Eine warmherzige Nikolausfeier der Erftalzwerge Riedern

20Bilder

Die Erftalzwerge vom Kindergarten in Riedern begrüßten am 05.12.2014 ihre Omas und Opas im Gemeinschaftshaus, um den Bischof Nikolaus
(Herr Pfarrer Fröhlich) zu empfangen und die Vorweihnachtszeit gemeinsam zu genießen.

Die Kinder sangen, führten Fingerspiele vor und fieberten aufgeregt dem Nikolaus entgegen, der mit seiner neuen dunklen Kutsche und ein wenig Verspätung eintraf - ein besonders spannender Moment für die Erfalzwerge!

Während ein starker Schlauzwerg den Bischofsstab halten durfte, erfuhren die Kinder anschaulich in einer kleinen Theater-Geschichte "vom warmen und vom kalten Herzen", warum es so wichtig ist, nicht nur in der Weihnachtszeit zu teilen, barmherzig und großzügig zu sein und anderen zu helfen! Die Botschaft des Bischof Nikolaus' - "Den Frieden kannst du nicht kaufen! Den Frieden musst du tun.", wurde auch gleich in die Tat umgesetzt und die Omas, Opas und Erzieherinnen wurden von den Kindern mit selbstgebastelten Geschenken bedacht. Der Nikolaus verteilte mit Leckereien gefüllte Filzherzen an die Kindergartenkinder, um sie daran zu erinnern, immer ihr offenes und warmes Herz zu behalten.

Nachdem der Nikolaus bei seiner Verabschiedung versprach, im nächsten Jahr wiederzukommen und ebenfalls reich beschenkt wurde, hatten die Kinder noch weitere Kreisspiele, Lieder und Gedichte in petto, die sie mit den Erzieherinnen vortrugen, währen die Omas und Opas die von den Kindern selbst gebackenen Kekse und den warmen Apfelpunsch genossen.

Ein gelungener vorweihnachtlicher Tag für die Ertalzwerge Riedern mit ihren Erzieherinnen Frau Walter, Frau Huthmann und Frau Ziegeler.
Text: M. Wolfert

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen