Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Natur & Tiere
5 Bilder

Müll,Vandalismuss,Vernunft,
Wir schaden uns selbst, der Natur und Umwelt

Die Bilder zeigen nur einen kleinen Ausschnitt des Vandalismusses und der Entsorgung von Müll auf Parkplätzen und Wäldern in unserer Region.Vom Fahrradklau mal abgesehen,wurden hierbei schon Bürger in Kleinwallstadt  Verbal angegriffen. Wie schon vor einem Monat bei der Müllsammlung des Aktionsbündnisses Sulzbach aufgefallen ist,wird immer mehr Müll entsorgt und das mitten in der Natur. Ist es Frust oder fehlt eine sinnvolle Beschäftigung,man kann nur an die Vernunft derer appellieren.So...

  • Sulzbach a.Main
  • 15.11.20
  • 121× gelesen
meine-news.TV Firmen-PortraitsAnzeige
Video 2 Bilder

IMAGEFILM
Leiblein in Hardheim: Ihr Experte für die Aufbereitung von Wasser und Kühlschmierstoffen

Große Maschinen, hohes Fachwissen und ganz viel Teamspirit. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Leiblein GmbH in Hardheim zum Experten in der Fest/Flüssig-Trennung entwickelt und kann auf wertvolle Erfahrungen bei der Aufbereitung verschiedenster Flüssigkeiten zurückgreifen. Ihr Produktportfolio bietet hierbei verschiedene Filteranlagen, Abscheider und Klärer zur Trennung von Feststoffen und Flüssigkeiten. Weitere Informationen unter www.leiblein.de

  • Hardheim
  • 11.11.20
  • 188× gelesen
Wirtschaft

Staatsministerin unterstützt Bemühungen um mehr Schienengüterverkehr

In Spitzengespräch auch Qualitätsprobleme der Westfrankenbahn angesprochen Um den Straßenverkehr zu entlasten und die Umwelt zu schonen, sollen künftig mehr Güter als bisher auf der Schiene transportiert werden – darin sind sich Firmen im Landkreis Miltenberg, Wirtschaftsverbände und Politik einig. Kerstin Schreyer, Staatsministerin im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, hat nun laut Landrat Jens Marco Scherf die Pläne für eine Machbarkeitsstudie begrüßt, die die...

  • Miltenberg
  • 09.11.20
  • 146× gelesen
Auto & Co.

Die LINKE wehrt sich gegen geplanten Ausbau
Ausbau der B469 Stockstadt

Der Klimawandel schreitet weiter voran, tausende Arbeitsplätze sind durch die bestehende Pandemie gefährdet und Menschen in systemrelevanten Berufen müssen um ihre Existenz kämpfen. In diesen Zeiten sollte man meinen, dass von Seiten der Stadtverwaltungen bis hin zur Bundesregierung alles unternommen wird, um die Existenz der Beschäftigten zu sichern. Dass Investitionen getätigt werden, um die Gesundheitsversorgung zu verbessern oder dass der ÖPNV ausgebaut wird, um den Infektionsschutz zu...

  • Stockstadt a.Main
  • 29.10.20
  • 370× gelesen
  • 1
  • 1
Politik
Lukas Bohn (Vorsitzender der JuLis Aschaffenburg) fordert eine attraktivere Mobilitätspolitik in Aschaffenburg vom Stadtrat.

Aschaffenburg: Erhöhte Parkgebühren
"Wir sehen Attraktivität der Stadt in Gefahr!"

Die Jungen Liberalen Aschaffenburg bekennen sich zum Klimaschutz und erkennen an, dass es wichtig ist, den ÖPNV attraktiver zu gestalten, um die Aschaffenburger Innenstadt zu entlasten. Die Initiative des KI-Stadtrat Johannes Büttner zur Erhöhung der Parkgebühren in Aschaffenburg erachten die Jungen Liberalen jedoch nicht nur als kontraproduktiv, sondern auch schädigend für die Attraktivität der Stadt und ihre Lebensqualität. "Die Aschaffenburger Innenstadt dient nicht nur den...

  • Aschaffenburg
  • 26.10.20
  • 251× gelesen
Hobby & Freizeit

Sachbuchvorstellung: Misch dich ein
Wissen, wovon man spricht...

Der Klimawandel ist längst da... Falsch! Bzw. nicht ganz richtig und eher verharmlosend. Besser wäre: Die Klimakrise verschärft sich enorm! Wo liegt der Unterschied? Eine Krise ist schlimm, ein Wandel nicht unbedingt. Derartige Feinheiten sind für sich genommen vielleicht eher kleinlich, aber gepaart mit weiteren manipulativen Formulierungen wie Klima-Hysterie und Co. kann das schon zu einem unterbewussten Gefühl führen, das die Veränderungen des Klimas verharmlost. Derartige Mechanismen lernen...

  • Mönchberg
  • 19.10.20
  • 48× gelesen
Jugend
Lukas Bohn (Vorsitzender der JuLis Aschaffenburg) fordert eine Wegbewegung von Symbolpolitik wie dem Null-Euro-Ticket hin zu einer vernünftigen gemeinsamen Lösung mit dem Landkreis Aschaffenburg.

Junge Liberale: Besserer ÖPNV für Stadt- und Landkreis Aschaffenburg!
„Auch das Ein-Euro-Ticket löst keines der genannten Probleme!“

Die Jungen Liberalen stehen bereits seit 2018 dem Null-Euro-Ticket für Bus und Bahn an Samstagen skeptisch gegenüber. Aktuelle Erhebungen bestätigen dies. Das Konzept sei nicht ausgereift und brauche eine Überarbeitung, denn Gelderverschwendung ohne Wirkung sei besonders in Krisenzeiten nicht die Aufgabe der Stadt. Aktuell steht die Fortführung des kostenlosen Busfahrens an Samstagen in Aschaffenburg über 2020 hinaus zur Debatte. Alternativ steht der Vorschlag der Stadtwerke zur Einführung...

  • Aschaffenburg
  • 07.10.20
  • 461× gelesen
Energie & Umwelt
Jürgen Faust (Bildmitte) erläuterte den Mitgliedern des Naturschutzbeirats in Faulbach die Methodik der derzeit laufenden Biotopkartierung.

Naturschutzbeirat lässt sich Biotopkartierung erläutern

Noch bis Herbst 2023 lässt das Bayerische Landesamt für Umwelt im Landkreis Miltenberg Biotope kartieren. Dies ist die Aufgabe von insgesamt sechs ausgebildeten Kartierern aus drei Büros. Wie dabei vorgegangen wird, erläuterte Jürgen Faust (Faust Landschaftsarchitekten) am Montag den Mitgliedern des Naturschutzbeirats unter Leitung von Landrat Jens Marco Scherf. Laut dem Bayerischen Umweltministerium ist das Ziel der Kartierung, eine Übersicht über Lage, Verbreitung, Häufigkeit und Zustand der...

  • Miltenberg
  • 06.10.20
  • 67× gelesen
Sport
Oberarzt Gregor Böhler
2 Bilder

Stadtradeln
Mit dem Rad gesund in den Herbst

Als die Kampagne STADTRADELN das diesjährige Motto „Mit Abstand am besten“ vorgestellt hat, war das Ziel, darauf aufmerksam zu machen, beim Überholen von Radfahrern einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. In Pandemiezeiten bringt das Abstandhalten auf dem Rad gegenüber anderen Verkehrsformen natürlich weitere Vorteile mit sich. Doch völlig unabhängig von der aktuellen Situation gibt es eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorzügen des Radfahrens. Hierzu hat der Klimaschutzmanager des...

  • Miltenberg
  • 24.09.20
  • 184× gelesen
Energie & Umwelt
Viel Interessantes über seine Tätigkeit als Sachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie gab der Träger des „Grünen Engel“, Markus Lorenz (links), im Gespräch mit Landrat Jens Marco Scherf preis.

„Grüner Engel“ für den Pilzexperten Markus Lorenz

Für seinen herausragenden Einsatz für Natur und Umwelt ist der Miltenberger Markus Lorenz von Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber mit dem „Grünen Engel“ ausgezeichnet worden. Landrat Jens Marco Scherf gratulierte am Montag zur Auszeichnung, die angesichts der Corona-Einschränkungen nicht vor Ort in München überreicht, sondern auf postalischem Weg verschickt wurde. Die Auszeichnung soll nicht nur den unermüdlichen Einsatz von Markus Lorenz belohnen und würdigen, sondern auch möglichst...

  • Miltenberg
  • 09.09.20
  • 181× gelesen
Politik

Unser Beitrag zur Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel!“ vom 22.-29. September 2020, ist die Projektidee „Gelbes Band“.
AG Umwelt (CSU): Gelbes Band für Streuobstwiesen

AG Umwelt: Gelbes Band für Streuobstwiesen Unser Beitrag zur Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel!“ vom 22.-29. September 2020, ist die Projektidee „Gelbes Band“. „Obstbäume, die keiner aberntet. Früchte, die verfaulen. Kulturlandschaft, die sich verändert. Einfach nur schade“, so Karl-Zimmermann aus Hausen, der sich mit dem Thema Streuobstwiesenpflege und deren Bewirtschaftung seit Jahren intensiv beschäftigt. Streuobstwiesen - ihr Name lässt sich auf einzeln verstreute Bäume,...

  • Eschau
  • 06.09.20
  • 169× gelesen
Energie & Umwelt
8 Bilder

Nachhaltigkeit
Gibt’s Plastik auch in bio? Wissenschaftsjahr 2020/21 startet Wettbewerb „Mein(e) Plastik ist bio!“.

Wer kennt es nicht: Nach dem Wochenendeinkauf stehen wir vor dem heimischen Kühlschrank undbestücken ihn mit Lebensmitteln – viele davon verpackt und das in Plastik. Der „(Kunst-)Stoff der tausend Möglichkeiten“ ist leicht, langlebig und vielfältig einsetzbar. Doch Plastik belastet die Umwelt: Der praktische Allzweckstoff wird nämlich aus Erdöl hergestellt, ist biologisch nicht abbaubar und wird häufiger verbrannt als wirklich recycelt. Gibt’s Alternativen? Der vollständige Verzicht ist...

  • Miltenberg
  • 26.08.20
  • 155× gelesen
Politik

Umweltfreundlich und effizient:
CSU Kreistagsfraktion besichtigt Kläranlage in Elsenfeld

Die CSU-Kreistagsfraktion besichtigte in drei Gruppen die Gemeinschaftskläranlage Bayerischer Untermain GmbH in Elsenfeld. Eingeladen dazu hatte Fraktionsmitglied Siegfried Scholtka, Bürgermeister von Mömlingen und Vorsitzender des kommunalen Abwasserzweckverbands Main-Mömling-Elsava (AMME). Zusammen mit den beiden Geschäftsführern der Kläranlage, Harald Weiss und Dr. Lutz Dümmel, erläuterte er den Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Funktionsweise der Anlage und berichtete auch über die gerade...

  • Elsenfeld
  • 18.08.20
  • 183× gelesen
Politik

Akkus richtig entsorgen – rettet Menschenleben und schont die Umwelt
AG Umwelt (CSU) informiert zur Bundesweite Kampagne „Brennpunkt: Batterie“ - Li-Ionen-Akkus richtig entsorgen.

Die Zahl der Lithium-Ionen-Batterien hat sich in den letzten 13 Jahren mehr als verdreifacht. Viele der im Verkehr befindlichen Batterien – Smartphones, Spielzeug, Elektroautos und andere Elektrogeräte – werden nicht sachgerecht recycelt. Jede zweite Altbatterie - EU-Sammelquote für Gerätebatterien von 45 Prozent der in Verkehr gebrachten Mengen (2019: 52 Prozent) - landet immer noch im Restmüll. Durch diese falsche Entsorgung werden einerseits Ressourcen verschwendet und die Umwelt belastet,...

  • Eschau
  • 16.08.20
  • 110× gelesen
Essen & Trinken

vegane Lebensweise
Die ersten Schritte zum Veganismus

Immer mehr vegane Alternativen tauchen in den Supermarktregalen auf. Aber auch in der Gastronomie, der Mode- und Kosmetikbranche tut sich in dieser Hinsicht viel. Vegan sein ist aber mehr als nur ein Trend, es ist eine Lebenseinstellung. Liegt auch dir die Umwelt am Herzen und möchtest auch du das Tierleid nicht weiter unterstützen? Dir fällt es aber schwer, von einem Tag auf den anderen deine gesamte Lebensweise umzustellen? Keine Sorge, mit diesen Tipps und Tricks kannst du dein Leben Schritt...

  • Abtsteinach
  • 13.08.20
  • 26× gelesen
Politik

Mobilität im Landkreis Miltenberg
AG Umwelt der Kreis CSU fordert mehr Sicherheit für Radfahrer

In den letzten Jahren haben sich E-Bikes als feste Größe im Rad- und Straßenverkehr etabliert. Mit diesen ist die Überwindung weiter Strecken, auch auf abgelegenen Landstraßen, komfortabel möglich. „Das Radeln boomt, die Lücken im Rad-Netz unserer Heimatregion müssen dringend geschlossen werden. Es reicht nicht, E-Bike-Ladestationen, wie z.B. beim Spessart Allianz Projekt "Wald erFahren", zur Verfügung zu stellen. Wir müssen auch viel mehr in Radwege investieren und immer mit einem...

  • Eschau
  • 28.07.20
  • 111× gelesen
  • 1
Politik

Arbeitsgruppe Umwelt des CSU Kreisverbandes Miltenberg tagte aus aktuellem Anlass zum Thema: Tierwohl und regionale Schlachthöfe
Zukunftsthemen des Landkreises Miltenberg

Zu ihrer ersten persönlichen Sitzung nach dem Corona-Lockdown trafen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe Umwelt des Kreisverbandes Miltenberg am vergangen Dienstag in Klingenberg und konnten nach vielen Videokonferenzen nun wieder, unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln, entspannt im persönlichen Austausch zu aktuellen Themen tagen. „Vielen wurde in der Corona-Krise klar, wie wichtig die Stärkung regionaler Anbieter ist, um die Verfügbarkeit bestimmter Lebensmittel...

  • Eschau
  • 19.07.20
  • 73× gelesen
Essen & Trinken

BUND-Ökotipp vom 16. Juli 2020
Eisverpackungen nicht weiterverwenden: Eis einfach selbst machen

(Berlin). Sommer, Sonne und Eis – das gehört zusammen. Und so tummeln sich in deutschen Tiefkühltruhen zahlreiche Plastikbehälter voller Eiscreme. Ist die Süßspeise verzehrt, nutzen Umweltbewusste oder Sparfüchse die Verpackung zur Aufbewahrung von Essensresten oder frieren darin erneut Lebensmittel ein. Das ist gut gemeint und praktisch gedacht, birgt jedoch Risiken. Die Verpackungen bestehen zumeist aus thermoplastischen Kunststoffen, die sich bei höheren Temperaturen verformen. Daraus können...

  • Miltenberg
  • 16.07.20
  • 121× gelesen
Energie & Umwelt

Landkreis Miltenberg
Ausschuss für Energie, Bau und Verkehr: Erste Maßnahmen des Radverkehrskonzeptes umgesetzt

Das Radverkehrskonzept des Landkreises Miltenberg hat Fahrt aufgenommen, berichtete Kreisbaumeister Andreas Wosnik in der Sitzung des Ausschusses für Energie, Bau und Verkehr am Dienstag, 14. Juli 2020. Damit es schnell weitergehen kann, müsse die Verwaltung allerdings personell mit einem Radverkehrsbeauftragten aufgestellt sein. Laut Wosnik werde sich der Radwegebau zwischen Schmachtenberg und Röllbach in das Jahr 2021 ziehen. Grund hierfür ist eine mögliche Förderung durch die Regierung von...

  • Miltenberg
  • 16.07.20
  • 127× gelesen
Mann, Frau & Familie
In der Krise wurden Pflegeberufe als systemrelevant erkannt. Eine Online-Petition soll für eine gerechtere Entlohnung sorgen.
3 Bilder

Best Case Szenario
Die beste aller Möglichkeiten

KAB Bildungswerk veranstaltet und moderiert Web-Talks in Corona-Krise und entwickelt für die Zeit nach Corona ein „Best Case Szenario“ Was tun, wenn Corona einen ausbremst? Eine Frage, die gar nicht so leicht zu beantworten ist. Das Bildungswerk der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung – kurz KAB – stand mit dem Lockdown Mitte März vor genau dieser Frage. Es hat sich dieser Frage angenommen, Web-Talks veranstaltet und mit den beteiligten Bürgerinnen und Bürgern für die Zeit nach Corona ein...

  • Miltenberg
  • 07.07.20
  • 111× gelesen
Hobby & Freizeit

Sachbuchvorstellung: 102 grüne Karten zur Rettung der Welt
KATAPULT at its best! Nachdenken, schmunzeln, schmökern

Mit Unterstützung des Suhrkamp Verlags erweitert das kritische KATAPULT-Magazin abermals unseren Horizont. Dieses Mal geht es um die hochaktuellen Themen Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein, Energiewende und Klimawandel. Die erfolgreiche Reihe, die mit 100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern ihren Anfang nahm, wird so um eine bewusstseinsschaffende Ausgabe erweitert. Dabei bleibt KATAPULT unnachahmlich. Mit sehr viel Gefühl für Kartografie und Soziologie werden komplexe Zusammenhänge...

  • Mönchberg
  • 23.06.20
  • 154× gelesen
Schule & Bildung
Code it! möchte allen Kindern die Möglichkeit geben, spielerisch Programmieren zu lernen.
8 Bilder

MINT Bildung - Corona-Forschung
Mehr als 130.000 MINT-Fans knobeln um die Wette - 3-D-Wettbewerb noch bis 21.06.2020

Mehr als 130.000 MINT-Fans stellten sich bisher den verschiedenen Wettbewerben der MINT-Allianz: Sie malten um die Wette, knobelten gegeneinander und programmierten zusammen. Die rege Teilnahme zeigt: Kinder und Jugendliche haben Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die MINT-Allianz schafft hierfür neue Impulse. Sie wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit der Kultusministerkonferenz initiiert und stellt seit Anfang April...

  • Miltenberg
  • 12.06.20
  • 123× gelesen
Vereine
Leben mit der Nachbarschaft und für die Eine Welt

Bürger entwickeln die beste aller möglichen Welten - nach Corona
Leben mit der Nachbarschaft und für die Eine Welt

In nur zwei Videokonferenzen mit offener Beteiligung entwickelten Menschen aus der Region Aschaffenburg - Miltenberg - Main-Spessart notwendige Reformen, wie sie für ein besseres Leben nach der Corona-Krise gestaltet werden müssen. In der nun durchgeführten zweiten Runde werteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Erfahrungen und Wahrnehmungen der Krisensituation in frei gewählten Themengruppen aus und definierten Impulse für das Leben in der direkten Nachbarschaft, wie auch für die...

  • Kreis Miltenberg
  • 05.06.20
  • 88× gelesen
Natur & Tiere
12 Bilder

Zischelnder Schnappschuss
Seltene Flieger und Tiere am Frankfurter Flughafen

Durch den ausgerufenen Lockdown und die damit im News Verlag einhergehende Kurzarbeit kommt so mancher Mitarbeiter in den Genuss, mal wieder ausgiebig seinen Hobbys zu frönen. Und kommt dabei schon mal in ungewöhnliche Situationen. Dominik Stapf, Kameramann und Fotograf des News Verlages, traf beim Planespotting am Frankfurter Flughafen auf einen schuppigen Bewohner des Tierreiches: „An einem Montag im Mai war ich am Flughafen um seltene Corona-Flieger zu fotografieren. Als ich über die...

  • Mömlingen
  • 04.06.20
  • 256× gelesen
  • 2
Gesundheit & Wellness

Kräutervielfalt - Kräuter mit allen Sinnen erleben - Natur-Spaziergang
Natur-Spaziergang: Kräutervielfalt – Kräuter mit allen Sinnen erleben

Das Schullandheim Hobbach ist infolge der Corona Pandemie nach wie vor geschlossen und an einen normalen Betrieb mit Übernachtungsgästen ist auch in absehbarer Zeit nicht zu rechnen. Allerdings sendet nach dem Teampark mit seinem Kletterangebot für Familien jetzt auch das Roland-Eller-Umweltzentrum im Schullandheim wieder erste Lebenszeichen und bietet am Freitag, den 26. Juni einen Natur-Spaziergang zur Kräutervielfalt an. Wer Wildkräuter sicher erkennt, kann diese ernten und verspeisen....

  • Hobbach
  • 03.06.20
  • 184× gelesen
Vereine
Für die Zukunft, nur das Beste!

Bürger entwickeln ein „Best Case Szenario“ für die Zeit nach Corona
Für die Zukunft, nur das Beste!

Aktuell machen wir als Einzelpersonen und Gesellschaft grundlegende Erfahrungen: Arbeitskraft wird systemrelevant oder kurzfristig überflüssig. Familienzeit mit den Kindern weitet sich aus und mit Menschen in Heimunterbringung reduziert sie sich. Wirtschaft ist nicht die einzigste Maxime und Wohlstand kann man auch in Gesundheit messen. Demokratische Vielfalt kann offen formuliert werden und zugleich erleben wir, dass Mehrheitsmeinungen noch keinen Konsens ergeben. Vieles mehr ließe sich...

  • Miltenberg
  • 02.06.20
  • 191× gelesen
Politik

Mobilfunk
Für unsere Gesundheit

ÖDP Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) in Miltenberg unterstützt das Projekt: Mobilfunk und Gesundheit – Juristische Klage. In der globalen wissenschaftlichen Diskussion hat die internationale Risiko-Forschung inzwischen vielfach auf die gravierenden Risiken des Mobilfunks für Gesundheit und Umwelt hingewiesen. Der neue Standard 5G spielt dabei eine besondere Rolle. Ein Team aus Naturwissenschaftlern, Ärzten und Juristen hat nun ein bisher einmaliges und erfolgversprechendes...

  • Sulzbach a.Main
  • 02.06.20
  • 99× gelesen
  • 1
Politik
Foto (v.l.n.r.) Romina Englert, Bürgermeister Gerhard Rüth, Brigitte Maier, Ortsvor-sitzender Christian Schreck, Christina Zipf.

„Umwelt und Gemeinschaft sind uns wichtig!“ dies gilt für uns auch in Corona Zeiten!
Zwei Fliegen mit einer Klappe: Upcycling ermöglicht Spende

„Der Ortsverband CSU Eschau nahm sich das Upcyclingprojekt des Miltenberger Ortsverbandes zum Vorbild und lies aus den Bauzaunplakaten, welche zur Kom-munalwahl 2020 im März aufgestellt worden sind, Grüngutsäcke anfertigen. In der Regel finden die Banner danach keine Verwendung mehr. Laut Vorsitzenden Chris-tian Schreck ist es umso schöner, wenn man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann. Im Sinne des Nachhaltigkeitsgedankens haben wir durch Herrn Halit Agaoglu - Sattler aus Großheubach -...

  • Eschau
  • 19.05.20
  • 123× gelesen
Mann, Frau & Familie

Wir gegen das Virus
Corona-Blues, Tag 47

Sperrt man länger die Menschheit ein, wird das im Dezember sichtbar sein. Was der Shutdown uns dann zeigt: Die Geburtenrate steigt! Weil man auf Familie sich besinnt, gibt es manches Corona-Kind. Weihnachtslied wird auf jeden Fall: Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all. Auch die Umwelt profitiert, weil Luft an Schadstoffen verliert. Viele Gewässer werden klarer, weil die Menschenmassen rarer. Mancher Berufszweig wird erst jetzt von den Menschen hoch geschätzt. Und ich hoffe...

  • Schefflenz
  • 08.05.20
  • 182× gelesen
  • 1
Hobby & Freizeit

Zeitschriftenempfehlung: Atlas der Zivilgesellschaft 2020
Eine Bestandsaufnahme der weltweiten Zivilgesellschaft

Gemeinsam mit CIVICUS veröffentlicht Brot für die Welt seit 2018 einen Report zur weltweiten Lage in puncto Zivilgesellschaft herausgegeben - 2020 erstmals zusammen mit dem oekom-Verlag. Dafür wurden massenweise Daten ausgewertet, um unter anderem herauszufinden, wo wer was darf und wie er/sie dabei geschützt wird. Das Heft ist ansprechend aufgemacht und die Statistiken werden nicht trocken abgebildet, sondern mit Interviews, Berichten und Analysen zum Leben erweckt. Eine Übersichtskarte...

  • Mönchberg
  • 28.03.20
  • 102× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.