In Kellerschacht gestürzt

Pressebericht der PI Miltenberg vom 27.09.2016

GROßHEUBACH – Die Suche nach seinem Hund wurde einem 70-Jährigen am späten Montagabend zum Verhängnis. Der Hundehalter ging hierzu auf das
Nachbargrundstück und trat in der Dunkelheit versehentlich in einen Kellerschacht. Nachdem der Mann etwa 2m tief gestürzt war, musste er über eine Trage
mit Hilfe eines Drehleiterfahrzeugs der Feuerwehr geborgen werden. Bei dem Sturz zog sich der Mann leichte bis mittelschwere Verletzungen zu und wurde
zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen