Gelungene Herbstreise der Kolpingfamilie Schneeberg

Reisegruppe mit Pater Raja

Die KF Schneeberg veranstaltete im September bei strahlendem Sonnenschein eine Busreise an den Niederrhein und ins Ruhrgebiet. Die 37 Reiseteilnehmer einschließlich dem Präses der Kolpingfamilie, Pater Arulraja, zeigten sich erstaunt und begeistert von dieser Region. Am Niederrhein, wo uns zunächst die Karmeliter im Kloster Marienthal willkommen hießen, wurden die Hansestadt Wesel und die Römerstadt Xanten besichtigt und am Ufer des Rheins die riesigen Binnenschiffe beobachtet. Die Stadt Duisburg zeigte mit dem größten Binnenhafen der Welt, dessen Dimensionen wir bei einer Hafenrundfahrt kennenlernten und dem ehemaligen Hüttenwerk im Landschaftspark den Wandel der Industrie. Auf dem Welterbe Zollverein in Essen erfuhren die Mitreisenden auf der Zeche Schacht XII sehr viel Interessantes über das jahrzehntelange Leben der „Kumpel“ mit der Kohle. Besonders überrascht und beeindruckt waren die Reisteilnehmer, wie aus dem einstmals grauen Ruhrgebiet inzwischen ein erstaunlich grünes Revier mit hohem Freizeitwert geworden ist.

Autor:

Gerhard Lausberger aus Schneeberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen