Chorvereinigung Großheubach gestaltete erste Engelberger Klosterweihnacht mit

8Bilder

Auf Anfrage der Veranstalter der 1. Engelberger Klosterweihnacht gestaltete die Chorvereinigung mit ihren Chorgruppen am Samstag, 19. Dezember und Sonntag, 20. Dezember, die „Engelbergweihnacht“ mit.
Mit „Eckgesängen“ auf dem Weihnachtsmarkt machte der Chor „Acalanto“ unter der Leitung von Matthias Nachbar, am Samstagnachmittag auf das bevorstehende weihnachtliche Singen in der Kirche aufmerksam.
Um 18 Uhr, sangen dann der Gemischte Chor unter der Leitung von Adolf Wagner und der Chor „Acalanto“ als Projektchor mit dem Chor „Concordia – The next Generation“ unter der Leitung von Matthias Nachbar „Lieder zur Weihnachtszeit“. Die festlich geschmückte Klosterkirche auf dem Engelberg war voll besetzt. Mit passenden Gedichten zu den weihnachtlichen Gesängen führte Franz Knebel durch das Programm. Das Publikum bedankte sich mit viel Applaus für die schöne besinnliche Stunde.

Am nächsten Tag, Sonntag, 20. Dezember, traten dann der Kinderchor „Little Butterflies“ und der Jugendchor „Magic Voices“ unter der Leitung von Matthias Nachbar auf dem Weihnachtsmarkt auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen