Trümmerfeld auf Bundesstraße

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg am Main für Samstag, 12. November 2016

Wörth a.Main

Um 17:40 Uhr wechselte ein 54jähriger Ungar auf der B469 in Fahrtrichtung Aschaffenburg einen defekten Reifen an seinem Pkw. Hierbei stand der Pkw ohne Warnzeichennutzung auf dem rechten Fahrstreifen. Aufgrund der ungesicherten Pannenstelle konnte der Fahrer eines Pkw VW nur im letzten Moment noch auf den linken Fahrtstreifen ausweichen. Hierbei kam es zum Kontakt mit zwei weiteren Pkw auf dem linken Fahrtstreifen. Einer hiervon wurde gegen die Mittelleitplanke geschleudert. Ein weiterer Pkw, der auf dem rechten Fahrstreifen fuhr wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen, indem er vom VW am Heck beschädigt wurde. Der Gesamtschaden beläuft sich auf insgesamt über 20.000 Euro. Zwei der erwachsenen Unfallbeteiligten mussten sich leicht verletzt mit Prellungen in ambulante Behandlung begeben. Die Fahrbahn der B469 musste für über zwei Stunden gesperrt und alle vier Pkw mussten abgeschleppt werden. Den Ungarn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.