Aus Unachtsamkeit in Gegenverkehr - ein Leichtverletzter und hoher Sachschaden

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 28.07.2016

Elsenfeld, Lkr. Miltenberg
Kleine Ursache und große Auswirkung, so könnte ein Verkehrsunfall vom Mittwochabend beschrieben werden. Gegen 21 Uhr geriet ein 28jähriger Mercedesfahrer auf der Elsavastraße in Rück aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und touchierte dort einen VW. Dessen Fahrer, der noch einen vergeblichen Ausweichversuch unternahm, wurde dabei leicht verletzt und musste ins Krankenhaus nach Erlenbach gebracht werden. Beide Pkws wurden erheblich beschädigt und außerdem die Friedhofsmauer in Mitleidenschaft gezogen, Gesamtschaden 14.500 Euro. Die Rücker Feuerwehr unterstützte dabei die Bergungsmaßnahmen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen