Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Lastwagen bleibt unter Brücke hängen, Hunde hetzen Rehkitz zu Tode

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 12.02.2021 Lastwagen bleibt unter Brücke hängen Am Donnerstag um 07:58 Uhr befuhr ein 55-Jähriger mit seinem Lkw plus Containerauflieger die Adenauerbrücke in Richtung Dr. Willi-Reiland-Ring. Bei der Einfahrt in eine Unterführung blieb er mit der Ladung, einem kleinen Kran an der Tunneldecke hängen und riss hierbei mehrere Lampen aus der Fassung. Nach dem Absenken des Aufliegers konnte er den Tunnel wieder verlassen und verständigte die...

  • Aschaffenburg
  • 12.02.21
  • 312× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Klingenberg | Verstöße gegen Tierschutz - Pferde und Kaninchen sichergestellt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg a.Main vom 06.02.2021 Am Freitag durchsuchte die Obernburger Polizei in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Miltenberg ein Privatanwesen mit Stallungen und stellte erhebliche Tierhaltungsmängel fest. Insgesamt neunzehn Tiere wurden sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Gegen 15:00 Uhr überprüften zwei Streifen der PI Obernburg a.Main zusammen mit Mitarbeitern des Veterinäramtes des Landratsamtes Miltenberg nach Hinweisen aus der...

  • Klingenberg a.Main
  • 06.02.21
  • 4.591× gelesen
Wirtschaft
Transparenz ist wichtig: Beim Blick auf den Aufkleber dieses Rindfleischstücks ist die Herkunft des Rindes sofort nachvollziehbar, erklärten Josef Eck, Seniorchef Christof Eck und Xaver Eck (Mitte, von links) Veterinärin Dr. Isabel Boecker-Kessel und Landrat Jens Marco Scherf (von links).

Landkreis Miltenberg: Regionalität und Nachhaltigkeit umgesetzt

Regional erzeugte Produkte für die Region – immer mehr Firmen setzen das um, auch die Metzgerei Heigel und Eck. Landrat Jens Marco Scherf, begleitet von der Leiterin des Veterinäramts, Dr. Isabel Boecker-Kessel, hat sich bei der Besichtigung der neuen Produktionsräume der Metzgerei in Großheubach zeigen lassen, wie die Metzgerfamilie Regionalität und Nachhaltigkeit praktisch lebt und umsetzt. Dem Landrat ist es seit langem ein Herzensanliegen, die Bürgerinnen und Bürger zu bewusstem...

  • Miltenberg
  • 11.01.21
  • 370× gelesen
  • 1
Politik

Jubiläum
40 Jahre Bündnis 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Miltenberg

Am 08.11.1980 gründeten 13 Frauen und Männer in Elsenfeld den Kreisverband Miltenberg von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, damals noch Die GRÜNEN, gerade einmal 10 Monate nach der Gründung der Bundespartei am 13.01.1980 in Karlsruhe. Die Partei entsprang der Umweltbewegung und den sozialen Bewegungen der 1970-er Jahre und auch heute noch wird sie geprägt unter anderem von Umweltschützer*innen, Tierschützer*innen, Bürgerrechtler*innen und Frauenrechtler*innen, auch im Landkreis Miltenberg. War 1980 bei...

  • 09.11.20
  • 91× gelesen
  • 1
Blaulicht

Polizeibericht
Michelstadt-Steinbach | Pferdeschänder flüchtet in den Wald

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen vom 12.10.2020 Etwa 1,90 Meter groß und kräftig gebaut ist ein circa 40 Jahre alter Mann, der sich am Freitagnachmittag (9.10) auf einer Pferdekoppel am Ortsausgang von Steinbach in Richtung Rehbach, oberhalb der Bauschuttdeponie, herumgetrieben hat. Der Verdächtige wurde von einer Gassi-Geherin dabei erwischt, wie er zwischen 15.45 Uhr und 16 Uhr einer Ponystute hinterher rannte, den Schweif anhob, um sich schändlich an dem Tier vergehen zu können....

  • Michelstadt
  • 12.10.20
  • 1.162× gelesen
Hobby & Freizeit
Hunde an einer Kette oder Leine zu halten, wird grundsätzlich verboten.

TRD Pressedienst "Aktuell"
Neue Regeln im Umgang mit dem Hund

(TRD/OTS) Für Hundehalter und für Züchter sollen künftig strengere Regeln gelten. Außerdem will die Bundesregierung den Tierschutz für den Transport von Nutztieren verbessern.Das geht aus einem Verordnungsentwurf des Bundeslandwirtschaftsministeriums hervor, der der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ vorliegt. Wörtlich heißt es: „Einem Hund ist mindestens zweimal täglich für insgesamt mindestens eine Stunde Auslauf im Freien außerhalb eines Zwingers zu gewähren.“ Man darf künftig Hunde auch nicht...

  • Aschaffenburg
  • 27.08.20
  • 75× gelesen
Politik

Arbeitsgruppe Umwelt des CSU Kreisverbandes Miltenberg tagte aus aktuellem Anlass zum Thema: Tierwohl und regionale Schlachthöfe
Zukunftsthemen des Landkreises Miltenberg

Zu ihrer ersten persönlichen Sitzung nach dem Corona-Lockdown trafen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe Umwelt des Kreisverbandes Miltenberg am vergangen Dienstag in Klingenberg und konnten nach vielen Videokonferenzen nun wieder, unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln, entspannt im persönlichen Austausch zu aktuellen Themen tagen. „Vielen wurde in der Corona-Krise klar, wie wichtig die Stärkung regionaler Anbieter ist, um die Verfügbarkeit bestimmter Lebensmittel sicherzustellen“,...

  • Eschau
  • 19.07.20
  • 76× gelesen
Mann, Frau & Familie

Tierwohl - Menschenwohl
„Theologische Sprechstunde“: „Menschenwohl – Tierwohl“

Würzburg (POW) Das Thema „Menschenwohl – Tierwohl – Fleischkonsum“ steht im Mittelpunkt einer „Theologischen Sprechstunde“ am Donnerstag, 16. Juli, von 20 bis 21 Uhr auf der virtuellen Plattform der Domschule Würzburg. Fleisch und seine Herstellung rücken nach den Vorgängen in deutschen und nun auch österreichischen Schlachthöfen in die öffentliche Diskussion, schreibt die Domschule Würzburg in der Ankündigung. Tierwohl und Klimawandel seien Schlagworte, die die Gemüter schnell erhitzten. Zudem...

  • Miltenberg
  • 10.07.20
  • 71× gelesen
Natur & Tiere

Gemeinsam Tierleid verhindern
Kitzrettung durch Landwirte - Jägern und Helfern

Den grausamen Mähtod erfolgreich verhindern! Obernburg: Die erste Mahd wird jedes Jahr zur Todesfalle für Tausende von Jungtieren. Denn die Futterernte fällt mit der Brut und Setzzeit von Rehkitzen, Junghasen und Wiesenbrütern zusammen, die in Wiesen und Grünroggen ihren Nachwuchs sicher wähnen. Ihre Überlebensstrategie, das „Drücken“ schützt Kitze und Junghasen vor Fuchs und Greifvögeln, aber nicht vor dem Kreiselmähwerk. Allein rund 100.000 Rehkitze werden laut Bayerischer Landesanstalt für...

  • Obernburg am Main
  • 04.05.20
  • 179× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Klingenberg a. Main | Verstoß gegen Tierschutzgesetz

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg am Main für Mittwoch, 8. April 2020 Einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz haben Beamte der PI Obernburg in Klingenberg festgestellt. Einer Streife war in einem Gartenbereich aufgefallen, dass dort eine Taube als Köder in einem recht kleinen Käfig gefangen gehalten wurde. Über dem Käfig befand sich eine Schlagfalle, mit der evtl. ein Marder oder Habicht gefangen werden sollte, wenn er auf den Köder im Käfig „reinfällt“. Durch die Streife wurde der...

  • Klingenberg a.Main
  • 08.04.20
  • 1.265× gelesen
Politik

Kreistagswahlen 2020 - Am 15. März 2020 Grün wählen
Grüne Kreistagskandidatin - Wir stellen vor: Marion Becker

Von Beruf bin ich PTA und arbeite seit 8 Jahren als Pharmareferentin für ein familiengeführtes, in Deutschland ansässiges Unternehmen, das ausschließlich pflanzliche Arzneimittel herstellt. Ich bin 61 Jahre alt, allein stehend und habe 3 Kinder. Seit 1990 bin ich Kreisrätin der Grünen im Landkreis Miltenberg. Von 1996 bis 2013 war ich zusätzlich Stadträtin in meiner Heimatstadt Obernburg. Momentan bin ich stellvertretende Fraktionssprecherin und Sprecherin des Kreisverbandes. Der Slogan des...

  • Kreis Miltenberg
  • 27.01.20
  • 147× gelesen
  • 2
Politik

Nächtliche Lichtverschmutzung
Nächtliche Lichtverschmutzung am Brückentor teilweise gelöst, Tierschutz bleibt unbeachtet!

Die Schwalbeninitiative Miltenberg und der Bund Naturschutz fordern von der Stadt Miltenberg das komplette Abschalten der Beleuchtung am Brückentor und das Entfernen der dortigen Schwalbenabwehrgitter. Nach aktuellen Schätzungen kostet die Beleuchtung in öffentlichen Räumen in Deutschland jährlich 60 Mrd. Insekten das Leben. Das hat wiederum Folgen für Vögel, die kein Futter mehr finden. So sind in den vergangenen Jahren Vogelpopulationen, die sich vorwiegend von Insekten ernähren, besonders...

  • Miltenberg
  • 19.09.19
  • 266× gelesen
  • 1
Blaulicht

Polizeibericht
Verstoß gegen das Tierschutzgesetz - Hühner und Gänse sichergestellt

Pressebericht der PI Miltenberg vom 16.09.2019 Kleinheubach. Am Sonntag, gegen 15.00 Uhr, wurde die Polizei verständigt, dass sich unter der Plane eines in der Straße „An den Engern“ abstellter LKW mehrere Tiere befinden. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass sich unter der Plane des LKWs tatsächlich Hühner und Gänse in Holzkisten befanden. Diese hatten, trotz sehr warmer Witterung, weder Essen noch Trinken, zudem zeigten sie einen starken körperlichen Verfall. In Zusammenarbeit mit dem...

  • Kleinheubach
  • 16.09.19
  • 454× gelesen
Politik

Auf Einladung von MdL Martina Fehlner...
Tierschutzverein Aschaffenburg zu Gast beim Sommerempfang des Bayerischen Landtags

Bei herrlichem Sommerwetter fand vor traumhafter Kulisse im Garten des Neuen Schlosses Schleißheim der traditionelle Sommerempfang des Bayerischen Landtags statt. Landtagspräsidentin Ilse Aigner war die Gastgeberin für rund 3000 Ehrenamtler, Würdenträger, Verbandsvertreter und Gäste aus allen Bereichen der Gesellschaft. Die Veranstaltung zählt zu den renommiertesten Bürgerfesten des Freistaats. Der Sommerempfang ist ein Zeichen der Wertschätzung für alle engagierten Bürgerinnen und Bürger im...

  • Aschaffenburg
  • 30.07.19
  • 75× gelesen
Vereine
2 Bilder

Kinder bauen Feldermauskästen

Fledermäuse sind eine wichtige Tierart für unser Ökosystem. Um ihnen zu helfen, werden wir in den Pfingstferien Fledermauskästen bauen und aufhängen. Die Schreinerei KONRAD in Pfohlbach hat sich wieder bereit erklärt mit uns diese Aktion anzubieten. Wir treffen uns am  Montag, 17.06.2019 um 10 Uhr in Pfohlbach an der Schreinerei, Riedener Str. 1. Dort wird uns Frau Konrad durch die Schreinerei führen. Bis 13 Uhr werden dann Fledermauskästen gebaut und bemalt. Im Anschluss besteht die...

  • Kleinheubach
  • 27.05.19
  • 45× gelesen
Natur & Tiere

„Ich wollte aktiv etwas gegen Mähtod unternehmen“ – Gründung des Vereins Kids for Kitz/Action for Kitz

„Jede Mutter liebt ihr Kind“, davon ist Doris Völker-Wamser fest überzeugt. Genau dieser Gedanke veranlasste die Hausenerin 2015 die beiden Aktionen "Action for Kitz" und "Kids for Kitz" ins Leben zu rufen. Doris Völker-Wamser lebt im beschaulichen Hausen direkt am Waldrand. Beim Gassigehen im Frühjahr mit ihren beiden Hunden fand sie immer wieder Teile von zermähten Kitzen in den Wiesen. Sie konnte außerdem beobachten wie die Geißen tagelang verzweifelt nach ihren Kitzen suchten. In einem...

  • Obernburg am Main
  • 22.05.19
  • 448× gelesen
  • 1
  • 1
Politik

Investitionsstau auch in der Region
MdL Martina Fehlner fordert mehr finanzielle Unterstützung der bayerischen Tierheime

Die finanzielle Lage vieler Tierheime und Tierschutzvereine in Bayern ist äußerst angespannt. Für notwendige Neu-Investitionen und Sanierungen fehlt in den meisten Fällen das Geld. Deshalb begrüßt die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner, tierschutzpolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion, die Pläne der Staatsregierung, einen staatlichen Beitrag in Höhe von einer Million Euro zur Finanzierung bayerischer Tierheime im aktuellen Haushalt 2019/2020 ein-zustellen. „Bisher...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 25.04.19
  • 44× gelesen
Energie & Umwelt
Wollbiene
8 Bilder

"Rettet die Bienen"
Volksbegehren vom 31.1.-13.2.2019: Starke Unterstützung am Untermain

„So viel Rückenwind gab es für ein Naturschutz-Thema noch nie! Wenn ich sehe, wie gerade hier am Untermain innerhalb weniger Wochen so viele unterschiedliche Parteien, Vereine und Interessensgruppe Hand in Hand für die Artenvielfalt arbeiten, bin ich optimistisch.“ Dr. Steffen Scharrer leitet die Kreisgruppe Miltenberg des BUND Naturschutz. Er hofft, dass das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ bis zum 13. Februar mindestens 1 Million Unterschriften erhält. Denn nur dann wird der „Entwurf eines...

  • Miltenberg
  • 28.01.19
  • 223× gelesen
  • 1
Politik

Erfolgreiches Jahr für Bündnis 90/DIE GRÜNEN

Auf ein erfolgreiches Jahr blickten die Kreisgrünen in ihrer Hauptversammlung zurück, die am Freitag, 16.11.2018 im Gasthaus Katharinenhof in Klingenberg/Röllfeld stattfand. Große Zufriedenheit herrschte auch über das hervorragende Ergebnis bei den Landtags- und Bezirkstagswahlen. Kreissprecher Ansgar Stich erinnerte neben den schon traditionellen Veranstaltungen wie Neujahrsempfang, Politischer Aschermittwoch und Weltfrauentag, an die Vielzahl der Themen, die der Kreisverband im Berichtsjahr...

  • Erlenbach a.Main
  • 19.11.18
  • 74× gelesen
Natur & Tiere
2 Bilder

Die Verantwortung des Menschen dem Tier gegenüber

Der 4. Oktober, der Tag des Heiligen Franziskus von Assisi, wird international von Tierschützern als "Welttierschutztag" für Informationsveranstaltungen genutzt. Franz von Assisi - Begründer des Ordens der Franziskaner und Schutzpatron der Tiere - sah das Tier als lebendiges Geschöpf Gottes und als Bruder des Menschen an. Doch wichtiger ist, dass Franz von Assisi den Einheitsgedanken der Schöpfung im Sinne der Gleichheit aller vor Gott und untereinander vorlebte und unermüdlich predigte. Auch...

  • Miltenberg
  • 25.10.18
  • 680× gelesen
Blaulicht
Durch die Polizeiinspektion Obernburg konnten am 20.07.18 sieben Hundewelpen sichergestellt werden.

Sieben Hundewelpen sichergestellt - 53-Jähriger verstößt wiederholt gegen Tierschutzgesetz

Pressebericht des Polizeipräsidiums Unterfranken vom 23.07.2018 Erlenbach: Nachdem ein 53-Jähriger im Verdacht steht, dass er zum wiederholten Mal auf illegale Art und Weise Hundewelpen von Ungarn nach Deutschland gebracht hat, erfolgte am vergangenen Freitag die Durchsuchung seines Wohnanwesens. Durch die Polizeiinspektion Obernburg konnten sieben Hundewelpen sichergestellt werden. Durch die Polizeiinspektion Obernburg am Main wurden nach Zeugenhinweisen Ermittlungen gegen einen 53-Jährigen...

  • Erlenbach a.Main
  • 23.07.18
  • 672× gelesen
Natur & Tiere
4 Bilder

Neuer Verein stellt sich vor. Tierschutz über die Grenzen.

Hallo, seit vielen Jahren unterstützen tierliebe Menschen das Tierheim Prijatelji (Freunde) in Kroatien. Auf unserer Homepage, www.adoptadog.de, erfahren Sie wie Sie uns helfen können, wie das Tierheim vor Ort (Shelter) aussieht, die Umstände vor Ort, wie Sie einen Hund adoptieren können und vieles Wissenswertes über den Verein. Selbstverständlich finden Sie uns auch auf Facebook. https://www.facebook.com/AdoptadogEV/ Die Tierheimleiterin Aleksandra Hampamer tut mehr als menschenmögliches das...

  • Breitenbuch
  • 01.12.17
  • 154× gelesen
Politik
3 Bilder

Der Reitpalast auf der Michaelismesse und das Thema Tierschutz schlechthin

Am Samstag den 26. August um 15:30 hatte es gute 26 Grad in Miltenberg und die Ponys liefen im Kreis. Es war zudem extrem laut. Um 20:23 liefen sie immer noch, waren jedoch innerhalb des Tages zumindest ausgewechselt worden. Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, daß die Wirbelsäule und die Beine von Ponys und Pferden nicht für stundenlanges Im-Kreis-Laufen ausgelegt sind. Schmerzhafte Gelenk- und Wirbelschäden sind häufig die Folge. Laut PETA und anderen Tierschutzverbänden ist dies nicht...

  • Miltenberg
  • 27.08.17
  • 181× gelesen
Blaulicht

Wildunfall zu spät gemeldet

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Sonntag, 11. Juni 2017 Röllbach - Am Samstagmorgen gegen 04.30 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße MIL 1 ein Wildunfall mit einem Reh. Das Reh wurde im Hüftbereich getroffen und rannte in ein angrenzendes Feld weiter. Der 24-jährige Fahrer fuhr zunächst weiter. Gegen 07.30 Uhr wurde durch einen anderen Verkehrsteilnehmer in diesem Bereich ein verletzter Rehbock gemeldet. Das Tier musste durch eine Streife erlöst werden. Der eigentliche...

  • Röllbach
  • 11.06.17
  • 149× gelesen
Natur & Tiere
14 Bilder

Hausen ist die rehkitzfreundlichste Gemeinde

Auch wenn das Wetter noch nicht so ganz mitspielte, tatsächlich hatten wir bei der Verleihung des Preises „kitzfreundlichste Gemeinde“ für Hausen schon Frühjahrsanfang. Frühjahr bedeutet Brut- und Setzzeit, in der die Waldtiere auf Brautschau gehen beziehungsweise sich um ihren Nachwuchs kümmern. Im Frühjahr werden aber auch die Wiesen das erste Mal abgemäht. Es handelt sich um die sogenannte „Frühjahrsmahd“. Bei dieser Frühjahrsmahd sind tausende von Rehkitzen vom Mähtod bedroht. Die...

  • Obernburg am Main
  • 06.05.17
  • 214× gelesen
Natur & Tiere

Tierschutz: Verbesserung des Tierwohls bei Legehennen ab 01.01.2017

Seit dem 1. August 2016 wird auf das Schnabelkürzen bei Legehennenküken in Brütereien verzichtet. Dies haben das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V. und der Bundesverband Deutsches Ei e. V. vereinbart. Außerdem hat sich die Geflügelwirtschaft verpflichtet, ab dem 1.Januar 2017 keine schnabelgekürzten Junghennen mehr einzustallen. Die Haltung nicht-schnabelkupierter Hennen stellt wesentlich höhere Anforderungen als bisher...

  • Miltenberg
  • 07.11.16
  • 23× gelesen
Natur & Tiere
Junge Schleiereule in Guggenberg
23 Bilder

Vom Nestflüchter zum Nestfaller: Junge Schleiereule in Guggenberg nach Absturz gerettet

Impressionen aus Eichenbühl-Guggenberg (18.08.2016). Wer den Ortsnamen Guggenberg hört, denkt wohl in erster Linie an den geräumigen Golfplatz in der Nähe des Eichenbühler Gemeindeteils mit schöner Aussicht ins Erftal, zum Odenwald und Spessart. Vielleicht kennt man auch die Kreismülldeponie in der Nachbarschaft oder die sieben exponierten Windkraftanlagen unweit der Landesgrenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg. Im Ort selbst erinnern imposante Bauernhäuser, Scheunen und Gärten an die...

  • Eichenbühl
  • 18.08.16
  • 377× gelesen
Vereine
Marion Eschenbach mit Kindergruppe beim Füttern von Coburger Fuchsschaf "Brownie". Foto: Bianca Hein
2 Bilder

Lust machen auf Erlebnisse in der Natur

ChurNatur e.V. mit erster Aktion in Zittenfelden erfolgreich gestartet Am vergangenen Montag gab es bei der Auftaktveranstaltung des neu gegründeten Vereins ChurNatur rund um die Mühle von Familie Eschenbach viel zu entdecken. Trotz Regenschauern und eher niedrigen Temperaturen waren zirka dreißig Kinder im Alter zwischen 1 und 15 Jahren in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern gekommen, um die vielen Jungtiere auf dem Gelände, ihre weitgehend natürlichen Lebensbedingungen und Eigenarten zu...

  • Schneeberg
  • 26.05.16
  • 235× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.