Misslungener Gleitschirmstart sorgt für Feuerwehreinsatz

Pressebericht der Polizeiinspektion Miltenberg vom 12.03.2017

Großheubach – Ein durch einen misslungenen Start im Baum hängender zurückgelassener Gleitschirm sorgte für einen größeren Einsatz der Feuerwehr. Festgestellt hatte diesen ein Mitteiler aus Kleinheubach, welcher den Schirm mit seinem Fernglas entdeckt hatte. Dem 33 jährigen Gleitschirmflieger fehlte die Thermik, weshalb er seitlich in eine 15m hohe Baumkrone abdriftete und dort hängen blieb. Er konnte sich selbstständig abseilen und wurde nicht verletzt. Der Schirm wurde am nächsten Morgen durch den Eigentümer unter Mithilfe der Feuerwehr geborgen.

NEU! Die WhatsApp-News für Blaulicht-Meldungen auf meine-news.de! Hier informieren!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen