Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Natur & Tiere
Dr. Steffen Scharrer, Vorsitzender des Bund Naturschutz im Kreis Miltenberg:

„Die Naturvielfalt Bayerns und deren Erhaltung als Lebensgrundlage für künftige Generationen bewegt nicht nur die Menschen in Bayern.

Natura 2000 gewährleistet, dass die schönsten bayerischen Landschaften mit ihrer Vielfalt erhalten bleiben und dabei auch nachhaltig bewirtschaftet und gepflegt werden.

Diese speziellen ökologisch wichtigen Gebiete bieten Erholung, Naturgenuss und schützen erfolgreich die Vielfalt des Lebens, unsere Flora und Fauna.“
102 Bilder

Bildergalerie
Kennen Sie den Ameisenbläuling ? - 28.07.2019 - Zittenfelden

Die Schutzbemühungen tragen bereits Früchte Viele Tier- und Pflanzenarten profitieren von den Maßnahmen der letzten Jahre und bleiben für uns in Bayern erhalten. Seltene Tiere und Pflanzen gibt es bei uns noch in der Region ! Unterwegs im zauberhaften Reich des Wiesenknopf-Ameisenbläulings und anderer Naturschönheiten Wussten Sie es? Der Landkreis Miltenberg ist glücklicherweise noch üppig ausgestattet mit außergewöhnlichen Naturlandschaften. Aus diesem Grund unternahm die...

  • Miltenberg
  • 23.07.19
  • 99× gelesen
  •  2
Energie & Umwelt
Hausleiter Lukas Hartmann und Haustechniker Simon Meisenzahl freuen sich über die Einsparung von 72 Tonnen Kohlenstoffdioxid im Jahr.

Durch den Wechsel auf "grünen" Strom verbessert das Jugendhaus St. Kilian seinen ökologischen Fußabdruck
72 Tonnen Kohlenstoffdioxid eingespart

Seit dem 01.01.2019 bezieht das Jugendhaus St. Kilian den "grünsten" Strom, den es derzeit auf dem Strommarkt gibt. In Abstimmung mit Christof Gawronski, dem Umweltbeauftragten des Bistums Würzburg, haben sich die Verantwortlichen des Jugendhauses erst einmal gegen den Strom des örtlichen Energieversorgers und für den grünen Strom von Naturstrom entschieden. "Wir haben uns mit unserer EMAS-Zertifizierung dazu verpflichtet, konsequent und kontinuierlich unseren ökologischen Fußabdruck zu...

  • Miltenberg
  • 08.07.19
  • 58× gelesen
  •  1
Natur & Tiere
72 Bilder

BILDERGALERIE: Seltene Tiere und Pflanzen gibt es bei uns noch in der Region !
Exzellente Exkursion ins Morretal bei Schneeberg-Zittenfelden im Landkreis Miltenberg / 6.7.2019 I Odenwald

Erste Impressionen vom Samstag, dem 5. Juli 2019. Unterwegs ins zauberhafte Reich des Wiesenknopf-Ameisenbläulings Wussten Sie es? Der Landkreis Miltenberg ist üppig ausgestattet mit außergewöhnlichen Naturlandschaften. Die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege unternahm  am Samstag, 6. Juli 2019, eine Natur-Exkursion in das Natura-2000-Gebiet. Unter dem Thema  „Täler der Odenwaldbäche um Amorbach“ wurde seltene Flora und Fauna  im Morretal bei Zittenfelden...

  • Miltenberg
  • 06.07.19
  • 186× gelesen
  •  1
Natur & Tiere
Ausgestattet mit Ferngläsern konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen quirligen Biber live erleben.
77 Bilder

Wildes Tierleben: Spannende Natur-Erkundung im Maintal
Gibt es bei uns in der Region noch Biber?

Biber bei uns ?- Na klar gibt es die noch oder wieder!  Man muss nur wissen, wo! Erste Impressionen von einer Exkursion bei Miltenberg mit einem Experten, mit Wolfgang Neuberger aus Miltenberg. Seit einigen Jahren sind im Landkreis Miltenberg wieder Biber heimisch geworden. Sie haben sich glücklicherweise mit ihren Familien überall in der Region in beschaulichen Rückzugsgebieten niedergelassen. Am Samstagabend, dem 29. Juni 20129,  begaben sich mehr als ein Dutzend Naturfreunde...

  • Miltenberg
  • 30.06.19
  • 179× gelesen
  •  1
Energie & Umwelt
„Johnny und das Müllmonster“ lautet der Titel des neuesten Lari-Fari-Puppentheaterstücks, in dem Kinder für Umweltschutz, ordnungsgemäße Abfallentsorgung sowie Lebensmittelverschwendung sensibilisiert werden.
2 Bilder

Mit Umweltthemen auf der Erfolgswelle

Wie schnell die Zeit vergeht: Seit 22 Jahren sind Ingeborg Blos und Bettina Keller mit ihrem Puppentheater Lari-Fari aktiv. Vom professionellen, abwechslungsreichen und witzigen Marionettentheater profitiert auch die Kommunale Abfallwirtschaft des Landkreises Miltenberg: Drei Stücke mit umwelterzieherischem Hintergrund haben die beiden Damen schon in Kindergärten und Schulen gespielt. Am Freitagmorgen fand die 200. Aufführung im Auftrag der Kommunalen Abfallwirtschaft im Elsenfelder...

  • Miltenberg
  • 20.05.19
  • 27× gelesen
  •  2
Politik
81 Bilder

Bildergalerie
Fridays for Future Demo in Miltenberg am 17. Mai 2019

Am Freitag 17.05.2019 gab es die erste Fridays for Future Demo in der Stadt Miltenberg. 350 Teilnehmer zogen vom Engelsplatz zum Landratsamt.  Mit Rund 300 Teilnehmer haben die Veranstalter der ersten FFF in Miltenberg gerechnet, waren es am Anfang rund um das Rathaus noch weniger Teilnehmer sind zur Demo durch die Stadt einige noch dazu gestoßen das der Demozug rund 350 Teilnehmer zählte.  Am Landratsamt gab es noch einige Reden, zwei Mädels aus Miltenberg luden die Teilnehmer zur FFF am...

  • Miltenberg
  • 17.05.19
  • 1.173× gelesen
  •  3
  •  1
Politik
3 Bilder

Nachhaltigkeit in punkto Klimaschutz
Miltenberg braucht mehr bezahlbaren Wohnraum

Am 10. Mai 2019 tagte der monatliche Grüne Stammtisch wie gewohnt im Lavanta in Miltenberg. Grüne und Interessierte tauschten sich intensiv über die Themen bezahlbarer Wohnraum, nachhaltige Entwicklung der Stadt Miltenberg, die Petition der Grünen zum Bebauungsplan Alter Bahnhof und dem neuen Miltenberger Gemeinschaftsgarten aus. Für Miltenberg ist es in vielerlei Hinsicht wichtig, dass deutlich mehr bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden muss. Auch in der Stadt Miltenberg wird es zunehmend...

  • Miltenberg
  • 13.05.19
  • 54× gelesen
  •  1
Energie & Umwelt
10 Bilder

Volksbegehren "Rettet die Bienen"
Jeder kann etwas für mehr Artenschutz tun - zum Beispiel im eigenen Garten!

Vor genau drei Wochen, 13. Februar 2019  jubelten die Initiatoren des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“. 18,4 Prozent Zustimmung zeigten deutlich den Wunsch vieler Menschen in Bayern, dass sich in Sachen Naturschutz etwas ändern muss.  Das sieht auch Dr. Steffen Scharrer, Vorsitzender des Bundes Naturschutz (BN) im Landkreis Miltenberg, so. Der BN gehört zum Aktionsbündnis am Untermain für das Volksbegehren (wir berichteten). „Dass ausgerechnet der Schutz von Insekten das erfolgreichste...

  • Miltenberg
  • 04.03.19
  • 179× gelesen
  •  2
Politik
4 Bilder

Wofür werden eigentlich Schiffsanleger gebaut?
Falschparker in Miltenberg?

Ein Bild aus dem Sommer 2018. Falsch geparkt? Oder hat das jemand genehmigt? Wer dürfte das genehmigen? Landratsamt? EMB? Stadt Miltenberg? Spart das Schiff Liegegebühren? Ist die Strafe für "Falschparken" billiger? Und wenn man nicht erwischt wird, ist es ganz kostenlos? Gibt es dort Strom, oder laufen den ganzen Tag die Diesel, um die Stadtluft zu verpesten? Wenn es genehmigt war, warum achtet keiner auf den Schutz des Baumes? Ein Puffer zwischen Baum und Seil hätte Wunder...

  • Miltenberg
  • 12.02.19
  • 291× gelesen
  •  1
Energie & Umwelt
Wollbiene
8 Bilder

"Rettet die Bienen"
Volksbegehren vom 31.1.-13.2.2019: Starke Unterstützung am Untermain

„So viel Rückenwind gab es für ein Naturschutz-Thema noch nie! Wenn ich sehe, wie gerade hier am Untermain innerhalb weniger Wochen so viele unterschiedliche Parteien, Vereine und Interessensgruppe Hand in Hand für die Artenvielfalt arbeiten, bin ich optimistisch.“ Dr. Steffen Scharrer leitet die Kreisgruppe Miltenberg des BUND Naturschutz. Er hofft, dass das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ bis zum 13. Februar mindestens 1 Million Unterschriften erhält. Denn nur dann wird der „Entwurf eines...

  • Miltenberg
  • 28.01.19
  • 195× gelesen
  •  1
  •  1
Schule & Bildung

Mittelschule Miltenberg diskutiert nachhaltigeres Leben

Montag, 22.10.2018, 9.00 Uhr. Die Schüler der Mittelschule Miltenberg und einige Gastklassen aus Amorbach und Bürgstadt finden "ihre" Turnhalle, die Churfrankenhalle in ungewohntem Bild vor: Bestuhlung, Leinwand auf der Bühne und ein Beamer signalisieren, dass heute eine Multivisionsveranstaltung mit dem Thema "REdUSE - Über den Umgang mit den Ressourcen der Erde" stattfindet. Max (27) aus Düsseldorf, der Moderator der Veranstaltung, informiert zunächst über die Projektpartner:...

  • Miltenberg
  • 02.12.18
  • 55× gelesen
  •  2
Energie & Umwelt
Musikalische Werbung für den Miltenbecher betrieben diese sechs Schülerinnen des Elsenfelder Gymnasiums mit ihrem „Miltenbecher Song“.
2 Bilder

Aufforderung zum bewussten Konsumieren

Wie kann es gelingen, Herstellung und Konsum von Waren umweltgerechter zu gestalten und wie kann man die gefährlichen Auswirkungen von Abfall für Mensch und Umwelt durch richtige Entsorgung vermeiden? Die Europäische Woche der Abfallvermeidung macht in jedem Jahr europaweit auf solche Probleme aufmerksam. Dass es auch hier in der Region nachahmenswerte Projekte gibt, ist zurzeit in einer Aus-stellung im Foyer des Landratsamts zum Thema „Bewusst konsumieren – Abfälle richtig entsorgen und...

  • Miltenberg
  • 19.11.18
  • 67× gelesen
  •  1
Politik
In Zukunft wird man überlegen müssen, welches Verkehrsmittel man benutzt. Bild Quelle: Verkehrsdezernat Stadt Frankfurt
2 Bilder

Nachrüsten oder doch lieber gleich verschrotten?

Viele Menschen aus der Rhein-Main Region vom Frankfurter Dieselfahrverbot betroffen Das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat Anfang September 2018 entschieden, dass die Stadt Frankfurt ein Dieselfahrverbot erlassen muss. Ab Februar 2019 sind Dieselfahrzeuge mit Euro-4-Motoren sowie Benziner der Schadstoffklassen 1 und 2 betroffen. Ab 1. September 2019 werden dann auch Euro-5-Dieselfahrzeuge zumindest teilweise aus der Stadt Frankfurt verbannt. Das Gericht gab nicht verbindlich vor, in welchem...

  • Miltenberg
  • 14.10.18
  • 66× gelesen
  •  2
Energie & Umwelt
Landrat Jens Marco Scherf, hier mit den Allianz-Managerinnen Lena Rosenberger (links) und Lena Batrla, informierte sich bei einem Rundgang über die Mitmachstationen der Leihausstellung „Energiewende“.
2 Bilder

Energiewende und Klimaschutz im Fokus - Leihausstellung des Landesamts für Umwelt

Jeder Einzelne ist in der Lage, etwas für den Klimaschutz zu tun – man muss sich nur informieren. Eine sehr gute Möglichkeit hierzu bietet die Leihausstellung des Landesamts für Umwelt zum Thema Energiewende, die noch bis einschließlich Dienstag, 11. September, im Foyer des Miltenberger Landratsamts zu sehen ist. Landrat Jens Marco Scherf eröffnete am Dienstagabend die Ausstellung, die mit vielfälti-gen Informationen zum Energiesparen, zur Steigerung der Energieeffizienz und zum Ausbau der...

  • Miltenberg
  • 03.08.18
  • 160× gelesen
  •  1
Blaulicht
Die Kinder und Jugendliche der Jugendgruppe sammeln entlang der ehemalige Breitendieler Straße den dort zu finden Unrat ein.
3 Bilder

THW-Jugend in Sachen »Umweltschutz« aktiv

Einen Beitrag zum Umweltschutz leistete die Jugendgruppe des THW Miltenberg, gemäß dem Motto »Wir engagieren uns für unser Umwelt«. So trafen sich diesjährig 10 Kinder und Jugendliche der Jugendgruppe, unter der Leitung ihrer beiden Jugendbetreuern Marco Schlackl und Nico Kempf, um die Natur von allerlei Unrat zu befreien. Nach Absprache mit der Stadtverwaltung Miltenberg wurde entlang der Mainbullauer Straße, wie auch entlang der ehemaligen Breitendieler Straße herumliegender Müll, Unrat...

  • Miltenberg
  • 02.05.18
  • 34× gelesen
  •  2
Politik
Hoffentlich waren gerade keine Vögel da.
5 Bilder

Wurden hier wertvolle Biotope vernichtet?

Gestern habe ich beim Laufen erst mal ungläubig den Kopf geschüttelt. Zwischen der B469 und Mud kurz vor Breitendiel wurden große Flächen gemulcht, die bisher mit Schilf und Gebüsch bewachsen waren. Ich kenne kein anderes Gebiet in Miltenberg, wo so großen Flächen einen idealen Rückzugsraum für Wildtiere bieten. Auch viele Rebhühner sollen sich in diesem Bereich wohl gefühlt haben. Eine bedrohte, und deshalb besonders geschütze Art in Europa. Aber wohl nicht in Miltenberg. Schade, jetzt...

  • Miltenberg
  • 25.03.18
  • 197× gelesen
  •  2
Mann, Frau & Familie
Höflichkeit zahlt sich hier im wahrsten Sinne aus: Preistafel in einem Café.

Fastenvorsatz: mehr Rücksicht nehmen!

Heute beginnt die 40-tägige Fastenzeit. Neben dem religiösen Aspekt ist für viele die Zeit bis Ostern als „Kur nach dem Fasching“ eine willkommene Gelegenheit, um Körper und Geist wiederzubeleben: mehr Sport, weniger Fernsehen, kein Nikotin, Alkohol oder Süßes. Wie wäre es in diesem Jahr mit einem Vorsatz für die nächsten 7 Wochen, der nicht nur dem eigenen Ich, sondern uns allen etwas bringt: Mehr Rücksicht! Von Rüpeln umgeben??? Neulich im Weihnachtskonzert: Zwei Damen mittleren Alters in...

  • Miltenberg
  • 20.02.18
  • 83× gelesen
  •  2
Energie & Umwelt
Gruppenbild mit Landrat, Bürgermeister, Energieagentur-Team, Globus und Eisbär: Viel Spaß hatten die Kinder des Erlenbacher-Fröbelstraße-Kindergartens beim Interkulturellen Expeditionstag, an dem sie über die Themen Energie und Ressourcenschutz sensibilisiert wurden.

Kinder für Umwelt und Ressourcen sensibilisiert

Wo kommt die Energie her und wie erzeugt man sie? Wie heizt und lüftet man richtig? Wie kann man selbst Müll vermeiden? Antworten auf diese Fragen hat ein Team der Energieagentur Unterfranken den Kindern des Erlenbacher Kindergartens Fröbelstraße am Montagmorgen gegeben. „Auf Expedition nach heimlichen Energiefressern“ war diese „Interkulturelle Energieexpedition“ betitelt, die als Pilotveranstaltung für den Landkreis Miltenberg mit den begeisterten Kindern über die Bühne ging. Landrat Jens...

  • Miltenberg
  • 28.11.17
  • 154× gelesen
  •  1
Energie & Umwelt
In der Müllumladestation Erlenbach und dem Wertstoffhof zeigte Abfallberater Gustl Fischer den Kindern des Bürgstadter Kindergartens, wie man Abfälle richtig sortiert.

Gemeinsam für den Umweltschutz: Acht Kindergärten nahmen an Europäischer Woche der Abfallvermeidung teil

An der Europäischen Woche der Abfallvermeidung, die vom 19. bis 27. November in ganz Europa stattfand, hat sich auch der Landkreis Miltenberg unter dem Motto „Verpackungsabfälle vermeiden – weniger ist mehr“ beteiligt. Auf Initiative des Landkreises haben acht Kindergärten in einer Projektwoche bei den Kindern – und hoffentlich auch bei den Eltern – das Umweltbewusstsein sowie den nachhaltigen, schonenden Umgang mit Ressourcen gefördert Besonderen Wert haben die Erzieherinnen und Erzieher in...

  • Miltenberg
  • 30.11.16
  • 77× gelesen
  •  2
Energie & Umwelt
Hier im Industriegebiet Bürgstadt-Nord entsteht der neue Wertstoffhof des Landkreises Miltenberg.
54 Bilder

Neuer Wertstoffhof in Bürgstadt schafft ab Juni 2017 Entlastung

Impressionen von der Baustelle im Industriegebiet Bürgstadt-Nord sowie geplante Entlastungs-Situationen in Eichenbühl, Guggenberg und Erlenbach. Anfang November 2016 (am Mittwoch, dem 2.11.2016) war der offizielle Start für den Bau des neuen Wertstoffhofes in Bürgstadt, der durch Landrat Jens Marco Scherf mit einer Schaufelbagger-Bewegung symbolisch als "Spatenstich" vollzogen wurde. Im Sommer nächsten Jahres dürfte der neue Wertstoffplatz allen privaten Haushalten des südlichen...

  • Bürgstadt
  • 06.11.16
  • 1.089× gelesen
  •  1
Natur & Tiere
Verpackungsfreies Einkaufen steht bei Verbrauchern hoch im Kurs und vermeidet Plastikmüll.
2 Bilder

Das kommt nicht mehr in die Tüte! Einkaufen mit Korb und Tasche – Einwegtüten vermeiden!

Meerestiere verenden in Plastiknetzen, Vogelküken strangulieren sich an Verpackungsmüll und auch entlang der B 469, an Wegen und Bächen, beim Waldspaziergang und oft sogar vor der eigenen Haustür findet man Müll. Viele Mitmenschen kümmert Umweltschutz anscheinend gar nicht. Das hat auch die letzte Flursäuberungsaktion im Landkreis gezeigt, bei der die freiwilligen Helfer wieder auf jede Menge Unrat stießen, den andere achtlos in die Natur schmeißen. Plastik vermeiden oder richtig...

  • Miltenberg
  • 22.04.16
  • 367× gelesen
  •  2
Energie & Umwelt
50 Jahre Abwasserzweckverband AZV Main-Mud
15 Bilder

Abwasserzweckverband (AZV) Main-Mud Miltenberg: 50-jähriges Jubiläum gefeiert

Seit 50 Jahren gibt es den Abwasserzweckverband Main-Mud Miltenberg. Das Jubiläum wurde am vergangenen Samstag im Beisein vieler Ehrengäste mit einem offiziellen Festakt und einem anschließenden Tag der offenen Tür gebührend gefeiert. Der Verbandsvorsitzende Bürgermeister Günther Oettinger aus Großheubach erinnerte in seiner Ansprache an die Anfänge des Verbandes, der 1965 gegründet wurde. Damals stand der Bau der Gemeinschaftskläranlage im Vordergrund, ein finanzieller Kraftakt für damalige...

  • Miltenberg
  • 22.09.15
  • 561× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.