Trotz Regen – begeisterte Mädchen und Jungs bei den THW-Ferienspielen

20Bilder

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die THW-Jugend Miltenberg bei der Ferien(s)pass Aktion der Gemeinden Großheubach, Kleinheubach sowie Rüdenau. Nach einer kurzen Begrüßung durch Jugendbetreuer Marco Schlackl (Großheubach) wurden die 20 Mädchen und Jungs auf die drei Stationen aufgeteilt, wobei sich zwei Stationen auf dem Wasser und eine Station auf dem Land befand.
Im Luna-Park ging es zuerst um das Thema Rettung eines Patienten mit Hilfe des Schleifkorbs. Mit diesem Einsatzmittel können Patienten schonend über unwegsames Gelände transportiert werden. Wenig später fand sich das junge Team in der nächsten Geschicklichkeitsaufgabe wieder – ein Eimer Wasser musste auf einer Einheitskrankentrage über einen Hindernisparcour transportiert werden.
Bei der zweiten Station ging es um die manuelle Fortbewegung auf dem Wasser. Hierzu hatte die Jugendgruppe ein Schlauchboot mit gebracht, welches ausgerüstet mit Paddel und Rettungswesten im sogenannten Reißverschlußverfahren bestiegen wurde. Durch dieses Verfahren wird die Last gleichmäßig auf dem Boot verteilt. Schnell gab es noch einen kurzen Abriss über die Fachbegriffe und schon ging es an das andere Mainufer nach Kleinheubach. Hierbei war Teameinsatz gefragt – denn nur gemeinsam konnte das Boot schnell und zielsicher nach vorne getrieben werden.
Last but not least – für die letzte Station war ein motorisiertes Boot zu Wasser gelassen worden. Auch hier wurde kurz auf die Ausrüstung eingegangen, denn eine richtige Wasserratte sollte schon wissen, was es alles so auf einem Boot gibt. Anschließend ging es in rasanter Fahrt zur Schleuse Heubach, wo eine kurze Besichtigung vom Wasser aus stattfand. Es blieb aber auch noch genügend Zeit, das „Mann über Bord Manöver“ den begeisterten Kindern zu zeigen.
Leider meinte es der Wettergott nicht gut mit den 20 Kindern und der THW-Mannschaft, denn im letzten Drittel der Veranstaltung öffnete der Himmel seine Pforten und es schüttete. Schnell wurden die mitgebrachten Regencapes übergestreift und so konnte es eben im Regen weiter gehen, was dem gemeinsamen Spaß keinen Abriss tat.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen