Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Politik
Tierschutz ist wichtig

Tierschutz ist wichtig
Tiere sind unsere Mitgeschöpfe

Wolfgang Winter Direktkandidat der ÖDP Miltenberg "Tierschutz ist mir ein wichtiges Anliegen. Tiere sind unsere Mitgeschöpfe, somit keine seelenlosen Wesen und dürfen nicht zur reinen Ware degradiert werden. Im Bereich Tierschutz möchte ich mich insbesondere für die Abschaffung der industriellen Massentierhaltung und den Ausstieg aus dem Tierversuch einsetzen. Ärzte gegen Tierversuche e.V. Ich fordere zusammen mit meiner Partei u.a. ein Verbot aller physisch oder psychisch quälerischen und...

  • Sulzbach a.Main
  • 10.09.21
  • 23× gelesen
  • 1
Blaulicht

Polizeibericht
Raum Main-Spessart | Gefahr gebannt – Gallowayrinder wieder eingefangen

Nachtrag zum Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 08.09.2021 Hafenlohrtal/Lkr. Main-Spessart. Die beiden Kühe, die am Montag von einer ordentlich gesicherten Weide am Linderfurter Hof im Hafenlohrtal entlaufen sind, konnten inzwischen wieder eingefangen werden. Der Weidezaun war vom Führer einer Planierraupe durch Unachtsamkeit beschädigt worden. Das entstandene Loch nutzten die Kühe, um auszubüchsen. Nach entsprechender Suche durch den Besitzer ließen sich die Tiere anschließend problemlos...

  • Main-Spessart
  • 08.09.21
  • 55× gelesen
Natur & Tiere
Freude über die Auszeichnung einer gelungenen Kooperation mit (von links) Landrat Jens-Marco Scherf, Matthias Meidel (Kreisvorsitzender der Imker Miltenberg-Obernburg), Matthias Ullmer (Ullmer & Ott GbR) sowie Bernhard Schwab (Bereichsleiter Landwirtschaft am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten).

Bienen
Projekt "Landwirt.Imker.Miteinander" - Gelungene Kooperation ausgezeichnet

Wenn Landwirt und Imker intensiven Kontakt pflegen und sich gegenseitig wertschätzen, werden die Bedürfnisse der Bienen das ganze Jahr über berücksichtigt. Als Beispiel gelungener Kooperation zwischen Landwirten und Imkern wurde das Projekt "Landwirt.Imker.Miteinander" von Imkerkreisverband Miltenberg-Obernburg und der Ullmer & Ott GbR von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber ausgezeichnet. Sowohl Landrat Jens Marco Scherf als auch Bernhard Schwab für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft...

  • Miltenberg
  • 07.09.21
  • 43× gelesen
Politik

Bundestagswahl am 26.09.2021 - Mit beiden Stimmen grün wählen
Unser Ziel: Lebensgrundlagen schützen

Klimaschutz Wir werden ein Klimaschutz-Sofortprogramm auf den Weg bringen, das auf allen Gebieten wirksame Maßnahmen anstößt. Unser Ziel ist es 100 Prozent erneuerbare Energien bis 2035 zu erreichen. Für alle Verkehrsteilnehmenden (zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Bus, mit der Bahn, mit dem Auto) wollen wir attraktive und bezahlbare Mobilitätsangebote machen. Biologische Vielfalt Biologische Vielfalt sichert das Leben auf der Erde. Deshalb wollen wir über eine andere Landnutzung und weniger...

  • Miltenberg
  • 07.09.21
  • 47× gelesen
  • 3
Blaulicht

Polizeibericht
Obernburg/Erlenbach | Betrunken randaliert, Schwarzangler erwischt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Sonntag, 5. September 2021 Betrunken randaliert Obernburg a.Main - Lkr. Miltenberg Am späten Samstagabend erreichte die Polizei in Obernburg eine Mitteilung über eine randalierende, männliche Person in Obernburg, welche um sich schlagen und Gegenstände beschädigen würde. Die Streife konnte die beschriebene Person auf Höhe des Amtsgerichtes antreffen. Der 21jährige Mann aus Johannesberg war stark alkoholisiert. Ein Alkoholtest ergab einen Wert...

