Mömlingen bekommt den Zuschlag

#VolleyballBundespokalSüd2017
  • #VolleyballBundespokalSüd2017
  • hochgeladen von Thomas Lieb



Volleyball

Große Ehre wird dem TV Mömlingen zu teil. Die Volleyballabteilung hat den Zuschlag zur Ausrichtung des Bundespokals bekommen. Das Turnier in der Elsenfelder Untermainhalle gilt den Bundestrainern Matus Kalny (Jungs) und Jens Tietböhl (Mädels) als Sichtungsmaßnahem für die Jugendnationalmannschaft. Bayern, trainiert von Peter Meyndt, gewann das Turnier der Jungs im letzten Jahr im Endspiel gegen Hessen. Als Belohnung wurden Jason Lieb und Noah Wolf vom TV Mömlingen zur Sichtung in das Leistungszentrum Kienbaum bei Berlin eingeladen wo sie sich unter sechzig Spielern unter die letzten sechzehn spielten. Mittlerweile haben die beiden Trainingsmaßnahmen in Friedrichshafen und Wiesbaden hinter sich gebracht. Durften bei einem Turnier in Italien mit dem Adler auf der Brust auflaufen und trainieren regelmäßig am Bundesstützpunkt Frankfurt. Turnierbeginn ist Freitags um 12:00Uhr.Spielbeginn Samstag und Sonntag jeweils um 9:00Uhr. Mit dem Endspiel der Mädels wird am Sonntag gegen 12:00Uhr gerechnet. Die Bayerischen Mädels von Trainer Dieter Heidrich wurden letztes Jahr hinter Sachsen zweiter und wollen den Platz mindestens verteidigen. Die Bayerischen Jungs wollen ihren Titel verteidigen. Die Halbfinale der Junges beginnen um 10:30Uhr und das Endspiel gegen 14:00Uhr. „Wir können nur allen Volleyballern, Sportbegeisterten, Eltern von (Jugend-)-spielern und Trainern empfehlen an einem der drei Tage das Turnier zu besuchen. Es ist unglaublich welches Niveau in dem Alter bereits gezeigt wird und mit wieviel Spaß die Mannschaften auf und neben dem Feld haben“ schwärmt Organisationschef Klaus-Peter Wolf.
#VolleyballBundespokalSüd2017

Autor:

Thomas Lieb aus Mömlingen

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.