Altheim - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Polizeibericht
Neckar-Odenwald-Kreis | Fahrraddiebstahl, Pkw mit Lkw zusammengestoßen, Pflanzkübel gestohlen

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.06.2022 Osterburken: Fahrraddiebstahl - Wer war's? Zwischen Mittwoch, dem 22. Juni, und Donnerstag, dem 23. Juni, stahl in Osterburken-Bofsheim eine unbekannte Person ein Fahrrad. Das Jugend-Mountainbike befand sich in einer Garage in der Straße "Am Limes", als der oder die Unbekannte es entwendete. Vergangenes Wochenende wurde in Walldürn-Altheim das gestohlene, türkis-blaue Fahrrad der Marke "Ghost Lanao Base" aufgefunden. Die Polizei...

  • Neckar-Odenwald
  • 29.06.22
  • 94× gelesen

Polizeibericht
Neckar-Odenwald-Kreis | Zwei Fahrzeuge kollidiert, Brand in Firma, Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.03.2022 Buchen: Zwei Fahrzeuge kollidiert Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in Buchen kollidierten zwei Pkw. Ein 18-jähriger BMW-Lenker war gegen 15.30 Uhr auf der Bundesstraße 27 unterwegs und befuhr die Abfahrt Buchen Süd in Richtung Bödigheimer Straße. An der Einmündung wollte er nach links in Richtung Buchen abbiegen und übersah vermutlich den von dort kommenden Ford eines 37-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurde der Ford...

  • Neckar-Odenwald
  • 18.03.22
  • 174× gelesen

Polizeibericht
Neckar-Odenwald-Kreis | Einbruch in Fitnessstudio, Scheunenbrand, Diebstahl, Prügelei, Alkoholfahrt, Mädchen bei Unfall leicht verletzt, Unfallflucht, Schwerer Unfall

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 26.10.2021 Limbach: Einbruch in Fitnessstudio - Mann festgenommen Bei einem Einbruch in ein Fitnessstudio in Limbach-Krumbach wurde in der Nacht auf Samstag ein knapp fünfstelliger Bargeldbetrag gestohlen. In das Studio, das sich auf einem Campingplatz in der Straße "Alte Mühle" befindet, drang der Täter zwischen Freitag um 23.30 Uhr und Samstag um 0.30 Uhr ein und entwendete Bargeld und weitere Gegenstände. Durch Ermittlungen, eine...

  • Neckar-Odenwald
  • 26.10.21
  • 480× gelesen

Polizeibericht
Neckar-Odenwald-Kreis | Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an die Unfallopfer, Zigarettenautomat aufgefunden, Einbruch, Sachbeschädigung

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 25.10.2021 Neckar-Odenwald-Kreis / Osterburken: Aus dem Dunkel ins Licht - Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an die Unfallopfer auf den Straßen des Neckar-Odenwald-Kreises Immer wieder ereignen sich schwere Verkehrsunfälle, bei denen Menschen schwerstverletzt oder getötet werden. So haben auf den Straßen des Neckar-Odenwald-Kreises im Jahr 2020 zwölf Menschen und in diesem Jahr drei Menschen ihr Leben verloren. Familienangehörige sowie...

  • Neckar-Odenwald
  • 25.10.21
  • 207× gelesen

Polizeibericht
Walldürn-Altheim | Tödlicher Unfall

Pressemeldung des Polizeipräsidium Heilbronn vom 17.07.2021 In den frühen Morgenstunden gegen 02.20 Uhr erreichten mehrere Notrufe über einen schweren Verkehrsunfall die Einsatzleitstellen von Polizei und Rettungsdienst. Nach ersten Meldungen kippte ein sog. Micro-Car (Zulassung bis max. 45 Km/h Höchst-geschwindigkeit) an der Ecke Gerichtstetter Straße /Baulandstraße in der dortigen Links-kurve um. Das Fahrzeug war mit 4 jungen Leuten im Alter von 16 bis 17 Jahren voll besetzt, obwohl es nur...

  • Altheim
  • 17.07.21
  • 1.695× gelesen

Polizeibericht vom 01.09.2020
Neckar-Odenwald-Kreis | Fenster eingeschlagen, Drogeneinfluss, Vollsperrung nach Verkehrsunfall

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 01.09.2020 Walldürn-Altheim: Fenster eingeschlagen - Zeugen gesucht! Unbekannte beschädigten zwischen Freitagmittag und Samstagmittag eine Scheibe der Grundschule in Walldürn-Altheim. Innerhalb dieses Zeitraums begaben sich die Täter zu der Schule in der Straße "An den Hofäckern" und schlugen an der Rückseite des Gebäudes die Fensterscheibe ein. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen der Tat oder Zeugen, die Angaben zu den...

  • Neckar-Odenwald
  • 01.09.20
  • 295× gelesen

Polizeibericht vom 22.06.2020
Neckar-Odenwald-Kreis | Betrunken Auto gefahren, Diebstahl, Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.06.2020 Ravenstein: Betrunken und ohne Führerschein Auto gefahren Am Samstagmorgen, gegen 07.00 Uhr befuhr ein 31-jähriger Fahrer eines Pkw die Landstraße Bei Ravenstein. Der Fahrer war mit seinem Opel zwischen der Anschlussstelle der A81 bei Osterburken und Merchingen unterwegs, als er durch Beamten des Polizeireviers Buchen kontrolliert wurde. Hierbei stellten die Beamten eine erhebliche Alkoholisierung fest. Ein durchgeführter...

  • Neckar-Odenwald
  • 22.06.20
  • 357× gelesen

Unzählige Anrufe sogenannter "Enkel-Trickbetrüger"

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.08.2018 (ots) Neckar-Odenwald-Kreis: Zu Beginn des Wochenendes machten sich offenbar viele dreiste Betrüger an ihre "Arbeit": Am Freitag kam es zu unzähligen Anrufen sogenannter "falscher Enkel" bei überwiegend älteren Personen in der Region. Die Unbekannten gaben sich am Telefon als vermeintliche Verwandte aus und versuchten so, sich das Vertrauen der Seniorinnen und Senioren zu erschleichen. Unter verschiedenen Vorwänden, beispielsweise...

  • Adelsheim
  • 12.08.18
  • 96× gelesen

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 20.02.2018 Altheim: Ein schwerer Unfall ereignete sich am Montagvormittag auf dem Hellerweg in Altheim. Eine 25-Jährige hatte offenbar beim Ausfahren aus einer Grundstückseinfahrt nicht ausreichend auf den Verkehr geachtet und übersah wohl deshalb einen Volkswagen. Dessen 45-jähriger Fahrer war gerade auf dem Hellerweg in Richtung Ortsmitte unterwegs und konnte einen Zusammenstoß mit dem Hyundai der Frau nicht mehr verhindern. Durch...

  • Altheim
  • 20.02.18
  • 46× gelesen

Landeskriminalamt und das Polizeipräsidium Heilbronn warnen vor Betrugsmasche "Falscher Polizeibeamter"

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 14.06.2017 Immer häufiger treiben falsche Polizisten ihr trügerischer Spiel mit vorwiegend arglosen, älteren Menschen und bringen sie um ihre Ersparnisse, Schmuckstücke sowie Wert- oder Kunstgegenstände. Die Täter geben sich als Polizisten oder andere Amtspersonen aus und täuschen oftmals vor, über den Polizeinotruf "110" oder andere Behördenleitungen anzurufen. Dieser Telefonbetrug ermöglicht den Tätern, fast ohne Risiko an schnelles...

  • Adelsheim
  • 14.06.17
  • 73× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.