"Momente in Schwarz-Weiß"

2Bilder

"Momente in Schwarz-Weiß"

ist der Titel der Fotoausstellung, die der Fotoclub Miltenberg im Foyer der Raiffeisen-Volksbank am Berliner Platz 1 in Miltenberg-Nord zeigt. 19 Clubfotografen präsentieren 54 ausgewählte Aufnahmen im Format 30 mal 45 Zentimeter, deren Themen von Makro, Porträts, Natur, Architektur und Panorama bis zur Reisefotografie reichen. Der Fotoclub hat nach vielen Jahren diesen Wettbewerb in sein Jahresprogramm aufgenommen, erklärt der Vorsitzende Bernd Ullrich. Eine dreiköpfige Jury des SKF Fotokreis aus Schweinfurt bewertete die eingereichten 71 Schwarz-Weiß Fotos.

Weder die Geburtsstunde der angewandten Farbfotografie in den 1930er-Jahren noch der gegenwärtige Siegeszug digitaler Aufnahmemodis konnten die monochrome Fotografie verdrängen. Das Fotografieren in Schwarzweiß, also der Foto-Welt die Farbe zu entziehen, ist absolut angesagt.

Durch das Entfernen der Farbe und den Einsatz eines monochromen Tones wird der Schwerpunkt auf Licht und Schatten, auf Kontraste, auf Linien, Formen, Strukturen und die Komposition gelenkt. Das verwundert auch nicht wirklich, denn Schwarzweißfotografien sind überaus reizvoll. Beide „Farben“ schwarz und weiß stehen dabei in einem besonders starken Kontrast zueinander und lassen oftmals auch einen Hauch Nostalgie mitschwingen. Wie so oft im Leben eines Fotografen können viele Wege zum Ziel führen.

Farben lenken im Gegensatz zu monochromen Aufnahmen häufig vom eigentlichen Bild ab. Klar ist, dass Farbaufnahmen aber näher Realitätsbezogen sind. Oft entsteht der Eindruck, dass monochrome Motive die Wirklichkeit stärker zur Geltung bringen.

Bei den heutigen Digitalkameras hat man die Optionen, zwischen dem Schwarzweiß oder Farbmodus per Einstellung zu wechseln. Eine andere Möglichkeit ist, in Farbe zu fotografieren und dann der Aufnahme nachträglich mittels eines Bildbearbeitungsprogrammes die Farbe zu entziehen.
Die 8 Preisträger (3 Medaillen und 5 Urkunden) werden am 21. April bekanntgegeben.

Die Ausstellung ist vom 21. April bis 18. Mai, im Foyer der Bank zu besichtigen.

Informationen

Ausstellungsort:
Raiffeisen-Volksbank Miltenberg-Nord, Berliner Platz 1, 63924 Miltenberg

Öffnungszeiten:
Montag 08:30-12:30, 14:00-16:30
Dienstag 08:30-12:30, 14:00-16:30
Mittwoch 08:30-12:30, 14:00-16:30
Donnerstag 08:30-12:30, 14:00-18:00
Freitag 08:30-12:30, 14:00-16:30
Samstag Geschlossen
Sonntag Geschlossen

Weitere Informationen über den Fotoclub im Internet
unter: www.fotoclub-miltenberg.de

Autor:

Bernd Ullrich aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen