Alles zum Thema Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Energie & Umwelt
BUND-Pestizidexpertin Corinna Hölzel referierte zum Thema „Pestizidfreie Kommunen“ in Obernburg
2 Bilder

BUND Pestizidexpertin Corinna Hölzel referierte beim Bund Naturschutz in Obernburg
Blütenreich und ohne Gift - Pestizidfreie Gemeinden als Vorbild.

Über 50 Zuhörer konnte der stellvertretende BN Kreisvorsitzende Dr. Hans Jürgen Fahn beim gestrigen Infoabend „Pestizidfreie Kommunen“ in Obernburg begrüßen. Darunter auch die Kreisräte Petra Münzel, Matthias Ulmer, Rudi Schuck und Stephan Roth-Oberlies (Kreisrat Aschaffenburg). Eigens aus Berlin war die BUND Pestizidexpertin Corinna Hölzel angereist, um das bundesweite BUND Projekt „Pestizidfreie Kommunen“ in einem Vortrag vorzustellen. Derzeit gibt es bundesweit bereits 500 Kommunen,...

  • Obernburg am Main
  • 13.07.19
  • 25× gelesen
Energie & Umwelt
Hausleiter Lukas Hartmann und Haustechniker Simon Meisenzahl freuen sich über die Einsparung von 72 Tonnen Kohlenstoffdioxid im Jahr.

Durch den Wechsel auf "grünen" Strom verbessert das Jugendhaus St. Kilian seinen ökologischen Fußabdruck
72 Tonnen Kohlenstoffdioxid eingespart

Seit dem 01.01.2019 bezieht das Jugendhaus St. Kilian den "grünsten" Strom, den es derzeit auf dem Strommarkt gibt. In Abstimmung mit Christof Gawronski, dem Umweltbeauftragten des Bistums Würzburg, haben sich die Verantwortlichen des Jugendhauses erst einmal gegen den Strom des örtlichen Energieversorgers und für den grünen Strom von Naturstrom entschieden. "Wir haben uns mit unserer EMAS-Zertifizierung dazu verpflichtet, konsequent und kontinuierlich unseren ökologischen Fußabdruck zu...

  • Miltenberg
  • 08.07.19
  • 28× gelesen
Natur & Tiere
72 Bilder

BILDERGALERIE: Seltene Tiere und Pflanzen gibt es bei uns noch in der Region !
Exzellente Exkursion ins Morretal bei Schneeberg-Zittenfelden im Landkreis Miltenberg / 6.7.2019 I Odenwald

Erste Impressionen vom Samstag, dem 5. Juli 2019. Unterwegs ins zauberhafte Reich des Wiesenknopf-Ameisenbläulings Wussten Sie es? Der Landkreis Miltenberg ist üppig ausgestattet mit außergewöhnlichen Naturlandschaften. Die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege unternahm  am Samstag, 6. Juli 2019, eine Natur-Exkursion in das Natura-2000-Gebiet. Unter dem Thema  „Täler der Odenwaldbäche um Amorbach“ wurde seltene Flora und Fauna  im Morretal bei Zittenfelden...

  • Miltenberg
  • 06.07.19
  • 114× gelesen
Politik
Es geht auch ohne Plastikbecher

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg
Lob für Mehrwegbecher der Bäckerinnung - SPD-Fraktion unterstützt Projekt mit eigenen Aktionen

Dickes Lob für die Bäckerinnung Aschaffenburg-Alzenau und ihren „Bäcker-Becher“: Die SPD-Stadträtinnen und Stadträte, so Fraktionsvorsitzender Wolfgang Giegerich, „unterstützen das Projekt „Wegwerfbecher ade“ nach Kräften“ und sie wollen weitere Betriebe motivieren, den „Kaffee to go“ im Mehrwegbecher auszuschenken und damit Müll zu vermeiden. Giegerich ist im „Main-Echo“ (28. Juni, S.17) auf die Initiative der Bäckerbetriebe gestoßen und informiert: „In Deutschland werden nach Zahlen der...

  • Aschaffenburg
  • 02.07.19
  • 20× gelesen
Energie & Umwelt
BUND-Pestizidexpertin Corinna Hölzel referiert am 9.7. um 19 Uhr im Pia Fidelis in Obernburg zum Thema "Pestizidfreie Kommunen – Wie geht das?"

Infoabend mit Vortrag
Pestizidfreie Kommunen – Wie geht das?

BUND-Pestizidexpertin Corinna Hölzel hält am 9.7. um 19 Uhr im Pia Fidelis in Obernburg einen Vortrag zum Thema "Pestizidfreie Kommunen – Wie geht das?" Die Lage beim Artenschutz wird immer dramatischer. Das Artensterben schreitet voran. Die Bürger in Bayern haben dies erkannt. 18246 von ihnen haben im Landkreis Miltenberg beim Volksbegehren Bienenschutz im Februar 2019 unterschrieben und wollen eine Trendwende einleiten. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass der Einsatz von...

  • Obernburg am Main
  • 02.07.19
  • 161× gelesen
Natur & Tiere
Ausgestattet mit Ferngläsern konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen quirligen Biber live erleben.
77 Bilder

Wildes Tierleben: Spannende Natur-Erkundung im Maintal
Gibt es bei uns in der Region noch Biber?

Biber bei uns ?- Na klar gibt es die noch oder wieder!  Man muss nur wissen, wo! Erste Impressionen von einer Exkursion bei Miltenberg mit einem Experten, mit Wolfgang Neuberger aus Miltenberg. Seit einigen Jahren sind im Landkreis Miltenberg wieder Biber heimisch geworden. Sie haben sich glücklicherweise mit ihren Familien überall in der Region in beschaulichen Rückzugsgebieten niedergelassen. Am Samstagabend, dem 29. Juni 20129,  begaben sich mehr als ein Dutzend Naturfreunde...

  • Miltenberg
  • 30.06.19
  • 135× gelesen
Schule & Bildung

Eröffnung der AKTIONSSCHEUNE WASSERSCHULE im Schullandheim Hobbach

Am vergangenen Donnerstag eröffnete der neue Regierungspräsident Dr. Eugen Ehmann im Schullandheim Hobbach die Aktionsscheune Wasserschule. Die Aktionsscheune ist Teil des „Roland-Eller-Umweltzentrum“, einem der beiden Schullandheime des Schullandheimwerk Unterfranken mit einer stationären Wasserschule. Ziel des Umweltzentrums und der Wasserschule ist es, Schülerinnen und Schülern die Thematiken „Wasser und Gewässerschutz“ im Rahmen eines Schullandheimaufenthaltes erlebbar zu machen, um so...

  • Eschau
  • 07.06.19
  • 37× gelesen
Hobby & Freizeit

Fotowettbewerb
"Was kreucht und fleucht"- Wildtiere im naturnahen Garten

Machen Sie mit beim diesjährigen Fotowettbewerb des Bund Naturschutz (Kreisgruppe Miltenberg) und schicken Sie uns bis zum 15.9.2019 Ihre Fotos von z.B. Insekten, Spinnen oder Vögeln im naturnah gestalteten Garten. Mitmachen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Es warten tolle Preise auf Sie! Die Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular finden Sie hier: https://miltenberg.bund-naturschutz.de/fileadmin/kreisgruppen/miltenberg/downloads/pdf/Fotowettbewerb.pdf

  • Obernburg am Main
  • 03.06.19
  • 53× gelesen
Energie & Umwelt
„Johnny und das Müllmonster“ lautet der Titel des neuesten Lari-Fari-Puppentheaterstücks, in dem Kinder für Umweltschutz, ordnungsgemäße Abfallentsorgung sowie Lebensmittelverschwendung sensibilisiert werden.
2 Bilder

Mit Umweltthemen auf der Erfolgswelle

Wie schnell die Zeit vergeht: Seit 22 Jahren sind Ingeborg Blos und Bettina Keller mit ihrem Puppentheater Lari-Fari aktiv. Vom professionellen, abwechslungsreichen und witzigen Marionettentheater profitiert auch die Kommunale Abfallwirtschaft des Landkreises Miltenberg: Drei Stücke mit umwelterzieherischem Hintergrund haben die beiden Damen schon in Kindergärten und Schulen gespielt. Am Freitagmorgen fand die 200. Aufführung im Auftrag der Kommunalen Abfallwirtschaft im Elsenfelder...

  • Miltenberg
  • 20.05.19
  • 21× gelesen
Politik
81 Bilder

Bildergalerie
Fridays for Future Demo in Miltenberg am 17. Mai 2019

Am Freitag 17.05.2019 gab es die erste Fridays for Future Demo in der Stadt Miltenberg. 350 Teilnehmer zogen vom Engelsplatz zum Landratsamt.  Mit Rund 300 Teilnehmer haben die Veranstalter der ersten FFF in Miltenberg gerechnet, waren es am Anfang rund um das Rathaus noch weniger Teilnehmer sind zur Demo durch die Stadt einige noch dazu gestoßen das der Demozug rund 350 Teilnehmer zählte.  Am Landratsamt gab es noch einige Reden, zwei Mädels aus Miltenberg luden die Teilnehmer zur FFF am...

  • Miltenberg
  • 17.05.19
  • 998× gelesen
  •  1
  •  1
Energie & Umwelt
Von links nach rechts: Hans Jürgen Fahn, Sebastian Schönauer und Bernd Kempf

Sebastian Schönauers Appell im Rahmen der EU-Wahl am 26.5.2019
Die europäische Wasserrahmenrichtlinie muss in vollem Umfang erhalten bleiben

Der stellvertretende BN-Landesvorsitzende Sebastian Schönauer referierte am 9 Mai 2019 in Trennfurt und brachte gleich die Hauptforderung mit: „Wasser ist Leben“. Wir fordern saubere und naturnahe Gewässer und sauberes Trinkwasser für Mensch und Tier. Die Wasserrahmenrichtlinie muss in vollem Umfang schnellstmöglich umgesetzt werden. Ziel der EU Wasserrahmenrichtlinie ist es, die Flüsse, Seen und Küstengewässer und Grundwasserressourcen vor einer weiteren Verschlechterung zu schützen. Die im...

  • Klingenberg a.Main
  • 14.05.19
  • 28× gelesen
Politik
3 Bilder

Nachhaltigkeit in punkto Klimaschutz
Miltenberg braucht mehr bezahlbaren Wohnraum

Am 10. Mai 2019 tagte der monatliche Grüne Stammtisch wie gewohnt im Lavanta in Miltenberg. Grüne und Interessierte tauschten sich intensiv über die Themen bezahlbarer Wohnraum, nachhaltige Entwicklung der Stadt Miltenberg, die Petition der Grünen zum Bebauungsplan Alter Bahnhof und dem neuen Miltenberger Gemeinschaftsgarten aus. Für Miltenberg ist es in vielerlei Hinsicht wichtig, dass deutlich mehr bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden muss. Auch in der Stadt Miltenberg wird es zunehmend...

  • Miltenberg
  • 13.05.19
  • 46× gelesen
Vereine
Die fleißigen Müllsammler der Wanderfreunde Schönbusch: v.l.n.r: Hubert Bretzigheimer, Otto Pfeifroth, Ingrid Morgen, Michael Ingwers, Wolfgang Giegerich und Harald Menzel.

Wanderfreunde Schönbusch Aschaffenburg-Nilheim
Wanderfreunde Schönbusch säuberten die Großostheimer Straße

Aktion Saubere Landschaft am vergangenen Wochenende Die Großostheimer Straße ist sauber. Ausgestattet mit Sicherheitsweste, Müllgreifer, Kunststoffsäcken, Schubkarren und Mülltonne säuberten die Wanderfreunde Schönbusch Aschaffenburg-Nilkheim am vergangenen Wochenende das Flugfeld am Main sowie die Großostheimer Straße. Die Aktion Saubere Landschaft wird unterstützt von den Stadtwerken Aschaffenburg. Was die Wanderfreunde  fanden und sammelten, füllte mehr als ein halbes Dutzend...

  • Nilkheim
  • 31.03.19
  • 27× gelesen
Energie & Umwelt
2 Bilder

Eisenbacher Kommunionkinder setzen ein Zeichen für den Umweltschutz

Gemeinsam mit anderen Jugendlichen und ihren Eltern sammelten die Kommunionkinder rund um Eisenbachs Fluren am Samstag, 30. März, Abfälle ein. Dieser Nachmittag für die Umwelt und ohne viel Aufwand war ihnen wichtig. Sie wollen ein Vorbild für Andere sein und wünschen sich, dass alle etwas für den Umweltschutz tun. Nicht einfach Kaugummis, Zigarettenkippen oder Getränkedosen wegwerfen, jeder ist hier in der Verantwortung für die eigene Stadt oder Gemeinde. Gemeinsam mit dem Pfarrgemeinderat...

  • Obernburg am Main
  • 31.03.19
  • 61× gelesen
Energie & Umwelt
10 Bilder

Volksbegehren "Rettet die Bienen"
Jeder kann etwas für mehr Artenschutz tun - zum Beispiel im eigenen Garten!

Vor genau drei Wochen, 13. Februar 2019  jubelten die Initiatoren des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“. 18,4 Prozent Zustimmung zeigten deutlich den Wunsch vieler Menschen in Bayern, dass sich in Sachen Naturschutz etwas ändern muss.  Das sieht auch Dr. Steffen Scharrer, Vorsitzender des Bundes Naturschutz (BN) im Landkreis Miltenberg, so. Der BN gehört zum Aktionsbündnis am Untermain für das Volksbegehren (wir berichteten). „Dass ausgerechnet der Schutz von Insekten das erfolgreichste...

  • Miltenberg
  • 04.03.19
  • 144× gelesen
Garten
Nährhumus im Feldversuch: Die AWN hat über zehn Tonnen an Mitglieder des Verbandes Wohneigentum verteilt. Über das Jahr soll sich nun zeigen, wie sich dieses Material im heimischen Garten auswirkt.

Foto: AWN, Martin Hahn
3 Bilder

Hochwertiger Nährhumus im Feldversuch
Zusammenarbeit zwischen AWN und Verband Wohneigentum Neckar-Odenwald

mh. Buchen. „Gesunde Böden haben eine ewige Jugend und eine fortwährende Balance“, so Angelika Lübke-Hildebrandt aus Österreich, die sich zusammen mit Ihrem Mann Urs Hildebrandt weltweit in Sachen Landmanagement und Bodenfruchtbarkeit engagiert, beim Anwendertag „Pflanzenkohle und Substrate“ im September vergangenen Jahres im Zentrum für Entsorgung und Umwelttechnologie Sansenhecken (Z.E.U.S.) in Buchen. Die AWN produziert seit einiger Zeit hochwertigen Nährhumus aus regional verfügbarem...

  • Buchen (Odenwald)
  • 25.02.19
  • 41× gelesen
Politik
4 Bilder

Wofür werden eigentlich Schiffsanleger gebaut?
Falschparker in Miltenberg?

Ein Bild aus dem Sommer 2018. Falsch geparkt? Oder hat das jemand genehmigt? Wer dürfte das genehmigen? Landratsamt? EMB? Stadt Miltenberg? Spart das Schiff Liegegebühren? Ist die Strafe für "Falschparken" billiger? Und wenn man nicht erwischt wird, ist es ganz kostenlos? Gibt es dort Strom, oder laufen den ganzen Tag die Diesel, um die Stadtluft zu verpesten? Wenn es genehmigt war, warum achtet keiner auf den Schutz des Baumes? Ein Puffer zwischen Baum und Seil hätte Wunder...

  • Miltenberg
  • 12.02.19
  • 289× gelesen
Energie & Umwelt

Aktionsbund "Rettet die Bienen"
Veranstaltung des Aktionsbündnisses „Rettet die Bienen“ vor 150 Zuhörern. Scharrer: „Wenn das Volksbegehren scheitert, passiert nichts“

Steffen Scharrer, Biologe und Kreisvorsitzender des Bundes Naturschutz erläuterte in einem einstündigen Vortrag in Obernburg vor vollem Haus (150 Zuhörer) die wissenschaftlichen Hintergründe des Insektensterbens und die Ziele des Volksbegehrens. Die Bienen stehen stellvertretend für alle Insekten. Sie seien nun mal die bekanntesten und sympathischsten Vertreter. Anhand wissenschaftlicher Studien erläuterte er, dass der Artenschwund in den letzten Jahren ein besorgniserregendes Ausmaß angenommen...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 04.02.19
  • 31× gelesen
Energie & Umwelt
Wollbiene
8 Bilder

"Rettet die Bienen"
Volksbegehren vom 31.1.-13.2.2019: Starke Unterstützung am Untermain

„So viel Rückenwind gab es für ein Naturschutz-Thema noch nie! Wenn ich sehe, wie gerade hier am Untermain innerhalb weniger Wochen so viele unterschiedliche Parteien, Vereine und Interessensgruppe Hand in Hand für die Artenvielfalt arbeiten, bin ich optimistisch.“ Dr. Steffen Scharrer leitet die Kreisgruppe Miltenberg des BUND Naturschutz. Er hofft, dass das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ bis zum 13. Februar mindestens 1 Million Unterschriften erhält. Denn nur dann wird der „Entwurf eines...

  • Miltenberg
  • 28.01.19
  • 182× gelesen
  •  1
Schule & Bildung

Mittelschule Miltenberg diskutiert nachhaltigeres Leben

Montag, 22.10.2018, 9.00 Uhr. Die Schüler der Mittelschule Miltenberg und einige Gastklassen aus Amorbach und Bürgstadt finden "ihre" Turnhalle, die Churfrankenhalle in ungewohntem Bild vor: Bestuhlung, Leinwand auf der Bühne und ein Beamer signalisieren, dass heute eine Multivisionsveranstaltung mit dem Thema "REdUSE - Über den Umgang mit den Ressourcen der Erde" stattfindet. Max (27) aus Düsseldorf, der Moderator der Veranstaltung, informiert zunächst über die Projektpartner:...

  • Miltenberg
  • 02.12.18
  • 38× gelesen
Energie & Umwelt
Musikalische Werbung für den Miltenbecher betrieben diese sechs Schülerinnen des Elsenfelder Gymnasiums mit ihrem „Miltenbecher Song“.
2 Bilder

Aufforderung zum bewussten Konsumieren

Wie kann es gelingen, Herstellung und Konsum von Waren umweltgerechter zu gestalten und wie kann man die gefährlichen Auswirkungen von Abfall für Mensch und Umwelt durch richtige Entsorgung vermeiden? Die Europäische Woche der Abfallvermeidung macht in jedem Jahr europaweit auf solche Probleme aufmerksam. Dass es auch hier in der Region nachahmenswerte Projekte gibt, ist zurzeit in einer Aus-stellung im Foyer des Landratsamts zum Thema „Bewusst konsumieren – Abfälle richtig entsorgen und...

  • Miltenberg
  • 19.11.18
  • 45× gelesen
Politik
In Zukunft wird man überlegen müssen, welches Verkehrsmittel man benutzt. Bild Quelle: Verkehrsdezernat Stadt Frankfurt
2 Bilder

Nachrüsten oder doch lieber gleich verschrotten?

Viele Menschen aus der Rhein-Main Region vom Frankfurter Dieselfahrverbot betroffen Das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat Anfang September 2018 entschieden, dass die Stadt Frankfurt ein Dieselfahrverbot erlassen muss. Ab Februar 2019 sind Dieselfahrzeuge mit Euro-4-Motoren sowie Benziner der Schadstoffklassen 1 und 2 betroffen. Ab 1. September 2019 werden dann auch Euro-5-Dieselfahrzeuge zumindest teilweise aus der Stadt Frankfurt verbannt. Das Gericht gab nicht verbindlich vor, in welchem...

  • Miltenberg
  • 14.10.18
  • 57× gelesen
Politik

Mut geben statt Angst machen

Katharina Schulze, die bayerische Spitzenkandidatin von Bündnis 90/DIE Grünen für die Landtagswahl, sprach am Samstag, 08.09.2018 in der Brauerei Keller in Miltenberg. Mit dabei waren unter anderem Landrat Jens Marco Scherf, die örtlichen Landtagskandidat*innen Jochen Schneider und Marion Becker und die Bezirkstagskandidaten Dr. Frank Küster und Burkard Beck. Mit ihrem leidenschaftlichen Plädoyer für eine humane Asyl- bzw. Einwanderungspolitik, für ein proeuropäisches Bayern, für gleiche...

  • Erlenbach a.Main
  • 09.09.18
  • 31× gelesen
Energie & Umwelt
Landrat Jens Marco Scherf, hier mit den Allianz-Managerinnen Lena Rosenberger (links) und Lena Batrla, informierte sich bei einem Rundgang über die Mitmachstationen der Leihausstellung „Energiewende“.
2 Bilder

Energiewende und Klimaschutz im Fokus - Leihausstellung des Landesamts für Umwelt

Jeder Einzelne ist in der Lage, etwas für den Klimaschutz zu tun – man muss sich nur informieren. Eine sehr gute Möglichkeit hierzu bietet die Leihausstellung des Landesamts für Umwelt zum Thema Energiewende, die noch bis einschließlich Dienstag, 11. September, im Foyer des Miltenberger Landratsamts zu sehen ist. Landrat Jens Marco Scherf eröffnete am Dienstagabend die Ausstellung, die mit vielfälti-gen Informationen zum Energiesparen, zur Steigerung der Energieeffizienz und zum Ausbau der...

  • Miltenberg
  • 03.08.18
  • 112× gelesen
Kultur
Bei der Medienausleihe kann man jetzt auch Taschen dazu entleihen.

Taschen zum Ausleihen in der Bibliothek Elsenfeld

Stop der Verschwendung – Keine Wegwerftaschen mehr in der Bibliothek! Schon seit Jahren schenkt der Förderverein „Freunde der Gemeindebibliothek Elsenfeld e.V.“ jedem Leser bei der Neuanmeldung eine rote stabile Stofftragetasche. Diese Taschen werden gerne benutzt und dienen oft auch zu Hause zur Aufbewahrung der entliehenen Medien. Für unsere Besucher, die keine Tasche dabei haben, bieten wir ab sofort Mehrwegtaschen auch zum Ausleihen an. Eine solche Tasche wird wie ein Buch...

  • Elsenfeld
  • 12.06.18
  • 30× gelesen
Energie & Umwelt
Die Trockenen Wertstofftonnen TWT des Konzeptes Restmüllarme Abfallwirtschaft werden dieser Tage in Buchen und Hardheim Ortsteile verteilt. Mit dabei sind die roten Störstoffsäcke, zwei Vorsortierbehäl-ter, eine Probepackung Papier-Kompostbeutel und der Informationsflyer.     Foto/Montage: KWiN

Restmüllarme Abfallwirtschaft: Einführung in Buchen und Hardheim Ortsteile

Abfall ist eine der wichtigsten Rohstoffquellen der Zukunft und man kann zudem Energie gewinnen. Somit stimmt die Aussage „Abfälle sind Rohstoffe am falschen Ort“ mehr denn je! 10-06-2018. Seit 2010 arbeitet die Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises (AWN) an einem innovativen System einer restmüllarmen Abfallwirtschaft. Zunächst wurde dieses System im Rahmen eines Pilotversuches in der Gemeinde Rosenberg umgesetzt. Hardheim/Kerngemeinde folgte im Jahr 2013. Im Juni...

  • Buchen (Odenwald)
  • 12.06.18
  • 40× gelesen
Natur & Tiere

Müll in der Landschaft gefährdet Tiere

Am 5. Juni findet alljährlich der "Tag der Umwelt" statt. Da dieser Termin genau auf einen Kurstag der "Jahreszeitenkinder-Gruppe" auf dem Schönitshof fiel, wollte sich Melanie Schönit mit den Kindern daran beteiligen und eine Aktion durchführen. Aus aktuellem Anlass der weltweiten Müllproblematik entschied die Gruppe, sich näher mit dem Thema "Littering", also dem achtlosen Wegwerfen oder Liegenlassen von Abfällen in der Umwelt, zu beschäftigen. Denn auch direkt vor unserer Haustür und...

  • Buchen (Odenwald)
  • 07.06.18
  • 21× gelesen
Wirtschaft
Die hocheffizienten Getriebe tragen mit zur Reduzierung der CO2-Emissionen bei. Sie sind eine Schlüsselkomponente zum Erreichen der europäischen Grenzwerte und weltweiten Klimaziele.
3 Bilder

Automobilzulieferer entwickelt umweltschonende Antriebs- und Sicherheitskonzepte zukunftsgerecht weiter

(TRD/MID) E-Mobilität ist ein angestrebtes Ziel in der Zukunft und zugleich ein Motor der Wirtschaft. Antriebskonzepte ohne Elektrifizierung sind daher kaum denkbar. Die Automobilindustrie nimmt wie elektrisiert immer mehr Fahrt in Richtung Hybridisierung und rein elektrisches Fahren auf. Der Technologiekonzern ZF Friedrichshafen AG bietet beispielsweise schon heute zahlreiche Lösungen an und deckt ein breites Spektrum rund um den elektrifizierten Antriebsstrang ab. Große Erfolge sind zum...

  • Aschaffenburg
  • 18.05.18
  • 24× gelesen
Blaulicht
Die Kinder und Jugendliche der Jugendgruppe sammeln entlang der ehemalige Breitendieler Straße den dort zu finden Unrat ein.
3 Bilder

THW-Jugend in Sachen »Umweltschutz« aktiv

Einen Beitrag zum Umweltschutz leistete die Jugendgruppe des THW Miltenberg, gemäß dem Motto »Wir engagieren uns für unser Umwelt«. So trafen sich diesjährig 10 Kinder und Jugendliche der Jugendgruppe, unter der Leitung ihrer beiden Jugendbetreuern Marco Schlackl und Nico Kempf, um die Natur von allerlei Unrat zu befreien. Nach Absprache mit der Stadtverwaltung Miltenberg wurde entlang der Mainbullauer Straße, wie auch entlang der ehemaligen Breitendieler Straße herumliegender Müll, Unrat...

  • Miltenberg
  • 02.05.18
  • 22× gelesen
Politik
Hoffentlich waren gerade keine Vögel da.
5 Bilder

Wurden hier wertvolle Biotope vernichtet?

Gestern habe ich beim Laufen erst mal ungläubig den Kopf geschüttelt. Zwischen der B469 und Mud kurz vor Breitendiel wurden große Flächen gemulcht, die bisher mit Schilf und Gebüsch bewachsen waren. Ich kenne kein anderes Gebiet in Miltenberg, wo so großen Flächen einen idealen Rückzugsraum für Wildtiere bieten. Auch viele Rebhühner sollen sich in diesem Bereich wohl gefühlt haben. Eine bedrohte, und deshalb besonders geschütze Art in Europa. Aber wohl nicht in Miltenberg. Schade, jetzt...

  • Miltenberg
  • 25.03.18
  • 189× gelesen
  • 1
  • 2