Energie & Umwelt

Beiträge zur Rubrik Energie & Umwelt

EU-Energielabel 2021: Beispiel Kühlgerät; Quelle: co2online.de

Neues Energielabel gilt als Entscheidungshilfe beim Kauf
Energieeffizienz von A bis G

Bereits seit 1994 gibt es das EU-Energielabel. Es prangt sichtbar auf allen Elektrogeräten – vom Kühlschrank über Waschmaschinen, Fernseher bis hin zu Wäschetrocknern. Damit soll ein Anreiz zum Kauf eines besonders energieeffizienten Gerätes geschaffen werden. Für einige Elektrogeräte gibt es seit Anfang März 2021 eine neue Kennzeichnung, weitere folgen in den kommenden Jahren. Das bekannte, europaweit geltende Energielabel erleichtert den Vergleich verschiedener Modelle. Man findet es etwa auf...

  • Miltenberg
  • 26.04.21
  • 6× gelesen
Bilddokumentation der Auftaktkonferenz zur Klimapartnerschaft

Erste Schritte in Klimapartnerschaft mit der Region Njombe
Globale Lösungen für lokale Probleme

Der Landkreis Miltenberg beteiligt sich am Programm „Kommunale Klimapartnerschaften“. Mit der Region Njombe in Tansania wurde eine Partnerkommune gefunden, zu der über kirchliche Initiativen bereits vielfältige Kontakte bestehen. Kerngedanke im Programm ist, dass die globale Herausforderung des Klimawandels nur durch Maßnahmen auf lokaler Ebene bewältigt werden kann. Auch in unserem Landkreis ist der Klimawandel deutlich mess- und spürbar geworden. Bei der Umsetzung von Maßnahmen zu Klimaschutz...

  • Miltenberg
  • 26.04.21
  • 12× gelesen
Entwicklung der eingesammelten Mengen an Sperrmüll-Altholz 2020 im Vergleich zu 2019
2 Bilder

Ausräumen von Kellern und Dachböden führte zu höheren Sperrmüllmengen
Corona wirkt sich auch auf Müllmengen aus

Die Coronakrise hat Auswirkungen auf den Müll: Während die Mengen an Restmüll in etwa gleichgeblieben sind, steigen sie beim „klassischen“ Sperrmüll (mit Altschrott) und beim Sperrmüll- Altholz sowie bei Leichtverpackungen. Der erste Lockdown wurde offenbar von vielen Bürger*innen zum Ausräumen ihrer Keller und Dachböden genutzt, angefallener Sperrmüll und Altholz wurden zur Abholung angemeldet. Bei Leichtverpackungen, die in den gelben Wertstoffsäcken gesammelt werden, macht sich der Umstieg...

  • Miltenberg
  • 26.04.21
  • 12× gelesen
Schwachstellen an Fassade und Fenstern sind rot eingefärbt, deutlich erkennbar.
2 Bilder

Thermografie deckt Wärmeverluste auf – Versteckte Wärmebrücken identifizieren
Das eigene Heim mit anderen Augen sehen

Auf den Gebäudebestand in unseren Dörfern und Städten entfallen rund 35 Prozent des Energieverbrauchs und 30 Prozent der energiebedingten CO2-Emissionen. Um die nationalen Klimaziele zu erreichen, muss der Gebäudesektor bis spätestens 2050 treibhausgasneutral sein. Gelingen kann dies nur mit einer Kombination aus Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz und dem Umstieg auf erneuerbare Energien zur Versorgung der Häuser. Hausbesitzer*innen, die ihr Gebäude klimafit machen möchten, sollten...

  • Miltenberg
  • 26.04.21
  • 3× gelesen
2 Bilder

Gut sortierte Bioabfälle ergeben guten Kompost
Die getrennte Erfassung der Bioabfälle muss verbessert werden

Zur Zeit besteht noch ca. ein Drittel des Restmülls aus Bioabfall! Damit werden Bioabfälle als wichtiger Rohstoff für die Erzeugung von Qualitätskompost verschwendet. Organische Abfälle sind stets getrennt von sonstigem Abfall zu erfassen und zu verwerten – über die Biotonne oder durch Eigenkompostierung im Garten. In die Biotonne gehören alle verdorbenen Lebensmittel und Speisereste (auch gegart), sowie damit verschmutztes Papier/Karton,Papierküchentücher/-servietten und Teebeutel mitsamt...

  • Miltenberg
  • 26.04.21
  • 6× gelesen
2 Bilder

Endlagersuche
„suche:x“: Ausstellung des BASE zur Endlagersuche

Der Landkreis Miltenberg ist im Rahmen der bundesweiten Suche nach einem Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle betroffen. Im September 2020 hat die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) nach § 13 Standortauswahlgesetzes des Bundes große Teile von Odenwald und Spessart als Bestandteile der 90 Teilgebieten eine grundsätzliche geologische Eignung zugesprochen. Mit der Veröffentlichung dieser Teilgebiete beginnt die gesetzlich geforderte Öffentlichkeitsbeteiligung. Kern der...

  • Kreis Miltenberg
  • 23.04.21
  • 48× gelesen

Am 22. April ist "Tag der Erde"
Die Joachim & Susanne Schulz Stiftung unterstützt die Aktion "Tag der Erde" mit Online-Angeboten

Mittlerweile findet in über 175 Ländern der „Earth Day“ statt. Die Idee hinter dem auch als „Tag der Erde“ bezeichneten Aktionstag ist, für einen ökologischen und umweltbewussten Lebensstil zu werben. Es geht um ein Umdenken hinsichtlich der Nutzung der Erdoberfläche. In diesem Jahr gilt global das Motto: „Restore our Earth“ (Wiederherstellung unserer Erde). Dazu gehören eng verflochten auch unsere Ernährungsweisen. Deshalb hat Earth Day Deutschland das Thema nachhaltige Ernährung in den...

  • Amorbach
  • 19.04.21
  • 37× gelesen
Manfred Knippel vom Aktionsbündnis zeigt auf den eingesammelten Müll.

Aktionsbündnis Artenvielfalt
Wolfgang Winter und Manfred Knippel vom Aktionsbündnis appellieren an die Vernunft.

Das Sulzbacher Aktionsbündnis Artenvielfalt startete am Samstag eine private "Aktion Saubere Landschaft".  Das Aktionsbündnis gegründet 2019 von Wolfgang Winter und Manfred Knippel ,startete seitdem in Sulzbach und seinen  Ortsteilen verschiedene Aktivitäten zur Erhaltung der Artenvielfalt, Umwelt und Natur. Zahlreiche Bürger und Bürgerinnen haben sich dem Aktionsbündnis angeschlossen. Dafür hier ganz herzlichen Dank. Am Samstag waren etwa 15 Helfer in ganz Sulzbach  unterwegs und sammelten den...

  • Sulzbach a.Main
  • 18.04.21
  • 145× gelesen
  • 1
2 Bilder

Aktion "saubere Flur" der KjG Erlenbach
auch in Zeiten von Corona möglich!

Umweltschutz ist für uns als KjG ein sehr wichtiges Thema. Seit vielen Jahren nehmen wir regelmäßig an der Aktion „saubere Flur“ teil, laufen durch Erlenbach und sammeln gemeinsam Müll ein, um der Umweltverschmutzung entgegen zu wirken. Dieses Jahr wurde die Aktion leider, wie viele andere Aktionen auch, abgesagt. Wir fanden dies sehr schade und haben uns deshalb eine „Corona konforme“ Ersatzaktion überlegt. Am 24.März.21 haben wir erstmals beworben, dass in der Woche vom 5. – 11. April, jeder...

  • Erlenbach a.Main
  • 14.04.21
  • 33× gelesen
Die Corona-Krise hat die Verpackungsflut zumindest bei den Privathaushalten deutlich ansteigen lassen.
4 Bilder

Immer mehr Verpackungsmüll
Abfall vermeiden: In Zukunft ohne Plastikgabel

Der Verbrauch von Verpackungen in Deutschland nimmt weiter zu. Im Jahr 2018 fielen 18,9 Millionen Tonnen an Abfällen an - rechnerisch 227,5 Kilogramm pro Kopf. Der Anstieg auf diesen bisher höchsten Wert ist vor allem auf veränderte Lebensbedingungen und die damit verbundenen Konsumgewohnheiten zurückzuführen. Als einen Grund nennt das Umweltbundesamt den Trend, Essen und Getränke unterwegs zu konsumieren. Außerdem gibt es mehr Single- und Seniorenhaushalte, die kleinere Packungen kaufen. Und...

  • Miltenberg
  • 14.04.21
  • 174× gelesen
Müll in der Natur schadet Mensch und Tier.

Abfall vermeiden
Appell an alle, die draußen unterwegs sind: Nehmt euren Müll wieder mit nach Hause!

Wandern, Picknicken, Radfahren, Waldbaden und einfach Spazierengehen: Dass mangels anderer Freizeitmöglichkeiten die Bewegung oder das Beisammensein an der frischen Luft wieder mehr geschätzt werden, ist ja grundsätzlich positiv. Völlig inakzeptabel ist aber, dass mit diesem Freizeitverhalten auch der Müll in der Natur zunimmt. Leere Verpackungen oder anderer Abfall werden einfach liegengelassen oder an bereits überfüllten Abfalleimern abgestellt, auf dass der nächste kräftige Windstoß dann für...

  • Miltenberg
  • 13.04.21
  • 120× gelesen
  • 1
Öffentlichkeitsarbeit

keine Ostermarsch Beteiligung
Gezielte Öffentlichkeitsarbeit

Um Kontakte zu minimieren, hat die Ökologisch- Demokratische Partei in Miltenberg dieses Jahr davon abgesehen, ihre Anhänger zur Teilnahme am Ostermarsch aufzufordern. Dafür erfolgt eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der Friedensbewegung. Wolfgang Winter, Vorsitzender der ÖDP Miltenberg, benennt v.a. die Agrarsubventionen als gefährliche Fluchtursache. Denn 80 % der Subventionen in der EU werden nur nach Fläche auf die Landwirte verteilt. Die subventionierten europäischen Lebensmittel...

  • Sulzbach a.Main
  • 05.04.21
  • 56× gelesen
  • 1
Video

Klimaschutz
Lichtblick in der Klimapolitik

Klimaziele für 2020 eingehaltenDeutschland ermittelt für 2020 rund 739 Millionen Tonnen Treibhausgase und somit 70 Millionen Tonnen weniger als im Jahr 2019. 1990 waren die Werte noch um 40,8% höher als im vergangenen Jahr. Dennoch hätte Deutschland dieses Ziel ohne Corona nicht geschafft, denn laut dem Umweltbundesamt ist ca. ein Drittel die Folge der Pandemie. Weitere Informationen finden Sie hier: 

  • Miltenberg
  • 25.03.21
  • 10× gelesen
2 Bilder

Aktion saubere Flur (kontaktlos)
Es gibt tolle Preise zu gewinnen!

Eigentlich hätten auch wir als KjG am 27.März.21 an der Aktion saubere Flur teilgenommen. Leider ist das dieses Jahr in dieser Form nicht möglich, jedoch ist uns das Thema Umweltschutz und Umweltverschmutzung sehr wichtig! Täglich werden auf Facebook Bilder von verdreckten Spielplätzen oder Waldabschnitten gepostet, weil es immer wieder Menschen gibt, die auf Umweltschutz keinerlei Wert legen. Wir müssen gemeinsam dafür sorgen, dass unsere Umgebung von Schmutz und frei liegendem Müll befreit...

  • Erlenbach a.Main
  • 24.03.21
  • 62× gelesen
Klimastreik in Aschaffenburg

Allefür1komma5
Aus Klimastreik wurde eine Fahrraddemo

Heute am 19.03.21 war bundesweiter Klimastreik und  eine Fahrraddemo in Aschaffenburg . Ausserdem geht es um die  Verhinderung des Ausbaus der B 469 von Stockstadt nach Grossostheim ! ÖDP sowie Bund Naturschutz und VCD waren wieder dabei wie auch schon bei der letzten Demo im September 2020! Es war letztendlich eine Fahrraddemo die Corona trotzte ! Alle für 1komma5.

  • Sulzbach a.Main
  • 19.03.21
  • 47× gelesen
  • 1
 Für Kinder kein Platz

Carsharing statt Blechwüsten
Kein Platz für Kinder

Carsharing statt Blechwüsten Es ist unbestritten: Es gibt Situation im Alltag, in denen ein PKW von großem Nutzen ist, ja sogar unentbehrlich erscheint. Gleichwohl stellt sich die Frage, ob es zwangsläufig immer ein eigener PKW sein muss. Ein Blick in Wohngebiete macht deutlich, dass ein Großteil der Privatautos über weite Strecken des Tages ungenutzt herumsteht. Gleichzeitig ist der Parkdruck enorm. Denn wer sein Auto regelmäßig und viel nutzt, findet abends oder am Wochenende keinen regulären...

  • Großheubach
  • 16.03.21
  • 26× gelesen
  • 1
Autofahrer können auch zukünftig auf den bewährten Verbrenner setzen und diesen wie gewohnt an der Zapfsäule tanken – dank E-Fuels klimaneutral.
Video

TRD Mobil - Auto und Zweirad
Mit E-Fuels klimaneutral im Auto unterwegs

(TRD) Die Europäische Union hat sich ambitionierte Klimaziele gesetzt. Bis zum Jahr 2050 soll Europa frei von CO2-Emissionen und damit klimaneutral werden. Vor diesem Hintergrund werden in der Politik immer wieder Verbote von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor diskutiert, denn Benziner und Diesel stoßen bei der Fahrt das Treibhausgas Kohlenstoffdioxid aus. Viele Verbraucher sind angesichts dessen verunsichert und wissen nicht, ob sie auch zukünftig noch mit ihrem Auto fahren dürfen oder ob sie...

  • Aschaffenburg
  • 10.03.21
  • 411× gelesen

Start erster Klimaschutzaktionen im Frühjahr
Die Motivation wecken und zum Handeln anstiften

Amorbach/Mudau. Aufgrund der andauernden Pandemie wurde die für 13. März angekündigte DBU-Umweltausstellung „MenschenWelt“ in den neuen Räumlichkeiten der Joachim & Susanne Schulz Stiftung nun erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben. Nichtsdestotrotz sollen im Frühjahr Corona-konforme Veranstaltungen rund um den Klimaschutz stattfinden. Um ins Bewusstsein zu heben, wie sehr wir auf dieser Erde beim Klimaschutz alle aufeinander angewiesen sind, beteiligt sich die Amorbacher Stiftung in den...

  • Amorbach
  • 10.03.21
  • 40× gelesen
Earth Hour 2021

DREI AM MAIN
Miltenberg, Bürgstadt und Kleinheubach beteiligen sich an der „Earth Hour“ 2021

Licht aus – Klimaschutz an. WWF lädt zur Klimaschutzaktion am 27. März 2021 ein – Wir machen mit! Lichtschalter, ein oder aus? Klimaschutz, ja oder nein? Weltweit stimmen Menschen, Städte und Unternehmen während der Earth Hour 2021 für mehr Klimaschutz. Sie schalten am Samstag, 27. März, um 20:30 Uhr für eine Stunde das Licht aus. Bekannte Bauwerke stehen wieder in symbolischer Dunkelheit, darunter Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor, der Big Ben in London und die Christusstatue in Rio de...

  • Miltenberg
  • 09.03.21
  • 119× gelesen

Wasserstoff
Der Hype erreicht den Untermain

Wasserstoff wird als die Lösung der zukünftigen Energieversorgung von vielen Seiten gepriesen. Die Öl- und Gasindustrie hat im Jahr 2020 laut einer Studie von Lobby Control ca. 60 Mio € in die Lobbyarbeit investiert, um ihre neue Geschäftsidee in Wirtschaft und Politik zu platzieren. Das Energieforum Miltenberg Aschaffenburg fordert, zuerst auf die Erzeugung von erneuerbaren Energien aus Wind, Sonne und Biomasse in der Region zu setzen. Wasserstoff wird zurzeit zum größten Teil aus Erdgas...

  • Miltenberg
  • 28.02.21
  • 175× gelesen
  • 2

Kommunale Abfallwirtschaft setzt Haus- und Sperrmüllanalyse fort: Zweiter Durchgang startet am 2. März mit Bioabfallsammlung in Großwallstadt

Kreis Miltenberg: In der 9. Kalenderwoche setzt die Landkreisverwaltung die Haus- und Sperrmüllanalyse fort. Das Institut INFA aus Ahlen wird im Auftrag des Landkreises erneut die Bioabfälle und den Restmüll untersuchen. Dieser zweite Durchgang ist erforderlich, um jahreszeitliche Schwankungen im Abfallaufkommen feststellen und dokumentieren zu können. Um repräsentative Erkenntnisse zu erhalten, wird INFA die Abfälle wie bereits im Herbst 2020 aus ausgewählten Straßenzügen in der Stadt...

  • Kreis Miltenberg
  • 18.02.21
  • 30× gelesen

Elektrifizierung der Bahn braucht langen Atem – Förderantrag für Hebung der Potentiale beim heimischen Güterverkehr gestellt

Der Bund hat über die Förderungen im Rahmen des Bundesförderprogramms Güterverkehr entschieden. Nicht aufgenommen wird die Elektrifizierung der sog. Maintalbahn von Aschaffenburg nach Miltenberg. Grund für die Ablehnung ist die fehlende Wirtschaftlichkeit der Strecke. Diese ist mit circa acht Güterzügen pro Woche, geschätzten Kosten von 80 Mio. und einem Schwerpunkt auf dem Schienenpersonennahverkehr nicht für das auf den Güterverkehr zugeschnittene Förderprogramm des Bundes geeignet. Die...

  • Kreis Miltenberg
  • 17.02.21
  • 176× gelesen
Im Auftrag von Umweltstaatsminister Thorsten Glauber übergab Landrat Jens Marco Scherf (links) die Teilnehmerurkunde am Umweltpakt Bayern an den Inhaber und Geschäftsführer der Firma Adapt Elektronik, Paulinus Hohmann.

Umweltpakt-Urkunde für Adapt Elektronik

Im Auftrag von Bayerns Umweltministers Thorsten Glauber hat Landrat Jens Marco Scherf am Montag die Teilnehmerurkunde am Umweltpakt Bayern an den Unternehmer Paulinus Hohmann überreicht, den Inhaber und Geschäftsführer der Großheubacher Firma Adapt Elektronik GmbH. Der Freistaat würdigt mit der Urkunde die Anstrengungen von Unternehmen für die Umsetzung von Umwelt- und Klimaschutzprojekten. Auf diese Weise sollen neue Impulse im Klimaschutz gesetzt, Lösungen im Umgang mit Umwelt- und...

  • Kreis Miltenberg
  • 16.02.21
  • 32× gelesen
Erinnerung an alle Abfuhrtermine über die neue KWiN Abfall-App.                  Foto: KWiN
4 Bilder

Nutzerfreundlich für Smartphone und Tablet:
Neue Abfall-App der Kreislaufwirtschaft Neckar-Odenwald KWiN

Der gute alte gedruckte Abfallkalender der KWiN und der AWN hat zwar noch lange nicht ausgedient, im digitalen Zeitalter jedoch gibt es noch weitere, nutzerfreundliche Möglichkeiten zu informieren. Welcher logistischer Aufwand hinter einem solchen Abfallkalender steckt, machen folgende Zahlen deutlich: Für die rund 60 000 Haushalte im Neckar-Odenwald-Kreis müssen acht verschiedenen Abholsammlungen im Rhythmus geplant werden – hinzu kommen Sondertouren für gewerbliche Kunden wie beispielsweise...

  • Buchen (Odenwald)
  • 04.02.21
  • 68× gelesen
Ohne Natur kein Leben

Erhalt unserer Streuobstwiesen
Wolfgang Winter, Manfred Knippel, Klaus Vath "ÖDP -Obstbaumretter"

ÖDP Ortsverband Sulzbach/Leidersbach Erhalt unserer Streuobstwiesen Streuobstwiesen bilden einen „grünen Gürtel“ rund um unsere Dörfer. Dienten sie früher hauptsächlich als gesunde Nahrungsquelle, Zusatzverdienst durch den Obstverkauf oder auch als Weidefläche für Nutztiere, so hat sich ihre Bedeutung in den letzten Jahrzehnten grundlegend geändert. Heute – und gerade in der jetzigen Zeit – wird das abwechslungsreiche Grünland als Freizeit- und Naherholungsgebiet sehr geschätzt. Daneben wirken...

  • Sulzbach a.Main
  • 31.01.21
  • 169× gelesen
  • 1

Online-Vorträge der Energieberatung im Landkreis Miltenberg

Zum Jahreswechsel hat es wieder zahlreiche Änderungen mit Bezug zum Thema Energie gegeben. Mit der neuen „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)“ bündelt die Bundesregierung ab 2021 ihre bisherigen Programme zur Förderung von Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien im Gebäudebereich. Für einige Maßnahmen haben sich die Fördersätze zum Jahreswechsel verbessert. Das novellierte EEG definiert den gesetzlichen Rahmen für den Bau von neuen regenerativen Stromanlagen, bringt aber auch...

  • Kreis Miltenberg
  • 25.01.21
  • 41× gelesen

Kreis Miltenberg: Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher und Blockheizkraftwerke jetzt registrieren

Eintrag ins Marktstammdatenregister noch bis 31. Januar 2021 möglich Die Energieberatung im Landratsamt informiert: damit die Zahlungen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz oder dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz ohne Unterbrechung ausbezahlt werden können, müssen Bestandsanlagen bis zum Ende der Übergangsfrist registriert sein. Um die Einspeisevergütung zu erhalten und keine Bußgelder zu riskieren, bleiben nur noch wenige Tage, um die Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher und Blockheizkraftwerke...

  • Kreis Miltenberg
  • 22.01.21
  • 52× gelesen

„AbfallApp MIL“ und Verschenkmarkt – zwei neue Angebote der Kommunalen Abfallwirtschaft

Die Kommunale Abfallwirtschaft im Landkreis Miltenberg erweitert ihre Informationsangebote und setzt dabei zunehmend auf digitale Nutzungsmöglichkeiten. So gibt es zusätzlich zu den Info-Blättern und zum bekannten Abfallkalender nun auch die AbfallApp MIL. Die neue App enthält zahlreiche Funktionen und Informationen, angefangen von den Müllabfuhrterminen über die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe bis zu den Standorten der Elektro- und Glascontainer. Das„Abfall-ABC“gibt schnell und einfach...

  • Miltenberg
  • 23.12.20
  • 167× gelesen
Der Verein Nächstenliebe e.V. aus Elsenfeld unterstützt auch das Hilfsprojekt der südafrikanischen Jesuiten zum Aufbau des Landes Mozambik, Simbabwe und Malawi nach dem Tsunami von 2019.
2 Bilder

Verein Nächstenliebe e.V
Nächstenliebe Elsenfeld e.V. unterstützte das Hilfsprojekt der Jesuiten in Simbabwe

Nach dem verheerenden Cyclon im vergangenen Jahr, der in Afrika  eine Welle der Verwüstung hinterlassen hat, unterstützt der Verein Nächstenliebe e.V. aus Elsenfeld auch das Hilfsprojekt der südafrikanischen Jesuiten zum Aufbau des Landes Mozambik, Simbabwe und Malawi nach dem Tsunami. Ziele: Bildungswesen Infrastruktur Glaubenszentren Beratungsstellen Gesundheitswesen Bildung: 51 Schüler wurden getötet und 71 Schüler werden noch vermisst. Mehr als 2,7 Millionen US$ sind in der Infrastruktur...

  • Miltenberg
  • 21.12.20
  • 63× gelesen
Energiesparpotenzial durch Heizungspumpentausch

Sprit, Heizöl und Erdgas werden durch CO2-Abgabe teurer
Aktuelles aus der Energieberatung

Im Oktober hat der Bundestag durch eine Änderung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes einen CO2-Preis im Verkehr und bei Gebäuden ab 2021 beschlossen. Damit startet der Emissionshandel im Jahr 2021 nun mit einem fixen CO2-Preis von 25 Euro pro Tonne und soll in Jahressstufen bis 2025 zunächst auf 55 Euro klettern. Im Jahr 2021 werden Sprit, Heizöl und Erdgas so teurer. Ziel ist es, fossile Brenn- und Kraftstoffe weniger attraktiv zu machen und zum Umstieg auf klimafreundlichere Alternativen...

  • Miltenberg
  • 16.12.20
  • 76× gelesen

Beiträge zu Energie & Umwelt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.