige
6 Bilder

Die KabelBau Firmengruppe aus Eschau wird 70 – ein Traditionsunternehmen am Bayerischen Untermain

Ein 70 jähriges Firmenjubiläum ist gerade in unserer doch schnelllebigen Zeit durchaus etwas Besonderes – gerade in der Baubranche.Die Firma KabelBau in Eschau, bis zum heutigen Tage ein familiengeführtes Mittelständisches Unternehmen, begeht 2018 ein solch großes Jubiläum, auf das man sich durchaus etwas einbilden kann. Was als kleiner Maurerbetrieb begann, mauserte sich zur Firmengruppe –der Beka Bau GmbH, der Kabel Bau GmbH und Klaus Kabel Dienstleistungen – alles eigenständige Unternehmen...

  • Eschau
  • 07.12.18
  • 187× gelesen
– Dicker Brummer: Die Produktion des StreetScooter Work XL bei Ford in Köln ist bereits angelaufen.
3 Bilder

Mobilität und Wirtschaft
Die Transporter Szene stellt Neuheiten und dicke Brummer vor

China-Transporter sollen den europäischen Markt elektrisieren (TRD/MID) Nicht nur im Pkw-Segment schreitet die Elektrifizierung voran, sondern auch bei den Nutzfahrzeugen setzen immer mehr Hersteller auf Stromer. Denn der Einsatzbereich ist in vielen Fällen passgenau: Kleine Aktionsradien können E-Autos problemlos bewältigen. Genau das hat auch der chinesische Hersteller SAIC erkannt und will mit einem Kleinbus den europäischen Markt erobern. Um den Maxus EV80 europäischen Kunden schmackhaft...

  • Aschaffenburg
  • 07.12.18
  • 28× gelesen
Guter Trend, aber noch Luft nach oben

Agentur für Arbeit
Mehr Arbeitsplätze für Schwerbehinderte – noch Luft nach oben

Viele schwerbehinderte Menschen haben nach wie vor Probleme, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Im Jahresdurchschnitt 2016 – das sind die aktuellsten Zahlen - waren 3.680 Pflichtarbeitsplätze schwerbehinderter Menschen bei Arbeitgebern mit mehr als zwanzig Mitarbeitern besetzt, 400 mehr als vier Jahre zuvor. Die Zahl der unbesetzten Pflichtstellen lag bei 1.261. Allerdings würde diese Lücke auch nicht gefüllt, wenn alle rund 550 arbeitslosen Schwerbehinderten eine Anstellung fänden. Am...

  • Aschaffenburg
  • 05.12.18
  • 84× gelesen
Auf der erneuerten Faulbachbrücke erklärte Baudirektor Klaus Schwab den Gästen, da-runter Landrat Jens Marco Scherf und Bürgermeister Andreas Amend, die Arbeiten.

Verkehr rollt wieder über die Faulbachbrücke Altenbuch

Die Zeiten der Behelfsbrücke sind vorbei, jetzt rollt der Verkehr wieder auf der erneuerten Faulbachbrücke in Altenbuch. 461.000 Euro hat der Landkreis Miltenberg für die Arbeiten aufgewendet, vom Freistaat wird er einen Zuschuss von 230.000 Euro bekommen. Bei einer kleinen Feierstunde am Donnerstag, 29. 11. 2018 legte Landrat Jens Marco Scherf Wert auf die Feststellung, dass es eine der Aufgaben des Landkreises sei, Bürgerinnen und Bür-gern gute Mobilität zu ermöglichen. Das gelte für das...

  • Miltenberg
  • 03.12.18
  • 59× gelesen
4 Bilder

Deutschlands beste Restaurantfachfrau kommt aus unserer Region

„Bundesbeste Restaurantfachfrau“, diesen Titel trägt Ann-Kathrin Hellwig aus Alzenau-Michelbach und teilt ihn sich lediglich mit einer weiteren Absolventin dieses Berufs aus Nordrhein-Westfalen. Allerdings: Ann-Kathrin ist die erste Azubine ihres Ausbildungsbetriebs, dem Weingasthof Simons, ebenfalls in Alzenau. Nach dem Abitur wollte die 24-jährige ursprünglich einen ganz anderen Berufsweg einschlagen. Lehramt sollte es sein. Also schrieb sie sich an der Goethe-Universität in Frankfurt ein....

  • Alzenau
  • 28.11.18
  • 79× gelesen
  •  2

VORTRAGSREIHE: Das Walter Reis Institut in Obernburg lädt ein

Im September hat das Walter Reis Institut in Obernburg seine Pforten geöffnet. Ziel des WRI ist es, nicht nur als mechatronische oder Ideen-Werkstatt wahrgenommen zu werden, sondern auch als Treffpunkt für kreative Menschen, als Fortbildungsstätte und als populäre Bildungseinrichtung für das Themenfeld Naturwissenschaften und Technik. Mit „Wissen für Alle“ startet das Institut nun eine Vortragsreihe, mit der man sich nicht nur an ein Fachpublikum, sondern auch an die breite Öffentlichkeit...

  • Miltenberg
  • 13.11.18
  • 192× gelesen
Anzeige
Verabschiedung von Günther Distl im Autohaus Erftal

Junge Generation übernimmt Verantwortung im Autohaus Erftal

Dem Abschied folgt ein Neubeginn: Im Volvo-Autohaus Erftal Bürgstadt ist der langjährige Geschäftspartner von Dietmar Schlegel, Günther Distl, ausgeschieden. Nun führt Tobias Schlegel gemeinsam mit seinem Vater Dietmar die Geschäfte. Ende Juni verließ Günther Distl (67) die Firma, in Tobias Schlegel (32) folgt die junge Generation. Mit dieser Nachfolgeregelung, so Geschäftsführer Dietmar Schlegel (57), müsse dem Autohaus und seinen Kundinnen und Kunden nicht bange vor den Herausforderungen...

  • Bürgstadt
  • 12.11.18
  • 509× gelesen
4 Bilder

Silicon Valley – das Tal der digitalen Ideen

„SiebenTage Silicon Valley – tausend neue Ideen“ so oder so ähnlich könnte man das Fazit der Reise nennen, das Beatrice Brenner von Bundesverband mittelständische Wirtschaft (kurz BVMW) von ihrer Unternehmerreise in das weltberühmte Tal mitbringt. Besonders beeindruckt war sie von den Unternehmen DocuSign, Airbnb und Plug&Play, die sie bei den außergewöhnlichen Besichtigungstouren kennenlernen durfte. „Natürlich erleben wir hier nicht eine solche Dynamik, aber ich war von der...

  • Obernburg am Main
  • 23.10.18
  • 121× gelesen
Themen rund um den Arbeitsmarkt.

Oktober-Ausgabe des Arbeitgeber-Brief ist erschienen

Die Oktober-Ausgabe des „Arbeitgeber-Briefs“ der Agentur für Arbeit Aschaffenburg ist erschienen. Dieser Newsletter kommt alle zwei Monate heraus und wird über das Internet an derzeit 400 Arbeitgeber geschickt. Der Arbeitgeber-Brief kann hier kostenlos abonniert werden. Diesmal geht es um einen bunten Strauß´von Themen und Veranstaltungen: - Online-Zusammenarbeit mit Arbeitgebern - Informatik an der Hochschule Aschaffenburg - Prognose 2019 für den Bayerischen Untermain -...

  • Aschaffenburg
  • 16.10.18
  • 237× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.