Neuer Schlafwagen für die Circuscamps - 30 Jahre Vereinsjubiläum
Mitgliederversammlung mit Neuwahl beim Circus Blamage

Der neu gewählte Vereinsausschuss (von links): Jonas Nutz, Lena Albert, Michael Völker (Erster Vorsitzender), Sebastian Langolf (Zweiter Vorsitzender), Michael Berberich, Tatjana Stapf, Raphael Ziegler, Kerstin Nawrot (Schriftführerin), Elodie Blum, Christina Fugel (Kassiererin), Laura Spielmann und Linda Hillerich.
  • Der neu gewählte Vereinsausschuss (von links): Jonas Nutz, Lena Albert, Michael Völker (Erster Vorsitzender), Sebastian Langolf (Zweiter Vorsitzender), Michael Berberich, Tatjana Stapf, Raphael Ziegler, Kerstin Nawrot (Schriftführerin), Elodie Blum, Christina Fugel (Kassiererin), Laura Spielmann und Linda Hillerich.
  • Foto: Circus Blamage
  • hochgeladen von Ruth Weitz

Am 26. Januar 2019 fand die jährliche Mitgliederversammlung des Kinder- und Jugendcircus Blamage e. V. im Elsenfelder Bürgerzentrum statt. Schon kurz vor Beginn der Veranstaltung hatten die Mitglieder des Vereins die Möglichkeit, ihre Anmeldungen für eines der sieben Camps des Circus Blamage vorzunehmen – viele Kinder und Eltern standen begeistert an den Anmeldestationen, um sich einen Platz in einem der beliebten Camps zu sichern.
Wie schon in den vergangenen Jahren finden diese wieder in den bayrischen Oster-, Pfingst-, und Sommerferien statt. Infos zu noch freien Plätzen in den Ferienfreizeiten stehen auf der Vereinshomepage zur Verfügung.Vor dem gut gefüllten Saal wurde in zwei kurzweiligen Stunden eine abwechslungsreiche Tagesordnung vorgetragen:
Der erste Vorsitzende, Michael „Atze“ Völker, begrüßte zunächst alle Anwesenden herzlich und übermittelte Grußworte von Barbara Stamm. Ein besonderer Dank ging an Lui Böhler, künstlerische Leitung des Circus Blamage, der sich 2018 zum Ziel gesetzt hatte, rein auf Spendenbasis einen neuen Schlafwagen für die Ferienfreizeiten zu finanzieren – mit Erfolg.
Sebastian Langolf, zweiter Vorsitzender, gab anschließend einen spannenden Rückblick auf eine erfolgreiche Saison 2018: 2800 Zuschauer in oft ausverkauften Vorstellungen sprechen für sich. Im November 2018 wurde außerdem wieder ein Mitgliederaufnahmestopp eingeführt, nachdem der Verein im Laufe der Saison etwa 180 Neuaufnahmen zu verzeichnen hatte. Neben der im Mai in Kraft getretenen DSGVO, welche auch den Circus Blamage sehr beschäftigt hat, wurde darüber hinaus auf die erfolgreich durchgeführte Ausbildung neuer Trainer eingegangen, die sich durch die gesamte Saison gezogen hat. Die 21 frisch ausgebildeten Trainer wurden der Versammlung vorgestellt und mit herzlichem Applaus begrüßt.Anschließend legte Tina Fugel, langjährige Kassiererin des Vereins, in ihrem ausführlichen und anschaulichen Kassenbericht die finanziellen Vorgänge des vergangenen Jahres dar. Der anschließende Kassenprüferbericht bestätigte eine vorbildliche Kassenführung.
Auf Antrag erfolgte dann die einstimmige Entlastung des Vereins, per Abstimmung aller anwesenden Mitglieder – ob jung oder alt.
Gemäß des 2-jährigen Turnus standen außerdem Neuwahlen der Vorstandschaft an. Die bestehenden Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt. Im Ausschuss gab es kleine Veränderungen: Anna Nutz, die nicht mehr antrat, wurde herzlich verabschiedet und mit Laura Spielmann und Linda Hillerich wurden zwei neue Ausschussmitglieder gewählt.
Grußworte aus der Politik gab es in Form einer kurzen, dynamischen Ansprache des Landrats Jens Marco Scherf sowie von Berthold Oberle, dem zweiten Bürgermeister der Gastgeberkommune, auch im Namen von Wolfgang Großmann, dem dritten Bürgermeister der Stadt Erlenbach. Die Vertreterin des Kreisjugendrings, Kristina Schuran, übermittelte ihrerseits Grußworte des KJR.
In seinem Ausblick auf die kommende Saison 2019 stellte Sebastian Langolf gegen Ende noch ein Highlight heraus: den 30. Geburtstag des Vereins – welcher am 8. Juni mit allen Mitgliedern im Rahmen eines großen Fests in Erlenbach gebührend gefeiert wird.Abschließend gab Michael Völker den Termin für die nächste Jahresversammlung bekannt, die voraussichtlich am 25.01.2020 stattfinden wird. Die Termine für die Camps  und weitere Infos sind auf der Homepage des Circus Blamage zu finden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen