Begegnungsabend mit Pater Mathias

P. Mathias in seiner Schule.

Die Pfarrgemeinde und die Kolpingfamilie Schneeberg hatten zu einem Begegnungsabend mit Pater Mathias Yagappa eingeladen. Im vollbesetzen Pfarrsaal konnte die KF-Vorsitzende Elvira Kuhn den früheren Präses der KF willkommen heißen und brachte die Freude über dieses lang ersehnte Wiedersehen zum Ausdruck.
P. Mathias war hier bis Mai 2015 als Pfarrvikar tätig. Er gehört zum Orden des Hl. Franz von Sales, dessen Ziel es ist, sich um Arme und Kranke und insbesondere die Jugend und vor allem deren Bildung zu kümmern. Nach 10-jährigem Deutschlandaufenthalt wurde er im Vorjahr von seinem Orden nach Indien zurück beordert und mit der Leitung der Franz-von-Sales-Schule in Savanur mit 1200 Schülern (vom Kindergarten bis zum Realschulabschluss) beauftragt.
„Ich freue mich hier zu sein und danke für diese Gelegenheit, über meine neue Aufgabe berichten zu können. Ich habe viel erlebt, geschafft und gelernt“, so P. Matthias zu Beginn seines interessanten Vortrages. Mittels PP-Präsentation zeigte er Fotos seiner Schule vor seinem Amtsantritt und heute. Es war erstaunlich und überraschend was er in einem Jahr bereits initiiert und geleistet hat. So wurde das Schulgebäude aufgestockt, der Gemeinschaftsschlafsaal für die 19 Lehrerinnen in Parzellen aufgeteilt, sanitäre Anlagen renoviert, der Schulhof befestigt, eine Straße geteert und vieles mehr.
Im Mittelpunkt stand u. steht jedoch die Bildung der Schülerinnen und Schüler, denn diese ist wichtige Grundlage für die persönlichen Entwicklungs- und Berufschancen und die künftige Lebensqualität.
Die Vielfalt der Religionen der SchülerInnen (Moslem, Hindus usw., aber keine Christen) beinhalten auch Konflikte und machen die Bildungsaufgabe für P. Mathias und sein Team nicht einfach. Kraft Gesetzes darf auch nicht missioniert werden und so bleibt den Ordensmitgliedern nur die Möglichkeit, durch Vorleben der christlichen Werte indirekt im christlichen Sinne zu wirken und einzuwirken.
Die KF-Vorsitzende wünschte P. Mathias viel Kraft und Erfolg bei seiner wichtigen Aufgabe und sagte ihm weitere finanzielle Unterstützung für sein schulisches Engagement zu.

Autor:

Gerhard Lausberger aus Schneeberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen