Zu schnell unterwegs

Pressebericht der PI Miltenberg vom 27.01.2016

Bei einer Geschwindigkeitsmessung am Montag, 25.01.16, wurden auf der Staatsstraße zwischen Röllfeld und Großheubach in der Zeit von 16:00 – 19:00 Uhr 9 Fahrzeugführer verwarnt. Drei weitere waren so schnell, dass sie eine Anzeige und Punkte erwartet. Der Schnellste war mit 188 km/h bei erlaubten 100 km/h unterwegs. Ihn erwartet auch ein Fahrverbot.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen