Christoph Gebhardt neuer Schützenkönig im SV Umpfenbach

Schützenmeister, Sportleiterin und die Preisträger im Königsschießen 2021 des SV Umpfenbach.
  • Schützenmeister, Sportleiterin und die Preisträger im Königsschießen 2021 des SV Umpfenbach.
  • Foto: Foto: M. Ditter
  • hochgeladen von Schützenverein Umpfenbach

Nach einem pandemiebedingten Pausenjahr feierte der Schützenverein Umpfenbach am Samstag, den 13.11.2021, wieder seine traditionelle Königsfeier.
Mit einem Fackelzug holte der Verein seinen neuen Schützenkönig zu Hause ab. Dort spielte die Jagdhornbläsergruppe einige Stücke und der Schützenmeister Patrick Heinisch begrüßte die Anwesenden mit einer kurzen Rede. Anschließend kehrte die Gesellschaft zum gemeinsamen Abendessen ins Schützenhaus in Umpfenbach ein.
Dort konnte unter 2G-Vorgaben die Ehrung der bestplatzierten Teilnehmer durchgeführt werden:
Zunächst wurden die Preisträger des Jugendpokals geehrt. Den ersten Platz belegte Noah Münkel vor Leo Lindner, Rosalie Klein, Paula Scheurich und Niklas Busch. Den besten Zehner und somit die Jugendscheibe traf Rosalie Klein. Auch den Jugend-Wanderpokal Josef-Mohr-Pokal gewann ebenfalls Rosalie Klein. Kronprinz wurde Leo Linder vor Rosalie Klein und Paula Scheurich.
Beim Adlerschießen konnte Tobias Seitz den Reichsapfel sowie die linke Schwinge schießen. Das Zepter sicherte sich Nicholas Schidlo, die rechte Schwinge Max Seitz. Kopf und Schwanz gingen an Max Horn, bzw. Andreas Harstel. Pistolenprinz 2021 wurde schließlich Fabian Alexander.
Den besten Zehner für die Ehrenscheibe lieferte Benedikt Haas. Das Ältestenschießen entschied Karlheinz Gehrig für sich. Den Wanderpokal der Gewehrschützen, den Feuerwerk-Pokal, sicherte sich Jennifer Umscheid; den Alfred-Zängerle-Pokal als Gegenstück der Pistolenschützen gewann Nicolas Schidlo.
Im Schinkenschießen, dem Kleinkaliber-Wettkampf, gewann Nicolas Naun den ersten Platz und somit den größten Schinken als Preis. Auf den folgenden Plätzen landeten Jürgen Berberich, Kevin Schmitt sowie Nicolas Schidlo und Tim Haas mit selber Ringzahl.
Als großes Finale wurden die Ritter geehrt, die die Folgeplätze nach dem Schützenkönig Christoph Gebhardt belegten. Diese wurden von Julia Ditter und Janik Ruff belegt.
Zum Abschluss bedankte sich der Schützenmeister bei allen Anwesenden und ließ die Würdenträger mit einem dreifachen „Gut Schuss“ hochleben. Der Abend wurde in geselliger Runde ausklingen gelassen. TH

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen