Energie & Umwelt

Beiträge zur Rubrik Energie & Umwelt

Haustechniker Simon Meisenzahl freut sich mit seinen beiden ehemaligen Schützlingen Larissa Fecher (links) und Maren Rudolf (rechts) über die Abschlussaktion
4 Bilder

Spuren hinterlassen - Biodiversität steigern

Zum Abschied pflanzen die Bufdis Bäume und hängen Nistkästen auf Am vergangenen Freitag haben die ehemaligen Bundesfreiwilligendienstleistenden (kurz: Bufdis) des Jugendhauses Sankt Kilian, Maren Rudolf (Bürgstadt) und Larissa Fecher (Niedernberg), zum Abschluss ihrer Dienstzeit im Garten zwei Obstbäume eingepflanzt und drei Nistkästen aufgehängt. Im Jugendhaus ist es seit einigen Jahren schöne Tradtion, dass die jungen Erwachsenen zum Abschied aus ihrem Bundesfreiwilligendienst im Garten...

  • Miltenberg
  • 06.11.18
  • 48× gelesen
3 Bilder

Höhere Preise wegen der Dürre?

Hitze und Trockenheit haben Deutschlands Bauern hart getroffen - das werden wahrscheinlich auch die Verbraucher spüren. Es war ein Sommer der Extreme – so lang und so heiß wie keiner zuvor. Das Wetter soll sich zwar in dieser Woche endlich herbstlicher zeigen, doch nach wie vor herrscht Dürre. In einigen Regionen ist es so trocken wie noch nie seit Beginn der Wetteraufzeichnung. Die Auswirkungen des Hitzesommers zeigen sich seit Monaten: ausgetrocknete Flüsse, Wald- und Wiesenbrände,...

  • Niedernberg
  • 25.10.18
  • 33× gelesen
Freude über die Eröffnung der pädagogischen Umweltstation im Adam-Otto-Vogel-Haus in Mömlingen bei (von links) Bürgermeister Siegfried Scholtka, Dr. Stefanie Fey (Geschäftsführerin Geo-Naturpark), Jutta Weber (stellvertretende Geschäftsführerin) und Landrat Jens Marco Scherf.

Pädagogische Umweltstation eröffnet

Der Landkreis Miltenberg ist seit Sonntag um eine Attraktion reicher: In Mömlingen wurde die pädagogische Umweltstation des Geo-Naturparks Odenwald-Bergstraße eröffnet. Die Station in einer umgebauten ehemaligen Scheune des über 400 Jahre alten Adam-Otto-Vogel-Hauses beherbergt noch bis zum 25. November eine Foto-Ausstellung des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald mit dem Titel „Landschaft erleben“. Sie führt die Besucherinnen und Besucher auf eine Entdeckungsreise durch die Region. 28...

  • Miltenberg
  • 23.10.18
  • 39× gelesen
Den nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen will die Multivisionsschau REdUSE anstoßen. Über 300 Schülerinnen und Schüler lauschten am Dienstag in der Realschule Elsenfeld Max Menkenhagen, als er umfassend zum Thema Ressourcenverbrauch informierte.

Verantwortungsvoll mit Ressourcen umgehen

Was sind eigentlich Ressourcen? Wie können wir verantwortungsvoll mit den uns zur Verfügung stehenden Rohstoffen umgehen? Alle diese Fragen beantwortet die UNESCO-Multivisionsschau „REdUSE“, die am Dienstag an der Realschule Elsenfeld zu Gast war. Darüber hinaus erhielten die Schülerinnen und Schüler Tipps, was sie selbst tun können. Nicht nur die Schülerinnen der Elsenfelder Realschule, sondern auch der Georg-Keimel-Mittelschule beschäftigten sich jeweils rund eineinhalb Stunden lang mit...

  • Miltenberg
  • 23.10.18
  • 25× gelesen

Schuhaktion 2018 – bald geht es wieder los!

Zum Kolpinggedenktag 2018 startet die dritte bundesweite Schuhaktion unter dem Motto „Mein Schuh tut gut!“ Die Kolpingsfamilie Bürgstadt beteiligt sich ebenfalls wieder an dieser Aktion. Bitte nur tragbare und gut erhaltene Schuhe, paarweise geschnürt abgeben. Vielen Dank! Abgabeort: Sammelbox vor dem Pfarrsaal an der neuen Kirche Abgabetermin: Sa.17. Nov. - So.9. Dez. 2018

  • Bürgstadt
  • 27.09.18
  • 25× gelesen
Seit einem Jahr ist der Wertstoffhof Süd in Bürgstadt nun geöffnet. Hier können die Anlieferer ihre Abfälle bequem und komfortabel entsorgen.

Ein Jahr Wertstoffhof Süd Bürgstadt

Vor ziemlich genau einem Jahr wurde am 11. September 2017 der von den Bürgerinnen und Bürgern lang ersehnte Wertstoffhof Süd in Bürgstadt eröffnet. Seither können die Bewohnerinnen und Bewohner des Landkreises Miltenberg in dieser modernen Abfallwirtschaftseinrichtung bequem und komfortabel ihre Abfälle entsorgen. Angenommen werden in Bürgstadt haushaltsübliche Abfälle – sowohl in der Art und auch der Menge – mit Ausnahme von Problemabfällen, Elektrogroßgeräten und Grünabfällen. Aus...

  • Miltenberg
  • 10.09.18
  • 130× gelesen

Wer verdient 2018 den Klimaschutzpreis?

Bund Naturschutz Miltenberg sucht Vorschläge Wie seit einigen Jahren üblich möchte der Bund Naturschutz auch 2018 wieder Unternehmen, Institutionen oder Privatpersonen mit dem Klimaschutzpreis des Bund Naturschutz der Kreisgruppe Miltenberg auszeichnen. Der Klimaschutzpreis belohnt jeweils besonders hervorragende Aktivitäten in unserer Region, die Vorbildcharakter für den Klimaschutz haben. Durch die Auszeichnung wird immer wieder deutlich gemacht wie wichtig und auch erfolgreich das...

  • Obernburg am Main
  • 30.08.18
  • 13× gelesen
Auf ins kühle Nass!
30 Bilder

Gewinner und Verlierer der derzeitigen Hochsommer-Hitze 2018

Gewinner: 1.  Speiseeis-Verkäufer 2.  Getränke-Märkte und Mineralwasser-Hersteller 3.  Campingplatz-Anbieter 4.  Brauereien und Biergärten 5.  Schwimmbäder 6.  Sonnenanbeter und Freizeitsportler 7. Open-Air-Veranstaltungen und Sommerfeste Verlierer: 1.  Mainschifffahrt 2.  Landwirtschaft 3.  Waldwirtschaft 4. Wildtiere 5.  Menschen mit angeschlagener Gesundheit Weitere Informationen und Bilder folgen!

  • Miltenberg
  • 06.08.18
  • 191× gelesen
Leitplanken-Deformation an der Wenschdorfer Steige.
30 Bilder

Umweltverschmutzung und Rowdytum: gedankenlose Unratverteilung und Leitpfosten-Zerstörung

Leider keine schönen Bilder gab es am Sonntagmorgen, dem 05. August 2018,  in Miltenberg in Schwimmbadnähe am Main und auf der Wenschdorfer Steige bis zum Geißenhof in Richtung Walldürn sowie zwischen Windischbuchen und Heppdiel. Plastikabfälle wurden in Miltenberg zwischewn Tankstelle und Main-Schiffsankegestelle  an der Hochwassermauer nicht in Containern entsorgt, sondern auf das Trottoir geworfen. An der Wenschdorfer Steige zwischen Miltenberg und Geißenhof in Richtung Walldürn bot...

  • Miltenberg
  • 05.08.18
  • 121× gelesen
Landrat Jens Marco Scherf, hier mit den Allianz-Managerinnen Lena Rosenberger (links) und Lena Batrla, informierte sich bei einem Rundgang über die Mitmachstationen der Leihausstellung „Energiewende“.
2 Bilder

Energiewende und Klimaschutz im Fokus - Leihausstellung des Landesamts für Umwelt

Jeder Einzelne ist in der Lage, etwas für den Klimaschutz zu tun – man muss sich nur informieren. Eine sehr gute Möglichkeit hierzu bietet die Leihausstellung des Landesamts für Umwelt zum Thema Energiewende, die noch bis einschließlich Dienstag, 11. September, im Foyer des Miltenberger Landratsamts zu sehen ist. Landrat Jens Marco Scherf eröffnete am Dienstagabend die Ausstellung, die mit vielfälti-gen Informationen zum Energiesparen, zur Steigerung der Energieeffizienz und zum Ausbau der...

  • Miltenberg
  • 03.08.18
  • 103× gelesen
Nicht nur Vater Thomas, sondern auch Sohn David staunten über die moderne Technik am Bahngleis der Maintalbahn in Kleinheubach: bald werden sie mit ihren Rädern auch die Tunnelröhre nutzen können.
60 Bilder

Erfolgreiche Verlegung der neuen Radweg-Röhre unter der Maintalbahn in Kleinheubach

Impressionen von der Baustelle aus Kleinheubach vom Samstag, dem 21.07. 2018  (16 Uhr) und Sonntag, dem 22.07.2018 (19 Uhr): Es war spannend, das Spektakel - nicht nur für die Schwerlastfreaks -  am Fahrradtunnel in Kleinheubach. Denn jeder konnte bereits in den Tagen vorher bei der Fahrt über die Mainbrücke die Baustelle am Kleinheubacher Bahngleis in Augenschein nehmen. Die neue Radweg-Unterführung unter der Maintalbahn in Kleinheubach war als Betonröhre bereits fertig, aber noch...

  • Kleinheubach
  • 22.07.18
  • 518× gelesen

Längere Öffnungszeiten für den Wertstoffhof Bürgstadt ab 1. August 2018

In der Sitzung vom 9. Juli 2018 hat der Umweltausschuss des Landkreises Miltenberg beschlossen, den Wertstoffhof Bürgstadt noch kundenfreundlicher zu organisieren. Statt des wöchentlichen Wechsels zwischen Montag bis Mittwoch und Donnerstag bis Samstag ist der Wertstoffhof Bürgstadt ab 1. August jede Woche von Mittwoch bis Samstag geöffnet, und zwar zu folgenden Zeiten: Mittwoch 12 Uhr – 16 Uhr Donnerstag, Freitag 8 Uhr – 18 Uhr (Winterzeit: 16 Uhr) Samstag 8 Uhr – 14...

  • Miltenberg
  • 18.07.18
  • 456× gelesen

Neue Öffnungszeiten für den Wertstoffhof Bürgstadt

Nach mehreren Monaten des Betriebs haben sich die Mitglieder des Ausschusses für Energie, Natur- und Umweltschutz dafür entschieden, die Öffnungszeiten des Wertstoffhofs in Bürgstadt zu ändern. Einstimmig sprach sich das Gremium dafür aus, den Hof vom 1. August an mittwochs von 12 bis 16 Uhr, donnerstags und freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 14 Uhr zu öffnen. Die Öffnungszeiten gelten auch im Winter; lediglich donnerstags und freitags ist bereits um 16 Uhr geschlossen. Nach...

  • Miltenberg
  • 12.07.18
  • 1.410× gelesen
Bürgermeister Zöller und Herr Merker von der Gasversorgung Unterfranken GmbH

Kommunales Nahwärmenetz für Mönchberg

Neue Erdgas-Anlage beheizt vier Gebäude und erzeugt Strom fürs Rathaus Seit Juni setzt die Gemeinde Mönchberg auf ein innovatives Wärmekonzept für das Rathaus, ein Verwaltungsgebäude sowie zwei kommunale Wohngebäude. Indem die alten Heizanlagen von der Gasversorgung Unterfranken (gasuf) durch eine gemeinsame zentrale Anlage sowie ein kleines Nahwärmenetz ersetzt wurden, erfüllen die kommunalen Gebäude nun die Anforderungen des EEWärmeG und haben die Energiebilanz der Gemeinde deutlich...

  • Mönchberg
  • 11.07.18
  • 58× gelesen
Küchenabfälle einfach in Zeitung einwickeln - so wird die Feuchtigkeit aufgesaugt und einer Geruchsbildung vorgebeugt. Foto: KWiN

Die KWiN informiert: Restmüll- und Bioenergietonne: Kühl stellen, cool bleiben!

Bei den gegenwärtigen sommerlichen Verhältnissen kann „Leben“ in die Restmüll- bzw. Bioenergietonne kommen. Die Rede ist von Maden, die zwar nicht gesund-heitsschädlich sind, deren Anblick aber für viele zumindest „unangenehm“ ist. Maden sind Fliegenlarven, die wenige Tage nach der Eiablage zu Hunderten schlüpfen und sich nach ca. einer Woche verpuppen, bevor sie als neue Fliegengeneration wieder schlüpfen. Die sommerlichen, hohen Temperaturen fördern den Vergärungsprozess in den Abfalltonnen -...

  • Buchen (Odenwald)
  • 03.07.18
  • 63× gelesen

Zahl der Hausstaub-Allergiker steigt an

Die Empfindlichkeit gegen Staub und Milben hat in Deutschland deutlich zu genommen. Die Zahlen lassen den Schluss zu, dass durch falsches Reinigungsverhalten der Personen solche allergische Reaktionen verursacht werden. So ist das tägliche klinische und schon fast zwanghaft Putzen von Böden und Oberflächen nicht gut für das Immunsystem. Da das dies immer weniger zu tun hat, kommt es zu Überreaktionen, bei Kontakt mit Rückständen von Milben. Das Problem mit Sprüh-und Pumpflaschen Für...

  • Bad König
  • 02.07.18
  • 12× gelesen

Waldbrandgefahr in Unterfranken weiterhin hoch: Regierung ordnet vorsorgliche Luftbeobachtung für das kommende Wochenende an

Würzburg (ruf) – Nach einigen kühleren Tagen ohne nennenswerte Regenfälle prognostiziert der Deutsche Wetterdienst für das kommende Wochenende in Unterfranken wieder hochsommerliche Temperaturen mit sehr langer Sonnenscheindauer. Nachdem auch keine signifikanten Niederschläge erwartet werden, nimmt daher die Waldbrandgefahr in Unterfranken erneut wieder zu. Die Regierung von Unterfranken ordnet deshalb im Einvernehmen mit dem regionalen Beauftragten der Bayerischen Forstverwaltung für die...

  • Miltenberg
  • 29.06.18
  • 45× gelesen
Die Trockenen Wertstofftonnen TWT des Konzeptes Restmüllarme Abfallwirtschaft werden dieser Tage in Buchen und Hardheim Ortsteile verteilt. Mit dabei sind die roten Störstoffsäcke, zwei Vorsortierbehäl-ter, eine Probepackung Papier-Kompostbeutel und der Informationsflyer.     Foto/Montage: KWiN

Restmüllarme Abfallwirtschaft: Einführung in Buchen und Hardheim Ortsteile

Abfall ist eine der wichtigsten Rohstoffquellen der Zukunft und man kann zudem Energie gewinnen. Somit stimmt die Aussage „Abfälle sind Rohstoffe am falschen Ort“ mehr denn je! 10-06-2018. Seit 2010 arbeitet die Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises (AWN) an einem innovativen System einer restmüllarmen Abfallwirtschaft. Zunächst wurde dieses System im Rahmen eines Pilotversuches in der Gemeinde Rosenberg umgesetzt. Hardheim/Kerngemeinde folgte im Jahr 2013. Im Juni...

  • Buchen (Odenwald)
  • 12.06.18
  • 39× gelesen

Grundgerüst für dein perfektes Raumklima

In diesem Artikel wird dir alles was du über Thermostate wissen musst, näher erklärt. Ein Thermostat ist ein ein Gerät, mit dem du die optimale Raumtemperatur für deinen Raum oder deine Räume einstellen kannst. Meist funktioniert das alles von alleine, läuft höchst automatisch ab. Du kannst auch zwischen verschiedenen Arten von Thermostaten wählen, wie beispielsweise zwischen analogen, digitalen, Funk- oder Steckdosenthermostaten. Vor allem werden Thermostate gewählt, um wertvolle...

  • Albersbach
  • 23.05.18
  • 12× gelesen
Interessante Einblicke in das Fechenbachtal gewann der Naturschutzbeirat bei einer Ex-kursion. Kerstin Maier und Siegmar Hartlaub (Landschaftspflegeverband, rechts) lieferten fachliche Informationen.

Viele Themen im Naturschutzbeirat

Sie sollen die Untere Naturschutzbehörde wissenschaftlich und fachlich beraten, arbeiten ehrenamtlich und decken die Bereiche Naturschutz, Landschaftspflege, Agrar, Forst, Jagd und Fischerei ab: Der Naturschutzbeirat, bestehend aus fünf Mitgliedern mit Stellvertretern, hatte in seiner jüngsten Sitzung im Collenberger Rathaus wieder mehrere Themen auf der Tagesordnung. Unterstützt wird dieses Gremium von den vier Naturschutzwächtern Wolfgang Neuberger, Jochen Herberich, Michael Mendel und...

  • Miltenberg
  • 22.05.18
  • 45× gelesen
Durchgeführte Freistellungsarbeiten und Baumschnittmaßnahmen im Projektgebiet „Orchideenreiche Magerwiesen Miltenberg-Breitendiel“

Einsatz für den Erhalt der Natur- und Kulturlandschaft

Der Landschaftspflegeverband im Landkreis Miltenberg hat im vergangenen Jahr viel geleistet, aber auch in den kommenden Jahren geht ihm die Arbeit nicht aus. Bei der Mitgliederversammlung am Donnerstag, 17. Mai 2018 wurde deutlich, wie sich der Verband mit Hilfe mehrerer Landwirte für den Erhalt einer vielfältigen und artenreichen Natur- und Kulturlandschaft einsetzt. „Wir sind sehr froh, dass wir auf diese Weise etwas für den Natur- und Artenschutz tun“, stellte Landrat Jens Marco Scherf...

  • Miltenberg
  • 22.05.18
  • 36× gelesen
Ältester Heizkessel im NOK gesucht – bei dieser Aktion beteiligt sind: (von links) Klimaschutzmanager des NOK Sebastian Randig, Andreas Stein (SW Buchen), Tobias Hagenmeyer (SW Walldürn), Matthias Müller (Innungsobermeister Sanitär), Jürgen Jaksz (SW Mosbach) und Initiator Uwe Ristl von der Energieagentur NOK. Foto: Martin Hahn, KWiN

ean-Aktion: Ältester Heizkessel im NOK gesucht

Als Preis gibt es einen nagelneuen Kessel In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Buchen, Mosbach und Walldürn sowie der Innung Sanitär, Heizug & Klima Neckar-Odenwald-Kreis. Viele sehr alte Heizungsanlagen leisten im Neckar-Odenwald-Kreis immer noch ihren Dienst. Diese stammen aus einer Zeit, wo Klimaschutz und Heizkosten eine eher untergeordnete Rolle gespielt haben. Eigentlich schreibt die Energiesparverordnung vor, dass bestimmte Heizkessel nach 30 Jahren auszutauschen sind – allerdings...

  • Buchen (Odenwald)
  • 24.04.18
  • 42× gelesen
Wolfgang Höhler führte die Gäste vom Müllabfuhrzweckverband Odenwald (MZVO) durch das Kompostierwerk in Guggenberg. Auch Landrat Jens Marco Scherf (zweiter von rechts) nahm die Informationen aufmerksam zur Kenntnis.
2 Bilder

Zu viel Plastik im Biomüll - Besichtigung des Kompostierwerks am 13.04.2018

Wie entsteht aus Abfällen aus der Biotonne guter Kompost? Das war eine der Fragen, die rund 20 Mitglieder des Müllabfuhrzweckverbands Odenwald (MZVO) am Freitag, 13. April 2018 bei der Besichtigung des Kompostierwerks auf dem Gelände der Kreismülldeponie Guggenberg beantwortet haben wollten. Beim Rundgang fiel den Gäste eine Tatsache unangenehm auf: Im Bioabfall befindet sich viel zu viel Plastik, das mit hohem Aufwand aussortiert und beseitigt werden muss.Das Kompostierwerk, das der Landkreis...

  • Miltenberg
  • 16.04.18
  • 76× gelesen
5 Bilder

Glyphosat – Fluch oder Segen?

Was bewirkt dieser Stoff? Wie schädlich ist er wirklich? Das Unkrautbekämpfungsmittel (Herbizid) Glyphosat wurde 1974 von der US-Firma Monsanto unter dem Namen Roundup auf den Markt gebracht. Es wirkt über die Blätter und hemmt einen lebenswichtigen Stoffwechselprozess in den Pflanzen - egal ob Kulturpflanze oder "Unkraut". Der Einsatz von Glyphosat auf landwirtschaftlichen Nutzflächen war vor der Entwicklung gentechnisch veränderter Pflanzen mit Herbizidtoleranz nur dann möglich, wenn auf...

  • Miltenberg
  • 16.04.18
  • 143× gelesen
  •  1
Auch am JEG und der Realschule in Elsenfeld werden fleißig Deckel gesammelt. Ziel der Aktion „500 Deckel gegen Polio“ ist, Kinderlähmung endgültig auszurotten. Die Aktion soll zu einem Selbstläufer werden und Menschen mobilisieren selbst aktiv zu werden. ( Foto re. Vertrauens- und Verbindungslehrerin Jana Hollich mit Kollege Thomas Gassauer und Schülersprecherinnen vom JEG und der rse.
3 Bilder

Wir haben den Dreh raus!

500 Deckel … für 1 Leben ohne Kinderlähmung! Sammelaktion findet auch im Landkreis Miltenberg immer mehr Teilnehmer Wer erinnert sich? Die Pockenimpfung wollte man nicht. Da wurde man ja zweimal mit einem Messer in den Arm geritzt. Aber die Schluckimpfung gegen Kinderlähmung war cool. Da kam ein Arzt in die Schule, man musste sich anstellen und bekam den Impfstoff – auf Zuckerstückchenen. Bis in die 70er war Schluckimpfung noch Pflicht. Jetzt ist das Thema Polio wieder aktuell, wenn auch in...

  • Miltenberg
  • 10.04.18
  • 68× gelesen
Der Kinofilm "Immernoch eine unbequeme Wahrheit" läuft in den Kinos in Mosbach und Walldürn.

Programmkino zum Thema Klimaschutz

Immer noch eine unbequeme Wahrheit – Unsere Zeit läuft ist ein amerikanischer Dokumentarfilm aus dem Jahr 2017, der sich mit der Bekämpfung des Klimawandels befasst. Neckar-Odenwald-Kreis. Auf Initiative des Klimaschutzmanagers des NOK, Sebastian Randig, finden im Rahmen der Klimaschutzaktion „Earth hour“ Filmvorführungen zu einem Thema statt, das uns alle angeht: 2006 sorgte der Film „Eine unbequeme Wahrheit“ weltweit für Aufsehen: Der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore wies mit dramatischen...

  • Buchen (Odenwald)
  • 15.03.18
  • 18× gelesen
Emotionale Diskussionen gab es beim Workshop zum Thema Schwarzwild in Preunschen – hier mit Moderator Niels Hahn (stehend).

Gemeinsam gegen Schwarzwild vorgehen

Dass die Schwarzwildpopulation in der Region deutlich zu hoch ist, ist bei Landwirten, Jägern und Behörden unstrittig. Nun versuchen Jagdbehörde, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) sowie der Bauernverband, in einem ausgewählten begrenzten Areal, dem Gemeinschaftsjagdrevier Preunschen, gemeinsam Strategien für die deutliche Reduzierung der Schwarzwildbestände umzusetzen. In dem Wildbiologen Niels Hahn fanden die Beteiligten einen ausgewiesenen Experten, der am Samstag im...

  • Miltenberg
  • 05.02.18
  • 72× gelesen
Rund 3.000 Bäumchen wurden auf der Deponie Sansenhecken in Buchen eingepflanzt. Damit ist die Oberflächenabdichtung des ersten „Rekultivierungsabschnittes 1“ abgeschlossen. Foto: KWiN/AWN, Martin Hahn
2 Bilder

Deponie Sansenhecken in Buchen – Wiederbewaldung der alten Einbaubereiche

mh. Buchen. „In Reih und Glied“ stehen nun rund 3000 frisch gepflanzte Bäumchen auf der Deponie Sansenhecken in Buchen: Diese Pflanzaktion im westlichen Teil der Deponie, gut einsehbar von der Landstraße in Richtung Bödigheim, stellt den Abschluss der umfangreichen Oberflächenabdichtungsmaßnahme der alten Einbaubereiche dar. In diesen „alten“ Verfüllabschnitten wurde der Abfall von 1983 bis 2005 verdichtet eingebaut, abschließend mineralisch abgedeckt und begrünt. Gemäß der bundesweiten...

  • Buchen (Odenwald)
  • 02.02.18
  • 52× gelesen

Der Kamin - Ein gemütlicher und nützlicher Begleiter im Winter

Ein Kamin strahlt nicht nur Wärme im Sinne eines Heizkörpers, sondern auch Licht, Stimmung und Ambiente ab, was für unsere Psyche in der kalten, dunklen Jahreszeit von besonderem Wert ist. Hinzu kommt, dass das Heizen mit Holz nicht nur kostengünstig, sondern zugleich klimaneutral ist. Damit der Kamin nicht zur Dreckschleuder in der Wohnung wird, liefern wir paar wertvolle Tipps. Brennt er endlich lichterloh, werden stets eher kleine Brikett- oder Holzmengen nachgelegt, denn wenn ein Feuerraum...

  • Altfeld
  • 01.02.18
  • 45× gelesen

Beiträge zu Energie & Umwelt aus