„Kulinarische Nacht“ und Maimarkt mit Musikfest 2016 in Kleinheubach

10Bilder

Bei doch eher ungünstigen Wetterverhältnissen fand am vergangen Pfingstwochenende zum neunten Mal die Kulinarische Nacht und das Musikfest im Rahmen des Maimarktes in der Kulisse der Löwensteinschen Schlossanlage in Kleinheubach statt.

Die Marktgemeinde, sowie die beiden ausrichtenden Vereine CCK Hannjörche e.V. und die Kleinheubacher Musikanten e.V ., hatten durch zeitintensive Vorplanung und Vorbereitung mit „Man-Power“ die Rahmenbedingungen für diese Veranstaltung geschaffen.

Dass Petrus ihnen in diesem Jahr nicht so in die Karten spielte, trübte zunächst nicht die Stimmung der ca. 1400 Besucher, die sich am Samstagabend bei Sonnenschein, jedoch einstelligen Temperaturen im Schlosshof einfanden.

Der Russsische Chor „Regenbogen“ begrüßte um 17 Uhr die Besucher mit traditionellen Liedern und Melodien in farbenfrohen Kostümen, während sich das Gasthaus „Zur Mengeburg“ mit kulinarischen Köstlichkeiten, der CCK mit frisch zubereitetem Kaiserschmarrn, das Weingut Fürst Löwenstein mit erlesenen Weinen und „TacticalPartySupport“ mit leckeren Cocktails um das leibliche Wohl sorgten.

Die Big Band des Johannes-Butzbach-Gymnasiums Miltenberg und die Party Band „The BeatGs“ gestalteten im weiteren Verlauf des Abends den musikalischen Rahmen, sodass bis in die Nacht hinein in einmaliger Kulisse gefeiert werden konnte.

Am Sonntag luden die Marktgemeinde und die „Kleinheubacher Musikanten“ zum traditionellen Maimarkt mit Musikfest ein.

Unter den Klängen der Odenwälder Trachtenkapelle Weschdorf-Monbrunn erfolgte der Bieranstich durch Bürgermeister Stefan Danninger. Im Verlauf des Nachmittages, der leider immer wieder durch Regenschauer unterbrochen wurde, unterhielten der Musikverein Reichartshausen-Neudorf und die Waldzeller Musikanten die Besucher des Musikfestes und des Markttreibens, die sich trotz der frostigen Temperaturen im Schlosspark eingefunden hatten.

Der CCK Hannjörche e.V. und die „Kleinheubacher Musikanten e.V. bedanken sich bei den Besuchern und nicht zuletzt bei allen ehrenamtlichen Helfern, ohne die diese Veranstaltung nicht zu stemmen gewesen wäre.

Auch gilt der Dank dem Fürstenhaus zu Löwenstein, dem Gastgeberehepaar von "Châteauform“ , dem Bauhof des Marktes Kleinheubach sowie der Gemeindeverwaltung für die gute, herzliche und offene Zusammenarbeit.

Wir hatten trotz der Witterung auch unsere Momente der Freude.
Aber auch Momente des Frustes. Frust zu einem über das Wetter und zum anderen Verbitterung über eine Berichterstattung eines regionalen Medienhauses.
Wenn schon Recherche, dann ordentlich mit den Bilder des Tages und nicht mit Bildern, die zum Aufmacher passen.

Und wer weiß, vielleicht sehen wir uns im nächsten Jahr doch wieder auf der Kulinarischen Nacht und dem Musikfest 2017 in Kleinheubach, weil die Wenigsten sind wegen zu lauter Musik gegangen, sondern weil es definitiv an den „Eisheiligen“ lag.

CCK Hannjörche e.V. und Kleinheubacher Musikanten e.V.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen