Großheubach feierte Kerb und Faschingseröffnung

37Bilder

Dieses Jahr wurde die Kerb nicht wie üblich ums historische Rathaus ausgerichtet, sondern am Gemeinschaftshaus Großheubach. Mit ein Grund war das Datum 11.11. an dem auch gleichzeitig die Faschingskampagne eröffnet wird. Zahlreiche Marktstände reihten sich in der Hofwiese und auf dem Parkplatz des Gemeinschaftshauses aneinander. Es gab reichlich zu Essen in und am Gemeinschaftshaus. Auch das Wetter spielte mit und lockte viele Besucher nach Großheubach.

Um 11 Uhr eröffnete Gerhard Broßler, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Großheubach, den Kerbmarkt. Pünktlich um 11.11. Uhr marschierten die "Mini-Böhnchen, die große und mittlere Garde sowie der Elferrat vor dem Gemeinschaftshaus auf.
Gardetanz und Schunkellieder versetzten die Zuschauer in Faschingsstimmung. Humorvoll kündigte Präsident Reiner Kretschmar an, dass in den nächsten Wochen die Narren das Sagen haben und forderte den Rathausschlüssel von Bürgermeister Günther Oettinger. Dieser übergab für die närrische Saison symbolisch den "Rathausschlüssel" an den Präsident. Außerdem hatte er noch einen Sack "Bitcoins" mitgebracht, indem sich zur Überraschung des Präsidenten Luftballons befanden. Auf den erstaunten Blick des Präsidenten teile Günther Oettinger mit, dass die Luftballons jeweils mit einem Geldschein gefüllt seien - eine Spende für die Faschingsabteilung. 
Präsident Ketschmar wollte anschließend den Elferrat vorstellen, als ihm zweiter Bürgermeister Gernot Winter ins Wort fiel. Er verwies in seiner Büttenrede auf die Datenschutzverordnung - auch übersetzt in Hebbocher Dialekt.

Zum Abschluss gab Kretschmar noch bekannt, dass am 12. Januar 2019 der Nachtumzug in Großheubach stattfindet. 

Autor:

Susanne Flicker aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen