70 Jahre Freude am Singen: Chorvereinigung Großheubach ehrt treue Sängerinnen und Sänger

von links: Vorsitzende Vera Zöller, Beate Munz, Pius Kehl, Theresia Bretzigheimer.
8Bilder
  • von links: Vorsitzende Vera Zöller, Beate Munz, Pius Kehl, Theresia Bretzigheimer.
  • hochgeladen von Susanne Flicker

Auch dieses Jahr nahm die Chorvereinigung Großheubach die Weihnachtsfeier des Gemischten Chores am Sonntag, 11. Dezember 2016, zum Anlass, langjährigen Sängerinnen und Sänger zu danken.

Vorsitzende Vera Zöller begrüßte die Anwesenden und bezeichnete es als ein wertvolles Geschenk, dass die Chorvereinigung gleich zwei Mitglieder für 70 Jahre aktives Singen ehren kann. Doch zuerst entschuldigte sie Gunter Striebeck, dem für 25 Jahre Treue zum Chorgesang gedankt werden sollte – er konnte leider nicht anwesend sein. Die Gratulation wird nachgeholt.
Auf 40 Jahre aktives Singen kann Beate Munz zurückblicken. Im Mai dieses Jahres erhielt sie dafür vom Maintal Sängerbund die goldene Ehrennadel. Beate Munz hat bereits 1973 im Kinderchor Melomania Miltenberg mit dem Singen begonnen und bereichert seit 2002 den Großheubacher Chor „Acalanto“ - mal im Sopran, mal in der Altstimme. 2015 wurde sie zur Kassenwartin der Chorvereinigung gewählt und bringt sich mit all ihrem Wissen und ihren Fähigkeiten in der Vorstandschaft ein. Auch bei den vielfältigen Arbeitseinsätzen des Chores ist sie stets bereit zu helfen.

Immer „gut bei Stimme“

Auf unglaubliche 70 Jahre aktives Singen kann Theresia Bretzigheimer zurückblicken. Im Mai wurde sie dafür vom Deutschen Chorverband mit Urkunde und dem Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet. Bereits im Alter von 12 Jahren trat sie in ihrem Heimatort Flehingen einem Chor bei. Während ihres Aufenthalts in Amerika lernte sie den Großheubacher Anton Bretzigheimer kennen und lieben. Sie heirateten kurze Zeit später in Großheubach und Frau Bretzigheimer trat 1967 der Chorvereinigung bei. Trotz ihrer schon 82 Jahre unterstützt sie Woche für Woche mit ihrer schönen Stimme den Sopran im Gemischten Chor und lässt es sich nicht nehmen auch an den Chorwochenenden in Hammelburg teilzunehmen.

Ein weiterer rüstiger Jubilar kann auf 70 Jahre Chorgesang blicken – Pius Kehl. Auch er wurde im Mai mit der Urkunde und dem Ehrenzeichen in Gold vom Deutschen Chorverband ausgezeichnet. Mit seinen 83 Jahren singt er noch immer regelmäßig im Tenor des Gemischten Chores. 1955 packte ihn das Fernweh und er wanderte nach Amerika aus. Auch dort war er dem Gesang sehr zugetan und wurde Mitglied eines Männerchores, bei dem er sogar einige Zeit als Präsident wirkte. 1967 kam er mit seiner Familie nach Großheubach zurück und trat wieder der Chorvereinigung bei. Von 1970 bis 1972 übernahm er hier als 2. Vorsitzender Verantwortung und engagierte sich von 1972 bis 1974 im Notenausschuss. Im Dezember 2013 wurde Pius Kehl zum Ehrenmitglied der Chorvereinigung ernannt. Auch er ist immer gerne in Hammelburg dabei.

Die Vorsitzende Vera Zöller gratulierte allen Geehrten und wünschte ihnen noch viele gesunde Jahre und recht viel Freude am Singen. Auch Bürgermeister Günther Oettinger schloss sich der Gratulation an. Die Mitglieder des Gemischten Chores dankten den treuen Sängerinnen und dem Sänger mit festlichen Liedvorträgen unter der Leitung von Adolf Wagner.

Zum Abschluss dankte die Vorsitzende noch ihren Kolleginnen und Kollegen der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit. Die Sprecherin des Gemischten Chores Josemarie Schmitt richtete abschließend Dankesworte an Dirigent Adolf Wagner und Vizedirigent Robert Müller.

Danach begann die Weihnachtsfeier mit besinnlichen Liedern, Geschichten und Gedichten zur schönsten Zeit des Jahres.

Autor:

Susanne Flicker aus Großheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen