Ist Content Marketing ein Muss für Firmen?

  • Foto: geralt / pixabay.com, CC0 Public Domain
  • hochgeladen von Reiner Tomic

Weil nicht alle Leser wissen, was man unter „Content Marketing“ versteht, geben wir einleitend eine kurze Erklärung hierzu ab: Es handelt sich um eine Marketing-Technik, mit der Sie mittels informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten im WWW gezielt Zielgruppen ansprechen, die Sie von Ihrer eigenen Marke überzeugen wollen. Damit sollten Sie nicht nur Bestandskunden halten können, sondern auch neue Kunden gewinnen.

Content Marketing - Wie sieht das in der Praxis aus?

Die Praxis ist einfach erklärt. Nirgendwo ist es „einfacher“ oder besser gesagt unkomplizierter als im Internet, Werbung für ein Produkt zu machen. Die Möglichkeiten sind vielseitig und sprengen die Möglichkeiten des Fernsehens oder von Magazinen um ein Vielfaches. Im Internet können Sie nämlich von allem Gebrauch machen, was geboten wird. Sie bieten konservativerweise Datenblätter zum Download an. Für den Wow-Effekt setzen Sie auf brillante Videos, welche die Funktionsweise, die Vorzüge und den Nutzen der Produkte zeigen. Mit Hilfe von Online-Chats schaffen Sie eine hochmoderne Support-Variante an, die für die allermeisten von uns kostenlos ist. Ein Blog dient dem Erfahrungsaustausch. Konten bei Social Media wie Facebook, Twitter und Co sorgen für eine Ausbreitung der Bekanntheit der Marke. Zeigen Sie Hochglanzfotos Ihrer Produkte online – in bestechender Qualität. Veröffentlichen Sie professionelle 3-D-Grafiken im Internet, um jenen, die kein so gutes Vorstellungsvermögen haben, zu helfen. Dank moderner Medien haben Sie alles auf einen Schlag: Produktfotos, Pressemitteilungen, Erfahrungsaustausch, Supportdienste, Hilfsmaterialien und Handbücher, anschauliche Videos und vieles mehr. Was Sie dafür brauchen? Konten bei diversen Social Media. Viel brillantes Material, das Sie veröffentlichen möchten und einen guten IT-Administrator, der Ihre Marketingstrategie bestmöglich umsetzt. Besonders wichtig ist hier: Ihre Profis / Berater, die zu Ihrem Produkt Rede und Antwort stehen, müssen dies auf den Plattformen tun. Sie heben sich von Ihrer Konkurrenz am besten dadurch ab, dass Sie innovativer und besser sind. Die Beratungen müssen also erstklassig sein, genauso die Multimedia-Inhalte, die Sie mit einpflegen.

Muss Content Marketing sein?

Nein, freilich nicht. Sie können weiterhin Suppe auf kleiner, konstanter Flamme köcheln. Wenn Sie nicht weiter wachsen wollen bzw. Ihre Firma konstant gut läuft, können Sie weiterhin auf analoge Medien und Flüsterpropaganda setzen. Aber gehen Sie nicht davon aus, dass Ihr Bekanntheitsgrad ohne Zutun durch die Decke schießt. Ohne Zutun und mit der Zeit zu gehen wird das nämlich nicht passieren. Ihre Zielgruppe surft mit Garantie im Internet und ist offen für multimediale Eindrücke, die überzeugend aussehen. Wenn Sie diese Zielgruppe erreichen wollen, müssen Sie den Nerv derselben treffen. Und hierfür bietet sich Content Marketing an. Der Aufwand lohnt sich in den allermeisten Fällen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen