Polizeibericht
Erfolgreiche Schleierfahnder – 18 Kilogramm Amphetamin, Kokain und Crystal sichergestellt

Das sichergestellte Rauschgift.

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 05.11.2019

Bessenbach:  Schleierfahnder der Verkehrspolizei haben am Freitag bei der Kontrolle eines Pkw auf der A3 insgesamt 18 Kilogramm Amphetamin und mehr als ein Kilo Kokain sichergestellt. Einen nicht unerheblichen Beitrag leistete Rauschgifthund „Remus“, der das Versteck erschnüffelte. Die Ermittlungen führt die Kripo. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft sitzt der 66-jährige Autofahrer in Untersuchungshaft.

Gegen 10.30 Uhr geriet der Seat auf der A3 bei Bessenbach ins Visier der Autobahnfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach. Im Zuge der Kontrolle auf einem Autobahnparkplatz ergaben sich für die geschulten Beamten Hinweise, dass der Mann am Steuer Rauschgift schmuggeln könnte. So kamen ihnen gewisse Umbauten im Innenraum verdächtig vor. Unter Mithilfe eines Diensthundeführers und der hervorragenden Nase von Polizeihund „Remus“ kam dann tatsächlich ein bis dahin wohl gutes Versteck für Rauschgift zum Vorschein. Darin fanden sich mehrere Verpackungen mit rund 18 Kilogramm Amphetamin, gut einem Kilogramm Kokain, mehreren Gramm Crystal und XTC Tabletten - einzuordnen als eine der größten sichergestellten Mengen an Amphetamin der vergangenen Jahre am Untermain.

Der 66-jährige Autofahrer, ein polnischer Staatsangehöriger, der einen Scheinwohnsitz in Deutschland angab, wurde vor Ort vorläufig festgenommen und in einem Haftraum untergebracht. Das Fachkommissariat für Rauschgiftkriminalität übernahm noch am Freitag in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg die weiteren Ermittlungen. Am Samstag erfolgte auf Anordnung der Staatsanwaltschaft die richterliche Vorführung des Mannes. Der Ermittlungsrichter ordnete in der Folge die Untersuchungshaft an.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Autor:

meine-news.de Blaulicht aus Miltenberg

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.