Bunter Melodienstrauß stimmte auf den Frühling ein

Männerchor Rüdenau, Leitung Rebecca Schmitt
25Bilder
  • Männerchor Rüdenau, Leitung Rebecca Schmitt
  • hochgeladen von Susanne Flicker

Zu einem Liederabend hatte der Männerchor "Liederkranz" Rüdenau (Leitung Rebecca Schmitt) am Samstag, 13. Mai 2017, in die Turnhalle in Rüdenau eingeladen. Zusammen mit den Gastchören "Frisch auf" Streit (Leitung Tamara Bracharz), Gemischter Chor der Chorvereinigung Großheubach (Leitung Adolf Wagner) und Concordia Großostheim (Leitung Klaus G. Mueller) boten sie den Zuhörern einen bunten Melodienstrauß.

Mit "Veronika der Lenz ist da" begrüßte der Männerchor Rüdenau die Gäste und den Frühling. Es folgten "Auf einem Baum ein Kuckuck saß" und "Schau nur, die Schwalben sind da".
Dirigentin Tamara Bracharz vom Chor "Frisch auf" Streit teilte mit, dass zehn Sänger/innen wegen Krankheit ausgefallen seien, jedoch wollte man den Auftritt nicht absagen und sei trotzdem gekommen. Die Sänger/innen meisterten die Lieder "So la la/ An dem reinsten Frühlingsmorgen", "Die Antwort weiß ganz allein der Wind", "Freunde, lasst uns trinken", "Memory" (aus "Cats") und aus Sister Act "Jeder neue Tag" mit Bravour.
Passend zur Jahreszeit hatte der Gemischte Chor Großheubach die Frühlingslieder "Und wieder blühet die Linde" und "Im Frühling" mitgebracht. Anschließend sang er "Vom wachsamen Hahn". Schwungvoll ging es weiter mit dem afrikanischen Lied "Masithi" und dem Stück "Veni, Vidi, Vici".
Auch die Concordia Großostheim ließ Frühlingsgefühle aufkommen mit dem "Frühlingslied". "Weit, weit weg", "New Day" und die "Bohemian Rhapsody" stellten die Sängerinnen und Sänger ihr Können unter Beweis.
Der gastgebende Chor, der Männerchor Rüdenau, beschloss einen abwechslungsreichen Abend mit den Liedern "Der Lindenbaum, "Roseweiß-Roserot und "Wir kamen einst von Piemont".

"Ohne Gesang ist unsere Welt still, öde und leer". Wer also Lust hat zu singen und unsere Welt mit Klängen zu erfüllen, ist in den allen Chören herzlich willkommen.

Autor:

Susanne Flicker aus Großheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen