Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Politik

Regelmäßiger Austausch zwischen Jagd-, Land- und Forstwirtschaft geplant!
CSU (AG) Umwelt: Jagd, Wild & Wald

Die Arbeitsgruppe Umwelt im CSU-Kreisverband Miltenberg und die BJV-Kreisgruppe Obernburg, mit dem Vorsitzenden Klaus-Peter Gerhart, hatten alle Jagdinteressierte zu einer Videokonferenz eingeladen. In der zweistündigen Konferenz konnten viele Themen aus der Praxis – u.a. Wildschäden und deren Behebungen, Käferbefall und deren Auswirkungen bis hin zum Freizeitdruck - besprochen und neue Ideen ausgetauscht werden. Besonders im Fokus stand der Entwurf zur Novellierung des Bundesjagdgesetz....

  • Eschau
  • 23.11.20
  • 61× gelesen
Auto & Co.

Linke solidarisiert sich mit Aktivist*innen
Ausbau der A49 und B469

In Hessen wird aktuell ein von Aktivist*innen besetzter Wald geräumt und gerodet, damit dort ein Planungsdinosaurier aus den 80er Jahren verwirklicht werden kann: der Ausbau der A49 zwischen Kassel und Marburg. Der Dannenröder Forst ist ein Trinkwasserschutzgebiet, welches eine halbe Millionen Menschen mit versorgt. Unter anderem deshalb haben Aktivist*innen diesen Wald nun besetzt, um ihn gegen die Rodung zu verteidigen. In einer Zeit, in der eine Studie nach der anderen dringendes Handeln...

  • Stockstadt a.Main
  • 20.11.20
  • 145× gelesen
  • 1
Politik

Jubiläum
40 Jahre Bündnis 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Miltenberg

Am 08.11.1980 gründeten 13 Frauen und Männer in Elsenfeld den Kreisverband Miltenberg von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, damals noch Die GRÜNEN, gerade einmal 10 Monate nach der Gründung der Bundespartei am 13.01.1980 in Karlsruhe. Die Partei entsprang der Umweltbewegung und den sozialen Bewegungen der 1970-er Jahre und auch heute noch wird sie geprägt unter anderem von Umweltschützer*innen, Tierschützer*innen, Bürgerrechtler*innen und Frauenrechtler*innen, auch im Landkreis Miltenberg. War 1980 bei...

  • 09.11.20
  • 48× gelesen
  • 1
Politik

Informationen zum Bahnverkehr im Landkreis Miltenberg
AG Umwelt (CSU): Statement zum zweigleisigen Ausbau

Kreis Miltenberg: Nach dem Presseartikel vom Stammtisch des Alternativen Verkehrsclubs Deutschland unter der Überschrift „Verkehrsclub drängt auf zweigleisigen Ausbau“ hat Vorsitzender Christian Schreck die CSU-Arbeitsgruppe Umwelt zu einer virtuellen Sondersitzung eingeladen. Denn es treffe nicht zu, wie vom Vorsitzenden des Verkehrsclubs, Hans-Jürgen Fahn, behauptet, dass der Landkreis Miltenberg schon eine Studie in Auftrag gegeben habe, mit dem Ziel, mehr Güter auf die Schiene zu verlagern....

  • Eschau
  • 08.11.20
  • 68× gelesen
Auto & Co.

Die LINKE wehrt sich gegen geplanten Ausbau
Ausbau der B469 Stockstadt

Der Klimawandel schreitet weiter voran, tausende Arbeitsplätze sind durch die bestehende Pandemie gefährdet und Menschen in systemrelevanten Berufen müssen um ihre Existenz kämpfen. In diesen Zeiten sollte man meinen, dass von Seiten der Stadtverwaltungen bis hin zur Bundesregierung alles unternommen wird, um die Existenz der Beschäftigten zu sichern. Dass Investitionen getätigt werden, um die Gesundheitsversorgung zu verbessern oder dass der ÖPNV ausgebaut wird, um den Infektionsschutz zu...

  • Stockstadt a.Main
  • 29.10.20
  • 364× gelesen
  • 1
  • 1
Politik

Regionalität eine echte Herzensangelegenheit
CSU (AG) Umwelt: Einkaufsführer bio.regional.fair ist verfügbar

Die Neuauflage der Broschüre „Einkaufen und Genießen – regional – bio – fair“ zeigt, wo es in der Stadt Aschaffenburg sowie den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg biologische, regional erzeugte und fair gehandelte Lebensmittel gibt.  „Wir haben flächendeckend regionale Anbieter, die für uns da sind, oft mit einem sehr kurzen Anfahrtsweg. Das Bewusstsein für unsere Kulturlandschaft in der Heimatregion ist eine echte Herzensangelegenheit. In guten wie in schwierigen Zeiten nehmen viele...

  • Eschau
  • 25.10.20
  • 148× gelesen
Politik
SPD-Stadtratsfraktion Erlenbach (von links): Helga Raab-Wasse, Gerhard Bader, Marina Oliveira Zbinden, Benjamin Bohlender, Werner Hillerich, Anne Ehrentraut und Michael Mück.

Stadtrat Erlenbach
SPD-Fraktion beantragt einen Klimaausschuss und mehr Transparenz für die Öffentlichkeit

Mit einem eigenen Umwelt- und Klimaausschuss will die SPD im Erlenbacher Stadtrat dem Thema Klimaschutz auf kommunaler Ebene die nötige Priorität geben. Das teilt der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Benjamin Bohlender nach einer gemeinsamen Sitzung von Fraktion und Ortsvorstand mit. Die SPD hat einen Antrag eingereicht, die Geschäftsordnung des Stadtrats zu ändern und einen solchen ständigen Klimaausschuss einzurichten. „Der Klimaschutz soll in der Arbeit des Stadtrats vor Ort...

  • Erlenbach a.Main
  • 25.10.20
  • 71× gelesen
  • 1
Hobby & Freizeit

Repair Café im Kinder-&Jugendtreff Mönchberg
Reparieren statt wegwerfen

Das Konzept Repair Café ist 2009 in Amsterdam entstanden. Es ist eine Initiative von Martine Postma, damals Journalistin und Publizistin. Sie gründete 2010 die Stiftung "Stichting Repair Café" (siehe Repaircafe.org/de). Diese Stiftung unterstützt örtliche Gruppen weltweit, die ihr eigenes Repair Café beginnen wollen. Sie unterstützt ebenfalls das Repair Café im Kinder-& Jugendtreff Mönchberg. Bitte rufen Sie uns unter der Nummer 01732527913 an, um einen Termin zu vereinbaren.

  • Mönchberg
  • 12.10.20
  • 33× gelesen
Energie & Umwelt
Am steilen Waldhang sammelten nicht nur Landrat Jens Marco Scherf und sein Stellvertreter Bernd Schötterl Wurfscheibenreste, sondern auch zahlreiche weitere Helferinnen und Helfer des BJV und der Fürstlich Leiningenschen Verwaltung.
2 Bilder

Aufräumaktion
Wurfscheibenreste aus dem Wald in Mainbullau geborgen

Zwei Altlastenprobleme belasten sowohl die Natur als auch die Bevölkerung rund um den Mainbullauer Berg und die dortige Wurfscheibenschießanlage. Während bezüglich der bleihaltigen Munition im Boden nach einem langen Rechtsstreit mit dem Kreisverband Miltenberg des Bayerischen Jagdverbandes dieser nun eine Detailuntersuchung gemäß Urteil des Verwaltungsgerichtshofes in Auftrag gegeben hat, gibt es in Sachen Wurfscheibenreste einen pragmatischen Lösungsansatz: Über 40 freiwillige Helferinnen und...

  • Miltenberg
  • 29.09.20
  • 182× gelesen
Politik

Informationsbesuch und Gedankenaustausch über das Thema Energieerzeugung und Umweltschutz
AG Umwelt (CSU): Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit am Industriestandort ICO

Zu einem Informationsbesuch und Gedankenaustausch über das Thema Energieerzeugung kam am 24. September die Arbeitsgruppe Umwelt des CSU-Kreisverbandes Miltenberg unter Leitung des Vorsitzenden Christian Schreck ins Industrie Center Obernburg. Nach einer kurzen Vorstellung des Standortes gab Dr. Jörg Beugholt, Geschäftsführer des standorteigenen Kraftwerks (KWO), einen Überblick über die Energieversorgungseinrichtungen des ICO. Die zu erfüllenden Aufgaben sind vielfältig. Sie umfassen neben der...

  • Eschau
  • 28.09.20
  • 134× gelesen
Jugend
Lukas Bohn (Vorsitzender der JuLis Aschaffenburg) fordert die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre

Junge Liberale: Wählen schon ab 16 Jahren
„Der Jugend eine Stimme geben!“

Diesen Samstag, den 19.09.2020, findet der FDP-Bundesparteitag in Berlin statt. Auf dem Bundesparteitag stellen die Jungen Liberalen einen Antrag, der die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre bei Bundestags- und Europawahlen fordert. Max Bruder (31, IT-Kaufmann aus Großostheim) von den Jungen Liberalen Aschaffenburg wird als FDP-Delegierter auf dem Parteitag für den Antrag zur Absenkung des Wahlalters stimmen. Er ist seit 2008 sowohl Mitglied der FDP als auch der Jugendorganisation der...

  • Aschaffenburg
  • 18.09.20
  • 521× gelesen
  • 1
Bauen & Wohnen
Detox für Ihr Zuhause

Giftstoffe in der Wohnung? Ohne uns!
Buchtipp: Mein natürliches & nachhaltiges Zuhause

Viel zu oft verstecken sich in unserem Alltag schädliche Stoffe: von Putzmitteln über Kosmetikprodukte bis hin zu Geschirr und Töpfen. Höchste Zeit dagegen vorzugehen! Dieser Ratgeber sorgt mit praktischen Tipps für mehr Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein in Ihren eigenen vier Wänden – vom Bad übers Schlafzimmer bis zur Küche. Mithilfe einfacher Rezepturen stellen Sie selbst u.a. nachhaltige schadstofffreie Kosmetik her und erhalten Vorschläge für giftfreie Alternativen für...

  • Miltenberg
  • 24.08.20
  • 130× gelesen
Politik

Akkus richtig entsorgen – rettet Menschenleben und schont die Umwelt
AG Umwelt (CSU) informiert zur Bundesweite Kampagne „Brennpunkt: Batterie“ - Li-Ionen-Akkus richtig entsorgen.

Die Zahl der Lithium-Ionen-Batterien hat sich in den letzten 13 Jahren mehr als verdreifacht. Viele der im Verkehr befindlichen Batterien – Smartphones, Spielzeug, Elektroautos und andere Elektrogeräte – werden nicht sachgerecht recycelt. Jede zweite Altbatterie - EU-Sammelquote für Gerätebatterien von 45 Prozent der in Verkehr gebrachten Mengen (2019: 52 Prozent) - landet immer noch im Restmüll. Durch diese falsche Entsorgung werden einerseits Ressourcen verschwendet und die Umwelt belastet,...

  • Eschau
  • 16.08.20
  • 110× gelesen
Politik

Zukunftstechnologie im Landkreis Miltenberg
AG Umwelt der Kreis CSU fordert Wasserstoff-Gipfel für die Region

Die Zukunftsmobilität wird einen gesunden Mix aus Wasserstoff- und Elektromobilität benötigen. Der Freistaat möchte in den nächsten Jahren bayernweit 100 H2 Tankstellen errichten. Die Arbeitsgruppe Umwelt des CSU Kreisverbandes sieht für die Region ein großes Potential und schlägt deshalb einen runden Tisch der beiden Landkreise Miltenberg und Aschaffenburg und der Stadt Aschaffenburg mit Vertretern aus der heimischen Wirtschaft vor. Mögliche Förderprogramme in Berlin und München müssen...

  • Eschau
  • 03.08.20
  • 56× gelesen
  • 1
Bauen & Wohnen
Strom vom eigenen Dach nutzen: Gut für die Umwelt und lohnend für den Geldbeutel. Foto: EAN
2 Bilder

EAN-Aktion für den Neckar-Odenwald-Kreis
Photovoltaik-Initiative für Privathäuser

Alle reden vom Klimawandel und demzufolge dann auch vom Klimaschutz. Eine Aufgabe, die uns alle angeht und an der alle aktiv mitarbeiten können. Zur Deckung des immensen Strom- und Wärmebedarfes in Deutschland wird zwar mehr und mehr „grüne“ und somit erneuerbare Energie verwendet, aber eben noch viel zu wenig. Beim Blick auf die Stromerzeugung wird deutlich, dass zwar zwischenzeitlich rund 33% aus erneuerbaren Energien stammt – das heißt allerdings auch, dass fast 70% von „nichtgrünen“...

  • Buchen (Odenwald)
  • 30.07.20
  • 111× gelesen
Energie & Umwelt

Fair & regional
Landkreis Miltenberg ist rezertifiziert als „Fairtrade-Landkreis“

Der Landkreis Miltenberg erfüllt weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns-Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Kreis. Die Auszeichnung wurde erstmalig im Jahr 2016 durch TransFair e.V. verliehen. Seitdem baut die Kommune dank eines sehr aktiven Steuerkreises ihr Engagement weiter aus. Landrat Jens Marco Scherf nahm die positive Botschaft des Leiters des landkreisweiten Steuerkreises Robert Faust erfreut entgegen: „Die Bestätigung der Auszeichnung ist ein...

  • Miltenberg
  • 22.07.20
  • 157× gelesen
Politik

Arbeitsgruppe Umwelt des CSU Kreisverbandes Miltenberg tagte aus aktuellem Anlass zum Thema: Tierwohl und regionale Schlachthöfe
Zukunftsthemen des Landkreises Miltenberg

Zu ihrer ersten persönlichen Sitzung nach dem Corona-Lockdown trafen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe Umwelt des Kreisverbandes Miltenberg am vergangen Dienstag in Klingenberg und konnten nach vielen Videokonferenzen nun wieder, unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln, entspannt im persönlichen Austausch zu aktuellen Themen tagen. „Vielen wurde in der Corona-Krise klar, wie wichtig die Stärkung regionaler Anbieter ist, um die Verfügbarkeit bestimmter Lebensmittel...

  • Eschau
  • 19.07.20
  • 72× gelesen
Mann, Frau & Familie

Tierwohl - Menschenwohl
„Theologische Sprechstunde“: „Menschenwohl – Tierwohl“

Würzburg (POW) Das Thema „Menschenwohl – Tierwohl – Fleischkonsum“ steht im Mittelpunkt einer „Theologischen Sprechstunde“ am Donnerstag, 16. Juli, von 20 bis 21 Uhr auf der virtuellen Plattform der Domschule Würzburg. Fleisch und seine Herstellung rücken nach den Vorgängen in deutschen und nun auch österreichischen Schlachthöfen in die öffentliche Diskussion, schreibt die Domschule Würzburg in der Ankündigung. Tierwohl und Klimawandel seien Schlagworte, die die Gemüter schnell erhitzten....

  • Miltenberg
  • 10.07.20
  • 64× gelesen
Hobby & Freizeit

Kinderbuchvorstellung: Regenland + Trockenland
Großartig illustriertes Kinderbuch über Flucht

Das Buch Regenland + Trockenland von Michael Engler ist im 360 Grad Verlag erschienen und thematisiert den herannahenden Klimawandel und die daraus resultierenden katastrophalen Veränderungen. Als Leser*innen begleiten wir Lamar und sein Huhn und Neneh und ihren Wüstenfuchs. Lamar sieht sich gezwungen seine Heimat zu verlassen, da es dort unentwegt regnet und es für ihn und sein Huhn dort kaum noch eine Zukunft zu geben scheint. Ähnlich geht es Neneh, nur das bei ihr die Sonne erbarmungslos...

  • Mönchberg
  • 05.07.20
  • 60× gelesen
Vereine
Leben mit der Nachbarschaft und für die Eine Welt

Bürger entwickeln die beste aller möglichen Welten - nach Corona
Leben mit der Nachbarschaft und für die Eine Welt

In nur zwei Videokonferenzen mit offener Beteiligung entwickelten Menschen aus der Region Aschaffenburg - Miltenberg - Main-Spessart notwendige Reformen, wie sie für ein besseres Leben nach der Corona-Krise gestaltet werden müssen. In der nun durchgeführten zweiten Runde werteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Erfahrungen und Wahrnehmungen der Krisensituation in frei gewählten Themengruppen aus und definierten Impulse für das Leben in der direkten Nachbarschaft, wie auch für die...

  • Kreis Miltenberg
  • 05.06.20
  • 88× gelesen
Vereine
Für die Zukunft, nur das Beste!

Bürger entwickeln ein „Best Case Szenario“ für die Zeit nach Corona
Für die Zukunft, nur das Beste!

Aktuell machen wir als Einzelpersonen und Gesellschaft grundlegende Erfahrungen: Arbeitskraft wird systemrelevant oder kurzfristig überflüssig. Familienzeit mit den Kindern weitet sich aus und mit Menschen in Heimunterbringung reduziert sie sich. Wirtschaft ist nicht die einzigste Maxime und Wohlstand kann man auch in Gesundheit messen. Demokratische Vielfalt kann offen formuliert werden und zugleich erleben wir, dass Mehrheitsmeinungen noch keinen Konsens ergeben. Vieles mehr ließe sich...

  • Miltenberg
  • 02.06.20
  • 184× gelesen
Energie & Umwelt

Bürgerenergiepreis Unterfranken – Mein Impuls. Unsere Zukunft! 10.000 Euro für die Energiezukunft: Bewerben Sie sich jetzt!

Jeder Mensch beeinflusst mit seinem Verhalten die Umwelt. Obwohl eine gesunde Umwelt den Meisten am Herzen liegt, sehen viele Menschen ihre Möglichkeiten zu nachhaltigem Handeln im Alltag nicht. Umso wichtiger sind Vorbilder, die Umweltschutz und nachhaltigen Umgang mit Energie vorleben. Viele Energiehelden, klein und groß, bringen mit ihrem lokalen Engagement die Energiewende voran. Das Bayernwerk und die Regierung von Unterfranken machen sich jedes Jahr auf die Suche nach den Helden der...

  • Miltenberg
  • 28.05.20
  • 83× gelesen
Energie & Umwelt

Coronavirus
Eigene Community-Maske nähen und gewinnen

Abfallvermeidung ist auch in Corona-Zeiten wichtig. Der Verband Kommunaler Unternehmen (VKU), dem auch der Landkreis Miltenberg angehört, wirbt daher unter dem Motto „Wiederverwenden statt Ressourcen verschwenden – Wertschätzen statt wegwerfen“ dafür, sich aus Hemden, Geschirrtüchern und ähnlichen Stoffen individuelle Community-Masken zu kreieren. Damit können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Corona-Pandemie auch eine kreative Seite abgewinnen. Wichtig: Die Mund-Nasen-Bedeckung soll...

  • Miltenberg
  • 25.05.20
  • 114× gelesen
Politik

Videokonferenz -- Arbeitskreis Umwelt für mehr Regionalität und Umdenken beim Einkaufsverhaltens. Alle können mithelfen, die wirtschaftlichen Folgen für unsere Heimat abzumildern!
Regionales und nachhaltiges Einkaufen muss Vorrang haben

Wo kaufen wir zukünftig ein? Was wollen wir essen? Das sind einige der Fragen mit denen sich der CSU Arbeitskreis Umwelt in seiner Videokonferenz beschäftigt hat. Gerade angesichts der Krise lernen immer mehr Menschen Regionalität vor allem in der Lebensmittelversorgung zu schätzen „Die regionalen Lebensmittel-Produzenten sind für uns da! In guten wie in schwierigen Zeiten nehmen viele – Landwirte, Metzger, Bäcker sowie viele andere – die Verantwortung wahr, Menschen in unserer Heimatregion...

  • Röllfeld
  • 21.05.20
  • 113× gelesen
Energie & Umwelt
Zum Start des Quartierskonzeptes traf man sich vor Ort in Limbach vor dem Schulneubau (von links): Karsten Thiel (UEA), Peter Brönner (EAN), Bauamtsleiter Georg Farrenkopf, Landrat Dr. Achim Brötel, Uwe Ristl (EAN) und Bürgermeister Thorsten Weber.                                   Foto: EAN, Martin Hahn

Klimaschutz und Energiewende:
Quartierskonzept für Limbach

mh. Limbach. Klimaschutz und Energiewende gehen uns alle an! Unter diesem Motto will auch die Gemeinde Limbach im Rahmen eines energetischen Quartierskonzeptes analysieren lassen, welche Energie-Einsparpotentiale es vor Ort gibt und wie zukunftssichere und vor allem auch klimafreundliche Energieanlagen aussehen könnten. Bei einem Quartierskonzept, das von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gefördert wird, erhält die Gemeinde verlässliche Informationen über die Gebäudezustände und die...

  • Buchen (Odenwald)
  • 06.05.20
  • 93× gelesen
Natur & Tiere
Junge Wildkätzchen. Der BUND engagiert sich mit seinem "Rettungsnetz Wildkatze" für den Schutz der Europäischen Wildkatze in Deutschland.

Zu Hause mit Kindern
Von Wildkatzen lernen: Naturerlebnisse für zuhause - für alle Altersstufen

Jenny Therese Kupfer arbeitet für das „Rettungsnetz Wildkatze“ des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und weiß, wie Kinder die Wildkatze in die eigene Wohnung holen können. „Unsere Wildkatzen-Masken lassen sich leicht selbst basteln und ausmalen. Kinder können dann wie eine Wildkatze durch das Kinderzimmer schleichen und ganz nebenbei Unterschiede zwischen der eigenen Hauskatze und ihren wilden Verwandten herausfinden“, erklärt Kupfer. Wenn Kinder und Jugendliche in diesen...

  • Miltenberg
  • 03.04.20
  • 68× gelesen
Hobby & Freizeit
Earth Hour 2020

WWF-Umweltschutz und Klimaaktion Earth Hour 2020
Earth Hour 2020

Am 28. März gehen von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr rund um den Globus die Lichter aus. Wahrzeichen, wie das Brandenburger Tor in Berlin, der Big Ben in London, der Pariser Eiffelturmoder die Christusstatue in Rio der Janeiro sind dann in symbolische Dunkelheit gehüllt. Und auch in Miltenberg und Bürgstadt wird eine Stunde lang die Beleuchtung an allen öffentlichen Gebäuden ausgeschaltet. Außerdem wird die Straßenbeleuchtung reduziert. Zusammen mit Tausenden Privatpersonen, die zuhause die Lampen...

  • Miltenberg
  • 26.03.20
  • 432× gelesen
Energie & Umwelt
Die Bioenergietonnen BET im NOK sind mit einem innovativen Biofilterdeckel ausgestattet der hilft, Gerüche zu minimieren oder sogar zu verhindern.           Foto: KWiN
2 Bilder

Kreislaufwirtschaftskonzept 2020 für den NOK
Neues Gebührensystem der Kreislaufwirtschaft Neckar-Odenwald AöR (KWiN)

mh. Der Neckar-Odenwald-Kreis verfügt über ein komfortables abfallwirtschaftliches System. Neben den Abfall- und Wertstoffsammlungen „ab Haustür“ gibt es über 30 Grüngutplätze und Wertstoffhöfe in Buchen, Mosbach und Hardheim. Zum Jahreswechsel gab es für die Kreislaufwirtschaft Neckar-Odenwald AöR (KWiN) und Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises (AWN) eine Menge zu tun: Zum einen wurde damit begonnen, den NOK flächendeckend mit der Bioenergietonne (BET) und der gelben...

  • Buchen (Odenwald)
  • 11.03.20
  • 465× gelesen
Energie & Umwelt
Gewinner der EAN-Aktion „Wir suchen den ältesten Heizkessel im NOK“ war Familie Holdermann aus Kälbertshausen. Zur Endabnahme der neuen Heizungsanlage trafen sich v. l.: Uwe Ristl (EAN), Matthias Müller (SHK-Innungsobermeister), Irene und Dagmar Holdermann, Gunther Moritz (Pfeiffer & May) und Werner Jahke (August Brötje GmbH).     Foto: Martin Hahn

Energieagentur Neckar-Odenwald (EAN) - Aktion für Klimaschutz:
Ältester Heizkessel im NOK gesucht und gefunden!

Neckar-Odenwald-Kreis. Bei der Aktion der Energieagentur Neckar-Odenwald (EAN) „Wir suchen den ältesten Heizkessel im NOK“ im vergangenen Jahr hatten mehr als 50 Teilnehmer mitgemacht. Der Initiator Uwe Ristl von der EAN freute sich gemeinsam mit den Kooperationspartnern der Innung Heizung, Sanitär und Klima und den Stadtwerken aus Mosbach, Buchen und Walldürn über den Gewinner: Ein Heizkessel aus schwedischer Produktion von 1966, also buchstäblich ein „alter Schwede“, bei Familie Dagmar und...

  • Buchen (Odenwald)
  • 06.03.20
  • 229× gelesen
Gesundheit & WellnessAnzeige
2 Bilder

Beitrag für den Umweltschutz bei Brillen am Stiftshof, Obernburg
Brille und Nachhaltigkeit, geht das überhaupt?

Etwa 40 Millionen Menschen in Deutschland tragen eine Brille. Trotzdem ist wahrscheinlich das Letzte, an was der Brillenträger beim Thema Sehhilfe denkt, das Thema Nachhaltigkeit. Doch schon bei der Wahl seiner Brille hat man es in der Hand, auf Nachhaltigkeit, Fairness und Ressourcenschonung zu achten. Außerdem begleiten uns unsere Brillen doch eigentlich jeden Tag und sind uns so nah wie fast kein anderes Teil, außer vielleicht, wenn es sich um Hörgeräte und unsere Kleidung handelt....

  • Obernburg am Main
  • 04.03.20
  • 305× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.