Erfolgsgeschichte "Miltenberger Käsetaler"

Vor knapp 1 Jahr wurde auf Initiative des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und von Landrat Scherf der „Miltenberger Käsetaler“ ins Leben gerufen.

6 Milchbauern, die ihre Milch mit einem eigenen Hänger in eine kleine traditionelle Molkerei nach Hüttenthal im Odenwald fahren, sind stets bemüht Produkte aus der Miltenberger Region voranzutreiben.

Mittlerweile haben die Landwirte sich bei einigen Veranstaltungen präsentiert. So wurde der Käsetaler unter anderem auf dem Landfrauentag in Kleinheubach vorgestellt und auch die Schlemmerreise durch Churfranken machte einen Stop auf dem Sonnenhof in Großwallstadt um den „Miltenberger Käsetaler“ kennenzulernen.

Mehrere Rezepte wurden schon ausprobiert und können in Kürze auf der Homepage nachgelesen werdenwww.mainland-milch.de.

Einige Winzer und Häckerwirtschaften im Landkreis haben den „Miltenberger Käsetaler“ inzwischen auf ihrer Speisekarte.

Mit Öl aus dem Spessart und Gewürzen aus der Region wurde der Käsetaler speziell für den Bartholomäusmarkt in Mönchberg eingelegt. 
Dort können die Besucher am 20. August den Miltenberger Käsetaler kosten. Es gibt auch weitere Spezialitäten aus Hüttenthal.

Auch bei der nächsten Schlemmerreise im September und auf dem Bauernmarkt in Bürgstadt möchten die Landwirte für ihr Produkt werben.


Die Landwirte sind froh, wenn die Verbraucher auf regionale Produkte achten, denn nur so kann die Landwirtschaft bei uns erhalten bleiben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.