  • Obernburg am Main
  • 05.09.21
  • 817× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Großheubach | Pferd mit Schnittverletzung - Polizei sucht Zeugen

Pressebericht des PP Unterfranken vom 31.08.2021 Bereits in der Nacht vom 24.08. auf den 25.08.2021 fügte ein noch unbekannter Täter einem Pferd eine Schnittverletzung zu. Die Polizei Miltenberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. In der Nacht von Montag, den 24.08.2021, bis zum darauffolgenden Morgen wurde ein Pferd im Bereich der Friedenstraße verletzt. Das Tier, das auf einer Koppel nahe des dortigen Tennisclubs stand, hatte offensichtlich eine Schnittwunde erlitten. Der...

  • Großheubach
  • 31.08.21
  • 717× gelesen
Natur & Tiere
Freude über den „Bambipreis“ bei (von links) Nadja Koch (Kitzretter), Dominik Gernhart (Landwirtschaft), Ingrid Kempf (Kitzretter), Robert Seidel (Jagdpächter), Claudia Schuldt (Sparkasse), Hasso von Hünersdorff, Landrat Jens Marco Scherf, Doris Völker-Wamser und Bürgermeister Andreas Fath-Halbig. Schüler*innen aus Wörth präsentieren die Schilder, die an den Ortseingängen hängen sollen.

Viele Menschen tragen gemeinsam Verantwortung für die Kitzrettung
„Bambipreis“ 2021 geht nach Wörth

Dank der Initiative von Doris Völker-Wamser nimmt die Kitzrettung im Landkreis immer mehr Fahrt auf. Landwirtschaft, Jägerschaft, Schulen und Kitzretter-Teams nehmen gemeinsam Verantwortung wahr und retten Kitze vor dem grausamen Tod im Mähwerk. Auch in Wörth helfen viele Menschen dabei. Lohn der Bemühungen: Landrat Jens Marco Scherf zeichnete die Stadt Wörth als „kitzfreundlichste Gemeinde“ 2021 aus. Im Beisein zahlreicher Gäste lobte der Landrat zunächst die Schüler*innen der Jahrgangsstufen...

  • Miltenberg
  • 28.07.21
  • 85× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 18.07.2021
Raum Aschaffenburg | Von Fahrbahn abgekommen, Alkoholfahrt, Auffahrunfall, Ladendiebstahl

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 18.07.2021 Stadt Aschaffenburg Verkehrsgeschehen Fahrzeug kommt von der Fahrbahn ab Auf der Kreisstraße AB 11 zwischen Gailbach und Aschaffenburg kam es am Samstag, gegen 14.39 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Dabei kam die Fahrerin eines Nissans alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab. Grund hierfür dürfte die Alkoholisierung der Dame gewesen sein, die im Rahmen der Unfallaufnahme festgestellt wurde. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 18.07.21
  • 189× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Elsenfeld/Obernburg | Alkoholisierter Autofahrer, Tierschutzrechtliche Verstöße

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Freitag, 4. Juni 2021 Alkoholisierter Autofahrer Elsenfeld, Lkr. Miltenberg - Am Donnerstag, gegen 13:50 Uhr, wurde ein 43-jähriger BMW-Fahrer in der Erlenbacher Straße kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann Alkohol konsumiert hatte. Ein Test ergab einen Wert von 0,54 Promille. Die Folge sind ein Bußgeld und ein einmonatiges Fahrverbot. Tierschutzrechtliche Verstöße festgestellt Obernburg a.Main, Lkr. Miltenberg - In der Nacht...

  • Elsenfeld
  • 04.06.21
  • 504× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Lohr a. Main/Gemünden | Fischereikontrolle, Lkw-Kontrolle

Pressebericht der PI Lohr a. Main vom 21.05.2021 Fischereikontrolle Lohr a.Main, Lkr. Main-Spessart: Am Donnerstagabend wurde im Rahmen einer Fischereikontrolle Anzeige gegen einen 63-Jährigen Mann aus dem Raum Bad Brückenau erstattet. Der Angler hälterte drei Fische in einem Setzkescher und ließ diese verenden. Aufgrund der unsachgemäßen Haltung erwartet den Mann nun eine Anzeige wegen Verstößen nach dem Tierschutzgesetz und dem Bayerischen Fischereigesetz. Lkw-Kontrolle Gemünden a.Main, Lkr....

  • Lohr a.Main
  • 21.05.21
  • 123× gelesen
Natur & Tiere
Wer beim Spaziergang häufiger in den Himmel blickt, kann im nördlichen Landkreis mit etwas Glück ein dort brütendes Weißstorchenpaar sehen.

Weißstorch
Sie sind wieder da! – Weißstorchenpaar im Landkreis Miltenberg entdeckt

Tolle Nachricht für alle Naturfreunde: Nach vielen Jahrzehnten wurde wieder ein Weißstorchenpaar im Landkreis Miltenberg entdeckt, das aktuell brütet. Ein wahrer Grund zur Freude, denn der Weißstorch gilt in Deutschland als gefährdete Art. Die offensichtlich nicht beringten Altvögel haben einen sicheren Brutplatz ausgewählt und einen ehemaligen Graureiherhorst auf einem großen Nadelbaum renoviert. Die Baumbrut befindet sich im nördlichen Landkreis, die nahegelegenen Mainwiesen versprechen ein...

  • Kreis Miltenberg
  • 11.05.21
  • 804× gelesen
  • 1
Blaulicht

Polizeibericht
Limbach | Gewässerverunreinigung und Fischsterben

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 10.05.2021 In der Kläranlage Limbach war letzte Woche, zwischen Mittwoch und Donnnerstag eine Firma zur Entwässerung von Klärschlamm eingesetzt. Vermutlich durch eine defekte Pumpe oder Schlauchverbindung gelangte das eingesetzte und zur Schlammentwässerung notwendige Polymer in die Becken der Kläranlage Limbach. Dort vermischte sich das Polymer mit dem Abwasser und lief über den Ablauf der Kläranlage in die Lautzenklinge. Die Lautzenklinge...

  • Limbach
  • 10.05.21
  • 100× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Limbach | Gewässerverunreinigung in der Elz

Pressebericht des Polizeipräsidiums Heilbronn, POL-HN, vom 07.05.2021 Am Freitagmittag wurde durch Angler festgestellt, dass zwischen Dallau und Limbach am Flußufer der Elz mehrere tote Fische liegen. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen lässt sich die Herkunft der Gewässerverunreinigung auf einen Abfluß der Kläranlage bei Limbach zurückführen. Der Fachbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Heilbronn zusammen mit dem zuständigen Fachdienst des Landratsamtes Neckar-Odenwaldkreis haben...

  • Limbach
  • 07.05.21
  • 113× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 26.03.2021
Raum Obernburg | Katalysatordiebstahl, Ausparkunfall, Lkw streift geparkten Pkw, Junges Reh gerissen

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg am Main für Freitag, 26. März 2021 Katalysator entwendet Klingenberg a.Main, Röllfeld, Philipp-Kachel-Straße Unbekannte haben in der Zeit vom 23.03.2021 08:00 (Di) - 25.03.2021 08:00 (Do) in Röllfeld vom Gelände eines Autohandels einen Katalysator entwendet. Die dreisten Diebe verschafften sich Zutritt auf das Firmengelände und machten sich an einem zum Verkauf ausgestellten Pkw zu schaffen. Mittels einer Akkuflex entfernten sie den Katalysator und...

  • Kreis Miltenberg
  • 26.03.21
  • 383× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 23.03.2021
Main-Tauber-Kreis | Unbekannter schießt auf Wanderfalken, Kind von Auto angefahren, PKW umgekippt

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.03.2021 Königheim: Unbekannter schießt auf Wanderfalken - Zeugen gesucht Ein angeschossener Wanderfalke wurde vergangenen Freitag in einem Gebäude in Königheim entdeckt. Nach bisherigen Erkenntnissen schoss ein Unbekannter etwa im Zeitraum vom 12. bis 19. März mit einem Schrotgewehr eine Schrotladung auf einen Wanderfalken, so dass dieser flugunfähig zu Boden ging und sich in einem Anwesen in der Hauptstraße versteckte. Der Falke wurde vom...

  • Main-Tauber
  • 23.03.21
  • 413× gelesen
Blaulicht
Die angefügten Bilder zeigen einen Frischling. Er wurde von Jägern im Wald aufgefunden. Vermutlich ist das Jungtier von seiner Mutter getrennt worden (evtl. Wildunfall, bei dem die Muttersau getötet wurde)

Das Tier wurde aufgepäppelt und wird in einem Wildpark eine neues Zuhause finden.
Die Bilder wurden von unserer Mitarbeiterin PHMin Schmitt, der Beauftragten für Naturschutz und Jagdrecht bei der PI Obernburg, beim Transport des Tieres vom aufpäppelnden Jäger zu seinem neuen Zuhause gefertigt.
4 Bilder

Polizeibericht vom 12.03.2021
Raum Miltenberg | Brut-/Setzzeit beginnt - Landratsamt Miltenberg, Polizei und Jägerschaft informieren

Pressebericht der PI Obernburg am 12.03.2021 Die Brut- und Setzzeit hat begonnen und unsere Natur, insbesondere die Tierwelt, brauchen unseren Schutz und unsere Rücksichtnahme. Gemeinsam mit der Jagd- & Unteren Naturschutzbehörde des Landratsamts Miltenberg, der Polizei und den Jagdberechtigten wurde eine Präventionsaktion ins Leben gerufen. Ziel ist, die Mitbürger über Problemstellungen in dieser Zeit zu informieren, unseren Tiernachwuchs zu schützen, das Verenden von wildlebenden Tieren durch...

  • Kreis Miltenberg
  • 12.03.21
  • 649× gelesen
Natur & Tiere

Corona und Wildtiere
Wie die Coronapandemie junge Wildtiere bedroht

Der Lockdown, eines der Unwörter dieses Jahres, hat dafür gesorgt, dass das gesellschaftliche Leben in vielen Bereichen zum Erliegen gekommen ist. Leider gilt die spürbare und wissenschaftliche belegte Beruhigung in den Städten nicht für die Natur. Verständlicherweise wird die ruhige Zeit von den Menschen dazu genutzt, sich deutlich über das übliche Maß hinaus im Freien zu bewegen. Um der Vereinsamung vorzubeugen, wurden vermehrt Hunde und Katzen angeschafft und auch dies hat seine...

  • Kleinwallstadt
  • 10.03.21
  • 68× gelesen
Garten

Tierschutz
Neues Gesetz: Hecke richtig schneiden

Fast jeder von uns hat eine Hecke im Garten oder vor dem Haus. Sie dient zum Schutz unserer Privatsphäre und sieht nett aus.  Aber wir sind nicht die einzigen die einen Nutzen daran haben, denn den Vögeln dienen Sie als ideale Brutplätze.  Das Bundesnaturschutzgesetz verbietet deshalb jetzt vom 1. März bis zum 30. September das Hecken "abzuschneiden oder auf den Stock zu setzen", das selbe gilt auch für lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze.  Dennoch erlaubt ist es ein schonender Form- und...

  • Miltenberg
  • 02.03.21
  • 179× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Mörlenbach/Babenhausen | Polizei sucht gestohlenen Mazda, Untersuchungsergebnisse nach Fund zweier toter Schafe

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen, POL-DA, vom 01.03.2021 Mörlenbach: Polizei sucht gestohlenen Mazda CX-5 (HP-EP 613) Ein grauer Mazda CX-5, mit dem amtlichen Kennzeichen HP-EP 613, wurde am letzten Wochenende (27.-28.2.) in der Fürther Straße, Nähe der Einmündung Mittelweg gestohlen. Das Auto wurde am Samstagabend, 22 Uhr, vor dem Haus geparkt. Am frühen Sonntagmorgen ist der Diebstahl des 25.000 teuren Wagens bemerkt worden. Wer hat im Tatzeitraum Beobachtungen gemacht? Wer weiß,...

  • Mörlenbach
  • 01.03.21
  • 35× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Lastwagen bleibt unter Brücke hängen, Hunde hetzen Rehkitz zu Tode

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 12.02.2021 Lastwagen bleibt unter Brücke hängen Am Donnerstag um 07:58 Uhr befuhr ein 55-Jähriger mit seinem Lkw plus Containerauflieger die Adenauerbrücke in Richtung Dr. Willi-Reiland-Ring. Bei der Einfahrt in eine Unterführung blieb er mit der Ladung, einem kleinen Kran an der Tunneldecke hängen und riss hierbei mehrere Lampen aus der Fassung. Nach dem Absenken des Aufliegers konnte er den Tunnel wieder verlassen und verständigte die...

  • Aschaffenburg
  • 12.02.21
  • 324× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Klingenberg | Verstöße gegen Tierschutz - Pferde und Kaninchen sichergestellt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg a.Main vom 06.02.2021 Am Freitag durchsuchte die Obernburger Polizei in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Miltenberg ein Privatanwesen mit Stallungen und stellte erhebliche Tierhaltungsmängel fest. Insgesamt neunzehn Tiere wurden sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Gegen 15:00 Uhr überprüften zwei Streifen der PI Obernburg a.Main zusammen mit Mitarbeitern des Veterinäramtes des Landratsamtes Miltenberg nach Hinweisen aus der...

  • Klingenberg a.Main
  • 06.02.21
  • 4.625× gelesen
Wirtschaft
Transparenz ist wichtig: Beim Blick auf den Aufkleber dieses Rindfleischstücks ist die Herkunft des Rindes sofort nachvollziehbar, erklärten Josef Eck, Seniorchef Christof Eck und Xaver Eck (Mitte, von links) Veterinärin Dr. Isabel Boecker-Kessel und Landrat Jens Marco Scherf (von links).

Landkreis Miltenberg: Regionalität und Nachhaltigkeit umgesetzt

Regional erzeugte Produkte für die Region – immer mehr Firmen setzen das um, auch die Metzgerei Heigel und Eck. Landrat Jens Marco Scherf, begleitet von der Leiterin des Veterinäramts, Dr. Isabel Boecker-Kessel, hat sich bei der Besichtigung der neuen Produktionsräume der Metzgerei in Großheubach zeigen lassen, wie die Metzgerfamilie Regionalität und Nachhaltigkeit praktisch lebt und umsetzt. Dem Landrat ist es seit langem ein Herzensanliegen, die Bürgerinnen und Bürger zu bewusstem...

  • Miltenberg
  • 11.01.21
  • 395× gelesen
  • 1
Politik

Jubiläum
40 Jahre Bündnis 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Miltenberg

Am 08.11.1980 gründeten 13 Frauen und Männer in Elsenfeld den Kreisverband Miltenberg von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, damals noch Die GRÜNEN, gerade einmal 10 Monate nach der Gründung der Bundespartei am 13.01.1980 in Karlsruhe. Die Partei entsprang der Umweltbewegung und den sozialen Bewegungen der 1970-er Jahre und auch heute noch wird sie geprägt unter anderem von Umweltschützer*innen, Tierschützer*innen, Bürgerrechtler*innen und Frauenrechtler*innen, auch im Landkreis Miltenberg. War 1980 bei...

  • 09.11.20
  • 91× gelesen
  • 1
Blaulicht

Polizeibericht
Michelstadt-Steinbach | Pferdeschänder flüchtet in den Wald

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen vom 12.10.2020 Etwa 1,90 Meter groß und kräftig gebaut ist ein circa 40 Jahre alter Mann, der sich am Freitagnachmittag (9.10) auf einer Pferdekoppel am Ortsausgang von Steinbach in Richtung Rehbach, oberhalb der Bauschuttdeponie, herumgetrieben hat. Der Verdächtige wurde von einer Gassi-Geherin dabei erwischt, wie er zwischen 15.45 Uhr und 16 Uhr einer Ponystute hinterher rannte, den Schweif anhob, um sich schändlich an dem Tier vergehen zu können....

  • Michelstadt
  • 12.10.20
  • 1.176× gelesen
Hobby & Freizeit
Hunde an einer Kette oder Leine zu halten, wird grundsätzlich verboten.

TRD Pressedienst "Aktuell"
Neue Regeln im Umgang mit dem Hund

(TRD/OTS) Für Hundehalter und für Züchter sollen künftig strengere Regeln gelten. Außerdem will die Bundesregierung den Tierschutz für den Transport von Nutztieren verbessern.Das geht aus einem Verordnungsentwurf des Bundeslandwirtschaftsministeriums hervor, der der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ vorliegt. Wörtlich heißt es: „Einem Hund ist mindestens zweimal täglich für insgesamt mindestens eine Stunde Auslauf im Freien außerhalb eines Zwingers zu gewähren.“ Man darf künftig Hunde auch nicht...

  • Aschaffenburg
  • 27.08.20
  • 77× gelesen
Politik

Arbeitsgruppe Umwelt des CSU Kreisverbandes Miltenberg tagte aus aktuellem Anlass zum Thema: Tierwohl und regionale Schlachthöfe
Zukunftsthemen des Landkreises Miltenberg

Zu ihrer ersten persönlichen Sitzung nach dem Corona-Lockdown trafen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe Umwelt des Kreisverbandes Miltenberg am vergangen Dienstag in Klingenberg und konnten nach vielen Videokonferenzen nun wieder, unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln, entspannt im persönlichen Austausch zu aktuellen Themen tagen. „Vielen wurde in der Corona-Krise klar, wie wichtig die Stärkung regionaler Anbieter ist, um die Verfügbarkeit bestimmter Lebensmittel sicherzustellen“,...

  • Eschau
  • 19.07.20
  • 76× gelesen
Mann, Frau & Familie

Tierwohl - Menschenwohl
„Theologische Sprechstunde“: „Menschenwohl – Tierwohl“

Würzburg (POW) Das Thema „Menschenwohl – Tierwohl – Fleischkonsum“ steht im Mittelpunkt einer „Theologischen Sprechstunde“ am Donnerstag, 16. Juli, von 20 bis 21 Uhr auf der virtuellen Plattform der Domschule Würzburg. Fleisch und seine Herstellung rücken nach den Vorgängen in deutschen und nun auch österreichischen Schlachthöfen in die öffentliche Diskussion, schreibt die Domschule Würzburg in der Ankündigung. Tierwohl und Klimawandel seien Schlagworte, die die Gemüter schnell erhitzten. Zudem...

  • Miltenberg
  • 10.07.20
  • 78× gelesen
Natur & Tiere

Gemeinsam Tierleid verhindern
Kitzrettung durch Landwirte - Jägern und Helfern

Den grausamen Mähtod erfolgreich verhindern! Obernburg: Die erste Mahd wird jedes Jahr zur Todesfalle für Tausende von Jungtieren. Denn die Futterernte fällt mit der Brut und Setzzeit von Rehkitzen, Junghasen und Wiesenbrütern zusammen, die in Wiesen und Grünroggen ihren Nachwuchs sicher wähnen. Ihre Überlebensstrategie, das „Drücken“ schützt Kitze und Junghasen vor Fuchs und Greifvögeln, aber nicht vor dem Kreiselmähwerk. Allein rund 100.000 Rehkitze werden laut Bayerischer Landesanstalt für...

  • Obernburg am Main
  • 04.05.20
  • 189× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Klingenberg a. Main | Verstoß gegen Tierschutzgesetz

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg am Main für Mittwoch, 8. April 2020 Einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz haben Beamte der PI Obernburg in Klingenberg festgestellt. Einer Streife war in einem Gartenbereich aufgefallen, dass dort eine Taube als Köder in einem recht kleinen Käfig gefangen gehalten wurde. Über dem Käfig befand sich eine Schlagfalle, mit der evtl. ein Marder oder Habicht gefangen werden sollte, wenn er auf den Köder im Käfig „reinfällt“. Durch die Streife wurde der...

  • Klingenberg a.Main
  • 08.04.20
  • 1.269× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.