BSJ und BLSV wollen gemeinsam Sportverbände noch gezielter unterstützen

Der BLSV-Kreisvorsitzende Adolf Zerr betonte in seinem Grußwort die Zusammenarbeit mit der BSJ.
  • Der BLSV-Kreisvorsitzende Adolf Zerr betonte in seinem Grußwort die Zusammenarbeit mit der BSJ.
  • hochgeladen von Willi Hubert

BSJ und BLSV wollen gemeinsam Sportverbände noch gezielter unterstützen
Kreis Miltenberg. Bei der Weihnachtssitzung der bayerischen Sportjugend vereinbarte der Vorstand mit dem Kreisvorsitzenden des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV), Adolf Zerr, dass man gemeinsam bei den Vereinen den Unterstützungsbedarf abfragen wolle, um anschließend noch gezielter unterstützen zu können. Zudem will die BSJ den Vereinen, die besondere Sportarten anbieten (wie beispielsweise „Jumping Fitness“ in Altenbuch), helfen, diese kreisweit bekannt zu machen.
Der neugewählte BSJ-Kreisvorsitzende Dr. Christian Steidl dankte in seiner Weihnachtsansprache seinen Vorgängern, Willi Hubert, Simone Kienleitner und Eckhardt Bein für ihre tolle Arbeit, die er zusammen mit seinen neuen Stellvertretern Nicole Ackermann und Daniel Jaxtheimer fortführen möchte. Darüber hin aus ist es das Ziel, den internationalen Jugendaustausch zum Beispiel mit China und Japan wieder zu beleben. Hierfür wolle man zusätzliche Mitarbeiter gewinnen, da diese Arbeit der Vorstand nicht alleine stemme könne.
Als Mitglied im Kreisjugendring werde sich die BSJ aktiv an der Überarbeitung der Jugendhilfeplanung beteiligen. Außerdem will die BSJ ihre Pressearbeit mit Beiträgen in „Unser Echo“ bzw.“ MainEcho“, „Meine News“ bzw. „Wochenblatt/Schaufenster“, sowie auf der Homepage und in sozialen Medien verstärken. Ideen für weitere Aktivitäten in 2020 werde man im Rahmen einer Klausurtagung am 1. Februar entwickeln, so Christian Steidl.
Die Bayerische Landesregierung veranstaltet Regionalkonferenzen, um Vorschläge für eine Stärkung des Ehrenamts zu entwickeln. Hierbei will ich die BSJ mit einbringen. Daher werden sich die Kreisverbandsvertreter diesbezüglich mit den regionalen Kollegen auf der Bezirkstagung am 14. Dezember abstimmen.
Die Planungen für den Engelberglauf im nächsten Jahr sind bereits in vollem Gange. Davon berichteten Elmar Zöller und Bernhard Herbig vom Engelberg Laufteam, die eng mit dem bsj-Schatzmeister Willi Hubert zusammenarbeiten. Bald ist die Liste der Sponsoren finalisiert und das Laufshirt kann in den Druck gehen.
Das Weihnachtsfest, so Christian Steidl in seinem Schlusswort, erinnert uns nicht nur an die Geburt des Jesuskindes, sondern auch daran, dass wir alle Kinder Gottes sind. Daraus resultiert die Gleichberechtigung aller Menschen – unabhängig davon, welche Überzeugungen jeder Mensch vertritt. So wie Weihnachten ein Fest des Miteinanders ist, steht auch in den Vereinen das „miteinander Sport machen“ im Mittelpunkt. Der Sport verbindet, was in einer Zeit, in der eine gewisse Spaltung in der Gesellschaft zu beobachten sei, sehr wichtig sei.
Ihnen allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit, schöne Weihnachten und alles Gute im Neuen Jahr,
wünscht das Team der Bayerischen Sportjugend im BLSV Kreis Miltenberg

Autor:

Willi Hubert aus Elsenfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen