Mille Miglia 2016 - Das Event für Oldtimerfans

13Bilder

Unseren Pfingsturlaub verbrachten wir in diesem Jahr in den Marken in Italien. In einem Ferienhaus mit 3 Familien, insgesamt 14 Personen.

Das Highlight unseres Urlaubs: Die Mille Miglia 2016. DAS berühmteste Oldtimerrennen Italiens, wenn nicht der Welt. Start und Abnahme der Fahrzeuge ist in Brescia, bevor es auf die legendäre 1000 Meilen-Reise geht um nach Zwischenstops in Rimini-Fermo-Rom-Parma wieder in Brescia zu enden. Wir hatten das Glück, dass ein Zwischenstop des Rennens zum ersten Mal in Fermo - in der Nähe unseres Urlaubsortes - stattfand (Der Ort Fermo selbst ist auch absolut sehenswert. Die schöne Piazza del Populo und die römischen Bäder mit 30 hervorragend erhaltenen unterirdischen Kammern, die zwischen 41 und 60 v. Chr. gebaut wurden, um die Wasservorräte der Stadt aufzunehmen und zu reinigen. Sie sind einzig in ihrer Art in ganz Italien).

420 Fahrzeuge fuhren über die Piazza, um sich einen Stempel geben zulassen. Da wir alle Oldtimer-Fans sind, war es natürlich gar keine Frage vor der eigenen Haustür live dabei zu sein - wenn auch nur als beifallspendende Statisten. Obwohl, die nebenanstehenden Italiener fanden uns als Motivationsteam anscheinend nicht schlecht. Wir haben eine "Bella Figura" gemacht, und bekamen für unseren grandiosen Einsatz sogar gebührenden Applaus. Die Atmosphäre der Mille ist schon etwas ganz besonderes, muss man mal live erlebt haben...

Den ganzen Reisebericht finden Sie auf meinem ReiseBlog hin&weg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen