Nach Altstadtfest ausgenüchtert

Pressebericht der PI Obernburg für Montag, 18.07.16

Wörth a.Main
Einen Klingenberger haben Beamte der PI Obernburg am Montag früh gegen 01.45 Uhr in der Landstraße aufgegriffen. Der 58-Jährige wurde von einer Streife auf dem Gehweg schlafend angetroffen. Nach der Auferweckung war der Klingenberger derart orientierungslos, dass er von der Streife in Gewahrsam genommen wurde und in die Ausnüchterungszelle verbracht werden sollte.
Auf dem Weg zur Dienststelle entdeckten die eingesetzten Streifenbeamten einen weiteren Betrunkenen. Dieser war in einem Hofraum eingeschlafen und lag, nur noch mit den Füßen sichtbar, hinter einem Hoftor. Auch dieser Betrunkene wurde in Gewahrsam genommen. Während der erste „Schläfer“ noch einen Alcotest zusammenbrachte, der 2,5 Promille ergab, war der zweite derart betrunken, dass er sich nicht mehr an seinem Namen erinnern konnte. Er freute sich jedoch bei der Verbringung in die Zelle, dass er seinen Landsmann vom Fest vor der Haftzelle wiedersah.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen