Verstoß gegen das Fahrpersonalgesetz

Pressebericht der PI Miltenberg vom 30.03.2016

Kleinheubach – Bei der Kontrolle eines Daimler Sprinterfahrzeugs am Dienstag gegen 14.00 Uhr in der Hauptstraße stellten die Beamten fest, dass der 32jährige Fahrer das Fahrzeug zu gewerblichen Zwecken führte. Obwohl ihm das bewusst war, führte er die erforderlichen Aufzeichnungen über Lenk- und Ruhezeiten nicht mit. Den 32jährigen aus Frankfurt erwartet nun ein Bußgeldverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Fahrpersonalgesetz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen