Mit Phantasiedokument unterwegs

ressebericht der PI Obernburg für Montag, 02.05.16

Elsenfeld, Rück
Einen kreativen Schwarzfahrer haben Beamte der PI Obernburg am Sonntag Abend gegen 22.30 in Rück in der Elsavatalstraße aus dem Verkehr gezogen. Den eingesetzten Beamten wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle von einem Syrer ein augenscheinlich syrischer Führerschein vorgelegt. Bei näherer Prüfung des Führerscheines stellten die Beamten jedoch fest, dass es sich bei dem Dokument um einen Phantasieausweis handelte, der zwar gut gemacht war, jedoch in keinster Weise einem Originaldokument ähnelte.
Die Streife stellte den vorgelegten Führerschein sicher und unterband die Weiterfahrt des jungen Mannes. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen