„Die Kunst des Alters“

Besinnungstag
5Bilder

(Foto: Annemarie Löschinger +Text: Sabine Kirchmann)

Besinnungstag im Pfarrheim St. Margareta in Röllbach
Das kath. Seniorenforum der Dekanate Miltenberg-Obernburg veranstaltete am Donnerstag, den 09.03.2017 wieder einen Besinnungstag im Pfarrheim ‚St. Margareta‘ in Röllbach. Als Dankeschön für den Dienst in der Seniorenarbeit waren alle aktive und ehemalige Mitarbeiter/innen in den Seniorengruppen der PfGemeinschaften und Kirchengemeinden des Dekanates, Pfarrgemeinderatsmitglieder und Seelsorger/innen mit dem Schwerpunkt Seniorenpastoral in der Pfarrei dazu eingeladen. „Die Kunst des Alters“, das Jahresmotto des kath. Seniorenforums begleitete die rund 30 Teilnehmer/innen und den Referenten, Diözesanaltenseelsorger, Pfarrer Franz Schmitt aus Frickenhausen/Main durch den Tag. Mit Gebeten, Gesang und Bewegung, Texten, Gesprächen und Gedanken erhielt jede/r die Chance ein wenig mehr Aufmerksamkeit auf das eigene Älterwerden zu lenken Die Teilnehmergruppe machte sich Gedanken über die Kunst des Lebens. Diese findet man in der Erfüllung nachfolgender Grundbedürfnisse (nach Pfarrer Hans Wittmann und Psychologe Hans Endres): 1. Sein wollen - 2. Haben wollen - 3. Lieben wollen - 4. Wissen wollen - 5. Wirken wollen - 6. Ruhen wollen. Zur Auflockerung wurde immer mal wieder gesungen. Pfarrer Schmitt textete eigens das Lied Gl 811 um: die 4. Strophe lautet: „Vergiss nicht zu lieben das Leben, die Welt, den Menschen an deiner Seit. Die Liebe ist wertvoller als alles Geld und macht alte Herzen auch weit.“ Wie in den letzten Jahren zuvor wurde der Tag mit einer heiligen Messe, der Hochform der Begegnung mit Jesus Christus, abgeschlossen.
Es war ein wunderbarer Tag, begleitet durch die Liebe Gottes, mit wertvollem Gedankenaustausch über die Kunst zu sein bis zur Kunst des Alters.
Herzlichen Dank noch den fleissigen Feen im Hintergrund für die Organisation und Bewirtung.

Autor:

Sabine Kirchmann aus Kleinheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen