Familiengottesdienst in der Faschingszeit: „Wir feiern heute ein Fest“

5Bilder

Pfarreiengemeinschaft „Am Engelberg“ beschäftigte sich am 12.02.2017 in einer Wortgottesdienstfeier (ohne Kommunionspendung) mit der sogenannten 5. Jahreszeit, dem Fasching:
Gemeindeassistentin, Simone Wolf begrüßte die über 100 Gottesdienstbesucher und freute sich sehr, dass auch viele Kommunionkinder mit ihren Eltern und Geschwistern aus den vier Gemeinden gekommen waren. Während des ganzen Gottesdienstes wurde immer wieder Bezug zum Fasching gehalten. Ob man ihn mag oder nicht, man kann sich ihm kaum entziehen. Kinder kamen zu Wort, wie z. B. „kein Fastnacht ohne bunte Luftballons: wie leicht die schönen Ballons fliegen, zum Himmel steigen! Luftballons sind aufgeblasen und nur zu schnell platzt ein dünner Ballon!“ Erwachsene äußerten sich dazu: „Auch Menschen sind verletzlich und gehen nicht immer behutsam miteinander um. Manchmal möchte man wie ein Ballon alles hinter sich lassen und einfach davon schweben“. Simone Wolf bedankte sich im Tagesgebet bei Gott für den Fasching. Dies ist eine Zeit, in der wir es leichter haben, miteinander zu reden, zu singen und zu tanzen. Jesus ist auch auf die Menschen zugegangen. Wir freuen uns, dass er bei uns ist und uns liebt und bitten ihn, dass auch wir andere lieben und froh machen können. In der Lesung hörten wird, dass die Freude des Herzens für den Menschen Leben ist und der Frohsinn seine Tage verlängert. Mit dem anschließenden Lied: „Halleluja preiset den Herrn“ schuf die Gemeindeassistentin wieder einen Bezug zum Karneval. Die Kinder durften immer bei dem Wortlaut „Preiset den Herrn“ aufstehen, was zu einem sog. „Auf und Nieder“ führte. Die Erwachsenen taten es den Kindern gleich und somit erklang ganz viel Freude durch das Kleinheubacher Gotteshaus. Zum ‚Vater Unser‘ versammelten sich alle Kinder um den Altar und überbrachten der Gemeinde als Friedensgruß einen Luftballon, der mit dem schönsten Lächeln dieser Tage weitergereicht wurde.
Großer Dank geht an die Gemeindeassistentin Simone Wolf, unterstützt durch das Familiengottesdienstteam, die mit diesem tollen Wortgottesdienst, die Gemeinde begeisterte und bereicherte. Alle Besucher konnten heute erfahren, dass Gottes Liebe wunderbar ist und in der Gemeinschaft erlebt werden kann.

Autor:

Sabine Kirchmann aus Kleinheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen