Freiwillige Feuerwehr (FF) Großheubach begeht Florianstag
Cornelia Lebold, Stefan Kempf und Jörg Wonner ausgezeichnet

Anlässlich des Florianstages erbaten die Mitglieder der FF Großheubach am 11.05.2019 gemäß dem Motto „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ zuerst den göttlichen Beistand. In der Wallfahrtskirche auf dem Engelberg zelebrierte Pater Werner einen auf die Feuerwehr zugeschnittenen, feierlichen und ergreifenden Gottesdienst. Der bundesweite Funkruf für die Feuerwehren, nämlich Florian, so z.B. „Florian Großheubach 22/1“ für das Tanklöschfahrzeug, so der Pater, zeige die Verbundenheit der Feuerwehren mit dem Schutzheiligen. Mitglieder der Jugendwehr verlasen Lesung, und Fürbitten.
In der Aula der Großheubacher Mittelschule begrüßte Kommandant und Vereinsvorsitzender Stefan Kempf Bürgermeister Günther Oettinger, einige Gemeinderätinnen und Gemeinderäte, viele Jugendliche, Aktive, Passive und fördernde Mitglieder der FF Großheubach mit ihren Angehörigen. Besondere Gäste waren die Inhaberfamilien der Fa. Ehrlich. Stefan Kempf bedankte sich bei Robert und Stefan Ehrlich für die Vermietung der Fahrzeughalle und für die gute Zusammenarbeit, die sich auch in der unproblematischen Freistellung von Mitarbeitern zu Einsätzen und der Überlassung eines Busses als Seniorentaxis beim Busigbergfest zeige. Er dankte Pater Werner und allen am Gottesdienst-Mitwirkenden, Aufbauhelfern, Kuchenbäckern und den Damen der TSV-Faschingsabteilung, die wiederum die Bewirtung übernommen hatten, für deren Unterstützung. Dieser Tag sei als Dank für das Engagement der Mitglieder zu sehen, die entspannt gute Gespräche führen könnten.
Bürgermeister Günther Oettinger dankte den Feuerwehrdienstleistenden, dass sie Ihre Zeit für die Mitmenschen opferten. Sie bewiesen damit zudem Mut. Er freute sich über die gute Nachwuchsarbeit, die mit der Gründung der „Bambinis“ ausgeweitet wurde und dankte den Jugend-Betreuern besonders.
Sodann zeichnete er Cornelia Lebold, Stefan Kempf und Jörg Wonner für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit der bronzenen gemeindlichen Bürgermedaille aus.
Kommandant Stefan Kempf nahm Laura Neukirchen, Cedrik Haderlein und Silas Zink mit einem Handschlag in den Kreis der Aktiven auf.

Walter Lauth
Schriftführer FF Großheubach

Autor:

Walter Lauth aus Großheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen