Sicher leben im Alltag: Die Polizei informiert.

Wann? 04.09.2018 18:30 Uhr

Wo? Löwenhofreite, Marktpl., 64720 Michelstadt DEauf Karte anzeigen
Michelstadt: Löwenhofreite | Die Nachbarschaftshilfe lädt zum Vortrag ein.


„Sicher leben im Alltag“ – Geht das noch? Viele Gefahren begegnen einem unterwegs, an der Haustür, am Telefon oder im Internet. Diebstähle, Enkeltrick und Kaffeefahrten sind nur ein paar Beispiele. Um solche Gefahren zu erkennen und ihnen strategisch und gekonnt gegenübertreten zu können veranstaltet der Verein „Nachbarschaftshilfe Michelstadt“
am 4. September 2018 um 18.30 Uhr in der Löwenhofreite, Am Marktplatz in Michelstadt, dazu einen Informationsabend.

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen sich über Kriminalprävention zu informieren: Wie schütze ich mich wirkungsvoll im Alltag vor Trickbetrügern und Kriminellen? Zahlreiche Maßnahmen können die Bürgerinnen und Bürger präventiv selbst vornehmen.
Polizei-Hauptkommissarin Simone Stock von der polizeilichen Beratungsstelle Darmstadt wird unter anderem zu folgenden Themen informieren:
• Trick- und Taschendiebstahl: Wie beuge ich Diebstählen unterwegs vor?
• Situation Telefon Welche Maschen und Gefahren gibt es bei Telefonanrufen?
• Sicherheit zu Hause: Wie vermeide ich Einbrüche und Diebstahl in meinem Zuhause?
• Was sind aktuelle „Kriminal-Trends“ und wie kann ich mich davor schützen?

Frau Simone Stock wird über ihren Vortrag hinaus auch gerne persönliche Fragen der Besucher beantworten. Der Informationsabend zielt darauf ab, aufzuzeigen, welche Vielfalt an Verhaltensmöglichkeiten uns erstaunlicher Weise zur Verfügung steht.

Gute Nachbarschaft – Prävention zur Sicherheit

Helfen verbindet. Mittlerweile unterstützen mehr als 120 Mitglieder den Verein En Viertel davon betätigt sich aktiv auch bei Nichtmitgliedern. Immer weniger können Menschen auf Verwandte, Freunde oder Bekannte zurückgreifen, wenn Hilfen notwendig werden. Hier bietet die Nachbarschaftshilfe Michelstadt eine Unterstützung bei kurzfristig auftretenden Notlagen.
Gerne laden wir Sie ein uns ehrenamtlich zu unterstützen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.