Bauerngarten-Führung im Odenwälder Freilandmuseum

Unentbehrlich war der Garten früher als es noch keine Supermärkte und Discounter-Ketten gab. Alles Obst und Gemüse, Beeren und Salat wurde selbst zu Hause angebaut, geerntet und aus dem überschüssigen Ertrag wurde „Eingewecktes“ für die kalte Jahreszeit hergestellt. Einige der Pflanzenraritäten des Bauerngartens des Odenwälder Freilandmuseums wie Alblinsen oder die „Blaue Wolfegger“ werden an diesem Tag genauer betrachtet.

Dauer: ca. 1 Stunde.
Kosten: 6 Euro inkl. Museumseintritt

Achtung: Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung unter Tel. 06286-320 (AB besprechen) oder per E-Mail unter info@freilandmuseum.com mit Angabe ihrer Kontaktdaten möglich. Aufgrund der Corona-Verordnung ist die Teilnahme auf 9 Personen pro Führung begrenzt. Wir sind verpflichtet ihren Namen, Adresse und Telefonnummer zur Nachverfolgung etwaiger Infektionsketten aufzuzeichnen und vier Wochen zu speichern. Bei Bedarf werden an dem Tag noch weitere Führungen angeboten.

Treffpunkt: Schäferkarren am blauen Haus des Odenwälder Freilandmuseums in Walldürn-Gottersdorf (Navi: Weiherstr. 12, 74731 Walldürn

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen