Mit getunten Rollern unterwegs

Pressebericht der PI Miltenberg vom 13.03.2016

Collenberg / Bürgstadt – In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden zwei Fahrer von getunten Rollern überführt.
Gegen 02:40 Uhr war ein 16-Jähriger in der Bildstraße in Collenberg/Reistenhausen auf seinem ungedrosselten Roller unterwegs. Da er nur eine Prüfbescheinigung anstelle eines Führerscheins vorzeigen konnte, erwartet ihn nun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.
Ebenso traf es einen 15-Jährigen in der Hauptstraße in Bürgstadt. Dieser fuhr mit seinem frisch frisierten Roller, als er von der Polizei kontrolliert wurde.
Da sein ehemaliges Mofa nach dem Umbau eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 65 km/h erzielt und somit steuerpflichtig ist, erwartet ihn zusätzlich eine Anzeige wegen eines Vergehens nach der Abgabenordnung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen