Weilbacher Frösche läuten die 5. Jahreszeit ein

Weilbach: Umrahmt von seinem Elferrat und dem amtierenden Prinzenpaar trat der neue Präsident Iven Trautmann vor und eröffnete traditionell die neue Faschingskampagne am 11.11.2019 im Jubiläumsjahr mit den Worten:

„Servus Grüzi und hallo,
nach 8 Monaten stehen wir jetzt wieder do,
wo an Aschermittwoch wurde der Fasching verbrannt,
warten wir jetzt ganz gespannt,
dass endlich grünes Wasser rinnt,
und der Fasching dann beginnt.“

Anschließend begrüßte und bedankte er sich bei den zahlreich anwesenden, gut gelaunten Faschingsverrückten, Bürgermeister Bernhard Kern, Vertretern aus dem Gemeinderat, der Presse sowie den Weilbacher Kindergartenkindern und den Schülern der Weilbacher Grundschule, dass sie sich alle Zeit genommen haben um mit Ihm die neue Kampagne einzuläuten.

Iven Trautmann erinnerte nochmals an das grandiose 44 Jahre Jubiläumsfestwochenende im Mai 2019 und fuhr weiter fort:

„Ja Weilbacher haben das Feiern richtig im Blut
Party, Tanzen Stimmung das tut uns gut
Das hat man jetzt auch in Miltenberg kapiert,
Und einen Weilbacher Messewirt engagiert.
Ein Zelt aus Holz wäre erste Wahl,
Dazu noch CO² neutral.“

Pünktlich dann um 11.11 Uhr floß das grüne Wasser aus dem Drei-Röhren-Brunnen, dem Wahrzeichen der Gemeinde. Das ist das Zeichen, dass die fünfte Jahreszeit eingeläutet ist und die Frösche wieder das Sagen im Ortsgeschehen bis Aschermittwoch haben.

Die Schüler der 1. - 4. Klasse hatten ein tolles selbstgeschriebenes Lied vorbereitet und dieses voller Elan, mit Gitarrenunterstützung vorgesungen. Danach wurde von allen noch das schöne Weilbach Lied gesungen und der Präsident beendete die Faschingseröffnung mit den Worten:

„So das war doch wirklich was,
So gibt man nur in Weilbach gas,
Das war mal eine riesen Schau,
Uf die Weilbacher Frösch ein dreifach
Weilbach Helau,

Jetzt gibt´s noch was für Groß und Klein,
Ein Schnäpschen oder Sektchen fein,
So heben wir das Glas und dann,
Stoßen wir auf den Fasching an
Und wer was Süßes haben muss,
für den gibt’s noch ein Schokokuss.

HELAU“

Nach Ende verweilten die Gäste noch am Drei-Röhren-Brunnen bei Sekt und Süßem und feierten die gelungene Faschingseröffnung und den ersten großen Auftritt des neuen Präsidenten.

Danach zog Iven Trautmann, seine Elferräte und viele Faschingsverrückte singend über die Hartungsstraße ins Schützenhaus Weilbach, wo die Faschingskampagne 2019/2020 noch ausgiebig eingeläutet wurde.

Natürlich wird bei den Fröschen schon bald weitergefeiert:
23./24.11.2019            Lichterzauber und Glockenmarkt im Alten Schulhof
29.12.2019                 Glühweintreff auf dem Gotthardsberg
11.01.2020                 Kartenvorverkauf für die Prunksitzungen
12.01.2020                 Prinzenpaarinthronisierung
31.01./01.02.2020      Prunksitzungen im Rathaussaal
02.02.2020                 Kinder-, und Seniorennachmittag
20.02.2020                 Altweiberfasching
25.02.2020                 Faschingsverbrennung am Drei-Röhren-Brunnen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.